Start Blog Pasinex will Cash-Flow im Joint Venture besser kontrollieren

Pasinex will Cash-Flow im Joint Venture besser kontrollieren

8 min read
Kommentare deaktiviert für Pasinex will Cash-Flow im Joint Venture besser kontrollieren
0
15

Das zweite Quartal ist für den Zinkproduzenten Pasinex Resources gut gelaufen. Der Gewinn stieg deutlich.

BildPasinex Resources (CSE: PSE; FRA: PNX) hat im 2. Quartal dieses Jahres einen Gewinn von 0,9 Mio. CAD (0,01 CAD pro Aktie) erwirtschaftet und damit fast doppelt so viel verdient wie im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Im 2. Quartal 2017 lag der Gewinn bei 0,5 Mio. CAD.

Als Grund für die Steigerung nennt der Bericht den höheren Zinkpreis im zurückliegenden Quartal und größere Verkaufsvolumen des Joint Venture-Unternehmens Horzum A.S. in der Türkei. Ebenfalls in das Ergebnis eingeflossen sind erste Explorationsaufwendungen für das Zinkprojekt Spur in Nevada. Die dortigen Arbeiten im Juni schlugen mit Kosten von 0,3 Mio. CAD zu buche. Die erste Runde der Exploration auf Spur soll Ende August abgeschlossen sein.

Lesen Sie jetzt den vollständigen Artikel:

Pasinex will Cash-Flow im Joint Venture besser kontrollieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Texte. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren dieser Art birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren, Auftraggeber oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Pasinex Resources halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen der GOLDINVEST Consulting GmbH und Pasinex Resources ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, der beinhaltet, dass die GOLDINVEST Consulting GmbH über die Pasinex Resources berichtet, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben ist.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

GOLDINVEST Consulting GmbH
Herr Björn Junker
Rothenbaumchaussee 185
20149 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 – 44 195195
web ..: http://www.goldinvest.de
email : redaktion@goldinvest.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

GOLDINVEST Consulting GmbH
Herr Björn Junker
Rothenbaumchaussee 185
20149 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 – 44 195195
web ..: http://www.goldinvest.de
email : redaktion@goldinvest.de

mehr passende Artikel
mehr von PM-Ersteller
mehr ansehen Blog
Thema geschlossen

Interessante Artikel

Schaffen nachhaltige Depots saftige Renditen?

Muss man auf Rendite verzichten, wenn man heute unter ethischen, sozialen und ökologischen…