Bestattungskosten frühzeitig absichern

Der Bestatter Markus Forg mit Betrieben in Erkelenz, Wegberg und Wassenberg betont die Möglichkeiten, die Bestattung finanziell abzusichern. Dafür bietet sich unter anderem ein Treuhandvermögen in Verbindung mit einem Bestattungsvorsorgevertrag an.

Die Bestattung markiert den letzten Weg eines Menschen und steht für den Übergang aus der Welt der Lebenden in die der Verstorbenen. Der erfahrene und fachlich gut ausgebildete Bestatter ist der professionelle und seriöse Begleiter und Berater von Angehörigen in den schwersten Stunden: Er steht ihnen zur Seite, bespricht mit ihnen die Modalitäten der Bestattung, wählt Grab und Grabgestaltung aus, organisiert die Trauerfeier und nimmt ihnen viele formale Aufgaben ab. Zudem ist der Bestatter in der Lage, hilfreiche Ratschläge für den Umgang mit Testament und Erbe zu geben, um Hinterbliebene auch auf dieser Ebene zu unterstützen und zu entlasten.

„Natürlich kosten diese Leistungen Geld. Es fallen Friedhofsgebühren an, Sarg oder Urne müssen bezahlt werden, ebenso die angrenzenden Bereiche wie Trauerfeier, Anzeigen, Erinnerungskarten und mehr. Daher muss für eine Bestattung, auch in einem einfachen Rahmen, immer eine gewisses Budget eingeplant werden“, sagt Markus Forg, seit 1998 selbstständiger Bestatter im gleichnamigen Institut in Erkelenz mit insgesamt 25 Jahren Berufserfahrung sowie Inhaber von Joerißen Bestattungen in Wegberg und Markus Forg Bestattungen ehemals Willms aus Wassenberg. Mit seinen drei Betrieben ist Forg einer der größten und führenden Bestatter im Kreis Heinsberg.

Jedoch ist für den Bestatter eines wichtig: „Eine würdevolle Bestattung ist keine Frage des Geldes. Auch mit kleineren Budgets kann eine individuelle Bestattung natürlich möglich gemacht werden, und an der entscheidenden persönlichen Betreuungsleistung spart ein seriöser Bestatter ohnehin nicht. Wir ermitteln, an welchen Stellen Einsparungen möglich sind, damit die Bestattung dennoch so persönlich wie möglich wird.“

Zugleich weist Markus Forg auch auf eine gute Möglichkeit hin, für die dereinstige Bestattung Geld zurückzulegen. Zum einen ist dies der Treuhandvertrag im Rahmen der Bestattungsvorsorge. Dabei werden die Rahmenbedingungen für die Bestattung festgelegt und der Kunde zahlt dann ausgehend vom Kostenvoranschlag des Bestatters im Bestattungsvorsorgevertrag in einen Treuhandvertrag ein. Dieses Geld wird als Treuhandvermögen mündelsicher angelegt und ähnlich einem Sparbuch verzinst. Es kann nicht verloren gehen und ist direkt mit dem Vorsorgevertrag verknüpft. Markus Forg arbeitet dabei mit der Deutschen Bestattungsvorsorge Treuhand AG zusammen, einer Serviceeinrichtung des Bundesverbandes Deutscher Bestatter und des Kuratoriums Deutsche Bestattungskultur.

Ein großer Vorteil: Dieses Geld ist vor dem Zugriff des Kreissozialamtes geschützt sei, auch wenn sich der Verstorbene im Pflegeheim befindet. Ãœber die vor kurzem erhöhte Grundsicherung von 5000 Euro hinaus können über die Deutsche Bestattungsvorsorge Treuhand bis zu 5500 Euro plus die ortsüblichen Friedhofsgebühren zweckgebunden angelegt werden. „Es war höchste Zeit, dass der Gesetzgeber die Grundversicherung von zuletzt 2600 Euro fast verdoppelt hat“, betont Forg.

Auch die Sterbegeldversicherung könne laut Markus Forg sinnvoll sein. „Dabei zahlt der Kunde in eine Kapitallebensversicherung ein, die die Beerdigungskosten und andere direkt mit dem Tod verbundene Aufwendungen abdecken. Das entlastet die Angehörigen und vermeidet vielleicht unerfreuliche Diskussionen darüber, wer welchen Teil der Bestattung übernehmen muss.“ Dabei sei aber darauf zu achten, dass die Sterbegeldversicherung auf das Schonvermögen angerechnet werde. Es könne also kein „doppeltes Schonvermögen“ angesetzt werden. „Der Vorteil ist jedoch, dass die Versicherungssumme bei 3000 Euro für die Bestattung und 2600 Euro für die Grabpflege liegen darf.“

Ãœber Markus Forg Bestattungen

Markus Forg Bestattungen ist ein in Erkelenz und den angrenzenden Gemeinden tätiges Bestattungsunternehmen, das bereits seit 1998 besteht. Für den Inhaber und fachgeprüften Bestatter Markus Forg und sein fachlich sehr gut ausgebildetes Team stehen die individuelle Beratung, die persönliche Begleitung und die würdevolle und sachgerechte Bestattung eines jeden einzelnen im Mittelpunkt. Anspruch von Markus Forg Bestattungen ist es, den Angehörigen über die Bestattung hinaus in schweren Stunden zur Seite zu stehen und die vielen Formalitäten, die in einem Trauerfall zu erledigen sind, abzunehmen. Markus Forg ist ebenfalls Inhaber von Joerißen Bestattungen in Wegberg und Markus Forg Bestattungen ehemals Willms aus Wassenberg und berät auch bei der Bestattungsvorsorge. Diese ist nicht nur aus finanziellen Gesichtspunkten wichtig, sondern auch, um selbstbestimmt die Details der dereinstigen Beisetzung regeln zu können. Das Unternehmen arbeitet mit Grabmale Joerißen zusammen und gewährleistet auf diese Weise umfassende Dienstleistungen im Rahmen der Bestattung. Markus Forg Bestattungen ist 24 Stunden am Tag an 365 Tagen im Jahr erreichbar. Weitere Informationen unter www.bestattungen-forg.de und www.joerissen-bestattungen.de

Firmenkontakt
Markus Forg Bestattungen
Markus Forg
Roermonder Straße 24
41812 Erkelenz
02431 – 981798
02431 – 981797
info@bestattungen-forg.de
http://www.bestattungen-forg.de

Pressekontakt
Dr. Patrick Peters – Klare Botschaften
Dr. Patrick Peters
Friedhofstraße 121
41236 Mönchengladbach
0170 5200599
info@pp-text.de
http://www.pp-text.de

Leawo DVD Creator ist absolut kostenlos zu erhalten während der großen Thanksgiving-Promotion der Firma.

Um die langjährige Unterstützung von Benutzern zu danken, ist Leawo Software stolz darauf, DVD Creator während des Thanksgiving-Promotion-Events 2017 zu verschenken, so dass Benutzer ihre Thanksgiving-Videos und Fotos mit brandneuen Menüvorlagen ganz einfach in DVD-Inhalte konvertieren und brennen können.

Shenzhen, Guangdong – 30.11.2017 – In dieser Festivalsaison freut sich Leawo Software, einen leistungsfähigen und wunderbaren DVD Creator an alle Leute zu verschenken. Dieses Angebot, das vom 15. November 2017 bis zum 10. Dezember 2017 erhältlich ist, dauert fast einen Monat. So können die Nutzer ihre Urlaubsvideos und Fotos ganz einfach mit brandneuen Menüvorlagen auf DVD umwandeln und brennen. Außerdem gibt es noch viele verschiedene DIY-Eigenschaften.

Leawo DVD Creator ist ein professionelles und praktisches Tool zum Brennen von Videos mit schneller Brenngeschwindigkeit, verlustfreier Videoqualität, benutzerfreundlicher Benutzeroberfläche, reichlich vorhandenen Menüvorlagen und ist vom 15. November 2017 bis zum 10. Dezember 2017 völlig kostenlos.

Mit 6-Mal schneller Brenngeschwindigkeit kann Leawo DVD Creator ein Video auf DVD nur mit drei Klicken brennen, nämlich das Quellvideo hinzufügen, eine Menüvorlage erstellen und es auf DVD brennen.

Dieses Programm ist vollständig in der Lage, Videoqualität als Originaldatei verlustfrei zu behalten, so dass kein Qualitätsverlust entsteht. Die zusätzlichen Bearbeitungsfunktionen wie Trimmen, Zuschneiden, Wasserzeichen hinzufügen, 3D-Effekt usw. verbessern die Videoqualität erheblich.

Die Benutzeroberfläche ist sowohl für Anfänger als auch für Profis ganz einfach gestaltet, ohne die Malware oder Adware angehängt wird. Die funktionalen Schaltflächen zeigen deutlich, so dass die Benutzer sie leicht finden und verwenden können.

In Bezug auf Menüvorlagen werden mehr als 40 einzigartige Menüvorlagen bereitgestellt. Leawo DVD Creator in Thanksgiving Aktivität bietet auch viele urlaubsthematische Menüvorlagen, mit der Benutzer Thanksgiving-Videos und Fotos konvertieren und auf DVD-Inhalte brennen können.

Am wichtigsten ist, es ist für die gesamte Ferienzeit vom 15. November 2017 bis 10. Dezember 2017 völlig kostenlos. Die Teilnehmer müssen nur ihren Namen und eine gültige E-Mail-Adresse eingeben, um den kostenlosen Lizenzcode nach dem Ausfüllen des Anmeldeformulars zu erhalten. Inzwischen werden Blu-ray-Tools wie Leawo Blu-ray Creator, Blu-ray Ripper und Leawo Blu-ray Copy mit 40% Rabatt angeboten. Apple Utilities bieten einen 30% Rabatt während dieser Zeit.

Besuchen Sie bitte diese Aktionsseite, um das Sonderangebot zu erhalten. Kommentare oder Vorschläge sind auch willkommen.

Leawo ist ein professioneller Anbieter für multimediale Lösungen, spezialisiert sowohl auf das Aufbereiten und Verteilen von Medien über das Internet als auch für den Alltag. Unsere Produktpalette umfasst PC-Produkte wie z.B. DVD-, Video-, Flash- und PowerPoint-Konverter bis hin zu Produkten für Apple, wie z.B. Flash-, DVD- und Videokonverter. Diese Produkte sind weltweit und in Englisch, Japanisch, Französisch, Italienisch, Chinesisch und immer mehr in Deutsch erhältlich, sowohl für Microsoft Windows und Apple OSX. Die Zukunft fest im Blick, wird Leawo immer das Beste geben, um seinen Kunden weltweit sowohl erstklassige, vielfältige und leicht zu bedienende Software als auch Unterstützung zukommen zu lassen.

Kontakt
Leawo Software GmbH
Steven Zhang
Yungu Innovation Industrial Park Phase I 1183
518057 Shenzhen
+86-755-86349501
+86-755-26738705
support@leawo.de
http://www.leawo.de

JIN veröffentlicht den Digital Trust Index 2017

Trotz Fake News Debatte: Vertrauen in digitale Anwendungen wächst

Hamburg, 29. November 2017 – JIN veröffentlicht seine diesjährige Edition des Digital Trust Index (DTI). Im Rahmen des DTI analysiert die europäische Kommunikationsagentur mit Standorten in Hamburg, Paris, London und New York jährlich das Vertrauen von Internetnutzern in digitale Anwendungen und Unternehmen.

Fake-News Kampagnen in sozialen Medien rund um die Terroranschläge in Europa, den Brexit oder die US-Wahl Ende 2016 haben Nutzer für Falschmeldungen und Hetze auf Facebook, Twitter und Co. sensibilisiert. Soziale Netzwerke werden als Quelle für wahrheitsgemäße Informationen in allen drei Ländern gleichermaßen kritisch betrachtet. Sie dienen eher der Teilhabe am aktuellen Geschehen, als der vertrauenswürdigen Informationsbeschaffung.

Der aktuelle DTI belegt, dass Nutzer sich inzwischen deutlich differenzierter mit sensiblen Themen auseinandersetzen und sich der Meinungsbeeinflussung durch Bots und Troll-Fabriken durchaus bewusst sind. Davon profitieren insbesondere klassische Medien, wie zum Beispiel Die Welt, Le Monde oder BBC. Gegenüber dem Vorjahr ist ihr Vertrauensindex wieder deutlich gestiegen.

Der DTI registriert besonders hohe Vertrauenswerte der Internetnutzer in die Darstellung von Produktinformationen sowie zu Gesundheitsthemen. Unternehmen die im digitalen Umfeld nicht die Deutungshoheit ihrer Aussagen beanspruchen, können ihrer Marke damit nachhaltigen Schaden zufügen.

Für den Digital Trust Index führt JIN in Zusammenarbeit mit dem Meinungsforschungsinstitut OpinionWay länderübergreifend in Deutschland, Frankreich und Großbritannien eine repräsentative Umfrage durch. In Verbindung mit Plugr, JINs agentureigenem Analyse- und Monitoring-Tool entsteht das aussagekräftige Vertrauensbarometer für digitale Inhalten und Anwendungen. Aufgrund der multinationalen Perspektive wird der DTI auf Englisch veröffentlicht.

Digital Trust Index 2017 zum kostenlosen Download

Pressekontakt
Dirk Stutz
Tel: +49(0)40-180 209 76
E-Mail: ds@jin.de
JIN Deutschland GmbH
Rödingmarkt 9
20459 Hamburg
www.jin.de

JIN ist eine europäische Agentur für digitale Kommunikation und PR. Seit der Gründung 2012 in Paris betreut die Agentur mit 50 Mitarbeiter an den Standorten in Hamburg, London und New York mittlerweile 60 Kunden in Europa und den Vereinigten Staaten. Als CEO vertritt der in Paris ansässige Edouard Fillias die Agentur auf internationaler Ebene. Geschäftsführerin des deutschen Standortes in Hamburg ist Sonja Petersmeier.

Kontakt
JIN Deutschland GmbH
Dirk Stutz
Rödingsmarkt 9
20495 Hamburg
+49 (0)40-22 61 60 520
ds@jin.de
http://jin.de

Dynatrace bietet Monitoring für AWS Lambda und Amazon Alexa

Neue Einblicke für Serverless Computing, Code-Level-Monitoring für Alexa und IoT-Lösungen

München, 28. November 2017 – Dynatrace, das Digital Performance Management Unternehmen, hat Code-Level-Monitoring für Serverless AWS Lambda-Funktionen angekündigt. Lambda Serverless Computing Service wird immer stärker für IoT- und Alexa-Funktionen eingesetzt. Deshalb ermöglicht Dynatrace zusätzlich erstmals das Monitoring der gesamten Anwendungslandschaft und deckt Web-, Mobile- und ab sofort auch sprachbasierte Interaktionen mit Amazon Alexa ab.

„Amazon Alexa wird für das Kundenerlebnis immer wichtiger. Die Menschen kaufen und machen ihre Geschäftstransaktionen über die Stimme, nicht nur über Laptops oder andere Geräte. Die Ãœberwachung dieser Transaktionen bis hin zum Userlevel ist geschäftskritisch. Denn ohne diese Kontrolle haben Unternehmen wachsende blinde Stellen“, sagt Alois Reitbauer, Vice President, Chief Technical Strategist und Head of Innovation Lab bei Dynatrace. „Es ist ähnlich wie bei IoT; wir haben jetzt Millionen an Geräten, die Code liefern, der mit Lambda ausgeführt wird. Deshalb benötigen Unternehmen Real-Time Discovery und kontinuierliche Sichtbarkeit. Nur so erzielen sie proaktives Performance Management und verhindern IoT-Ausfälle.“

Unternehmen nutzen AWS Lambda-Funktionen immer mehr für Event-getriebene Anwendungen wie Alexa und IoT-Lösungen, um Server-Kosten zu vermeiden, die Verfügbarkeit zu verbessern und eine selbstverwaltende Infrastruktur zu ermöglichen. Mit Dynatrace können sie jetzt von tiefgehenden Einblicken in den Code von Lambda-Funktionen profitieren sowie dessen Einfluss auf die Anwendungsperformance und die User Experience verstehen.

„AWS Lambda bedeutet echte Innovation in der Cloud und eine Evolution in der Hardware-Abstraktion. In diesen hochdynamischen Umgebungen, in denen der Code nicht serverbasiert ist, sondern auf Computerpower in Millisekunden auftaucht und verschwindet, greift der herkömmliche Weg für das Monitoring und Management der Performance nicht“, erklärt Alois Reitbauer. „Mit unserem KI-basierten Ansatz können Unternehmen nun Lambda-Funktionen tiefgehend untersuchen und die User Experience optimieren.“

AWS Lambda macht es einfach, Code im Kontext von Events auszuführen, beispielsweise bei Änderungen von Amazon S3 Buckets, Updates eines Amazon DynamoDB Table oder bei Userereignissen, ausgelöst durch Applikationen und Geräte. Dynatrace instrumentiert diese ausführenden Umgebungen automatisch in Echtzeit, ohne dass Code-Level Änderungen nötig werden. Kontinuierliche End-to-End Full Stack Einblicke werden so möglich.

Dynatrace
Dynatrace hat neu definiert, wie das heutige digitale Ökosystem zu monitoren ist. Mit künstlicher Intelligenz, Full Stack und vollständig automatisiert. Es ist die einzige Lösung, die Antworten und nicht nur Daten liefert, basierend auf tiefem Einblick in alle Anwender, jede Transaktion, über jede Applikation hinweg. Die führenden Weltmarken, einschließlich 72 der Fortune 100 Unternehmen, nutzen Dynatrace, um Kundenerfahrungen zu optimieren, Innovationen schneller voranzutreiben und IT-Operationen mit absolutem Vertrauen zu modernisieren.

Erfahren Sie mehr über Dynatrace auf: dynatrace.de

Pressekontakte:
Michaela Wirz, Dynatrace, Tel. +49-89-207042-962, michaela.wirz@dynatrace.com
Bettina Ulrichs, Fink & Fuchs AG, Tel: +49-89-589787-23, bettina.ulrichs@finkfuchs.de

Dynatrace hat neu definiert, wie das heutige digitale Ökosystem zu monitoren ist. Mit künstlicher Intelligenz, Full Stack und vollständig automatisiert. Es ist die einzige Lösung, die Antworten und nicht nur Daten liefert, basierend auf tiefem Einblick in alle Anwender, jede Transaktion, über jede Applikation hinweg. Die führenden Weltmarken, einschließlich 72 der Fortune 100 Unternehmen, nutzen Dynatrace, um Kundenerfahrungen zu optimieren, Innovationen schneller voranzutreiben und IT-Operationen mit absolutem Vertrauen zu modernisieren.

Firmenkontakt
Dynatrace GmbH
Michaela Wirtz
Gutenbergstraße 8
63263 Neu-Isenburg
+49-89-207042-962
michaela.wirz@dynatrace.com
https://www.dynatrace.de/

Pressekontakt
Fink&Fuchs AG
Bettina Ulrichs
Paul-Heyse-Straße 29
80336 München
+49-89-589787-23
bettina.ulrichs@finkfuchs.de
http://www.ffpr.de

1 2.693 2.694 2.695 2.696 2.697 3.590