Studierendenwerk Bonn frittiert nachhaltig

Das Studierendenwerk Bonn entlastet dank des neuen mobilen Fritteusenservice FiltaFry seine Mitarbeiter in den Küchen und verbraucht weit weniger Frittieröl

Nach einer sechswöchigen erfolgreichen Testphase in der Mensa Campo Poppelsdorf setzt das Studierendenwerk Bonn ab sofort auch an allen anderen vier Standorten auf den mobilen Fritteusenservice von FiltaFry.

Das professionelle Reinigen aller Fritteusen, die regelmäßige Qualitätsmessung des Öls, sowie das Wiederauffüllen leisten nun die Fritteusenprofis von FiltaFry. Eine spezielle Filtermaschine, die zum mobilen FiltaFry-Equipment gehört, ermöglicht die Mikrofilterung des Öls, wodurch sich der Ölverbrauch wesentlich reduziert hat.

Große Entlastung für die Mitarbeiter

15 Fritteusen stehen in den Bonner Mensen, die täglich ca. 9.000-10.000 Essen ausgeben. Ca. eine Tonne Pommes und Kroketten und etwa 750 Schnitzel werden hier unter anderem pro Woche frittiert.

„Das Säubern der Fritteusen und das Hantieren mit heißem Öl gehören nun mal eher zu den unbeliebten Arbeiten in der Küche. Einerseits sind sie sehr zeitaufwändig und trotz hoher Sicherheitsvorkehrungen nicht ungefährlich, andererseits darf aufgrund strengster Hygiene- und Gesundheitsvorgaben im wahrsten Sinne des Wortes ’nichts anbrennen'“, sagt Felix Jacques, Abteilungsleiter Hochschulgastronomie.

„Deshalb freue ich mich umso mehr, dass es seit einigen Monaten in Bonn FiltaFry gibt. Dank Jörg Mauritz und seinem engagierten FiltaFry-Serviceteam können unsere Mensamitarbeiter, die vorher für diese Arbeiten zuständig waren, wieder effektivere und wertschöpfendere Aufgaben übernehmen.“

Umweltbewusst und kostensparend

„Außer den Vorteilen in Sachen Mitarbeiterentlastung und Risikominimierung finden wir es klasse, dass wir durch den zusätzlichen Filterservice, mit dem selbst kleinste Schmutzpartikel herausgeholt werden, viel Öl weniger verbrauchen als vorher und demzufolge auch weniger entsorgen müssen“, ergänzt Jacques. „Wir sparen also nicht nur Kosten, sondern leisten zusätzlich noch einen messbaren Beitrag zu Ressourcenschonung und Nachhaltigkeit.“

Vom Solarworld-Produktmanager zum FiltaFry-Franchisenehmer

Für Jörg Mauritz, der seit 2018 als Franchisepartner für FiltaFry in Bonn und ab sofort mit seinem Mitarbeiter auch in Köln unterwegs ist, war Umwelt- und Ressourcenschutz schon immer ein wichtiges Thema. Als für den ehemaligen Solarworld Senior Product Manager sicher war, dass er sich einen neuen Job suchen musste, war völlig klar, dass dieser etwas mit Nachhaltigkeit zu tun haben würde.

Etwa 250 Franchisekonzepte hat daraufhin Jörg Mauritz geprüft. Überzeugt hat ihn am Ende FiltaFry, das mit dem einzigartigen Vor-Ort-Service rund um Fritteuse und Frittieröl seit 2015 sein Franchisesystem in Deutschland aufbaut. „Außer den Alleinstellungsmerkmalen, der Konkurrenzlosigkeit und den vielen Einsatzmöglichkeiten ist es die spannende Kombination aus Vertrieb, Dienstleistung, Technik und eben Nachhaltigkeit, die mich zu dieser Franchisepartnerschaft bewogen hat“, sagt Mauritz, der sich jeden Tag wieder in seinen Service-Transporter setzt mit dem Ziel: „Je mehr Gastronomen ich von dem Konzept überzeugen kann, desto weniger Öl wird verschwendet.“

Über Filtafry

FiltaFry – mobiler Full-Service rund um die Fritteuse – wurde 1996 in Großbritannien gegründet und arbeitet auf Franchisebasis. Mittlerweile ist es in vielen Ländern der Welt etabliert und seit 2015 mit der FiltaFry Deutschland GmbH auch in Deutschland aktiv, die seit 2018 zur Filta Group gehört. Das Konzept umfasst das Filtrieren und Reinigen des Speiseöls sowie das Säubern der Fritteusen vor Ort inklusive Abnahme und fachgerechter Entsorgung des Altöls. FiltaFry liefert auf Wunsch frisches Öl und übernimmt das Auffüllen der Fritteusen. Zusätzlich bietet FiltaFry weitere mobile Services: die direkte Vor-Ort-Fertigung von Kühlschrankdichtungen und die regelmäßige organische Abflussreinigung.

Zu den Kunden zählen Restaurants und Imbisse, Hotels, Caterer, Sportstätten, Freizeitparks, Mensen, Kantinen u.v.m. FiltaFry ist Mitglied im Deutschen Franchise-Verband e.V. 2017 bekam FiltaFry das Qualitätssiegel „Projekt Nachhaltigkeit 2017“ des Rates für Nachhaltige Entwicklung und 2018 als Start-up den Exzellenzpreis des Deutschen Instituts für Service-Qualität. Seit 2019 wird FiltaFry als Lieferant des Eco-Labels GreenKey empfohlen und wird im selben Jahr vom Deutschen Franchiseverband als eines der drei „grünsten“ Franchiseunternehmen ausgezeichnet.

Firmenkontakt
Filtafry
Jos van Aalst
Pliniusstraße 8
48488 Emsbüren
+49 5903 9689110
info@filtafry.de
http://www.filtafry.de

Pressekontakt
IT Public Relations
Maja Schneider
Bundesallee 81
12161 Berlin
+49 30 79708771
ms@it-publicrelations.com
http://www.it-publicrelations.com

Bilder und Produktfotos freistellen und bearbeiten lassen

Wir setzen auf Leistung, persönlichen Service und sparen Ihre kostbare Zeit bei vernünftigen Preisen.

ClippingService24 ist ein deutscher Service für Freisteller und digitale Bildbearbeitung.
Wir verfügen über ein eigenes Team an fest angestellten Grafikern an unserem bayerischen Firmensitz.
Alle unsere Grafiker verfügen über eine fotografische Ausbildung, die sie für Ihre Aufgabe besonders qualifiziert.

Genau aus diesen Gründen können wir Ihnen erstklassige Leistungen anbieten, die den deutschen und europäischen Qualitätsansprüchen gerecht werden und die sich bei genauerem Hinsehen sehr deutlich von den Leistungsinhalten ähnlicher Anbietern der Branche unterscheiden.

Das ist unser ganz normaler Standard bei ClippingService24:
– Eine schnelle Bearbeitung und Lieferung Ihrer Aufträge
– Eine zuverlässige und verbindliche Einhaltung von Lieferterminen
– Eine zusätzliche Vorabprüfung und geeignete Vorbereitung Ihrer angelieferten Bilddaten
Präzise Freisteller und hochwertige Bildretuschen nach deutschen Standards
– Neben der rein technischen zusätzlich auch eine logische Qualitätskontrolle
– Persönliche Erreichbarkeit und Beratung durch unsere Grafiker
– Eine individueller Aufbereitung der fertigen Bilder nach Ihren Wünschen

Unsere Zuverlässigkeit:
ClippingService24 arbeitet schnell und rundherum zuverlässig, damit Ihre Planungen und Termine immer aufgehen. Zuverlässigkeit ist dabei keine Frage der Geschwindigkeit, sondern eine Frage der korrekten Planung.

Unsere Fertigungsplanung sieht für die Produktion von Freistellern und die gewünschte digitale Bildbearbeitung bestimmte Zeitfenster vor. Da unsere exklusiven und zusätzlichen Arbeitsprozesse für eine reklamationsfreie Qualitätssicherung teilweise sehr komplex sind, geben wir unsere Regellieferzeit pauschal mit 1 – 2 Arbeitstagen an. Spezielle Express-Jobs sind darüber hinaus auch in einem Zeitrahmen von 24 Stunden möglich. Des Weiteren werden größere Volumenaufträge individuell mit dem jeweiligen Kunden vereinbart, eingeteilt und entsprechend überwacht.

Ihre Zeitersparnis:
ClippingService24 spart Ihnen kostbare Arbeitszeit, indem wir die Verantwortung für den gesamten Bildbearbeitungsprozess übernehmen. Unsere Grafiker kommen alle aus der Fotografen-Sparte und erkennen mit geübtem Blick mögliche Fehlerquellen und problematische Bildinhalte in der Regel bereits bevor sie diese bearbeitet haben.

Faire Preise:
ClippingService24 arbeitet als Budget-Dienstleister mit günstigen Preisen auf einem fairen und wirtschaftlichen Leistungsniveau. – Natürlich schaut jeder Einkäufer zuallererst auf den sichtbar angepriesenen Preis und so ist es nicht verwunderlich, wenn alle Anbieter Neukunden in erster Linie mit günstigen Preisen ködern. Dabei wird stillschweigend vorausgesetzt, dass die Leistungsinhalte und die Qualität dann schon irgendwie passen werden.

Spätestens wenn Sie alle Leistungsmerkmale unseres Angebotes gelesen haben, erkennen Sie, wie groß die Unterschiede in der Bildbearbeitung tatsächlich sind. Bei regelmäßigem Bedarf an Freistelldienstleistungen lohnt es sich durchaus, seinen Handwerksbetrieb sorgsam auszuwählen, und nicht einfach nur den allerbilligsten Anbieter zu beauftragen.

Unser Preis- / Leistungsversprechen bei ClippingService24:
– Wir arbeiten mit langjährigen und zuverlässigen Lieferanten, wobei uns eine überdurchschnittliche, d.h. faire Behandlung und Bezahlung der Mitarbeiter genauso am Herzen liegt, wie eine gute Leistungsqualität. Langfristig gesehen kann das Leistungsniveau in Fernost-Ländern nur durch eine kontinuierliche Qualifikation, nicht jedoch durch Ausbeutung gesteigert werden.
– Wir arbeiten mit verhältnismäßig geringen Gewinnmargen, legen jedoch Wert auf eine 100% einwandfreie Qualität ohne weiteren Nachbesserungsbedarf.
– Unsere höheren Preise beruhen ausschließlich auf einer inhaltlicher Mehrleistung, die unsere eigenen Grafiker hier in Deutschland erbringen.
– Neben unserer bequemen Flatrate bieten wir auch individuelle Preise nach Bedarfsmengen und inhaltlicher Komplexität an.
– Unsere Festpreise basieren immer auf einer entsprechenden Mischkalkulation, durch die Sie naturgemäß meist günstiger einkaufen können, als mit einem bedarfsorientiert kalkulierten Angebot.
– Prinzipiell sind und bleiben alle unsere Leistungsinhalte frei verhandelbar und können bei erforderlichen Einsparungswünschen entsprechend angepasst werden. Wir orientieren uns dabei gerne auch an von Ihnen genannten Preisvorstellungen.

Sprechen Sie mit uns! – Service heißt bei uns stets, passende Lösungen für Sie zu finden!

Die PRO-ducto GmbH ist ein Online-Fotostudio für Produktfotografie und Bildbearbeitung. Das Unternehmen wurde 2006 gegründet und bietet Budget-Dienstleistungen für Händler, Hersteller, Fotografen und Grafiker an.
Das Unternehmen fotografiert Produkte aller Art im hauseigenen Fotostudio und übernimmt die damit zusammenhängende Bildbearbeitung nicht nur für eigene, sondern auch für fremdgefertigte Fotoaufnahmen.

Kontakt
PRO-ducto GmbH
Oliver Preißner
Sommerleite 3
91586 Lichtenau
09827 240 970
oliver.preissner@pro-ducto.com
https://www.pro-ducto.com

Ist CBD legal in Deutschland? Was die BfArM dazu sagt…

Die Antwort vom Bundesinstitut für Arzneimittel:

Berlin, 14.03.2019. Ob man in Deutschland legal CBD kaufen darf, wollte der Onlineshop für Cannabidiol Produkte, cbdkaufen.com, vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) wissen. Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) ist eine selbstständige Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit. Sie ist zuständig für die Zulassung, der Verbesserung der Sicherheit von Arzneimitteln, der Risikoerfassung und -bewertung von Medizinprodukten und der Überwachung des Betäubungsmittel- und Grundstoffverkehrs.

Hier ist die Stellungnahme der bfarm.de bezüglich der Legalität von CBD-Öl in Deutschland:

„Mit dem am 10.03.2017 in Kraft getretenen Gesetz zur Änderung betäubungsmittelrechtlicher und anderer Vorschriften hat der Gesetzgeber die Position Cannabis in den Anlagen I bis III zu § 1 Abs. 1 Betäubungsmittelgesetz (BtMG) geändert. Das Betäubungsmittelgesetz unterscheidet seitdem zwischen Cannabis der Anlage III (Verwendung zu medizinischen Zwecken) und Cannabis der Anlage I (Verwendung zu nicht medizinischen Zwecken). Anlage I sieht zudem Ausnahmeregelungen für Nutzhanf (siehe Buchstabe b und d unter der Position Cannabis) vor.

Nach dem Buchstaben b unter der Position Cannabis in Anlage I zu § 1 Absatz 1 BtMG sind Pflanzen und Pflanzenteile der zur Gattung Cannabis gehörenden Pflanzen von den betäubungsmittelrechtlichen Vorschriften ausgenommen, wenn sie aus dem Anbau in Ländern der Europäischen Union mit zertifiziertem Saatgut (Nutzhanf) stammen oder ihr Gehalt an THC 0,2 % nicht übersteigt und der Verkehr mit ihnen (ausgenommen der Anbau) ausschließlich gewerblichen oder wissenschaftlichen Zwecken dient, die einen Missbrauch zu Rauschzwecken ausschließen.

Diese Ausnahmeregelung gilt auch für Zubereitungen aus den Pflanzen und Pflanzenteilen, wenn sie die vorgenannten Bedingungen erfüllen.
Da der erlaubnisfreie Verkehr auf gewerbliche oder wissenschaftliche Zwecke beschränkt ist, dürfen unbearbeitete oder bearbeitete (z.B. lediglich getrocknete und zerkleinerte) Pflanzenteile nicht an den Endverbraucher abgegeben werden.

Hiervon nicht betroffen sind Zubereitungen mit verarbeitetem Nutzhanf der oben genannten Sorten, auch wenn noch geringe aus den Pflanzenteilen stammende THC-Restgehalte enthalten sein sollten. Voraussetzung für die Abgabe an den Endverbraucher ist jedoch, dass ein Missbrauch zu Rauschzwecken ausgeschlossen werden kann. Dabei kann sich auf die Grenzwerte des BfR berufen werden, sofern eine orale Aufnahme des Produktes beabsichtigt ist:

http://www.bfr.bund.de/de/presseinformation/2000/07/bgvv_empfiehlt_richtwerte_fuer_thc__tetrahydrocannabinol__in_hanfhaltigen_lebensmitteln-884.html

Die von Ihnen (CBDkaufen.com – Anm. d. Red.) angefragten Cannabisextrakte dürfen – aus betäubungsmittelrechtlicher Sicht – nur dann an den Endverbraucher abgegeben werden, wenn die Extrakte ausschließlich aus Nutzhanf (< 0,2 % THC oder EU-Sorte) gewonnen wurden und die Endprodukte die o.g. THC-Richtwerte des BfR einhalten.

Bitte beachten Sie (cbdkaufen.com, Anm. d. Red) , dass die vorgenannte Ausnahmeregelung ausschließlich für Produkte ohne medizinische Zweckbestimmung gilt. Produkte aus Cannabis oder Nutzhanf, die für medizinische Zwecke bestimmt sind, sind aus betäubungsmittelrechtlicher Sicht nur dann verkehrs- und verschreibungsfähig, wenn die Voraussetzungen der Anlage III zu § 1 Abs. 1 BtMG erfüllt sind („nur aus einem Anbau, der zu medizinischen Zwecken unter staatlicher Kontrolle gemäß den Artikeln 23 und 28 Absatz 1 des Einheits-Übereinkommens von 1961 über Suchtstoffe erfolgt“).“

Sinngemäß kann nun jeder, der sich bisher wunderte, ob man in Deutschland legal CBD kaufen kann, sicher gehen, dass dies für Öle und Extrakte aus der Hanf-Pflanze, soweit sie aus europäischen Nutzhanf-Sorten stammen, die weniger als 0,2% THC enthalten erlaubt ist. Entsprechend sollte man sich allerdings bei Pflanzenteilen vorsehen, denn der Handel hiermit ist lediglich zu gewerblichen und wissenschaftlichen Zwecken erlaubt. – Den kompletten Korrespondenz-Text kann man unter https://cbdkaufen.com/cbd-legal-in-deutschland/ nachlesen.

cbdkaufen.com ist der Onlineshop für alle, die Cannabidiol kaufen möchten. Beste Bio-Qualität aus garantiert kontrollierter europäischer Herkunft. Garantiert Schadstoff-frei und unter strengsten Bedingungen geprüft.

Kontakt
cbdkaufen.com
Philipp Rauch
Korsörer Str. 17
10437 Berlin
030-40007712
pr@cbdkaufen.com
https://cbdkaufen.com

„Alles.Besser.Wissen“

Neues und drittes Wissens- und Rätselbuch der Wackler Holding SE

München, März 2019 – Wissenshungrige und solche, die Spaß am Rätseln haben, kommen mit dem neuen Buch „Alles.Besser.Wissen“ der Wackler Holding SE, München , eines der führenden Facility-Management-Unternehmen Deutschlands, auf ihre Kosten. 463 Fragen zu verschiedenen Themenbereichen stellen den Leser unterhaltsam auf die Denkprobe. Dabei ist nicht nur Wissen aus den Themenbereichen beispielsweise Geschichte, Essen & Trinken, Umwelt und Kultur gefragt, in der Rubrik „Schnelle Denke – langes Grübeln“ wird der Leser auch mit Rätselhaftem gefordert und zum Querdenken animiert. Für Autor Peter Blenke, CEO/Vorstand des Unternehmens, ist es mittlerweile das dritte Rätselbuch, das er auf den deutschen Büchermarkt bringt und das für Kunden, Mitarbeiter und Partner immer ein willkommenes Präsent ist.

Das über 320 Seiten starke, farbig und mit Bildern illustrierte Buch beinhaltet 17 Rubriken zu aktuellen Themen wie Politik sowie Umwelt und Klima genauso wie Geschichte, Sport und Wissenschaft. Weinliebhaber, Hobbyköche, Motor- und PS-Freunde können ihr Wissen aber genauso auf die Probe stellen. Der unter dem Pseudonym auftretende Rätselautor „CUS“, der unter anderem auch für das „Große Rätselrennen“ der Süddeutschen Zeitung verantwortlich zeichnet, steuert die besonders „harten Nüsse“ bei. Das Buch ist auf unterhaltsame Weise geschrieben. Witzig, manchmal auch sich selbst auf den Arm nehmend, liefert der Autor beim Lesen viel lehrreiche Kurzweil. Mit viel Akribie und Leidenschaft suchte und wählte Peter Blenke die Fragen aus. Bei den Antworten, die praktischerweise direkt im Anschluss an die jeweilige Frageseite stehen, erfahren die Leser auch meist über die Antwort hinaus Wissenswertes.

„Mit dem Thema Rätsel und den bereits erschienenen zwei Büchern ist es uns gelungen, mit Kunden, Partnern und Mitarbeitern eine geschäftsübergreifende Bindung aufzubauen.“ so Peter Blenke. „Das etwas andere kleine Firmenpräsent bietet viel Gesprächsstoff und erinnert auch nach Jahren an die gemeinsame Zusammenarbeit.“ Dass das Buch auch unabhängig der geplanten Zielgruppe eine große Fangemeinde hat, freut den Autor umso mehr, da der Erlös des Buches einer Organisation zum Schutz der Umwelt und des Klimas zugutekommt. Einem Thema, das dem Autor am Herzen liegt und das seit Jahren fester Bestandteil der Unternehmenspolitik ist. „Alles.Besser.Wissen“, Jungs Verlag, Limburg an der Lahn, ist ab sofort erhältlich unter der ISBN-Nummer: 978-3-938925-83-6 und kann über den Buchhandel und Amazon bezogen werden.

Die Wackler Holding SE mit Hauptsitz in München beschäftigt bundesweit über 6.000 Mitarbeiter an mehr als 35 Standorten. Mit einem Jahresumsatz von rund 100 Millionen Euro zählt Wackler zu den führenden Facility-Management-Unternehmen Deutschlands. Die Tochtergesellschaften erbringen hauptsächlich technische, infrastrukturelle und kaufmännische Gebäudedienstleistungen. Zum bundesweiten Angebot gehören insbesondere Gebäudereinigung, Hotel-Services, Facility Management, Security und Personal-Service. Die Wackler Group ist klimaneutral und trägt in besonderem Maße zur Nachhaltigkeit in ökonomischer, sozialer und ökologischer Hinsicht bei.

Kontakt
Wackler Holding SE
Elvira Stern
Schatzbogen 39
81829 München
089-420490-17
e.stern@wackler-group.de
http://www.wackler-group.de

1 2 3 4 371