Start Software NTMicroDrive von NewTec ermöglicht kostengünstige Realisierung leistungsfähiger und kompakter Motorsteuerungen mit neuem Micronas-Controller

NTMicroDrive von NewTec ermöglicht kostengünstige Realisierung leistungsfähiger und kompakter Motorsteuerungen mit neuem Micronas-Controller

11 min read
0
0
76

Komplettlösung für die Motorsteuerung mit HVC 4223F inkl. Firmware und hochflexibler Peripherie

Pfaffenhofen a. d. Roth, 21. Februar 2018. Die NewTec GmbH, Spezialist für sicherheitsrelevante elektronische Systeme, bietet mit NTMicroDrive ein umfangreiches Softwarepaket für den neuen Controller-Baustein HVC 4223F Flex-Servo-Drive von TDK-Micronas an. Der HVC 4223F ermöglicht die direkte Ansteuerung von Bürsten-, Stepper- oder bürstenlosen Motoren bis 10 Watt Leistung ohne externe Treiber. Mit NTMicroDrive (ASIL A ready) können Hersteller schnell und ohne großen Entwicklungsaufwand die umfangreichen Möglichkeiten des Micronas-Controllers ausnutzen.

Wie alle High Voltage Controller (HVC) von Micronas kombiniert der neue HVC 4223F Flex-Servo-Drive für Smart Actuators einen Standard-ARM-Mikrocontroller-Core mit zahlreichen Zusatzfunktionen. Das erlaubt besonders kompakte und kosteneffiziente Systemkonzepte für den Einsatz in Automotive-Anwendungen und anderen Branchen. NTMicroDrive bietet dafür eine hochflexible, parametrisierbare Firmware mit ausgefeilten Kommunikations-, Überwachungs- und Power-Management-Funktionen (ASIL A ready) sowie ein Konfigurationstool.

Der HVC 4223F enthält zusätzlich zu seinem 32-Bit-CPU-Kern (ARM Cortex-M3) mit 32 Kilobyte Flash-Speicher unter anderem Timer/Counter, Interrupt-Controller, Mehrkanal-ADC, SPI, Enhanced PWMs mit Diagnosefunktionen, eine erweiterte LIN-UART mit LIN 2.x Transceiver sowie Spannungsregler, um das Bauelement direkt mit dem Automotive-Bordnetz (5,4 V-18 V) zu verbinden. Diverse Power-Management-Modi optimieren den Stromverbrauch. Integrierte digitale und analoge Schaltungseinheiten wie beispielsweise Komparatoren mit virtuellem Sternpunkt, Strom-Skalierung oder programmierbare Verstärker ermöglichen es Anwendern, die Anzahl der externen Komponenten auf ein Minimum zu reduzieren. Mit seiner hohen Rechenleistung meistert der HVC 4223F auch komplexe Motorsteuerungsalgorithmen wie Space-Vector-Modulation (SVM) für Permanentmagnet-Synchronmotoren (PMSM) und Six-Step-Kommutierung mit Sensorfeedback oder sensorloser Steuerung sowie verschiedene Schrittmotor-Konfigurationen.

NTMicroDrive macht den großen Funktionsumfang des neuen Controllers auch Herstellern mit limitierten Entwicklungsressourcen zugänglich. „Bei der Entwicklung der Software ging es uns vor allem darum, den Anwendern höchstmögliche Flexibilität bei Code-Entwicklung, Produktionsanlauf und In-System-Firmware-Updates zu bieten“, so Thomas Mack, Senior Safety Consultant und Produktmanager bei NewTec. „Gleichzeitig sind wir besonders stolz darauf, dass wir keine Kompromisse bei der Sicherheit machen mussten – unsere Software erfüllt die Anforderungen des Automotive Safety Integrity Level A. So erhält der Anwender Flexibilität, Kosteneinsparungen und Zukunftssicherheit in einem attraktiven Gesamtpaket.“

Über TDK-Micronas
Micronas, ein Unternehmen der TDK-Gruppe, ist der bevorzugte Partner für Sensing und Control. Micronas zählt alle bedeutenden Hersteller der Automobilelektronik weltweit zu ihren Kunden, viele davon in einer dauerhaften, auf gemeinsamen Erfolg ausgerichteten Partnerschaft. Sitz der Holding ist in Zürich (Schweiz), der operative Hauptsitz befindet sich in Freiburg (Deutschland). Derzeit beschäftigt die Micronas Gruppe rund 900 Mitarbeiter. Weitere Informationen über die Micronas Gruppe und ihre Produkte erhalten Sie unter www.micronas.com

Die NewTec GmbH ist Spezialist für sicherheitsrelevante elektronische Systeme in den Branchen Automoti-ve/Transportation, Industrie- und Medizintechnik. NewTec konzipiert und entwickelt Elektronik, Anwendungssoftware sowie Soft- und Hardware mit hohen Anforderungen an Sicherheit und Zuverlässigkeit. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf dem Zusammenspiel hochkomplexer, zunehmend vernetzter technischer Strukturen.
Anspruch von NewTec ist es, sowohl die sicherheitsrelevante Funktionalität eines Systems zu jeder Zeit zu gewährleisten (Safety) als auch Embedded-Systeme vor Sabotageangriffen und Manipulation von außen zu sichern (Security).
Gegründet 1986, beschäftigt NewTec heute mehr als 160 Mitarbeiter an fünf Standorten in Pfaffenhofen a. d. Roth, Freiburg, Mannheim, Friedrichshafen und Bremen sowie einer Repräsentanz in Taipeh (Taiwan).

Firmenkontakt
NewTec GmbH
Katja Neun
Buchenweg 3
89284 Pfaffenhofen a.d. Roth
+49 7302 9611-721
+49 7302 9611-99
katja.neun@newtec.de
http://www.newtec.de

Pressekontakt
unlimited communications marketing gmbh berlin
Ernst Nill
Rosenthaler Str. 40-41
10178 Berlin
+49 30 280078 20
+49 30 280078 11
enill@ucm.de
https://www.ucm.de

mehr passende Artikel
mehr von adenion
mehr ansehen Software

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Interessante Artikel

Maisfeldtage 2018

Maisfeldtage 2018 jetzt alle Termine online EURALIS Saaten GmbH Maisfeldtage 2018 – …