Detektei und Forstwirtschaft – eine diskrete Partnerschaft

DSD Detektiv SYSTEM Detektei ® GmbH – Sachgebiet Wirtschaftsdetektei ermittelt und beobachtet für Waldbesitzer und Forstwirte

Detektei im Forst – verdeckte Aufklärungsarbeit in Wald und Flur

Die Pflege und Bewirtschaftung des Waldes ist ein bedeutender volkswirtschaftlicher Bereich. Es geht um einheimische Rohstoffe, Landschaftsgestaltung, Gewässerschutz, Trinkwasserversorgung sowie Luftreinhaltung und Erholung. Aber im Wald geht“s nicht immer romantisch und idyllisch zu. Gartenabfälle und Bauschutt landen im Forst. Es wird gewildert. Hunde fallen zur Schonzeit unangeleint über Jungwild her und spätestens mit dem Frühherbst schleichen sich Brennholzdiebe in Privat- und Staatsforste. Baumfäll- und Rodungsbetriebe vermelden des Weiteren immer wieder Diebstähle enormen Ausmaßes. Die Empfehlung involvierter behördlicher Strafverfolgungsstellen lautet dann nicht selten: „Schalten Sie eine Detektei ein!“. Stagnation kennt die privatdetektivische Branche praktisch nicht. Die Auftragslage aus dem Wirtschaftssektor kennt seit Jahrzehnten nur einen Trend – steigend.

Detektivarbeit im Wald – sensible, sukzessive Aufklärung

Waldbewirtschaftung funktioniert nur mit speziellem, technischem Equipment. Für Holzeinschlag, Durchforstung, Holzzuschnitt, Verladung und Abtransport werden Maschinen benötig, die temporär während der Forstarbeit über Nacht für gewöhnlich im Wald zurückbleiben. Forstunternehmen im grenznahen ostdeutschen Raum beispielsweise ächzen unter den seit Jahren unverändert anhaltenden Diebstahlserien. Entwendet wird wirklich alles, was sich aus dem Forst abtransportieren lässt. Wer glaubt nur Kleingerät wie Motorsägen, Holzspalter, Diesel-Stromgeneratoren und Astsägen werden aufgeladen, liegt falsch. Detekteien in Mitteldeutschland berichten, dass sich selbst GPS-Sender-geschütztes Großgerät wie Selbstfahrer für Stockfräsarbeiten, Forstschlepper, Holzrückewagen und Rückeanhänger, Holzhäcksler, Holzschredder, Traktorschredder, Baumstumpffräsen und Forstkräne – über Nacht regelrecht in Luft auflösen. Renommierte Privatdetektive ermittelten in Undercover-Aktionen aus, dass sich osteuropäische Diebesbanden mittlerweile GSM-Störsendern (Handyblocker oder Handyjammer genannt) bedienen, um GSM-Funksignale zu überlagern und GPS-Tracker damit zeitweilig unbrauchbar zu machen. Bleibt also nur die altbewährte, personalbasierte Observation in der Verbrechensbekämpfung. Etablierte Detekteien sind auf solche verdeckten Beobachtungen spezialisiert.

Holzdiebstahl ist kein Kavaliersdelikt – Privatdetektive beobachten

Entwendung von Forsttechnik ist i.d.R. das Metier „professioneller“ Banden. Dem „Otto-normal-Dieb“, der sein Kaminholz peu à peu mit diebischem Vorsatz aus dem Wald schleppt, interessiert die teure Technik kaum. Er nimmt mit, was sein Anhänger oder Kombi an Brennholz wegzuschleppen vermag. Nichtsdestotrotz hat sich der eine oder andere Halunke auf gewerbsmäßigen Waldholzdiebstahl spezialisiert. Die Masse macht“s. Jeden Tag eine Fuhre aus dem Forst stibitzt, kommt übers Jahr gerechnet einiges an Raummetern zusammen. Detekteien bieten praxistaugliche Einsatzkonzepte, um im wahrsten Sinne des Wortes, mit Augenmaß dem „Hobby-Holz-Klau“ Einhalt zu gebieten. Wiederholungstäter werden auf frischer Tat überführt und vom Detektivpersonal vorläufig festgenommen (gemäß § 127 Abs. 1 Satz 1 der Strafprozessordnung StPO) bis die örtliche Polizei den Sachverhalt aufnimmt und weiterbearbeitet. Diese Maßnahmen machen in der Szene sehr schnell die Runde. Zumal der Schadensverursacher im Nachhinein auch für die Aufwendungen des Detektei-Einsatzes aufzukommen hat. Das schreckt nachhaltig ab.

Spritdiebstahl und Umweltkriminalität – Detektive decken auf

Jeder kennt sie, die wilde Müllkippe am Waldrand, nicht selten auf dem Areal eines Wanderparkplatzes. Illegale Abfallentsorgung und Verklappung von Sondermüll in Wald und Flur sind schwere Straftaten. Umweltkriminalität wird vom privaten Einzeltäter aber auch von kriminellen, skrupellosen Vereinigungen begangen. Ein Liter im Wald verklapptem Altöls, kann die Trinkwasserversorgung einer ganzen Region gefährden. Ein Fass chemikalien- oder schwermetallbelastetem Sondermülls im Wald vergraben oder in den Waldbach entsorgt, löst eine ökologische Katastrophe aus. Beim Spritdiebstahl aus Forstmaschinen, spielen für die Straftäter Umweltaspekte ebenfalls keine Rolle. Tanks werden brutal angebohrt. Der Rest läuft in den Waldboden. Die Folgeschäden für den Forstbetreiber sind kaum zu beziffern. Mit detektivischem Spürsinn und mit innovativen Lösungen, geht die erfahrene Detektiv-Crew parallel- oder vorbehördlich in die Aufklärungsrecherche umweltkrimineller Handlungen. Die Grenzen der Zuständigkeitsbereiche der Fachrichtungen Privatdetektei und Wirtschaftsdetektei sind dabei nicht selten fließend. Der Stab im Detektivbüro steuert die eingeleiteten Maßnahmen mit Fokus auf Effizienz und fachkompetente Synergien. Im Rahmen verdeckter Forstgelände- und Personenüberwachungen, stehen Detekteien individuelle Sonderausrüstungen für diverse Anwendungsbereiche zur Verfügung.

Autor/Impressum

DSD Detektiv SYSTEM Detektei ® GmbH
Lyoner Str. 14
60528 Frankfurt am Main

Telefonnummer
+49 69 625536

Faxnummer
+49 69 25756866

E-Mail-Adresse
post@detektei-system.de

DSD Detektiv SYSTEM Detektei ® GmbH ist überregional ausgerichtet. Das Detektivbüro entsendet Wirtschaftsdetektive und Privatdetektive in den bundesweiten und weltweiten Einsatz. Neben der Hauptniederlassung in Frankfurt am Main betreibt Detektiv SYSTEM Detektei ® Zweigstellen in Norderstedt bei Hamburg sowie in Magdeburg (Mitteldeutschland).

Kontakt
DSD Detektiv SYSTEM Detektei ® GmbH
Steffen Randel
Lyoner Str. 14
60528 Frankfurt am Main
069 625536
post@detektei-system.de
http://www.detektei-system.de

Kontrast automatisiert das Marketing von Charles Vögele

Düsseldorfer Kommunikationsexperten entwickeln Kreation, Strategie und Technologie für das Schweizer Modeunternehmen

Düsseldorf, 14. Dezember 2016 Kontrast Communication Services ist ab sofort für die Produktion und Koordination der Marketingmaßnahmen des Schweizer Modeunternehmens Charles Vögele verantwortlich. Die Düsseldorfer Lösungsagentur übernimmt dabei auch die technische Begleitung und stellt die Infrastruktur zur Verfügung.

Die Charles Vögele Trading AG ist mit mehr als 700 Filialen in sieben europäischen Ländern vertreten. Sowohl diese Größe des Unternehmens als auch die gestiegenen Anforderungen an Marketing und Vertrieb in einem wettbewerbsintensiven Marktumfeld erfordern maßgeschneiderte Lösungen, um zeit- und kosteneffizient zu agieren.

Mit Kontrast Communications Services hat Charles Vögele einen Partner gefunden, der die Produktion und Koordination aller Werbe- und Kommunikationsmittel des Unternehmens verantwortet. Die Düsseldorfer Agentur unterstützt außerdem strategisch beim Aufsetzen von Prozessen und Abläufen in der Medienproduktion und stellt die komplette erforderliche technische Infrastruktur bereit.

Mehr Effizienz, weniger Kosten, bessere Kommunikation

Besonderes Augenmerk gilt dabei der Vereinfachung und Optimierung der Kommunikation sowie der über die Jahre gewachsenen Geschäftsprozesse im traditionsreichen Modeunternehmen. Bisher eingesetzte manuelle und konventionelle Techniken werden zusammengeführt, zentral gesteuert und automatisiert. Kontrast Communications Services bietet mit der Contentmanagement-Plattform „Censhare“ dabei ein Tool an, das alle Prozesse integriert und digitalisiert.

Ziel ist, die Steuerung und Verwaltung der umfangreichen Medienproduktionsaufträge auf einer Plattform zu integrieren, die alle beteiligten Mitarbeiter von Charles Vögele und relevanten externen Partner nutzen, um so die Effizienz zu steigern und die Kosten zu senken.

Ein Ressourcenplaner (ERP) für Marketing und Vertrieb

„So wie SAP in den 90ern anfing, alle Geschäftsprozesse eines Unternehmens abzuwickeln, ermöglichen wir über die integrierte Plattform, sämtliche Marketingprozesse zentral zu steuern, sie effizient, reibungslos und produktiv zu organisieren“, erläutert Rüdiger Pläster, Director Customer Solutions bei Kontrast Communication Services.

„Wir sind angetreten, Marketing und Vertrieb neu zu denken und haben dafür Strategie, Kreation und Technologie in bisher nicht vorhandener Weise zusammengeführt“, erläutert Philipp Thywissen, Leiter Marketing und Kommunikation bei Charles Vögele.

„Natürlich macht es uns stolz, dass wir mit Charles Vögele einen internationalen Top-Player mit unserer Expertise überzeugen konnten“, ergänzt Joachim Fischer, CEO und Gründer von Kontrast Communication Services. Es ist eine enorm spannende Aufgabe, gemeinsam mit den Kollegen in der Schweiz die Produktionsprozesse zu optimieren, die Werbemittel weiterzuentwickeln und damit noch mehr Menschen für die Qualität der Marke zu begeistern.“

Die Zusammenarbeit ist offiziell zur zweiten Jahreshälfte gestartet. Weitere gemeinsame Projekte und Schritte der Marketing Automation sind bereits in Planung und Vorbereitung. Bei Kontrast verantwortlich zeichnet das Team um Rüdiger Pläster (Customer Solutions), Matthias Klautke (Technology) und Nadine Strotmann (Beratung). Die Projektleitung bei Charles Vögele hat Philipp Thywissen (Marketing/Kommunikation) inne.

###

Über Charles Vögele:
Die Charles Vögele Trading AG ist das führende Schweizer Modeunternehmen für beste Qualität im mittleren Preissegment. Das Unternehmen wurde 1955 von der Rennsport-Legende Charles Vögele und seiner Ehefrau Agnes gegründet. 1979 expandierte es durch Zukäufe nach Deutschland und 1994 nach Österreich. Heute verfügt es über mehr als 700 Verkaufsniederlassungen in den DACH-Ländern sowie in den Niederlanden, Slowenien und Ungarn. Der Hauptsitz der Charles Vögele Gruppe befindet sich in Pfäffikon SZ in der Schweiz.

Kontrast Communication Services ist eine Lösungsagentur. 1991 gegründet, bietet sie heute mit über 165 Mitarbeitern alle Möglichkeiten, Methoden und Mittel, um Business-Herausforderungen in herausragende maßgeschneiderte Kommunikations- und Technologielösungen zu überführen. Kontrast entwickelt, moderiert und realisiert innovative Gedanken, frische Perspektiven und neue agile Verfahren für Unternehmen unterschiedlichster Branchen. Die strategisch beratende und ausführende Agentur hilft intern wie extern, Potenziale bestmöglich auszuschöpfen, zu maximieren und in messbare Erfolge umzusetzen. Ihr Leistungsspektrum reicht von der Analyse und Ableitung der Maßnahmen über die kreative und technische Realisierung der Lösungsansätze bis zur Übernahme kompletter Prozesse und Abteilungsaufgaben. Zu den namhaften Kunden gehören u.a. die AOK, Henkel, Johnson & Johnson, OBI und Vodafone.

Firmenkontakt
Kontrast Communication Services GmbH
Sandra Berlin
Grafenberger Allee 100
40237 Düsseldorf
0211 915050
sandra.berlin@kontrast.de
http://www.kontrast.de

Pressekontakt
pr://ip – Primus Inter Pares
Axel Hoffmann
Neubrückenstraße 12-14
48143 Münster
+49 251 98298903
hoffmann@pr-ip.de
http://www.pr-ip.de

So ist Ihr Fuhrpark kosteneffizient unterwegs

Kostentreiber Fuhrpark: HUBER EINKAUF sorgt dafür, dass Ihr Fuhrparkmanagement optimal abläuft und dass Sie ganz konkret Kosten und Zeit sparen können

Stellt Ihr Unternehmen seinen Mitarbeitern Fahrzeuge zur Verfügung? Wenn ja, dann wissen Sie, dass es dabei um Ihr Geld geht. Der Bestellvorgang, die Organisation von Wartungsterminen, Schadensmeldungen, Reifenbestellungen etc. nehmen viel Zeit in Anspruch. Andererseits motivieren Firmenfahrzeuge Ihre Mitarbeiter. Aber wie sieht es mit den Kosten für den Fuhrpark aus?

Der Beschaffungsspezialist HUBER EINKAUF findet heraus, wie Unternehmen beim Fuhrpark sparen können.
Wir finden die optimale Lösung für jedes Unternehmen. Zu Beginn analysieren wir gemeinsam, welche Anforderungen Sie haben. Danach suchen wir den idealen Partner mit den zu Ihnen passenden Parametern. Das Ergebnis ist die optimale Lösung für Ihr Unternehmen.

Ein Beispiel für eine optimale Lösung: Full-Service-Fuhrpark-Management durch einen Fuhrparkdienstleister.
Für einen Kunden, ein namhaftes Dienstleistungsunternehmen mit Sitz in Deutschland, mit einem Fuhrpark von etwa 100 Fahrzeugen, haben wir von HUBER EINKAUF errechnet, dass es effizienter ist, wenn der gesamte interne Arbeitsaufwand an einen externen Leasing-Partner ausgelagert wird. Dieser Leasing-Partner ist direkter Ansprechpartner für alle Fahrzeugbesitzer und kümmert sich um alle Aufgaben rund um den Dienstwagen, egal ob diese gekauft oder geleast wurden.
Durch das erweiterte Auftragsvolumen konnte HUBER EINKAUF wesentlich günstigere Konditionen für den Kunden aushandeln. Für diesen bedeutet das unterm Strich: Kosten und Arbeit gespart! Außerdem stehen unserem Kunden durch das neue Full-Service-Fuhrpark-Management nun Reporting-Zahlen für eine genaue Analyse zur Verfügung.
Die konkrete Case Study zum Thema „Full Service Fuhrpark Management“ können Sie unter Case Study Fuhrparkmanagement nachlesen.

HUBER EINKAUF übernimmt die Konzeptionierung, die Ausschreibung und die finalen Verhandlungsgespräche für den Bedarf von jedem Unternehmen.
Unsere umfassende Beratung beinhaltet eine detaillierte Bedarfsanalyse, die Festlegung der benötigten Leistung und die Auswahl des passenden Lieferanten. Wir führen die Ausschreibung durch und bleiben als zuverlässiger Partner während des gesamten Prozesses bis zur Vertragsunterzeichnung an der Seite Ihres Unternehmens.
Wie eine konkrete Zusammenarbeit mit HUBER EINKAUF abläuft und wie Sie davon profitieren können, lesen Sie unter HUBER Einkauf – Fallstudien.
Individuelle Fragen beantworten unsere Experten auch gerne im direkten Kontakt unter +43 5672 66101-322.

HUBER Einkauf GmbH & Co KG, mit Firmensitz im österreichischen Pflach (Tirol), vermittelt kleinen und mittelständischen Unternehmen verbesserte Einkaufskonditionen und stärkt so deren Wettbewerbsfähigkeit.
Zentrale Aufgabe ist der Einkauf von Verpackungsmaterialien und Zusatzstoffen für die Lebensmittelindustrie, indirekter Materialien und Dienstleistungen, von Investitionen und Ersatzteilen.
HUBER ist außerdem Experte in der Verpackungsentwicklung. „Beschaffung mit Weitblick“. HUBER Einkauf – Die Experten zum Thema Einkauf und Verpackungsoptimierungen

Kontakt
HUBER Einkauf GmbH & Co. KG
Alexandra KUNZE
Kohlplatz 7
6600 Reutte / Pflach
+43 5672 66101 322
alexandra.kunze@huber-einkauf.at
http://www.huber-einkauf.at

Jahresrückblick 2016 der AGRAVIS Raiffeisen AG

Zwölf Monate sind rasant vergangen – auch für die AGRAVIS Raiffeisen AG. In unserem Online-Jahresrückblick erinnern wir an entscheidende Ereignisse aus dem Jahr 2016. Scrollen Sie sich durch und erleben das Jahr der AGRAVIS noch einmal. Besondere Highlights in diesem Jahr waren die Verleihungen zum Agrartechnik Service Award und Ökoprofit, aber auch die Unterzeichnung der Kooperation mit dem Gülletechnik-Konzern Samson und die Tierhaltungsmesse EuroTier 2016 in Hannover. Die entscheidenden Geschäftszahlen stellte AGRAVIS-Chef Dr. Clemens Große Frie bei der Bilanz-Pressekonferenz und auf der Hauptversammlung vor. Ab Januar 2017 wird Andreas Rickmers als neuer Vorstandsvorsitzender das Ruder bei der AGRAVIS übernehmen.

Zum AGRAVIS-Jahresrückblick

Die AGRAVIS Raiffeisen AG ist ein modernes Agrarhandelsunternehmen in den Geschäftsfeldern Agrarerzeugnisse, Tierernährung, Pflanzenbau und Agrartechnik. Sie agiert zudem in den Bereichen Energie, Bauservice und Raiffeisen-Märkte.

Die AGRAVIS Raiffeisen AG erwirtschaftet mit 6.300 Mitarbeitern rund 7 Mrd. Euro Umsatz und ist als ein führendes Unternehmen der Branche mit mehr als 400 Standorten überwiegend in Deutschland tätig. Internationale Aktivitäten bestehen über Tochter- und Beteiligungsgesellschaften in mehr als 20 Ländern und Exportaktivitäten in mehr als 100 Ländern weltweit. Unternehmenssitze sind Hannover und Münster.

Kontakt
AGRAVIS Raiffeisen AG
Bernd Homann
Industrieweg 110
48155 Münster
0251/682-2050
bernd.homann@agravis.de
http://www.agravis.de

1 356 357 358 359 360 371