220.000 Access Points: Clavister sichert die öffentlichen WLAN-Netzwerke von NTTBP ab

Großer japanischer Service Provider setzt auf schwedische Next Generation Security

Hamburg, 08. Dezember 2016 – Der japanische WLAN Service Provider NTT Broadband Platform (NTTBP) verfügt über öffentlich zugängliche WLAN-Netze mit landesweit über 220.000 Access Points. NTTBP schützt diese ab sofort mit Lösungen des schwedischen IT-Security-Experten Clavister (NASDAQ CLAV). Für die Implementierung der Lösungen in die WLAN Services von NTTBP zeichnet Clavisters Integrationspartner MIRAIT verantwortlich. Die maßgeschneiderten WLAN Services von NTTBP werden z.B. in öffentlichen Transportmitteln, Lebensmittelgeschäften, Kommunalverwaltungen sowie Lehr- und Kongresszentren eingesetzt.

In Japan spielen WLAN-Infrastrukturen eine wichtige Rolle, schon aufgrund sozialer und geschäftlicher Mehrwerte. Der größte Mehrwert liegt für Unternehmen und öffentliche Einrichtungen darin, neben einer hochverfügbaren mobilen Internetverbindung auch Value Added Services über das WLAN zu offerieren. Immerhin ist Japan mit über 90 Millionen LTE Abonnements einer der vier größten LTE-Märkte weltweit*. Der Traffic steigt stetig an, erst recht im Zeitalter des Internet of Things (IoT) und der Vielzahl an vernetzten Geräten. Anbieter NTTBP hat sich zum Ziel gesetzt, die LTE-Leistung mit seinen WLAN-Netzwerken zu kombinieren und optimieren. Nutzer haben somit einen noch schnelleren mobilen Internetzugriff.

Kontrolle über mobile Netzwerkinfrastruktur
Damit NTTBP die WLAN-Netzwerke sowie die damit zusammenhängenden Value Added Services stets unter Kontrolle hat, greift der Anbieter auf die IT-Sicherheitslösungen von Clavister zurück. Die Clavister-Produkte sind hochskalierbar und lassen sich schnell und unkompliziert in die NTTBP-Netzwerkinfrastruktur integrieren. Unter anderem plant NTTBP den Einsatz der Clavister-Lösungen bei den Olympischen Spielen 2020 in Tokio.

„Aufgrund des steigenden LTE Traffic und der erhöhten Nachfrage nach qualitativen, sicheren WLAN Services war es für uns sehr wichtig, mit einem IT-Sicherheitsspezialisten zusammenzuarbeiten, der leistungsstarke und skalierbare Lösungen bereitstellt“, erklärt Toshiya Masuzawa, Executive Manager, Senior Vice President bei NTTBP. „Die von MIRAIT implementierte Clavister-Lösung wird es uns ermöglichen, öffentliche WLANs mit der nötigen Sicherheit zu versorgen und so einen neuen profitablen Service zu generieren. Clavister konnte von allen Kandidaten im Rahmen der Partnerauswahl die Strategie von NTTBP am besten technisch anpassen und umsetzen.“

Damit WLANs großen Menschenmengen standhalten
„Zusammen mit unserem Partner MIRAIT geben wir den NTTBP-Nutzern und -Kunden den schnellen Webzugriff, die Leistung und die Sicherheit, die sie in einem modernen Land wie Japan erwarten können“, erläutert Jim Carlsson, CEO von Clavister. „Unsere Lösung nimmt in dichtbesiedelten Gegenden Druck aus den LTE-Netzwerken und gewährleistet ein unterbrechungsfreies Surfen im Internet. Zudem lassen sich gezielte Mehrwertdienste für Kunden entwickeln. Die Skalierbarkeit der Lösungen stellt die landesweite Versorgung mit mobilem Internet sicher. Ob für japanische Kunden oder Touristen, die Möglichkeiten sind nahezu unbegrenzt.“

„NTTBP verantwortet als Unternehmen der NTT Group das WLAN-Geschäft. Das Kerngeschäft der NTT Group liegt im Bereich Telekommunikation; sie ist darin einer der führenden Konzerne in Japan“, verdeutlicht Shigeru Yanagisawa, Managing Executive Officer, Head of Solution Business Headquarter bei MIRAIT. „Cloud Services betrachtet die NTT Group als wichtigsten Wachstumsmotor, sieht aber auch das WLAN-Geschäft als Schlüsselfaktor für den unternehmerischen Erfolg. MIRAIT ist sich bewusst, dass NTT plant, die Sicherheit in den Netzen zu verstärken. Die Lösung von Clavister bietet Betreibern mobiler Netze höchste Leistung und Sicherheit.“

* Ericsson North East Asia Mobility Report: https://www.ericsson.com/res/docs/2015/mobility-report/emr-nov-2015-regional-report-north-east-asia.pdf

Mehr Informationen zu Clavister finden Sie auf der Firmenwebseite.

About NTTBP (and NTT):
NTT Broadband Platform Inc. (NTTBP) is a group corporation of Nippon Telegraph and Telephone Corp which provides fiber-optic broadband services and mobile broadband services as well as telecommunication services through its group companies, such as NTT East corp., NTT West corp., NTT Communications, and NTT docomo. NTTBP has 15 years experience in WLAN businesses since July of 2002 in business domains of WLAN businesses, such as WLAN whole-sale for telecommunication carriers, enterprise WLAN provider for transportation, convenience stores, and public sectors, and value-added services in advertisement, marketing oriented contents management services, and data analytics. It has also provided WLAN in high-density traffic venues such as Convention centers and Sports Stadiums with venue-dedicated visitor services including video streaming, 360 degree viewing and 3D AR services.

About MIRAIT:
MIRAIT Corporation (MIRAIT), a leading ICT integrator in Japan, has conducted business creating communication infrastructures for over 70 years as partners of telecommunications carriers. MIRAIT Holdings, its parent company, had net sales of 270 billion yen in the FYE March 2016, growing into the industry’s leading groups.
The Group conducts business in a wide range of areas including ICT, the environment and energy, based on the creation of communication infrastructure (fixed communication and mobile communication) that is its main business, accounts for about 60% of net sales. With nationwide business expansion and multi-carrier compatibility, MIRAIT is actively expanding new growing markets, such as network security, cloud solution and other innovative areas. MIRAIT share is listed on 1st Section of Tokyo Stock Exchange and has approximately 24,056 shareholders. For more information about MIRAIT, visit www.mrt.mirait.co.jp/english.

Kurzporträt Clavister:
Gegründet im Jahr 1997, ist Clavister ein führender Mobile- und Network Security-Provider. Die preisgekrönten Lösungen basieren auf Einfachheit, gutem Design und sehr guter Performance, um sicherzustellen, dass Cloud-Service-Anbieter, große Unternehmen und Telekommunikationsbetreiber den bestmöglichen Schutz gegen die digitalen Bedrohungen von heute und morgen erhalten. Alle Produkte sind in einem skandinavischen Design entworfen, gekoppelt mit schwedischer Technologie. Clavister hält außerdem einen Weltrekord für den schnellsten Firewall-Durchsatz. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.clavister.com

Firmenkontakt
Clavister Deutschland
Thomas Gross
Paul-Dessau-Str. 8
22761 Hamburg
+49 (40) 41 12 59-0
Sales-DE@clavister.com
http://www.clavister.de

Pressekontakt
Sprengel & Partner GmbH
Maximilian Schütz
Nisterstraße 3
56472 Nisterau
02661-912600
administration@sprengel-pr.com
http://www.sprengel-pr.com

IDENT X : Research Anbieter für Personalberater und Headhunter

Personal Research, Identifikation und Direct Search für Executive Search

Die Suche nach geeigneten Mitarbeitern für das mittlere und gehobene Management ist für Unternehmen oftmals von langer Dauer und erheblichen finanziellen Aufwendungen geprägt.
Professionelle Unterstützung in der Besetzung von Positionen im Management-Bereich kommt im Headhunting und der klassischen Direktsuche von dem Unternehmen IDENT X – sesshaft in Berlin. (http://www.ident-x.de).

Inhaberin Sylvia Gellman kennt die Anforderungen der personalsuchenden Beratungsunternehmen genau: „Dies ist ein exklusiver Nischenmarkt, der viel Know-how, Erfahrung und Fingerspitzengefühl braucht. Gerade Spezialisten und Manager für den gehobenen Führungsbereich lassen sich meist nur mittels Direct Search, einem Teilgebiet des klassischen Headhuntings, finden.“ Daher richtet sich das Angebit ausschlißlich an Personalberater und Headhunter die im mid management Spezialisten und Führungspositionen zu besetzen haben. `Unsere Klientel reicht von dem großen, internationalen Beratungshaus bis zur Search Boutique´.

Gelernt hat Gellman das Geschäft schon während ihres Studiums bei zwei großen Beratungen als Werkstudentin im Research. Bei SEARCH PARTNERS AG schulte sie das Student Team und war verantwortlich für den Search im IT Markt.

Schwerpunkte der Projekte von Ident-x sind Vakanzen aus den Industriebereichen Maschinen- und Anlagenbau, Automobilindustrie, Engineering sowie Health Care / Hospital.
Hier identifiziert IDENT X vor allem Kandidaten, die spezielle Schlüsselfunktionen in ihren Aufgabengebieten inne haben.
„An diese potentiellen Kandidaten kommen wir nur mit der telefonischen Direktansprache, keine App der Welt, kein social media Kanal kann die direkte Kontaktaufnahme ersetzen.´

Von Berlin aus arbeitet Ident-X im Deutschsprachigen Raum für Auftraggeber und unterstützt dabei Personalberatungen und Headhunter auch in der Schweiz und international.

Erfolgreiche Personal-Recherche erfordert neben dem wirtschaftlichen Backgroundviel, profunde Erfahrung und psychologisches Geschick. Wissen über Unternehmensstrukturen und -Hierarchien sind ebenfalls vorteilhaft. Dank jahrelanger Erfahrung im Personal- und Research-Bereich kann IDENT X auch komplexe Themenstellungen effizient und strukturiert umsetzen.

Erfolgreiche Research Arbeit made by Ident-X ist Teamwork gepaart mit Erfahrung und einer funktionierenden IT Infrastruktur.
´Diskretion und Verschwiegenheit ist unser Versprechen- Transparenz unseren Kunden gegenüber ist dabei kein Widerspruch´ Sylvia Gellman Geschäftsführerin IDENT X
www.ident-x.de
personal research research für personalberater identifikation

Wir bringen Ihnen mehr.
IDENT X Research Dienstleistungen für Personalberater und Headhunter

Kontakt
IDENT X
Sylvia Gellman
Pappelallee 78/79
10437 Berlin
030/ 220 121030
info@ident-x.de
http://www.ident-x.de

Plunet baut sein Team aus und besetzt weitere Schlüsselpositionen

Der führende Anbieter von Übersetzungsmanagementsoftware Plunet setzt auch 2016 weiterhin auf Wachstum. Durch beeindruckenden Zuwächsen an Neukunden vergrößert Plunet sein Team und besetzt weitere Schlüsselpositionen.

Eine weitere Spezialistin für die Plunet-Implementierung

Mit Susan Blomberg wird die Implementierungsabteilung vergrößert. Die Branchenkennerin arbeitete lange für eine der Top10-Ãœbersetzungsagenturen und kennt daher die Arbeitsabläufe und Bedürfnisse von Projektmanagern, Ãœbersetzern sowie Dolmetschern sehr genau. Als Implementierungsspezialistin führt und berät sie Plunet“s Neukunden bei der Systemkonfiguration und hilft bei den ersten Schritten mit Plunet BusinessManager. Mit der Besetzung dieser Schlüsselposition reagiert Plunet auf den stetig wachsenden Kundenstamm und der damit einhergehenden Anzahl an TMS-Neuimplementierungen.

Neue Gesichter im Frontend-Team

Mit Jonas Schramm und Martin Scholz erhält das Plunet-Frontend-Team weitere talentierte Verstärkung. Der 23-Jährige Jonas hat sein Studium der Wirtschaftsinformatik in diesem Jahr erfolgreich abgeschlossen und ist spezialisiert auf Business Information Systeme. Sein Steckenpferd ist die Web-App Entwicklung insbesondere mit modernen Frontend-Technologien.

Ob Frontend oder Backend, Martin ist in beiden Bereichen zu Hause. Der gebürtige Münchener hat seinen Master in Internet Technologies an der Universität Würzburg absolviert und ist ein Experte für Webservices sowie Framework-Technologien.

Jonas und Martin werden mit ihrer Leidenschaft am Programmieren von intuitiven User-Interfaces mithelfen, die Usability der kommenden Plunet-Generationen kontinuierlich und nachhaltig weiterzuentwickeln.

Weiterer Spezialist für die Schnittstellenentwicklung

Mit Sergei Gidt erhält auch Plunet“s Schnittstellenentwicklung einen weiteren Spezialisten. Mit seiner Detailgenauigkeit wird der studierte Anwendungsentwickler vor allem die dynamischen Schnittstellen zu komplementären Softwarelösungen für Finanzbuchhaltung (FIBU-Schnittstellen) betreuen. Auch bei kundenspezifischen LDAP-Integrationen sowie die
Weiterentwicklung der Plunet API für die nahtlose Anbindung kundeneigener Softwareanwendungen wird Sergei künftig unterstützen.

Plunet versteht sich als Innovationstreiber hinsichtlich Interoperabilität und setzt seit mehr als zehn Jahren Maßstäbe in Anzahl und gleichzeitiger Funktionstiefe seiner Schnittstellen. Durch diese Teamerweiterung unterstreicht Plunet erneut den hohen Stellenwert der Schnittstellenentwicklung.

Ãœber Plunet
Die Plunet GmbH, mit Niederlassungen in Würzburg, Berlin und New York, entwickelt und vertreibt das Business- und Translation Management System „Plunet BusinessManager“, eine der weltweit führenden Managementlösungen für die Ãœbersetzungs- und Lokalisierungsbranche.

Auf einer webbasierten Plattform bietet Plunet das perfekte Werkzeug für Business-, Workflow- und Dokumentenmanagement – integriert Ãœbersetzungssoftware, Finanzbuchhaltungssysteme sowie bestehende Systemlandschaften – für Ãœbersetzungsagenturen und Sprachendienste.

Individuelle Unternehmensabläufe und Strukturen werden durch die vielfältigen Plunet-Funktionen und Erweiterungen sowie eine intelligente Prozessautomatisierung flexibel unterstützt. Die Grundfunktionen beinhalten unter anderem: Angebots-, Auftrags- und Rechnungsmanagement – inklusive umfassender Finanzreports, flexibles Job- und Workflowmanagement sowie Termin-, Dokumenten- und Customer Relationship Management. Mehr Informationen: www.plunet.com

Pressekontakt
PLUNET GmbH
Benjamin Liedtke
Dresdener Str. 15
D-10999 Berlin

Email: news@plunet.com
Internet http://www.plunet.com
Plunet Neuigkeiten
http://www.plunet.com/en/company/plunet-news/

Weiterführende Links
Plunet in LinkedIn
Plunet bei Twitter
Plunet in XING
Plunet in Facebook
Plunet in Google+

Die Plunet GmbH, mit Niederlassungen in Würzburg, Berlin und New York, entwickelt und vertreibt das Business- und Translation Management System „Plunet BusinessManager“, eine der weltweit führenden Managementlösungen für die Ãœbersetzungs- und Lokalisierungsbranche.
Auf einer webbasierten Plattform bietet Plunet das perfekte Werkzeug für Business-, Workflow- und Dokumentenmanagement – integriert Ãœbersetzungssoftware, Finanzbuchhaltungssysteme sowie bestehende Systemlandschaften – für Ãœbersetzungsagenturen und Sprachendienste.
Individuelle Unternehmensabläufe und Strukturen werden durch die vielfältigen Plunet-Funktionen und Erweiterungen sowie eine intelligente Prozessautomatisierung flexibel unterstützt. Die Grundfunktionen beinhalten unter anderem: Angebots-, Auftrags- und Rechnungsmanagement – inklusive umfassender Finanzreports, flexibles Job- und Workflowmanagement sowie Termin-, Dokumenten- und Customer Relationship Management. Mehr Informationen: www.plunet.com

Kontakt
PLUNET GmbH
Benjamin Liedtke
Dresdener Str 55
10999 Berlin
+49 30 3229713 53
news@plunet.com
http://www.plunet.com

X VODKA als neues Produkt aus dem Hause WORLDFINEST

Neue Vodka Brand in der Gastronomie

In edlem Carbongehäuse abgefüllt, stellt sich X VODKA wahlweise in den Qualitätssorten aus Sommerweizen (X VODKA AUSTRIA High Quality) oder Premium-Kartoffel (X VODKA AUSTRIA Premium Quality), als eine der geschmacksneutralsten Vodka-Spezialitäten vor. Angeboten wird der X VODKA in den verfügbaren Größen 0,02L, 0,35L, 0,7L, 1,5L sowie 3L in der edlen Glasflasche.

Während der X VODKA im österreichischen Raum über den Direktvertieb Worldfinest vertrieben wird, steht im deutschen Raum mit Stefan Maier (Inhaber Worldfinest) ein Profi der Getränkebranche als Ansprechpartner zur Verfügung. In Polen wird der X VODKA über Jan Sterkowicz (Finest Poland) angeboten. „In vertrieblicher Hinsicht möchten wir mit einer Produktpositionierung in der szeneorientierten Gastronomie, kleinen Bars sowie ebenso breit zugänglichen Veranstaltungskonzepten besonders den geschmacksorientierten Kunden ansprechen, der Wert auf Stil legt und dennoch auf das Preis-Leistungsverhältnis achtet“ so Thomas Fuchs.

Die Geschichte Mit Rachid Boulfouyoul, Stefan Maier, Szymon Wojciechowski und Thomas Fuchs entschlossen sich vier erfolgreiche Unternehmer und Vodka Aficionados aus Polen, Deutschland und Österreich mit dem X VODKA die geschmacksneutralste Vodka-Spezialität der besonderen Art herzustellen. In Zusammenarbeit mit österreichischen Brennerspezialisten entstand ein klassischer westlicher Vodka aus wahlweise Sommerweizen oder Premium-Kartoffel, der durch mehrere aufwendige Destillations- und Rektifikationsschritte eine Stärke von 96,5% erreicht und in weiterer Folge mit belebtem Alpenwasser und dreißigfacher Holzkohlefiltration höchste Feinheit und Milde erlangt. Der X VODKA AUSTRIA High Quality aus Weizen hat einen Alkoholgehalt von 38%, der X VODKA AUSTRIA Premium Quality aus Kartoffel hat einen Alkoholgehalt von 40%.

ÖSTERREICH X-Vodka GmbH Breitenleer Straße 255 A-1220 Wien T. +43 (0) 664 595 68 69
DEUTSCHLAND X-Vodka Germany GmbH Sibirien 6G D-25335 Elmshorn T. +49 (0) 172 303 65 60

Anbieter und Hersteller

Firmenkontakt
X-Vodka GmbH
Thomas Fuchs
Breitenleer Straß 255
1220 Wien
+43 (0) 664 595 68 69
vienna@worldfinest.at
http://www.x-vodka.com

Pressekontakt
LifelikePR
Tina Balaun
Linzergasse 52
5020 Salzburg
0043 664 46 200 49
empfang@life-like.at
http://www.life-like.at

1 3.285 3.286 3.287 3.288 3.289 3.330