A10 Networks setzt Cloud-Strategie um

A10 Lightning Application Delivery Service (ADS) ist branchenweit die erste Cloud-native Plattform für Anwendungsdienste, Sicherheit und Analytik

Hamburg/San Jose, Kalifornien – 29. November 2016 – A10 Networks (NYSE: ATEN), führender Anbieter von sicheren Anwendungsdiensten, stellt heute mit A10 Lightning Application Delivery Service (ADS) eine Cloud-native SaaS-Plattform (Software as a service) vor. Diese vereinfacht die sichere Bereitstellung von Anwendungen und Microservices für öffentliche, private und hybride Cloud-Umgebungen.

IT-Unternehmen setzen zunehmend auf anwendungsorientierte Verfahren und versuchen hybride Umgebungen bereitzustellen, die zwar auf traditionellen Rechenzentren basieren, aber auch die Flexibilität und Geschwindigkeit von Cloud-Systemen bieten. Das A10 Lightning-Portfolio vereinfacht diesen Übergang mit Hilfe von neuen sicheren Anwendungsdiensten. Der Application Delivery Service beinhaltet einen Cloud-nativen Application Delivery Controller (ADC), der traditionelle und cloudbasierte Anwendungsumgebungen verbindet.

Mit Lightning ADS ist A10 Networks sehr gut aufgestellt, auf den wachsenden Bedarf für ADC-Funktionen in der Cloud zu reagieren. Die Plattform erhöht die Flexibilität für Kunden, die öffentliche, private und hybride Cloud-Umgebungen nutzen und senkt gleichzeitig die Kosten. A10 Lightning ADS ermöglicht einen ganzheitlichen „ADC-as-a-service“, der die operative Flexibilität erhöht. Dies befreit IT-Administratoren von lästigen Aufgaben und senkt zugleich die Risiken. Die vielseitige multi-Cloud ADC-Lösung ist nicht nur für traditionelle Web-Anwendungen geeignet, sondern kann auch in Container- und Mikroservices-Architekturen eingesetzt werden.

Die multi-Cloud Steuerungsfunktionen von A10 Lightning ermöglichen eine flexible Anwendungsbereitstellung für mehrere Cloud-Umgebungen sowie eine einfache Wartung und Verwaltung verschiedener Auslastungen. A10 Lightning ADS läuft nativ auf den öffentlichen Cloud-Umgebungen der technologischen Partner des Unternehmens wie beispielsweise Amazon Web Services, Microsoft Azure und Google Cloud Platform.

„Die Einführung von A10 Lightning ist ein weiterer Schritt in unserer Cloud-Strategie. Wir reagieren auf die Anforderungen unserer Kunden an sichere Anwendungsdienste für private, öffentliche und hybride Cloud-Umgebungen,“ kommentiert Kamal Anand, General Manager der Cloud Division bei A10 Networks. „Unternehmen können nun auf eine einfache, Cloud-native und kosteneffiziente Plattform zurückgreifen und das Traffic-Management sowie Sicherheitsfunktionen bei ihren modernen Anwendungen umsetzen. Außerdem erhalten sie Einblicke in die Anwendungen und höhere Transparenz.“

Die umfassende sichere Application Services Platform besteht aus folgenden integrierten Bestandteilen:

– A10 Lightning Controller: Der branchenweit einzige SaaS-basierte Controller ermöglicht eine zentrale Verwaltung sowie Policy-Konfiguration und bietet einen großen Datenspeicher und ein Analysemodul.
– Lightning ADC: Die kompakte vollständige Proxy-Software setzt Load-Balancing für Layer 4-7 um, während der Lightning Controller Sicherheitsrichtlinien für verschiedene Cloud-Umgebungen verwaltet.
– Lightning Portal: Das rollenbasierte Self-Service-Portal verwaltet die Infrastruktur und die zugehörigen Richtlinien für jede einzelne Anwendung.
– Lightning APIs: Alle Funktionen sind über das RESTful-Interface abrufbar. Programmierschnittstellen zur Orchestration und Konfiguration können zur Integration mit Deployment Automation Tools wie Chef, Ansible und Jenkins genutzt werden.

A10 Lightning ADS bietet Kunden in erster Linie folgende Vorteile:

– Cloud-Native: Das auf Container und Microservices basierende Design erhöht die Produktivität. Durch die Integration mit DevOps-Prozessen und die Optimierung von Anwendungs- und Servicebereitstellung für öffentliche, private und hybride Cloud-Umgebungen bietet die Plattform eine hohe Benutzerfreundlichkeit.
– Analytik für jede Anwendung: Die Plattform sorgt für höchsten Benutzerkomfort, indem Anwendungsverantwortliche Probleme frühzeitig erkennen, die Fehlerbehebung optimieren und die Kapazitätsplanung effektiv umsetzen können.
– Multi-Cloud: Mit Hilfe der Plattform können unterschiedliche Auslastungen über öffentliche, private und hybride Cloud-Umgebungen hinweg umgesetzt und verwaltet werden.

A10 Networks (NYSE: ATEN) ist ein führender Anbieter von Netzwerk- und Sicherheits-anwendungen und bietet eine Reihe von leistungsstarken Netzwerkapplikationslösungen, die Unternehmen helfen, ihre Rechenzentrumsanwendungen und Netzwerke hochverfügbar, schneller und sicherer zu machen. Das Unternehmen wurde 2004 gegründet und ist in San Jose, Kalifornien ansässig. A10 Networks hat weitere Niederlassungen weltweit. Mehr Informationen sind unter www.a10networks.com und bei @A10Networks abrufbar.

Firmenkontakt
A10 Networks
Annette Scheffler
Barkhausenweg 11
22339 Hamburg
+49 40 533 27 462
ascheffler@a10networks.com
http://www.a10networks.com

Pressekontakt
HBI PR&MarCom GmbH
Agnes Kultzen
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+49 (0)89/ 99 38 87 29
+49 89 930 24 45
agnes_kultzen@hbi.de
http://www.hbi.de

„Local Citation“ durch einen Branchenbucheintrag bei Web2day

Einträge in Branchenverzeichnissen, wie Web2day, erhöhen die Anzahl der „Local Citations“ und können dabei helfen, regionale Suchmaschinenergebnisse zu verbessern.

Branchenbucheinträge mit Verlinkungen, wie beispielsweise in dem Internetverzeichnis Web2day, können bekanntermaßen das Ranking einer Unternehmenswebseite in den Suchergebnisseiten der Suchmaschinen positiv beeinflussen. Vielen Gewerbetreibenden ist allerdings noch nicht bewusst, dass Einträge in Branchenverzeichnissen auch die Anzahl der sogenannten „Local Citations“ erhöhen. Diese „Local Citations“ gelten als Ranking-Faktor für die lokalen Suchergebnisse, also Ergebnisse für eine bestimmte Region.

Die lokale Suche ist zum Beispiel besonders interessant für Betriebe, die ein oder mehrere Ladengeschäfte oder sonstige Verkaufsstandorte, Servicestellen oder ähnliches betreiben. Natürlich werden „Local Citations“ und verbesserte Rankings in der Regionalsuche auch aus anderen Gründen angestrebt, etwa um den eigenen Firmensitz oder Filialen in einem abgesteckten Gebiet bekanntzumachen.
Als „Local Citation“ sehen Suchmaschinen in der Regel Adress- und Kontaktdaten, in Verbindung mit Firmennamen, an. Ein Branchenbucheintrag enthält in der Regel genau diese und vielfach noch weitere Informationen. Die Einträge in Firmenverzeichnissen und dergleichen sind also dazu geeignet, die Anzahl der „Local Citations“ zu erhöhen. Wie bei vielen anderen Internetbranchenbüchern, gibt es auch bei Web2day die Möglichkeit, kostenfreie Standard-Einträge oder aufwendige, kostenpflichtige Einträge zu schalten. Ein Besonderheit des Verzeichnis ist, dass die freundlichen Mitarbeiter stets für ein Beratungsgespräch zur Verfügung stehen. Zudem verfügt die Betreiberfirma „UPA Verlags GmbH“ über unterschiedlichste Ressourcen in den Bereichen Webdesign, Hosting, Redaktion und Suchmaschinenmarketing, sodass den Kunden bei Bedarf ein extrem breites Produktportfolio zur Verfügung steht. Neben Branchenverzeichniseinträgen offeriert die Marketingagentur beispielsweise noch die Programmierung und das Design von Unternehmenswebseiten und Onlineshops, redaktionelle Dienstleistungen und vielfältige Analysen und Optimierungen.

Seit vielen Jahren betreibt die Marketingagentur UPA Verlags GmbH diverse Online-Portale mit stetig wachsendem Kundenstamm, wie z.B. die Branchenverzeichnisse UPA-Online, die Regionale-Branchen-Auskunft und Firmen-Vergleich. Darüber hinaus wurde der UPA Verlags GmbH das „Google Partner“-Zertifikat verliehen. Mehrere Mitarbeiter der Agentur wurden eigens für die Einrichtung und Betreuung von „AdWords“-Konten, Videowerbung, das Werben mit „Google Shopping“ sowie die Erstellung von Merchant-Center-Konten und Produktdatenfeeds geschult und zertifiziert. Die Agentur wurde außerdem mit der „Company Specialization Suchmaschinenwerbung“ ausgezeichnet. Das Zertifikat „Accredited Professional | bing ads“ trägt die Marketingagentur ebenfalls. Neben den Branchenbüchern betreuen die Mitarbeiter der UPA Verlags GmbH diverse hauseigene Themenportale, wie z.B. TierklinikenNet, HochzeitenNet, InnovationsNet und DruckereienNet. Redaktionelle Dienstleistungen gehören ebenfalls zur Angebotspalette der Marketingagentur. So werden von UPA-Redakteuren beispielsweise Accounts in sozialen Netzwerken erstellt und gepflegt sowie Pressemeldungen und Webseitentexte verfasst und veröffentlicht. Die UPA Verlags GmbH bietet kleinen und großen Unternehmen die Möglichkeit, ihren Betrieb und ihre Produkte und Dienstleistungen ausführlich im WorldWideWeb zu präsentieren, beispielsweise durch eine eigene Homepage oder einen Brancheneintrag, begleitet durch professionelles Webmarketing. Dazu offeriert der Betrieb diverse Produkte mit unterschiedlichem Leistungsumfang, wie etwa das „Business Starter“- Paket (responsive), welches sich an kleine Unternehmen richtet. Bei dem Thema Backlinkmanagement Weitere Informationen über die offerierten Leistungen sowie ein aussagekräftiges Portfolio mit Referenzkunden finden sich auf der Webseite von UPA-Webdesign. Der Firmensitz vom UPA Verlag liegt am Hammscherweg 67 in 47533 Kleve. In der Jakob-Krebs-Straße, in Willich-Anrath, befindet sich zudem eine Zweigstelle der Marketingagentur.

Kontakt
UPA Verlags GmbH
Stephan Duda
Jakob-Krebs-Straße 124b
47877 Willich-Anrath
+49 (0) 2821 / 72030
+49 (0) 2821 / 25517
kontakt@upa-webdesign.de
http://www.upa-webdesign.de/

Mit Locamo zum Nulltarif die Online-Präsenz stärken und die Reichweite vervielfachen

Ravensburg, 28. November 2016 – Mit einem neuen Angebot ermöglicht Locamo Händlern ihre Produkte kostenlos auf der E-Commerce-Plattform anzubieten. Der Aktionszeitraum läuft bis zum 31.12.2017 und gilt für Bestandskunden sowie für die nächsten 200 neu hinzukommenden Händler.

Das Angebot zur Erlassung sämtlicher Fixkosten bietet Locamo zeitgleich zum Redesign des Online-Marktplatzes an. Ausgenommen sind lediglich anfallende Kosten durch Kreditkarten-Acquirer und Bezahlplattformen, wie z.B. PayPal. Mit der Neugestaltung der Homepage orientiert sich Locamo an den Kundeninteressen, um ein ganzheitliches Shopping-Erlebnis zu schaffen. Zusätzlich zu den attraktiven Produktwelten für die Nutzer steigert das junge Unternehmen mit dem Redesign auch seine Attraktivität für Händler. Diese können auf ihrem personalisierten Händlerprofil nun unter anderem 360-Grad-Bilder ihres Ladens implementieren, die den Kunden einen virtuellen Rundgang durch das Geschäft ermöglichen.

„Zeitgleich zum Redesign unseres Online-Marktplatzes haben wir auch ein Angebot für unsere Händler gestaltet. Mit dem Erlass sämtlicher Kosten, wie Verkaufsprovision und Grundgebühr, bis Ende 2017 haben wir eine gute Lösung gefunden, um unsere Verbindung zu den Händlern zu stärken und auch langfristige Beziehungen mit den hinzukommenden Händlern einzugehen“, so Markus Kapler, Mitgründer und Co-Geschäftsführer der Locamo GmbH.
Für die Händler gibt es drei verschiedene Angebotsmodelle, die auf verschiedene Bedürfnisse abgestimmt sind. Um den bestmöglichen Erfolg zu erzielen, können sich Händler, gestaffelt nach Artikelanzahl, für ein auf sie abgestimmtes Paket entscheiden. In den drei verschiedenen Modellen gibt es die Möglichkeit bis zu 500, bis zu 3000 oder eine unbegrenzte Anzahl an Artikeln hochzuladen.

In wenigen Minuten zur vielfältigen Online-Präsenz

Mit dem Registrierungsprozess von Locamo können Händler innerhalb kürzester Zeit ein Online-Händlerprofil gestalten und Produkte über den E-Commerce-Marktplatz verkaufen. In nur sechs einfachen Schritten kann so die physische Präsenz eines Ladengeschäfts um die Online-Präsenz erweitert werden.

Auf einen Blick: Der Registrierungsprozess für den Händler

Schritt 1: Der Händler entscheidet, welches Paket er nutzen möchte, um seine Produkte auf Locamo zu präsentieren und zu verkaufen.

Schritt 2: Erfassung der Stammdaten des Unternehmens.

Schritt 3: Angabe eines Hauptansprechpartners, um geregelte und unkomplizierte Kommunikationswege zu schaffen.

Schritt 4: Information über den Provisionssatz nach Ablauf der Aktion. Die Provision wird nach Kategorien, wie beispielsweise „Elektronik“ oder „Sport&Fashion“, bestimmt.

Schritt 5: Angaben zu Bankverbindung sowie zu Bezahloptionen für Endkunden.

Schritt 6: Abschließend muss der Händler seine Angaben nochmals bestätigen.

Als Service für den Händler bietet Locamo die Möglichkeit, den Registrierungsprozess zu jeder Zeit zu unterbrechen und zu einem späteren Zeitpunkt wieder aufzunehmen. Bei einer Unterbrechung der Registrierung verschickt Locamo automatisch einen Link, der den Händler an die zuletzt bearbeitete Stelle zurückführt. So kann er sich auch während des Registrierungsprozesses beispielsweise um Kunden in seinem Laden kümmern.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.locamo.de/locamo/de/dealer/registration/multi/package

Weitere Informationen zum Angebot finden Sie unter: https://corporate.locamo.de/angebote

Locamo ist ein junges Unternehmen, das dem Einzelhandel eine umfassende Eintrittsmöglichkeit in die digitale Welt ermöglicht und gleichzeitig die Käufer zurück in die reale Welt holt. Im Mittelpunkt steht die Vision, den Einzelhandel zu stärken und gleichzeitig den Nutzern im Netz ein ganzheitliches Einkaufserlebnis zu bieten.

Mit der leistungsfähigsten IT-Basis am Markt erschafft Locamo einen starken digitalen Marktplatz für Einzelhändler. Dieser spricht potenzielle Kunden über sämtliche Kanäle hinweg an. Somit können lokale Fachhändler ihre bestehenden Standorte stärken und kostengünstig den Online-Markt neu oder zusätzlich erschließen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.locamo.de

Firmenkontakt
Locamo Gmbh & Co. KG
Philipp Bentele
Meersburger Straße 3
88213 Ravensburg
0751 / 76916 – 202
philipp.bentele@locamo.de
http://www.locamo.de

Pressekontakt
F&H Public Relations GmbH
Simone Strobel
Brabanter Str. 4
80805 München
0 89 / 12175 – 167
locamo@fundh.de
http://www.fundh.de

Panasonic All in One Split bei Breeze24.com

Auch der Hersteller Panasonic drängt mit seinen Produkten auf den Markt der Klimaanlagen.

Dabei helfen die neuen Luft- und Wärmepumpen der Panasonic Aquarea Reihe, die Energiekosten nachhaltig zu senken. Somit wird nicht nur auf den Verbrauch, sondern auch auf die Effizienz und die Belastung der Umwelt geachtet. Selbst bei Minusgraden von bis zu -20 Grad können die Anlagen von Panasonic die Räumlichkeiten angenehm beheizen und temperieren. Dabei wird auch die modernste Technik im Bereich der Wärmepumpen gesetzt. Des Weiteren kann die Anlage nicht nur zum Heizen verwendet werden. Auch der Warmwasserspeicher wird direkt mit den Klimageräten mit erwärmt, wodurch man einen doppelten Nutzen aus einem Panasonic All in One Split System zieht.
Aber ach nach dem Winter ist für diese Anlagen noch nicht Schluss. Da sie sich sowohl zum Heizen als auch zum Kühlen der Zimmer eignet, kann eine derartige Anlage auch im Sommer hervorragend zum Kühlen von Privat-, oder Geschäftsräumen genutzt werden. Somit findet man stets einen wohltemperierten Raum vor, welcher für ein optimales Umfeld sorgt.

Die Aquarea LT-Baureihe

Bei dieser Baureihe handelt es sich um ein wirkliches Allroundtalent. Die Anlagen können sowohl zum Heizen als auch zum Kühlen verwendet werden. Des Weiteren sorgen sie für eine gute Luftzirkulation im Inneren des Raumes, reinigen die Luft von Schadstoffen und sorgen für eine optimale Luftfeuchtigkeit. Die Systeme von Panasonic gibt es in den verschiedensten Leistungsstärken. Aufgrund der großen Auswahl findet man definitiv das passende Produkt in der Kategorie Panasonic All in One Split bei Breeze24.com.

Somit kann man die Anlage perfekt für seine Räume anpassen. Beispielsweise kann man die Klimageräte als Standmodell erwerben. Diese passen in jeden Raum und sorgen für eine gute Raumtemperatur. Es gibt auch die Möglichkeit der Wand- oder Deckenhalterung. Somit arbeiten die Anlagen von Panasonic sehr platzsparend, verteilen die Luft gleichmäßig im Raum und sorgen auch für eine ansprechende Optik.

Der große Vorteil der Panasonic Split- und Invertergeräte besteht darin, dass diese vollautomatisch laufen. Die Temperatur des Raumes wird gemessen und die Heizleistung passt sich selbstständig an. Somit arbeitet die Anlage effizient und kann Strom und Kosten einsparen.
Die Panasonic Aquarea LT Wärmepumpe kann man in bereits bestehende Anlagen einfügen. Demnach kann unter anderem beispielsweise Heizkessel unterstützt werden. Aber auch eine Verbindung mit einer Fußbodenheizung, oder mit sogenannten Niedertemperaturheizkörpern ist problemlos möglich. Selbst mit einer Solaranlage können diese Anlagen von Panasonic verbunden werden. Demnach stehen vielfältigen Einsatzbereichen nichts im Wege.

Der Vorteil von Breeze24.com

Panasonic All in One Split bei Breeze24.com haben gleich mehrere Vorteile. Die einzelnen Komponenten im Set sind perfekt aufeinander abgestimmt und arbeiten zuverlässig zusammen. Somit können Sie sich auf eine funktionierende Anlage verlassen. Sie bekommen alle Bestandteile der Anlage von Panasonic in einem Paket zugesandt. Demnach kann die Installation sofort beginnen. Für den Versand fallen bei Breeze24.com nicht einmal Versandkosten innerhalb von Deutschland an. Wenn man nach einer bestimmten Anlage sucht, so wird man bei Breeze24.com auf jeden Fall fündig. Dort stehen über 1.000 Klimaanlagen von namenhaften Herstellern bereit, sodass man sicher das richtige Produkt findet. Sollten Fragen über eine Klimaanlage auftauchen, so steht einem die kompetente telefonische Beratung des Shops jederzeit mit fachmännischen Auskünften zur Verfügung. Des Weiteren genießt man als Kunde den enormen Vorteil, dass man die Klimageräte auf Rechnung kaufen kann. Somit kann man sich die Produkte zuerst bestellen und muss nicht vorher in Vorkasse gehen.

Wir sind ein von der Kältebauer-Innung autorisierter Kälte -und Klimafachbetrieb mit Sitz in Leinfelden-Echterdingen. 1999 gegründet haben wir inzwischen über 20 Mitarbeiter.

Unser Tätigkeitsfeld umfasst die Planung, Montage, Wartung und den Verkauf von klimatechnischen Einrichtungen für Industrie und Handwerk. Wir realisieren Anlagen zur Kühlung von Räumen (Lagerräume, Büroräume), zur Temperaturregelung wärmeempfindlicher Systemen (EDV- Kühlung), sowie Anlagen zum Erhalt verderblicher oder lebenswichtiger Produkte aus Industrie, Handel und Medizin.

Kontakt
MT Elektro- und Kältetechnik GmbH
Tran My
Leinfelder Strasse 60
70771 Leinfelden-Echterdingen
0711 99 5982-502
T.Truong@mtelektro-kaeltetechnik.de
http://breeze24.com

1 1.994 1.995 1.996 1.997 1.998 2.010