Porno statt Imagefilm

Die Evolution des Content Marketing – wie weit dürfen Unternehmen gehen?

München/ Schwäbische Alb, Juli 2017

Was passiert, wenn der typische deutsche Mittelständler sich entschließt, statt eines Unternehmensfilms einen Porno zu drehen – mit seinen Mitarbeitern als Darsteller!?

Die Münchener Filmproduktion al Dente Entertainment, die in der Vergangenheit bereits mehrfach die verschiedenen Genres der Unternehmensfilme erfolgreich aufs Korn genommen hat, nahm diesen Gedanken auf. Das Ergebnis: mit dem „Firscht Corporate Porno“ ist al Dente einen deutlichen Schritt weiter gegangen, als mit ihren bisherigen viralen Erfolgen „S´Lebn is a Freid“, der Persiflage über einen Münchner Obsthändler, oder mit der so genannten Mutter aller Recruitingvideos.

Die Münchener ersannen eigens für den Film die Firma Maierle & Söhne von der Schwäbischen Alb. Ein Hidden Champion wie aus dem Bilderbuch. Zusätzlich zum Film sogar mit eigenem Webauftritt unter www.maierle.eu, der Unternehmenswerte genauso beinhaltet wie die gesamte Unternehmensgeschichte. Vorgetragen und interpretiert in original schwäbischer Mundart sinnieren die Mitarbeiter eines Weltmarktführers, den keiner kennt, über das Buzz-Wort „Content Marketing“. Am Ende drehen sie ihr eigenes Video, ihren Unternehmensporno.

„Wirklich erotisch sind die Darstellungen nicht,“ so Regisseur Peter Schels, „und sollen es natürlich auch nicht sein.“ Tatsächlich wurde am Set „vor allem eines, nämlich viel gelacht.“ Content Marketing wird, wie immer bei al Dente, genüsslich persifliert und hochgenommen. „Jetzt müsse die Leut des nur noch angucke und verbreide,“ würden die Darsteller wohl sagen.

The Firscht Corporate Porno ist zu sehen auf:
The Firscht Corporate Porno auf Facebook

Und natürlich auf der Unternehmenswebsite des Hidden Champions:
www.maierle.eu

Weitere Informationen darüber, was al Dente Entertainment unter erfolgreichem Content Marketing versteht, finden Sie hier:
Video Content Marketing

Ãœber die al Dente Entertainment GmbH und espressofilm
Die 2004 in München gegründete al Dente Entertainment GmbH ist ein führender Dienstleister für die schnelle Konzeption und hochwertige Produktion von Imagefilmen mit hohem Unterhaltungswert. Gemäß der Unternehmensphilosophie „Du sollst nicht langweilen“ unterstützen Geschäftsführer Peter Schels und sein professionelles Team mit ihren mehrfach ausgezeichneten Filmen bei Unternehmen aller Branchen nachweislich die Neukundengewinnung und Umsatzsteigerung. Zufriedene Kunden finden sich unter anderem in den Bereichen Banken, Immobilien, Automotive, Sport, Tourismus, Unterhaltungselektronik. espressofilm ist al Dentes einzigartige Lösung für KMUs: Starke Webclips mit hohem Anspruch, schnell und günstig in der Umsetzung. Die Zielbranchen von espressofilm sind Medizin/ Gesundheitswesen, Events, Gastronomie/ Hotel sowie Lifestyle. www. aldente-entertainment.com, www.espressofilm.de

Kontakt
al Dente Entertainment GmbH
Peter Schels
Friedrichstraße 2
80801 München
+49. 89.1897 0771
schels@aldente-entertainment.com
http://www.aldente-entertainment.com

Office hopping

Die De Soet Consulting bietet weltweit Business Center an

Die De Soet Consulting bietet bereits seit Jahrzehnten komplett möblierte und mit der richtigen Technik ausgestattete Büros an Interessenten aus aller Welt an.

Business Center sind die ideale Lösung für Start Ups oder Unternehmen die sich in einer neuen Umgebung zunächst aklimatisieren und „rantasten“ möchten. Im Gegensatz zu herkömmlichen Büros hat man in einem Business Center keine vertragliche Mindestlaufzeit und es gibt keine versteckten Kosten. Außerdem stehen einem die professionellen Mitarbeiter der De Soet Consulting Business Center mit ihrer jahrelangen Berufserfahrung in allen Fragen mit Rat und Tat zur Seite.

Das De Soet Consulting Business Center verfügt nicht nur über das Büro in Zug, so Rieta de Soet, Geschäftsführerin der De Soet Consulting. Die De Soet Consulting hat einen weitreichenden Arm, mit Business Centern auf der ganzen Welt.

Erweist sich ein Standort als ungeeignet für ein Unternehmen, so hat die Firma die Möglichkeit in ein anderes Business Center der De Soet Consulting zu wechseln. Die Firma übernimmt sogar den Umzug, falls dies vom Kunden erwünscht ist. Dadurch kann man mit einem Unternehmen zusammen arbeiten, mit dem man bereits vertraut ist.

Die De Soet Consulting eröffnet ihren Kunden eine Geschäftswelt mit unzählig vielen Lösungen und Möglichkeiten.

De Soet Consulting ist eine Beratungsgesellschaft mit einem Team von Betriebswirten, Steuerberatern, Marketing- und Unternehmensberatern, die über eine 20-jährige Beratungserfahrung verfügen. De Soet Consulting betreut weltweit in Amerika, Asien und Europa Kunden, die ihren bisherigen Standort verlagern oder eine neue Firma gründen wollen. De Soet Consulting bietet Komplettlösungen für Unternehmen an, die ihren Standort verlegen oder einen neuen Standort gründen wollen.

Kontakt
De Soet Consulting
Rieta Vanessa
Gubelstrasse 12
6300 Zug
0041 41 560 36 00
pr@news-channel.ch
http://www.desoet.ch

Jonathan Sander: CROSSOVER MARKETING Buch Platz 1 bei Amazon Bestsellern

Wie man Social Media Marketing mit kleinem Budget umsetzt zeigt Sander in seinem Buch praxisnah und unterhaltsam. Der fiktive Chef zeigt deutlich, wie es im Alltag zugeht, oder besser nicht zugehen sollte.

Praxisnah und direkt umsetzbar, so beschreibt ein Leser die Marketing Tipps von Autor Jonathan Sander. Sein Buch „CROSSOVER MARKETING oder Social Media, mein Chef und andere Katastrophen“ hat scheinbar den Nerv der Zeit getroffen. Bei der Rangliste der Direktmarketing Bücher ist Sander mit seinem Buch jetzt auf Platz 1 der Amazon Bestseller Charts gelandet.

Griffige Texte, bodenständige Marketingkenntnis und ein überzeichneter Chef, der den Alltag doch recht genau trifft – das ist die Kombination, die das Buch sehr leicht lesen lässt. Für Unternehmen, die eine kleine Marketingkasse haben sind die Tipps eine gute Fundgrube. Durch Kombination der klassischen Marketinglehre in Verbindung mit adäquater Unternehmensinformationen in den sozialen Medien wird laut Sander der Weg zum Erfolg geebnet. Die konsequente Ausrichtung anhand der Firmenstrategie auf den Kundennutzen steht im Mittelpunkt. Diverse Social Media Kanäle werden genauso betrachtet wie die klassischen Broschüren, Homepage und der Kundenkontakt.

Den Bezug zum Alltag stellt Sander durch die Sichtweise des Marketingverantwortlichen her. Sein Chef kommt mit den unmöglichsten Forderungen auf ihn zu, die er möglichst ohne Budget umsetzen soll. Da bleibt kaum ein Auge trocken, denn es trifft in überspitzter Form den Marketingalltag in vielen Unternehmen. Die Marketingtipps beruhen auf den Erfahrungen des Autors, der damit schon viele Erfolge erzielt hat.

Jonathan Sander ist Autor des Buches „CROSSOVER MARKETING, oder Social Media, mein Chef und andere Katastrophen“, Verlag 100 Fans. Erhältlich bei Amazon, Thalia, Google play, u.a. Sein Buch hat es bereits im Segment Direktmarketing in die Amazon Bestsellerliste auf Platz 1 und ebenfalls auf Platz 1 der Empfehlungen der Bild Bestsellerliste bei Amazon gebracht. Strategisches Marketing gehört zu seiner Lieblingsdisziplin. Langjährige Erfahrung in Marketing, PR, Strategie, Controlling, Personal und Unternehmensführung in großen und kleinen Unternehmen machen ihn zu einem Spezialisten, der über den Tellerrand hinausschaut. Mit seinem Weg Marketing umzusetzen hat er bereits viele Erfolge erzielt. Diese Erfahrungen gibt er praxisnah und zur direkten Umsetzung in seinem Buch wieder.

www.jonathansander-marketing.com

Kontakt
Jonathan Sander Marketing
Jonathan Sander
Körnerstraße 22
71720 Oberstenfeld
070566014489
jonathansander-marketing@gmx.de
http://www.jonathansander-marketing.com

Effizienzoptimierung

Mit den richtigen Instrumenten kann man sein Geschäftskonzept perfektionieren.

Für die maximale Ausschöpfung der Firmenreichweite und des Potentials benötigt man ein perfekt optimiertes Marketingkonzept, so Rieta de Soet, Geschäftsführerin der Global Management Consultants AG in Zug, im gleichnamigen Kanton der Schweiz.

Rieta de Soet und Dr. Fabian de Soet erklären die Wichtigkeit eines guten Marketingmix. „Viele Unternehmen schöpfen ihr Potential nicht aus“, so Fabian de Soet. „Dabei kann man mit einem, auf das eigene Unternehmen geschneiderte, Marketingkonzept die Effizienz des Unternehmens um ein vielfaches steigern“, so Rieta de Soet weiter.

Zu jeder erfolgreichen Unternehmensführung gehört ein ausgewogener Marketing-Mix, insbesondere in Zeiten eines sehr hohen wirtschaftlichen Wettbewerbs. Jedes Unternehmen betreibt in gewisser Weise Marketing. Die einen etwas weniger, die anderen etwas intensiver. Doch wenn man ein erfolgreiches Marketing haben möchte, darf man nicht halbherzig an die Sache gehen. Denn die richtige Marketingstrategie ist nichts, was man eben so nebenbei mal macht, so Rieta de Soet.

Das Herzstück des Marketings sind die vier „P’s“, die sich gegenseitig stimmig ergänzen sollten:

– Product
– Price
– Place
– Promotion

Je nach dem in welcher Branche man arbeitet oder wie die eigene Unternehmensphilosophie lautet, können noch weitere Faktoren hinzu kommen. So spielt für die GMC AG im Dienstleistungssektor das Personal noch eine sehr große Rolle.
Die Produktpolitik steht in direktem Zusammenhang zum Produkt, bzw. der angebotenen Dienstleistung. Hierzu zählt unter anderem die Sortimentsplanung, Markierung, Qualität und für die GMC sehr wichtig, der Service, so Dr. Fabian de Soet.

Bei der Preispolitik dreht sich, wie der Name schon sagt, alles um den finanziellen Aspekt. Auch die GMC Business Center orientieren sich am Prinzip von Angebot und Nachfrage. Allerdings sollte man neben den sich ständig ändernden Marktbedingungen auch die betriebsinternen Kosten berücksichtigen. Kalkuliert man nicht alle Kosten und Eventualitäten mit ein, schreibt ein Betrieb, gerade in der Anfangsphase, schnell rote Zahlen und muss im schlimmsten Fall Konkurs anmelden, so Rieta de Soet.

Promotion wird im Deutschen auch als Kommunikationspoitik bezeichnet. Dazu zählen unter anderem Werbung, Sponsoring, Messen, Markenpolitik oder Öffentlichkeitsarbeit. Zur Kommunikationspolitik zählt auch die Kommunikation von Kunden untereinander. Heutzutage spielen Social Networks eine immer größere Rolle. Gerade in diesem Bereich des Marketing muss man stets auf dem neuesten Stand sein, so Rieta de Soet.

Der vierte Punkt ist Place, bzw. Distributionspolitik. Unter diesen Punkt fallen alle Entscheidungen hinsichtlich der Verkaufsart. Werden die Produkte in öffentlichen Geschäften vertrieben oder über Versandhäuser. Die Distributionspolitik spielt im Dienstleistungsbereich eher eine untergeordnete Rolle, nichtsdestotrotz darf man sie nicht völlig außer Acht lassen.

Ein ausgewogener Marketingmix ist der Schlüssel zum Erfolg, davon ist Rieta de Soet überzeugt.

Ãœber GMC AG

GMC AG mit Hauptsitz in Zug/Schweiz, ist mit zahlreichen Business Centern international in Amerika, Australien, Asien und Europa vertreten. In seinen Business Centern stehen Betriebswirte, Steuerberater, Marketing- und Unternehmensberater den Kunden zur Verfügung, die seit über 20 Jahren in den Bereichen Business Center, Firmengründung und Managementberatung tätig sind.

Kontakt
GMC Global Management Consultants AG
Rieta Vanessa
Gubelstrasse 12
6300 Zug
0041 41 560 77 00
info@gmc-consultants.ch
http://www.gmc-consultants.ch

1 3.456 3.457 3.458 3.459 3.460 4.058