Start Blog SKVTechnik berichtet über die bestimmungsgemäße Verwendung von Seitenkanalverdichtern.

SKVTechnik berichtet über die bestimmungsgemäße Verwendung von Seitenkanalverdichtern.

4 min read
Kommentare deaktiviert für SKVTechnik berichtet über die bestimmungsgemäße Verwendung von Seitenkanalverdichtern.
0
27

Die richtige Verwendung von Seitenkanalverdichtern ist Grundvoraussetzung für langfristigen und zufriedenstellenden Betrieb.

BildBei den Seitenkanalverdichtern/-Vakuumpumpen der SKVTechnik handelt es sich um Geräte zur Erzeugung von Vakuum oder Überdruck und die Beförderung im Dauerbetrieb von Luft und nicht explosiven, nicht brennbaren, ungiftigen, nicht ätzenden technischen Gasen in nicht
explosiver Atmosphäre. Es werden auch Seitenkanalverdichter in sogenannter ATEX – Ausstattung verkauft.
Die Seitenkanalverdichter/-Vakuumpumpen der SKVTechnik wurden für den Einsatz in Industrieanlagen entwickelt und konstruiert und sind mit zweipoligen Ein- oder Dreiphasen-Asynchronmotoren nach IEC 60034-1 ausgerüstet.

Gebrauchsbedingungen:
Jede zweckentfremdete Verwendung der Seitenkanalverdichter der SKVTechnik kann schwere Unfälle und Verletzungen verursachen.
Jeder Anwender sollte vor der Inbetriebnahme und in regelmäßigen zeitlichen Abständen die Betriebsanleitung studieren und die darin beschriebenen Anweisungen auf seine Betriebsbedingungen hin umsetzen.
Jedweder Eingriff an der Maschine setzt das Studium und das Verständnis der Betriebsanleitung der Seitenkanalverdichter voraus.
Einsatzbedingungen:

Der Seitenkanalverdichter ist bei Installation im Freien vor Sonneneinstrahlung zu schützen. Die in der Tabelle „TECHNISCHE DATEN“ wiedergegebenen höchstzulässigen Druckdifferenzen dürfen nicht überschritten werden. Sie gelten nur unter folgenden Bedingungen:

Druckbetrieb:
Ansaugtemperatur des Gases 20 °C und atmosphärischer Druck von 1013 mbar bei Messung am Ansaugstutzen.
Vakuumbetrieb:
Ansaugtemperatur des Gases 20 °C und atmosphärischer Gegen-Druck von 1013 mbar bei Messung am Ansaugstutzen.
Die Umgebungstemperatur und die Ansaugtemperatur des beförderten Gases müssen zwischen -15 °C (+5 °F) ÷ +40 °C (+104 °F) liegen, wobei Folgendes zu berücksichtigen ist:

o Bei Umgebungstemperatur +30 °C (+86 °F) sind die in der Tabelle „TECHNISCHE DATEN“ genannten maximalen Druckdifferenzen um 5 % zu reduzieren

o bei Umgebungstemperatur +40 °C (+104 °F) sind die in der Tabelle „TECHNISCHE DATEN“ genannten maximalen Druckdifferenzen um 10 % zu reduzieren

Es ist zu beachten, dass das Gerät nicht oberhalb 1000 m über NN installiert werden darf. Anwender wenden bitte bei größeren Höhen an den SKVTechnik-Kundendienst.

Die SKVTechnik ist ein Online Händler für Seitenkanalverdichter. Über dreihundert verschiedene Maschinentypen stehen zur Auswahl. Kunden werden fachkundig durch Herstellerberater bedient und erhalten so bei professionell geschultem Fachpersonal die beste Beratung für kleine Maschinenenpreise.
Kunden testen SKVTechnik. Rabatte werden zu fast 100 % ab Kunden weitergegeben, was die Einkaufspreise der Kunden niedrig hält.

Presse Kontakt:
SKVTechnik
Werner Bernberger – SKVTechnik ATEX Representative
Strassberger Str. 31
08527 Plauen
Tel. +49 3741 2510951

Über:

skvtechnik
Herr Klaus Doldinger
Straßberger Str. 31
08527 Plauen
Deutschland

fon ..: 01727799600
web ..: http://skvtechnik.de
email : skvtechnik@gmail.com

Bei den Seitenkanalverdichtern/-Vakuumpumpen der SKVTechnik handelt es sich um Geräte zur Erzeugung von Vakuum oder Überdruck und die Beförderung im Dauerbetrieb von Luft und nicht explosiven, nicht brennbaren, ungiftigen, nicht ätzenden technischen Gasen in nicht
explosiver Atmosphäre. Es werden auch Seitenkanalverdichter in sogenannter ATEX – Ausstattung verkauft.

Pressekontakt:

skvtechnik
Herr Klaus Doldinger
Straßberger Str. 31
08527 Plauen

fon ..: 01727799600
web ..: http://skvtechnik.de
email : skvtechnik@gmail.com

mehr passende Artikel
mehr von PM-Ersteller
mehr ansehen Blog
Thema geschlossen

Interessante Artikel

Zertifizierungslehrgang – Geldwäsche-Beauftragter

Wie können Geldwäsche- und Betrugsstrukturen in der Praxis erkannt, bewertet und rechtzeit…