Start Software Initiative Cloud Services Made in Germany: Sieben „Neue“ sind dabei

Initiative Cloud Services Made in Germany: Sieben „Neue“ sind dabei

12 min read
0
0
20

Mit den Firmen ARANES, Crowdfox, humbee solutions, preeco, root360, vio:networks und Virtual Solution beteiligen sich weitere in Deutschland ansässige Anbieter von Cloud Computing-Lösungen an der Initiative Cloud Services Made in Germany. In der bereits 2010 von der AppSphere AG ins Leben gerufenen Initiative haben sich unterschiedlichste Anbieter von Lösungen aus den Bereichen Infrastructure-as-a-Service (IaaS), Platform-as-a-Service (PaaS) und Software-as-a-Service (SaaS) mit dem Ziel zusammengeschlossen, für mehr Rechtssicherheit beim Einsatz von Cloud Computing-Lösungen zu sorgen.

ARANES: Hier wird kompetente und partnerschaftliche Betreuung gelebt

Die ARANES GmbH & Co. KG existiert seit 2003 und bietet ihren Kunden grundsätzlich alle Dienste aus einer Hand, die man für die Erstellung eines perfekten Online-Auftritts benötigt. Zusätzlich zu den Services im Webdesign-Bereich vertreibt das Unternehmen seit 2009 die eigenentwickelte CRM-Software „AkquiseManager“.

Crowdfox Professional – Das erste Vergleichsportal für Großunternehmen

Crowdfox Professional ist eine geschlossene und individualisierte B2B-Plattform für Kunden wie DAX-Konzerne, Großunternehmen und große Mittelständler. Das Vergleichsportal bietet seit 2017 die Möglichkeit, Artikel von tausenden qualitätsgeprüften Lieferanten mit Echtzeit-Preisen, Lieferzeiten und Verfügbarkeiten zu vergleichen. Konsolidierte Abrechnung unterschiedlicher Lieferanten über nur einen Kreditor senkt den Aufwand im Procure-to-Pay-Prozess.

humbee – time for more – Der neue digitale Arbeitsplatz

Die Arbeit an Projekten, Themen und Aufgaben im Team war noch nie so einfach wie mit humbee. Mit unserer Plattform finden die Nutzer alle Informationen, Dokumente, E-Mails und Aufgaben zu einem Vorgang zentral an einem Ort. humbee ermöglicht Zusammenarbeit, DMS, Prozessmanagement, Aufgabenorganisation, File-Sharing und Workflows. Mit humbee werden Prozesse schnell optimiert.

preeco – Die Software zur Umsetzung der DSGVO

Die preeco GmbH mit Sitz in Ulm betreibt die gleichnamige Cloud-Lösung „preeco“ für die Erstellung und Verwaltung von DSGVO-Dokumenten und zur Abwicklung und Überwachung aller DSGVO relevanten Prozesse in Unternehmen.

root360: Cloud Management Experts

root360 konzipiert, implementiert und betreibt Managed Cloud Hosting auf Basis von AWS (Amazon Web Services). Unser Angebot richtet sich an Unternehmen, für die traditionelle Hosting-Lösungen nicht mehr ausreichend sind.

vio:networks: Die Telefonanlage in der Cloud

Die vio:networks GmbH optimiert mit ihrer innovativen Cloud-Telefonanlage die Kommunikation von kleinen und mittelständischen Unternehmen in ganz Deutschland. Mit der Cloud-TK-Anlage entscheiden Sie sich für die Telefonanlage der Zukunft und profitieren gleichzeitig von vielen Vorteilen. vio:networks betreiben die virtuelle Telefonanlage im professionellen Rechenzentren. Sie beziehen die softwarebasierte Telefonanlage als Service aus dem Internet.

Virtual Solution: Die einfachste und sicherste Möglichkeit mobil zu arbeiten

Mobile Kommunikation für Behörden und Unternehmen einfach und sicher machen – das ist das Ziel von Virtual Solution. Im Hauptsitz in München und einem Büro in Berlin arbeiten rund 80 Mitarbeiter daran mobile Produktivität sowohl auf iOS als auch auf Android Geräten benutzerfreundlich zu gestalten und zu sichern. Das deutsche Unternehmen hat es sich zur Aufgabe gemacht Sicherheit und Benutzerfreundlichkeit in der mobilen Arbeitswelt der Zukunft zu verbinden.

Weitere Informationen zu den an der Initiative Cloud Services Made in Germany beteiligten Unternehmen stehen im Lösungskatalog der Initiative ( www.cloud-services-made-in-germany.de/loesungskatalog/) zur Verfügung.

Initiative Cloud Services Made in Germany: Mehr Rechtssicherheit beim Einsatz von Cloud Computing-Lösungen

Ziel der bereits im Jahr 2010 von der AppSphere AG ins Leben gerufenen Initiative Cloud Services Made in Germany ist es, für mehr Rechtssicherheit beim Einsatz von Cloud Services zu sorgen. Aus diesem Grund wurden die folgenden Aufnahmekriterien festgelegt:

* Das Unternehmen des Cloud Service-Betreibers wurde in Deutschland gegründet und hat dort seinen Hauptsitz.
* Das Unternehmen schließt mit seinen Cloud Service-Kunden Verträge mit Service Level Agreements (SLA) nach deutschem Recht.
* Der Gerichtsstand für alle vertraglichen und juristischen Angelegenheiten liegt in Deutschland.
* Das Unternehmen stellt für Kundenanfragen einen lokal ansässigen, deutschsprachigen Service und Support zur Verfügung.

Um möglichst auch jungen und kleinen Anbietern von Cloud Services die Möglichkeit zu geben, sich im Rahmen der Initiative zu präsentieren, wurde die finanzielle Einstiegshürde möglichst niedrig gelegt. Der Jahresbeitrag beträgt EUR 250,00 zzgl. MwSt., also gerade einmal etwas mehr als 20 Euro im Monat. „Das unverändert große Interesse von Anwender- wie von Anbieterseite an der Initiative Cloud Services Made in Germany unterstreicht die zentrale Rolle, die Themen wie Datenschutz und Rechtssicherheit im Zusammenhang mit dem Einsatz von Cloud Computing-Lösungen in Deutschland spielen“, bestätigt Frank Roth, Vorstand AppSphere AG und Initiator der Initiative. „Viele Initiativen im IT-Umfeld bleiben aber häufig den „Großen“ vorbehalten, da die Beteiligung ein entsprechendes finanzielles Engagement voraussetzt. Der IT-Markt befindet sich allerdings derzeit im Umbruch, und da soll es auch Newcomern und Unternehmen ohne Millionen-Budget möglich sein, sich Gehör am Markt zu verschaffen.“

Weitere Informationen zur Initiative Cloud Services Made in Germany stehen im Internet unter www.cloud-services-made-in-germany.de zur Verfügung.

Der Markt der Cloud Services wächst rasant und die Auswahl sicherer und rechtlich unbedenklicher OnDemand-Software-Lösungen fällt den Anwenderunternehmen zunehmend schwerer. Ziel der im Juni 2010 von der AppSphere AG mit Unterstützung des Cloud Computing Report ins Leben gerufenen Initiative Cloud Services Made in Germany ist es, für mehr Rechtssicherheit bei der Auswahl von Cloud Services zu sorgen.

Firmenkontakt
Initiative Cloud Services Made in Germany
Werner Grohmann
Basler Straße 115
79115 Freiburg
0761-2171-6067
wgrohmann@cloud-services-made-in-germany.org
https://www.cloud-services-made-in-germany.de

Pressekontakt
Grohmann Business Consulting
Werner Grohmann
Basler Straße 115
79115 Freiburg
0761-2171 6067
wgrohmann@grohmann-business-consulting.de
http://www.cloud-services-made-in-germany.de

mehr passende Artikel
mehr von adenion
mehr ansehen Software

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Interessante Artikel

NewTec sponsert Bikesport-Übungsgelände in Ulm

NewTec Pumptrack im Science Park III in Ulm eröffnet Pfaffenhofen a. d. Roth, 19. November…