Smarte Geschenke zu Weihnachten: ADAM elements präsentiert neue Produkte

Taipeh, Taiwan, 24. November 2016 – Pünktlich zu Weihnachten präsentiert ADAM elements eine Auswahl clever designter Gadgets. Zu den neuen Produkten zählen das elegante USB-C-KFZ-Ladegerät CASA CO³, der Lightning-Speicherstick iKlips DUO+ und iinCLOAK 7, eine BPA-freie, speziell für das neue iPhone 7 und 7 Plus entwickelte Schutzhülle, die Kratzer selbst repariert.

iKlips DUO+: Speichererweiterung und Datenaustausch für iOS-Geräte
Viele Nutzer kämpfen häufig mit den Speicherbeschränkungen auf ihrem iPhone oder iPad.
Der iKlips DUO+ ist damit ein idealer Begleiter, der nicht nur den verfügbaren Speicherplatz auf iOS-Geräten um bis zu 128 GB erweitert, sondern es dank Lightning- und USB-A-Anschlüssen auch problemlos ermöglicht Dateien mit Macs und PCs zu teilen. So können Anwender ihre ganze HD-Film-Kollektion auf Flügen mit dabei haben und mehrere Stunden an 4K-Videos aufnehmen. Der iKlips DUO+ ist von Apple MFi-zertifiziert und erfüllt dadurch strengste Leistungs- und Fertigungsstandards. Dank seines schlanken Designs ist der Speicherstick sogar mit den dicksten iPhone-Hüllen kompatibel. Er ist in fünf verschiedenen Farben und drei Speichergrößen – 32GB, 64GB und 128GB – erhältlich.

CASA CO³: All-in-one-KFZ-Ladegerät
Mit dem CASA CO³ sorgt ADAM elements dafür, dass mobilen Geräten unterwegs niemals der Saft ausgeht. Das intelligent designte Ladegerät verfügt über einen USB-C- und zwei USB-A-Ports, die es ermöglichen, iPhone, iPad, MacBook und Co. während der Fahrt aufzuladen, bei Bedarf sogar gleichzeitig. CASA CO³ ist mit der QuickCharge-3.0-Technologie ausgestattet, mit der jedes Gerät viermal schneller geladen werden kann als mit herkömmlichen KFZ-Ladegeräten. Verschiedene Sicherheitstechnologien und hochwertige Elektronik verhindern Überhitzungen, Kurzschlüsse und Überspannungen. Dank seines eleganten schwarzen Designs passt das Ladegerät perfekt in jedes Fahrzeug.

iinCLOAK 7: Umhüllt elegant jede Kurve des iPhone 7 und 7+
Die Schutzhüllen und Displayfolien der iinCLOAK-7-Serie wurden speziell für das neue iPhone 7 und 7 Plus entwickelt. Robustes, elastisches, griffiges und BPA-freies PET-Material sorgt nicht nur dafür, dass das iPhone nicht mehr aus der Hand oder Tasche rutscht, sondern gibt ihm auch einen luxuriösen, stylischen Glanz. Damit die Hülle nicht spröde wird, verfügt sie ebenfalls über UV-Schutz. Darüber hinaus beeindruckt iinCLOAK 7 mit einer patentierten Beschichtung, die mikrofeine Kratzspuren auf dem Gehäuse oder der Schutzfolie selbstreparierend beseitigt. Sollte einmal ein Staubkorn unter die Hülle geraten sein, lässt sie sich in Sekundenschnelle entfernen und wieder befestigen.

CASA: Premium Adapter und Kabel
Die CASA-Serie von ADAM elements bietet robuste und einzigartig designte Kabel und Adapter für alle Nutzer von MacBooks und anderen USB-C-Geräten. Der USB-A-zu-USB-C-Adapter CASA F13 erlaubt es Anwendern zum Beispiel eine Maus, Tastatur, einen Drucker oder andere USB-A-Peripheriegeräte mit aktuellen MacBooks oder anderen Computern mit USB-C-Anschluss zu verbinden. Die CASA HDMI- und VGA-Adapter eignen sich perfekt dafür, das MacBook oder andere USB-C-Geräte an Monitore, TVs oder Projektoren anzuschließen.
Alle genannten Produkte können online im ADAM Store aus Taiwan bestellt werden.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.adamelements.com

Ãœber ADAM elements
ADAM elements, ein führender Anbieter smarter Lifestyle-Produkte, wurde 2013 von Alan Chang gegründet, der zuvor unter anderem im Senior Management bei Apple tätig war. Das in Taiwan ansässige Unternehmen entwickelt Mobil-, Informations- und Kommunikationstechnologie, darunter Mobilgeräte, Peripheriegeräte für Smartphones, Smart Clothes und weitere smarte Lifestyle-Lösungen. Um eine optimale Benutzererfahrung für seine Hardware-Produkte zu ermöglichen, entwickelt das Unternehmen außerdem passende Software. ADAM elements ist aktuell in mehreren Märkten in Asien und Europa aktiv, auch als autorisierter Vertriebspartner für verschiedene smarte Mobilgeräte internationaler Markenanbieter.

Firmenkontakt
ADAM elements Co., Ltd.
Björn Fröhling
2F., Sec. 3, Keelung Rd., Da’an Dist. No. 85
106 Taipei City
+ 49 30 789076 – 0
Bjorn@Adamelements.com
http://www.adamelements.com

Pressekontakt
united communications GmbH
Peter Link
Rotherstr. 19
10245 Berlin
+49 30 78 90 76 – 0
AdamElements@united.de
http://www.united.de

Hyland als „Leader“ im Gartner Magic Quadrant für Enterprise Content Management positioniert

Hyland wurde zum 7. Mal in Folge als „Leader“ für seine Umsetzungskompetenz und Vollständigkeit der Vision ausgezeichnet

München, 24. November 2016, Hyland, der Entwickler von OnBase und Anbieter von Enterprise-Content-Management-Lösungen, wurde zum siebten Mal in Folge im Gartner Magic Quadrant als „Leader“ for Enterprise Content Management 2016* mit seiner OnBase Enterprise Information Platform positioniert. ShareBase, die cloudbasierte Sharing-Lösung von Hyland, wurde dabei erstmals im Gartner Report genannt.

Dem Report zufolge hat Gartner seine Definition von Enterprise Content Management (ECM) präzisiert und den strategischen Bedarf eines dynamischeren, flexibleren und anpassungsfähigeren Ansatzes für Unternehmensinformationen hervorgehoben, der für eine neue Dynamik, Wachstum und Innovationen auf einem gesättigten Markt sorgt.
Weltweit verwenden Unternehmen Hyland OnBase als eine Enterprise Information Platform zum Management von Inhalten, Prozessen und Fällen, wobei ECM, Case Management, Geschäftsprozessmanagement (BPM), Records Management und Capture-Funktionalitäten auf einer einzigen Plattform zur Verfügung stehen. ShareBase von Hyland wird dabei aufgrund des cloudbasierten File-Sharing genutzt und verbindet Personen, Prozesse und Fälle sicher miteinander. Die gemeinsame Verwendung von ShareBase und OnBase sorgt für einen automatisierten Austausch von Inhalten und Informationen im Geschäftsprozess für Unternehmen in den verschiedensten Branchen, so z.B. im Versicherungs-, Gesundheits- und Hochschulwesen sowie in Behörden und in der Finanzbranche.

Darüber hinaus wurde Hyland im Gartner Report als nennenswerter Anbieter im Asien-Pazifik-Kontext aufgeführt.

Weitere Informationen über die Positionierung von Hyland als ECM-Leader erfahren Sie aus dem Gartner Magic Quadrant für das Enterprise-Content-Management (ECM) 2016: http://bit.ly/2fUwyv8 .

Zitate:
„Durch die Positionierung als Leader auf dem ECM-Markt zum siebten Mal in Folge und verbunden mit unserer führenden organischen Wachstums- und Kundenbindungsrate wird unsere starke Marktstellung nochmals bestätigt“, so Bill Priemer, President und Chief Executive Officer von Hyland. „Wir fühlen uns geehrt, diese Bezeichnung dieses Jahr erneut zu erhalten, und wir werden weiterhin Unternehmen dabei unterstützen, ihre Herausforderungen bezüglich des Information Management zu bewältigen und ihr gesamtes Potenzial auszuschöpfen.“

„Unsere Branche befindet sich an einem entscheidenden Punkt und erlebte im vergangenen Jahr tiefgreifende Veränderungen und Konsolidierungen, was sich in den Ergebnissen des Gartner Magic Quadrant 2016 für das ECM widerspiegelt“, so Herbert Loerch, General Manager EMEA bei Hyland. „Ich denke, dass der Report die Stärken von Hyland sowie die konsequente Ausrichtung auf branchenführende ECM-Lösungsangebote als zukunftsweisend für den sich stetig weiterentwickelnden Markt erkennt.“

* Gartner, Inc., „Magic Quadrant for Enterprise Content Management“, Karen Hobert, Joe Mariano, Gavin Tay, 31. Oktober 2016.

Gartner-Haftungsausschluss
Gartner bevorzugt keinen der in den Forschungspublikationen beschriebenen Anbieter, Produkte und Dienstleistungen und gibt auch keine Empfehlung an Technologienutzer, nur die Anbieter mit der höchsten Bewertung auszuwählen. Die Forschungspublikationen von Gartner setzen sich aus Meinungen der Forschungsorganisation von Gartner zusammen und sind nicht als Darstellung von Tatsachen aufzufassen. Gartner übernimmt keinerlei ausdrückliche oder stillschweigende Haftung bezüglich dieser Studie. Insbesondere ist jede Gewährleistung der Marktgängigkeit oder Tauglichkeit für einen bestimmten Zweck ausgeschlossen.

Ãœber Hyland, Entwickler von OnBase
Hyland ist der Anbieter von OnBase, einer integrierten Enterprise-Information-Plattform für das Management von Inhalten, Prozessen, Transaktionen und Fällen. Mit OnBase sind mittelständische und Großunternehmen in der Lage, ihre Prozesse flexibler, effizienter und effektiver zu gestalten. Mehr als 15.000 Kunden vertrauen weltweit auf die Produkte und Services von Hyland. Hyland gehört zu den „Best Companies to Work For“ in 2016 des Fortune Magazins. Das Unternehmen ist weithin nicht nur als attraktiver Arbeitgeber bekannt, sondern auch als zuverlässiger Geschäftspartner.
Weitere Informationen: https://www.onbase.com/

Firmenkontakt
Hyland, creator of OnBase
Megan Klingshirn
— —
— —
+1 (440) 788-4988
megan.klingshirn@onbase.com
https://www.onbase.com/

Pressekontakt
Lucy Turpin Communications GmbH
Eva Hildebrandt
Prinzregentenstraße 79
81675 München
0049 (0)89 417761-14
Hyland@LucyTurpin.com
http://www.lucyturpin.de

Startup sammelt Schneeflocken

Die Penzberger draw2talk UG (haftungsbeschränkt) ruft mit Beginn der Adventszeit zu einer gut gelaunten „Flockensammlung“ auf.

Wer wünscht sie sich nicht, die berühmte „weiße Weihnacht“? Kleine wie große Kinder hoffen alle Jahre wieder darauf, dass es bis Heilig Abend ordentlich schneien möge. Die Penzberger draw2talk UG (haftungsbeschränkt) will das gemütliche Weihnachtsflair nicht dem Zufall überlassen und ruft mit Beginn der Adventszeit zu einer gut gelaunten „Flockensammlung“ auf:

Jeder, der von 1. Advent bis Heilig Abend auf der Zeichen- und Kommunikations-Plattform “ www.drawlk.de“ eine Schneeflocke zeichnet und der Flockensammlung hinzufügt, kann damit einen von über 250 Premium Accounts (365 Tage Laufzeit) im Wert von 9,99 EUR bis 99,90 EUR gewinnen. Interessant nicht nur für Berufstätige, die mittels drawlk (draw & talk) in Echtzeit Planzeichnungen, Verträge, Formulare, Textentwürfe, Layouts, Maschinenbedienung, Reparatur, Ersatzteilbestellung und Ähnliches besprechen können. Auch für jede Form von Nachhilfe ist drawlk praktisch, wie auch zur gegenseitigen Lernunterstützung in Ausbildung und Studium. Bei Nutzung am Smartphone kann man direkt auf die gemeinsame Zeichenfläche fotografieren und dadurch vom drawlk-Partner verbale und grafisch unmissverständliche Problemlösung, zum Beispiel auf der Baustelle oder bei der Wegsuche, erhalten. Selbst mit dem kostenlosen Account lässt sich gemeinsam auf einem virtuellen Papier „drawlken“- und sei es nur, um Schiffe Versenken oder Montagsmaler zu spielen – oder, um einen der weltweit ersten „live gezeichneten Weihnachtsgrüße“ zu überbringen?

„Natürlich freuen wir uns schon, weil mit all den Flocken sicher auch ein paar neue „drawlker“ hereinschneien werden“, so Geschäftsführerin Anna Gmelin. Doch erinnere sich das junge Startup noch gut daran, wie wesentlich es sein könne, im entscheidenden Moment finanzielle Unterstützung zu erhalten. Daher spendet das Unternehmen in der Adventszeit 50 % der Einnahmen aus dem Verkauf von Premium Accounts für bedürftige Menschen und soziale Projekte in und um München. Die Spenden gehen an den „SZ Adventskalender für gute Werke der Süddeutschen Zeitung e. V“. Wer also ein ausgefallenes Geschenk suche und zugleich Gutes tun wolle, so Gmelin: „Nur zu!“ 🙂

Die draw2talk UG (haftungsbeschränkt) ist ein junges bayerisches IT-Startup, welches seit August 2016 die Kommunikationsportale www.drawlk.de und www.drawlk.com betreibt.

Kontakt
draw2talk UG (haftungsbeschränkt)
Anna Gmelin
Am Museum 3
82377 Penzberg
0049 (0) 152 01011566
mail@draw2talk.com
http://www.draw2talk.com

Alfresco Day Wien gibt Ausblick auf die Zukunft digitaler Unternehmen

Vordenker John Newton präsentiert seine Vision vom digitalen Flow im Unternehmen; Anwender berichten über ihre Alfresco Lösungen zu Content, Prozessen und Information Governance.

Am 6. Dezember 2016 kommt mit John Newton einer der wichtigsten Impulsgeber der Enterprise-Content- und Business-Process-Management-Branche zum Alfresco Day nach Wien. In der für alle Interessenten offenen Veranstaltung spricht er über visionäre Lösungsansätze für die Herausforderungen im digitalen Unternehmen. Daneben zeigt das Experten-Treffen den aktuellen Status Quo der Branche und stellt Anwendungsbeispiele aus der Praxis vor. Entwickler können ihre technischen Kenntnisse über Alfresco vertiefen. Die kostenlose Anmeldung ist ab sofort möglich.

Wohin entwickelt sich die moderne IT und was bedeutet das für Unternehmen, die sich mitten im digitalen Wandel befinden: John Newton gibt auf dem Alfresco Day Wien Einblicke, wie sich der Wunsch nach effizienterer Zusammenarbeit, nach reibungslosem Informationsfluss und nahtlosen Prozessen künftig besser gestalten lässt. Der Berkeley-Absolvent ist einer der Pioniere des Enterprise Content Management (ECM) und prägte die IT-Branche durch zahlreiche Unternehmensgründungen. So zählte er zur Gründungsmannschaft des Datenbank-Spezialisten Ingres und 1990 von Documentum. 2005 etablierte er die Open-Source-Plattform Alfresco Software, deren Zukunft er als Chief Technology Officer entscheidend gestaltet.

Berichte aus der Praxis: Herausforderungen und Lösungswege
Nach der Keynote übernimmt der Erfahrungsaustausch zwischen ECM-Verantwortlichen und Umsetzungspartnern die Bühne. Wie können Unternehmen Compliance-Anforderungen effizient umsetzen? Wie können Produktivität, Anwenderfreundlichkeit und moderne Zusammenarbeit mit Sicherheit und Datenschutz vereint werden? – Diese und andere Fragen beantworten Alfresco Kunden mit Beispielen aus der Praxis. So stellt die Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft (FFG) ihre Lösung vor, die mit Hilfe von Alfresco One und Alfresco Activiti ihre Kerngeschäftsprozesse durchgehend elektronisch abwickelt. Weitere Kundenvorträge zeigen Alfresco im Einsatz bei der SIGNA Immobilienholding und der internationalen Flughafenbetreibergesellschaft Fraport. Dabei sprechen die Praktiker offen über Herausforderungen und Lösungswege, wie die Integration von Bestandssystemen oder die Zusammenarbeit mit externen Partnern. Im Anschluss an die Vorträge und Fragerunden können sich Besucher mit Beratern und Systemintegratoren von FAW, it-novum, SVISS und Westernacher Solutions austauschen.

Event für Entscheider, IT-Verantwortliche und Entwickler
Zum Alfresco Day Wien 2016 sind alle Fachbesucher eingeladen, die sich zum State of the Art bei ECM, Geschäftsprozessmanagement, E-Akten und Records Management informieren möchten. Entwickler erhalten im Developer Track Einblicke in die Architektur der Open-Source-Lösung. Die Veranstaltung startet am 6. Dezember 2016 um 9.00 Uhr im Park Hyatt Vienna in Wien und dauert bis circa 17.00 Uhr.

Die Agenda, weitere Informationen und die Möglichkeit zur kostenfreien Anmeldung findet sich unter https://www.alfresco.com/de/veranstaltungen/alfresco-day-vienna-2016/

Alfresco bietet modernes Enterprise Content Management (ECM) und Business Process Management (BPM), basierend auf offenen Standards. So können Unternehmen das Potenzial ihres geschäftskritischen Contents voll nutzen: Denn Alfresco gibt der IT die Kontrolle, die sie benötigt, und bietet gleichzeitig die Einfachheit, die sich Anwender wünschen. Auf der Basis der Open-Source-Technologie von Alfresco können global tätige Unternehmen effektiver zusammenarbeiten – und das sowohl mobil, innerhalb von Cloud- oder Hybrid-Umgebungen sowie on-premise. Alfresco setzt mit seinen Innovationen dort an, wo Content, Kollaboration und Geschäftsprozesse aufeinandertreffen. 11 Millionen Anwender arbeiten derzeit täglich mit Alfresco und managen dabei über sieben Milliarden Dokumente. Zu den Kunden von Alfresco zählen unter anderem: Amnesty International, Cisco, DAB Bank, FOX, NASA, PGA Tour und Sony Entertainment. Das 2005 gegründete Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Maidenhead bei London, die US-Zentrale befindet sich in San Mateo. Weitere Informationen unter http://www.alfresco.de/

Firmenkontakt
Alfresco
Petra Spitzfaden
Bridge Ave, The Place 1
SL61AF Maidenhead
+44 (0)1628 876 600
alfresco@campaignery.com
http://www.alfresco.de

Pressekontakt
Campaignery
Petra Spitzfaden
Agilolfingerplatz 9
81543 München
+49 (089) 61469093
alfresco@campaignery.com
http://www.campaignery.com

1 1.062 1.063 1.064 1.065 1.066 1.067