MrLive Online Vergleich

Mit https://www.mrlive.de/ entsteht ein neues Online Vergleichsportal für den deutschsprachigen DACH Raum.

BildMrLive Germany ist ein Portal, das Spielern die Möglichkeit gibt, sich an einer unabhängigen Stelle über alle wichtigen Aspekte von e-games, wie Sicherheit, Spielerschutz, Fairness und Customer Support zu informieren. Die meisten Portale auf dem deutschen Markt verfügen über wenig eigene Inhalte. MrLive hat es sich zur Aufgabe gemacht online zu Vergleichen und dem Nutzer wichtige Informationen zur Verfügung zu stellen.

Besonders für Einsteiger ist es nicht so einfach, das passende zu finden. Hier hilft der Online Vergleich von MrLive. Wir haben in jedem Portal aus unserem Online Vergleich selbst gespielt und diese Portal auf Herz und Nieren geprüft. Alle Online Portale mit einem Bonus und oft zusätzlich noch mit Freispielen für Neukunden. Aktionen für Bestandskunden bietet heute fast jedes Online-Portal an, wobei sich hier die besten Online Portal doch deutlich hervorheben. Das können Freispiele, Boni auf Einzahlungen oder Turniere sein. Sogar unterwegs müssen Besucher auf das Spiel nicht verzichten, da eine App oder zumindest eine mobile Webseite angeboten wird.

Aufgrund des Erfolgs in den Niederlanden https://www.mrlive.nl/ und auf dem englischsprachigen Markt https://www.mrlive.com/ hat sich das MrLive nun dazu entschlossen, MrLive Deutschland ins Leben zu rufen, um besonders Einsteigern dabei zu helfen, dass passende Portal zu finden.

Ãœber:

Rock Intention Malta ltd
Herr Cristian Campa
Taendlergasse 12
93047 Regensburg
Deutschland

fon ..: 094146184423
web ..: https://www.mrlive.de/
email : cristian.campan@highlight.com

MrLive existiert sowohl als Webseite als auch als Firma und wurde 2006 von Cristian Campa in Malta gegründet. Die Firma sowie das Portal wurden durch eine Vielzahl von Kooperationen innerhalb von kurzer Zeit erfolgreich und zieht heute mehrere tausend Besucher am Tag an.

Pressekontakt:

24Hour Media
Herr Andreas Weiss
Maierhoferstrasse 1
93047 Regensburg

fon ..: 094146182238
web ..: https://w3webdesign.de
email : info@w3webdesign.de

Outsourcing – die intelligente Antwort

Engpässe überwinden und Vorteile generieren

Warum ein komplettes Team aufbauen und vorhalten, wenn Sie nur projektweise Zugriff auf Entwicklerleistungen benötigen?

BildDie Vorteile des Outsourcing in der Software-Entwicklung sind unübersehbar:

o Unabhängigkeit vom angespannten Personalmarkt für Softwareentwickler
o Zugriff auf hoch spezialisierte Experten
o Kurzfristig skalierbare Teams, je nach Projektbedarf
o Senkung der Personal- und Entwicklungskosten
o Maximierung der Projektpipeline in Quantität und Qualität
o Anpassung an Ihre Standards durch agile Projektentwicklung

Outsourcing ist dennoch ein Thema, das mit einer gewissen Zurückhaltung behandelt wird. Etwa so, wie bei einem Discounter-Einkauf: Man würde gerne ein Markenprodukt für wenig Geld erwerben. Und nach außen trägt man dann die Marke und nicht das Discounter-Label. Wenn man gezielt nach kostengünstigen Alternativen sucht, erfährt man erst, wie viele Produkte auch direkt beim Hersteller, über seine Outlets oder bei zertifizierten Discountern zu haben sind.

Nicht anders ist es bei der Softwareentwicklung. Jede IT-Infrastruktur benötigt im Verlauf der Zeit neue Lösungen. Somit steht jede Firma über kurz oder lang vor der Frage, wie sie kostengünstig an diese Lösungen kommt. Größere Unternehmen sind hier im klaren Vorteil: Etablierte Marken befürchten keine Imageverluste durch Auslagerung der Arbeit. Andererseits sind es oft gerade die mittleren und kleinen Unternehmen, die auf kostengünstige Softwarelösungen angewiesen sind. Ein kleineres Budget braucht eine besonders überlegte Planung.

Laut Statistik beschäftigen weniger als 30% der deutschen Unternehmen eigene IT-Fachkräfte und von Unternehmen mit weniger als 50 Mitarbeitern sind es nur 14%. Alle andere wenden sich an externe Dienstleister verschiedenster Art.

IT-Outsourcing spart Kosten, die ansonsten in den Ausbau der firmeninternen IT-Infrastruktur fließen würden. Diese Kosten sind nicht unbedeutend. Vor allem sollte man sich im Klaren darüber sein, dass die digitale Transformation ein langwieriger Prozess ist. Es bedeutet eine komplette Umstellung auf eine neue Arbeitsweise, welche permanenter Pflege und Optimierung bedarf. Genauso, wie die älteren Geschäftsstrukturen auch regelmäßige Investitionen eingefordert haben.

Falls eines der geschäftlichen Ziele ein flexibles Business-Wachstum ist, kommt man um den Begriff Outsourcing nicht herum. Denn einer der am Häufigsten auftretenden Fehler, ist die Überschätzung der eigenen internen IT-Ressourcen. Für die Entwicklung einer individuellen Web-Anwendung braucht man mindestens einen Designer, einen Frontend-Entwickler, einen Programmierer und einen Softwaretester. Alle diese Qualifikationen in einer internen IT-Abteilung zu finden ist schwer. Auf etwas davon zu verzichten bringt aber einen Qualitätsverlust. Es zeigt sich immer wieder: Wer am falschen Ende spart, zahlt das Doppelte.

Wann ist IT-Outsourcing weniger sinnvoll? Immer dann, wenn Sie…

…Ihre Präsenz im Internet auf ein Minimum beschränken wollen. Besonders für kleinere lokale Dienstleister würde in vielen Fällen schon eine Facebook-Seite und ein Eintrag in verschiedene Internetverzeichnisse ausreichen. Manche entscheiden sich zusätzlich für mobile Werbung, die dann auf den Endgeräten der mobilen Nutzer in einem bestimmten Radius erscheint. Das alles kann man ohne großen Aufwand und mit internen Ressourcen umsetzen.

…bewusst in die eigene IT-Infrastruktur investieren. Mit dem Ziel, eigene Softwarelösungen zu entwickeln. Ein IT-Outsourcing ist hier und da mit dem Verlust der gewohnten Arbeitsweise verbunden. Wo man früher selbst viel gebastelt oder in einem Nachbarbüro hilfreiche Tipps bekommen hat, wird jetzt an eine auswärtige Stelle verwiesen. Besonders dann, wenn Ihr Unternehmen in der Informations- und Kommunikationsbranche tätig ist, könnte es sinnvoll sein, eigene Spezialisten einzustellen oder sogar selbst auszubilden.

Was kann man vom IT-Outsourcing erwarten?

Vor allen Dingen eine hohe Kompetenz. Der größte Vorteil des IT-Outsourcing ist, dass der Outsourcing-Partner mehrere Unternehmen betreut und etliche Projekte in seinem Portfolio hat. Daher kommt er oftmals auf kreative Lösungen, die innerhalb des eigenen Unternehmens nicht entstehen würden. Er liefert das Know-How. Dies spart Zeit, Geld und Nerven.

Besuchen Sie uns unter www.united-coding.com und erfahren Sie mehr…

Ãœber:

United Coding GmbH & Co. KG
Herr Daniel Brannekämper
Kornpfortstraße 15
56068 Koblenz
Deutschland

fon ..: +49 261 96098930
web ..: http://www.united-coding.com
email : info@united-coding.com

Wir sind ein international agierendes Outsourcing-Unternehmen mit Spezialisierung auf Software-, App- und Webentwicklung.

Pressekontakt:

United Coding GmbH & Co. KG
Herr Daniel Brannekämper
Kornpfortstraße 15
56068 Koblenz

fon ..: +49 261 96098930
web ..: http://www.united-coding.com
email : d.brannekaemper@united-coding.com

CISO Award für innovative Sicherheitskonzepte gestartet

Auszeichnung soll die Rolle der IT-Sicherheitsverantwortlichen stärken

Erstmals wird es mit dem CISO Award eine Auszeichnung für die Chief Information Security Officer (CISO) bzw. Sicherheitsbeauftragten geben. Initiiert wird der CISO Award 2018 vom Beratungshaus CARMAO und der TÜV TRUST IT GmbH Unternehmensgruppe TÜV AUSTRIA. Die neutrale Jury setzt sich aus mehreren namhaften Experten zusammen. Der CISO Award soll dazu beitragen, dass diese Zielgruppe angesichts ihrer wachsenden Bedeutung eine höhere Anerkennung erlangt.

Ebenso wie sich die Digitalisierung in großen Schritten entwickelt, wachsen als Konsequenz der immer komplexeren Vernetzung auch die Cyber-Gefahren. Zwangsläufig gewinnt die Rolle der Chief Information Security Officer (CISO) bzw. der Sicherheitsbeauftragten samt ihres strategischen Engagements deutlich an Bedeutung. Trotzdem erlangen die Verantwortlichen für die Informationssicherheit bislang nur eine zurückhaltende öffentliche Wertschätzung.

Aus diesem Grund wurde von der CARMAO und der TÃœV TRUST IT der CISO-Award ins Leben gerufen, er wird ab diesem Jahr jährlich vergeben. Die Etablierung einer Auszeichnung für diese Zielgruppe soll jedoch nicht nur dazu beitragen, dass die Reputation der CISOs gesteigert wird. „Der Award versteht sich gleichzeitig auch als Plattform für eine Innovationsdiskussion“, betont der CARMAO-Geschäftsführer Ulrich Heun. „Aus diesem Grund versteht sich der CISO Award mit seinen gesamten Maßnahmen auch als Impulsgeber für eine breitere öffentliche Diskussion“ ergänzt Detlev Henze, Geschäftsführer der TÃœV TRUST IT. Gleichzeitig verweist er darauf, dass die Tätigkeit der CISOs auch zur Wertsteigerung des Unternehmens beitragen, weil die IT-Sicherheit immer mehr einen zusätzlichen Wettbewerbsfaktor darstelle.

Die Teilnahme am CISO Award ist für jeden CISO/Sicherheitsbeauftragten aus den Kategorien Mittelstand, Großunternehmen und Öffentlichen Institutionen möglich. Es werden jeweils die drei besten innovativen Leistungen nach der Entscheidung prämiert. Zur hochkarätig besetzten Expertenjury gehören neben Ulrich Heun und Detlev Henze als Vertreter der Veranstalter Frank Fischer (Deutsche Börse Group, Chief Security Officer), Prof. Dr. Christoph Meinel (Institutsdirektor und CEO des Hasso-Plattner-Instituts), Dr. Rolf Reinema (Vice President IT Workplace, Infrastructure & Operations bei ZF Friedrichshafen) sowie Prof. Dr. Oliver Weissmann (Hochschule Darmstadt).

Die öffentliche Auszeichnung findet im Rahmen des CISO DAY 2018 am 20. November 2018 in Limburg statt. Weitere Informationen und Teilnahmeanmeldung unter www.ciso2018.com.

Ãœber:

TÃœV TRUST IT GmbH
Frau Christina Münchhausen
Waltherstraße 49-51
51069 Köln
Deutschland

fon ..: +49 )0)221 96 97 89 – 0
fax ..: +49 )0)221 96 97 89 – 12
web ..: http://www.it-tuv.com
email : info@it-tuv.com

Die TÜV TRUST IT GmbH ist bereits seit vielen Jahren erfolgreich als IT-TÜV tätig und gehört zur Unternehmensgruppe TÜV AUSTRIA. Von ihren Standorten Köln und Wien aus fungiert das Unternehmen als der neutrale, objektive und unabhängige Partner der Wirtschaft. Im Vordergrund stehen dabei die Identifizierung und Bewertung von IT-Risiken. Die Leistungen konzentrieren sich auf die Bereiche Management der Informationssicherheit, Mobile Security, Cloud Security, Sicherheit von Systemen, Applikationen und Rechenzentren, IT-Risikomanagement und IT-Compliance.

Pressekontakt:

denkfabrik groupcom GmbH
Herr Wilfried Heinrich
Pastoratstraße 6
50354 Hürth

fon ..: 02233 / 6117 – 72
web ..: http://www.denkfabrik-group.com
email : wilfried.heinrich@denkfabrik-group.com

Schneider Electric auf dem Future Mobility Summit 2018

o Megatrends Urbanisierung, Digitalisierung und Industrialisierung fordern enorme Energiemengen
o Lösungen zur Steigerung von Energieeffizienz am EUREF-Campus Berlin

BildRatingen, 05. Juni 2018 – Im Mittelpunkt des diesjährigen Future Mobility Summits (FMS) in Berlin stand die Mobilitätsbranche am Wirtschaftsstandort Deutschland. Diese steht vor dem wohl größten Umbruch ihrer Geschichte – nicht zuletzt wegen drohender Fahrverbote und der Bewältigung des Dieselskandals. Themen wie Elektromobilität, Vernetzung, autonomes Fahren, Mobility-on-Demand und Car-Sharing gewinnen immer mehr an Einfluss und eröffnen zahlreiche Perspektiven für alle in der Branche tätigen Unternehmen wie auch für Nutzer der neuen Konzepte. Diese wurden beim FMS einer großen Öffentlichkeit am EUREF-Campus in Berlin vorgestellt. Geführte Touren über das energieautarke Campusgelände und der Austausch mit zahlreichen bekannten Branchenpersönlichkeiten stellten neben informativen Vorträgen weitere Höhepunkte der Veranstaltung dar.

Torsten Raak, Vice President Marketing Communication DACH bei Schneider Electric, hielt eine der Keynotes und erläuterte das Energieparadoxon: Die drei Megatrends der Zukunft, Urbanisierung, Digitalisierung und Industrialisierung werden zusammen zu einem enormen Anstieg des Energieverbrauchs führen. Ãœber 2,5 Mrd. Menschen werden in den nächsten 30 Jahren in Städten leben, schon in den kommenden zwei Jahren wird es mehr als 50 Mrd. vernetzte Geräte geben und der Energieverbrauch durch die Industrialisierung wird bis 2050 um 50 Prozent steigen. In der gleichen Zeit müssen die CO2 Emissionen jedoch halbiert werden – so die politische Zielsetzung. Um diesen Widerspruch aufzulösen, bedürfe es einer dreifachen Energieeffizienzsteigerung, erläuterte Raak. „Und bei dem Faktor Drei in der Effizienzsteigerung sehen wir uns in der Verantwortung“, führte Raak weiter aus.

Am Beispiel des Veranstaltungsortes EUREF-Campus konnten die Teilnehmer erleben, wie die Klimaziele der Bundesregierung innerhalb eines Stadtquartiers bereits seit 2014 erfüllt werden. Der Campus ist ein Zukunftsort erlebter Energiewende – die Energie aus Photovoltaik, Wind, Blockheizkraftwerken, Power to Heat- und Power to Cool-Anlagen versorgt sämtliche Gebäude und Elektrofahrzeuge mit Strom, Wärme und Kälte. Gesteuert werden diese Energieströme mittels 10.000 Datenpunkten über ein von Schneider Electric digitalisiertes Micro Smart Grid. Dadurch werden jedes Jahr über 1 Million kWh Strom eingespart und die Energiekosten so um 25 Prozent reduziert.

Ãœber:

Schneider Electric GmbH
Herr Thomas Hammermeister
Gothaer Straße 29
40880 Ratingen
Deutschland

fon ..: 02102 404 – 94 59
web ..: https://www.schneider-electric.de/de/
email : thomas.hammermeister@schneider-electric.com

Schneider Electric ist ein führendes Unternehmen für den digitalen Wandel bei Energiemanagement und Automatisierung in Wohngebäuden, Gebäuden, Rechenzentren, Infrastruktur und Industriebereichen.

Mit Niederlassungen in mehr als 100 Ländern ist Schneider der unangefochtene Marktführer für Energiemanagement – Mittelspannung, Niederspannung und sichere Energieversorgung – sowie für Automatisierungssysteme. Wir bieten integrierte Effizienzlösungen, die Energie, Automatisierung und Software kombinieren.

Wir arbeiten in unserem weltweiten Ökosystem mit der größten Partner-, Integratoren- und Entwicklergemeinde auf unserer offenen Plattform zusammen, um Echtzeitkontrolle und betriebliche Effizienz zu ermöglichen.

Großartige Mitarbeiter und Partner machen Schneider zu einem großartigen Unternehmen und unser Engagement für Innovation, Vielfalt und Nachhaltigkeit stellt sicher, dass das Leben gemäß dem Slogan „Life Is On“ überall weiterläuft – für jeden und jederzeit.

www.schneider-electric.com

Pressekontakt:

Riba:BusinessTalk GmbH
Frau Bärbel Ritter
Klostergut Besselich 1
56182 Urbar

fon ..: 0261-963 757-0
web ..: http://www.riba.eu
email : britter@riba.eu

1 2.304 2.305 2.306 2.307 2.308 2.436