Organic Flower erwirbt die kanadischen Exklusivrechte an einer revolutionären Flaschenverschlusstechnologie mit Abgabemechanismus

Organic Flower erwirbt die kanadischen Exklusivrechte an einer revolutionären Flaschenverschlusstechnologie mit Abgabemechanismus

VANCOUVER, British Columbia, 18. April 2019 – Organic Flower Investments Group Inc. (CSE: SOW)(FWB: 2K6)(OTC: QILFF) (Organic Flower oder OFIG oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen eine verbindliche Absichtserklärung (LOI), datiert mit 17. April 2019, zum Erwerb der Exklusivrechte an einem Portfolio von revolutionären Cannabisgetränkeprodukten und dem dazugehörigen geistigen Eigentum (IP) unterzeichnet hat. Mit diesem Erwerb sichert sich Organic Flower die Position des einzigen kanadischen Produktions- und Vertriebsunternehmens, das über eine innovative Verschlusskappentechnologie für seine Getränke verfügt, die mit einem patentrechtlich geschützten Cannabinoid-Abgabemechanismus ausgestattet ist.

Die revolutionäre Flaschenverschlusstechnologie

Die von Organic Flower hergestellten cannabishaltigen Getränke werden von einer patentierten Flaschenverschlusstechnologie in pharmazeutischer Qualität sowie einem modernen Abgabemechanismus profitieren, die den Endkunden die optimale Wirksamkeit der Getränkeinhaltstoffe zusichern. Bei dieser intuitiven Technologie werden durch das einfache Drehen des Verschlusses hochwertige Cannabinoide in konserviertem Zustand mit einem Sortiment von abgefüllten Flüssigkeiten vermischt; so wird sichergestellt, dass das Getränk seine gesamte Bandbreite von funktionellen Vorzügen erst entfaltet, wenn der Konsument das Getränk genießt.

Der moderne Abgabemechanismus ist derzeit für die Anwendung in der Gesundheitsversorgung und Pharmazie zertifiziert; Organic Flower erhofft sich damit, Vorreiter eines höheren Branchenstandards in puncto Qualität zu werden. Der Abgabemechanismus besteht aus einem patentierten, luftdichten und feuchtigkeitsbeständigen Flaschenverschluss, in dem flüchtige Inhaltsstoffe wie Cannabinoide, Antibiotika, Probiotika, Vitamine und Mineralstoffe geschützt aufbewahrt werden und für eine optimale Haltbarkeit der in Flaschen abgefüllten Aufgussgetränke sorgen. Durch den Verschluss mit Abgabemechanismus ist im Vergleich zu bereits gemischten Getränken, bei denen die Nährstoffe relativ rasch verloren gehen, eine deutlich höhere Wirksamkeit der Nährstoffe gewährleistet.

Nach fünf Jahren intensiver Forschung und Entwicklung mit Investitionen in Höhe von 30 Millionen Dollar wird Organic Flower diese Exklusivrechte an einer patentrechtlich geschützten Verschlusstechnologie mit Abgabemechanismus bestmöglich nutzen, um den nordamerikanischen Markt für cannabinoidhaltige Getränke zu revolutionieren.

Organic Flower plant, mit drei Kernrezepturen – Energy, Relax und Recover- sorgfältig kuratierte Getränkemischungen zur Steigerung des physischen und psychischen Leistungsvermögens anzubieten. Das Unternehmen hat diese fortschrittliche Verschlusstechnologie mit markterprobten Rezepturen kombiniert, um daraus Getränke zu entwickeln, die der Branche für cannabishaltige Getränke einen echten Innovationsschub bescheren.

Organic Flower will mit seinem Aufgussgetränk ein ultimatives Geschmackserlebnis überzeugen und gleichzeitig jene Eigenschaften ansprechen, die bei den Konsumenten im Vordergrund stehen:

– POTENZ: Die Wirkstärke von Nährstoffen wird durch Hitze, Feuchtigkeit und Licht stark beeinträchtigt. Der Verschluss schützt die Aktivität der potenten Cannabiswirkstoffe und sorgt dafür, dass sie ihre Wirkstärke nicht verlieren.
– WIRKSAMKEIT: In Verbindung mit den von Experten entwickelten Rezepturen werden nur wissenschaftlich fundierte aktive Inhaltsstoffe mit hoher Wirkung in Premiumqualität verwendet.
– FRISCHE: Die markenrechtlich geschützten Flaschengetränke überzeugen mit einer frischen Geschmacksnote, vollem Aroma und ansprechenden Farbe. Vor Licht und Feuchtigkeit geschützt, bieten sie das perfekte Geschmackserlebnis.

Joel Dumaresq, Chief Executive Officer von Organic Flower, meint: Wir sind stolz darauf, unsere Hauptinhaltstoffe äußerst sorgfältig auszuwählen. So stellen wir sicher, dass unsere Kunden ein Produkt von höchster Qualität erhalten und unsere Getränke ihren typischen Charakter und ihre volle Wirkung für den optimalen Genuss entfalten. Laut Prognosen wird der Markt für cannabinoidhaltige Getränke in den nächsten vier Jahren die 600-Millionen-US-Dollar-Marke knacken www.prnewswire.com/news-releases/data-projects-the-cannabis-infused-beverage-market-to-reach-usd-600-million-within-4-years-885913275.html

. Der Erwerb der Exklusivrechte an einer revolutionären Cannabisgetränkelinie samt der dazugehörigen IP für ganz Kanada bietet OFIG die Chance, sich einen bedeutenden Marktanteil in Kanadas aufstrebender Aufgussgetränkebranche zu sichern.

Nach Abschluss der Transaktion wird Organic Flower 9,166 Millionen Stammaktien – basierend auf dem fünftägigen volumengewichteten Durchschnittskurs der Stammaktien von OFIG für die fünf Handelstage vor der Bekanntgabe der definitiven Vereinbarung – begeben.

Die exklusive Lizenzvereinbarung hat zunächst eine Laufzeit von 10 Jahren. Organic Flower kann die exklusive Lizenzvereinbarung im Anschluss um weitere 10 Jahre verlängern. Das Unternehmen muss nach Abschluss der Transaktion unter Umständen Vermittlungsprovisionen zahlen.

ÜBER ORGANIC FLOWER INVESTMENTS

Organic Flower nutzt strategische Beziehungen, eigene Investitionen und exklusive Partnerschaften mit herausragenden internationalen Cannabiszüchtern und -formulierern für die Entwicklung erstklassiger Produkte und Marken, die über unsere globale Präsenz vermarktet und vertrieben werden.

Über seine 100-Prozent-Tochtergesellschaft Delta Organic Cannabis Corp. (DOC) nimmt Organic Flower eine der größten und effizientesten Cannabisanlagen der Welt in Betrieb. Organic Flower hat die Kontrolle über 44.852.040 Stammaktien von Agra Organics International Inc. (Agra), was 10,12 Prozent des emittierten und ausstehenden Aktienkapitals von Agra auf nicht verwässerter Basis entspricht.

IM NAMEN DES BOARD OF DIRECTORS VON ORGANIC FLOWER INVESTMENTS GROUP INC.
Joel Dumaresq

Joel Dumaresq
CEO, Director
+1 (604) 687-2038
info@sowcannabis.ca

810 – 789 West Pender Street
Vancouver BC V6C 1H2
Tel: 604.687.2308

Erfahren Sie mehr über Organic Flower, indem Sie unsere Website besuchen: sowcannabis.ca/

DIE BÖRSENAUFSICHT DER CSE HAT DIESE MELDUNG NICHT GEPRÜFT UND ÜBERNIMMT KEINE VERANTWORTUNG FÜR DIE RICHTIGKEIT UND ANGEMESSENHEIT DIESER MELDUNG.

Hinweis bezüglich zukunftsgerichteter Informationen

Diese Pressemitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der einschlägigen Wertpapiergesetze. Zukunftsgerichtete Informationen zeichnen sich häufig durch Begriffe aus wie planen, erwarten, prognostizieren, beabsichtigen, glauben, vorhersehen, schätzen, möglicherweise, werden, würden, potenziell, geplant sowie ähnliche Begriffe oder Informationen, wonach bestimmte Ereignisse oder Bedingungen eintreten können oder werden. Bei diesen Informationen handelt es sich lediglich um Prognosen. Die Feststellungen und Prognosen, die in den zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemeldung enthalten sind, basieren auf verschiedenen Annahmen. Zukunftsgerichtete Informationen umfassen unter anderem: politische Veränderungen in Kanada und international, zukünftige gesetzliche und regulatorische Entwicklungen im Zusammenhang mit Cannabis in Kanada und international, die Fähigkeit des Unternehmens, Vertriebskanäle in internationalen Gerichtsbarkeiten zu sichern, Wettbewerb und andere Risiken, die das Unternehmen im Besonderen und die Cannabisindustrie im Allgemeinen betreffen.

Die in dieser Mitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen werden durch die vorstehenden Warnhinweise ausdrücklich eingeschränkt und beziehen sich auf das Datum dieser Mitteilung. Sofern nicht durch geltende Wertpapiergesetze vorgeschrieben, übernimmt das Unternehmen keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Informationen öffentlich zu aktualisieren oder zu revidieren, um Ereignisse oder Umstände nach dem Datum dieser Veröffentlichung oder das Eintreten unvorhergesehener Ereignisse, sei es aufgrund neuer Informationen, künftiger Ereignisse oder Ergebnisse oder aus anderen Gründen, zu berücksichtigen.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Organic Flower Investments Group Inc.
Suite 810 – 789 West Pender Street
V6C 1H2 Vancouver BC
Kanada

Organic Flower nutzt strategische Beziehungen, eigene Investitionen und exklusive Partnerschaften mit herausragenden internationalen Cannabiszüchtern und -formulierern für die Entwicklung erstklassiger Produkte und Marken, die über unsere globale Präsenz vermarktet und vertrieben werden.

Pressekontakt:

Organic Flower Investments Group Inc.
Suite 810 – 789 West Pender Street
V6C 1H2 Vancouver BC

Hot Stock wächst rasante 133% in 3 Monaten – Ausbruch – Starkes Kaufsignal – Börsenstar setzt nach 1.871% und 14.143% jetzt auf diese Aktie. Neuer 369% IT Service Hot Stock Nerds On Site – AC Research

Hot Stock wächst rasante 133% in 3 Monaten. Börsenstar setzt nach 1.871% und 14.143% jetzt auf diese Aktie

18.04.19 14:56
AC Research

London, Ontario (www.aktiencheck.de, Anzeige)
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/46529/Hot Stock wächst rasante 133.001.png

Zum Report: www.aktiencheck.de/exklusiv/Artikel-Hot_Stock_waechst_rasante_133_3_Monaten_Boersenstar_setzt_1_871_und_14_143_jetzt_auf_diese_Aktie-9800863

Executive Summary-18.04.2019

Hot Stock wächst rasante 133% in 3 Monaten
Börsenstar setzt nach 1.871% und 14.143% jetzt auf diese Aktie

Unser neuer IT Service Hot Stock Nerds On Site Inc. (ISIN CA64082A1049 / WKN A2N94F, Ticker: 3NS, CSE: NERD) meldet heute Morgen ein rasantes Wachstum von 133% in nur drei Monaten seit dem Börsengang für seine Fahrzeugflotte aus Nerds on Site VW Beetles. Der Fuhrpark für die Nerds on Site-Außendienstleister sei in nur drei Monaten seit dem IPO von 15 auf 35 ausgebaut worden. Das entspreche einem rasanten Wachstum von 133% in nur drei Monaten. Das rasante Wachstum der Außendienst-Fahrzeugflotte dürfte zu einem deutlich beschleunigten Umsatzwachstum führen. Das Management unseres IT Service Aktientips hatte erst kürzlich seine Guidance auf ein Umsatzwachstum auf 150% für das Gesamtjahr 2019 angehoben. Wir erwarten angesichts der bahnbrechenden Nachricht eine Fortsetzung der Kursrallye für unseren IT Service Aktientip Nerds On Site Inc. Für einen zusätzlichen Wachstumsschub dürfte der vor wenigen Wochen gemeldete Einstieg in den boomenden Cannabis-Sektor sorgen. In den vergangenen Tagen wurden bereits zwei Großkunden aus dem rasant wachsenden Cannabis-Sektor gewonnen. Unternehmenskreisen zufolge soll dies erst der erste einer ganzen Reihe von Großaufträgen aus dem boomenden Cannabis-Sektor werden. Wir erwarten daher eine Fortsetzung der Kursrallye für unseren IT Service Hot Stock Nerds On Site Inc. Der erst vor wenigen Tagen gemeldete Einstieg in die Boom-Branche Cannabis dürfte eine fundamentale Neubewertung unseres IT Service Hot Stock Nerds On Site Inc. zur Folge haben. Unser neuer IT Service Hot Stock Nerds On Site Inc. ist der nächste Riesendeal von Börsenstar und Erfolgsinvestor David Stadnyk. Börsenguru David Stadnyk ist der Vater des Börsenerfolges von Supreme Pharmaceuticals Inc. Die Aktien von Supreme Pharmaceuticals Inc. explodierten innerhalb von weniger als zwei Jahren um bis zu 1.871% von 0,069 EUR auf 1,36 EUR. Die Aktien unseres Aktientips Friday Night explodierten nach dem Einstieg von Börsenstar David Stadnyk gar um sagenhafte 14.143% von 0,007 EUR auf in der Spitze 0,997 EUR. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde innerhalb von 18 Monaten ein Vermögen von bis zu 1.424.286 EUR. Jetzt startet Börsenstar David Stadnyk mit unserer neuen IT Service Aktientip Nerds On Site Inc. seinen nächsten großen Deal an der Börse und Sie sollten diese einzigartige Aktienchance nicht wieder verpassen. Mit einem Jahresumsatz von 8,7 Mio. Kanadischen Dollar ist unser neuer IT Service Hot Stock Nerds On Site Inc. schon jetzt einer der führenden Service-Dienstleister in der boomenden IT-Branche in Kanada. Die mit dem IPO eingeworbenen frischen Finanzmittel von rund 4,7 Mio. CAD sollen nun für die Expansion in den neun mal größeren US-amerikanischen IT Service-Markt genutzt werden. Mit dem Einstieg in den dynamisch wachsenden US-Markt sollen die Umsätze von aktuell rund 8,7 Mio. CAD auf über 19 Mio. CAD mehr als verdoppelt werden. Geplant ist zunächst die Verpflichtung von 150 neuen Nerds in zehn US-Metropolen. Der Einstieg von Börsenstar David Stadnyk als strategischer Investor und Partner dürfte der Game Changer für unseren neuen IT Service Hot Stock Nerds On Site Inc. werden. Nach sagenhaften Kursgewinnen von bis zu 2.385% mit den IT Service-Aktien der CGI Group und bis zu 22.591% mit den Aktien des IT-Service-Anbieters CACI International haben Sie heute die einmalige Aktienchance von Beginn an dabei zu sein, wenn der nächste Aktien-High-Flyer im boomenden IT Service-Markt zum Höhenflug an der Börse durchstartet. Mutigen und risikobereiten Investoren winkt jetzt eine Aktienchance von 369% mit unserem neuen IT Service Aktientip Nerds On Site Inc. (ISIN CA64082A1049 / WKN A2N94F, Ticker: 3NS, CSE: NERD).

Aus 10.000 EUR wurden mit IT Service-Aktien bis zu 2.269.143 EUR
Verpassen Sie jetzt die nächste große Tenbagger Aktienchance nicht wieder

Mit IT Service-Aktien konnten Aktionäre in den vergangenen Jahren ein Vermögen verdienen. Die Aktien des IT Service-Anbieters CGI Group schossen in den vergangenen Jahren um sagenhafte 2.385% von 2,84 USD auf in der Spitze 70,56 USD in die Höhe. Die Aktien des IT Service-Pioniers CACI International kletterten in den vergangenen Jahren um kolossale 22.591% von 0,875 USD auf in der Spitze 198,55 USD. Aus einem Aktienkauf von 10.000 EUR wurde so ein beträchtliches Vermögen von bis zu 2.269.143 EUR. Verpassen Sie jetzt die nächste spannende Vervielfachungschance im boomenden IT Service-Sektor nicht wieder.

Börsenstar David Stadnyk startet nächsten Riesendeal
nach 1.871% mit Supreme Pharmaceuticals und 14.143% mit Friday Night

Börse kann so einfach sein. Sie müssen lediglich rechtzeitig wissen, wann die Börsenstars ihren nächsten großen Erfolgsdeal starten. Börsenguru David Stadnyk ist der Vater des Börsenerfolges von Supreme Pharmaceuticals Inc. Die Aktien von Supreme Pharmaceuticals Inc. explodierten innerhalb von weniger als zwei Jahren um bis zu 1.871% von 0,069 EUR auf 1,36 EUR. Die Aktien unseres Aktientips Friday Night explodierten nach dem Einstieg von Börsenstar David Stadnyk gar um sagenhafte 14.143% von 0,007 EUR auf in der Spitze 0,997 EUR. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde innerhalb von 18 Monaten ein Vermögen von bis zu 1.424.286 EUR. Jetzt startet Börsenstar David Stadnyk mit unserer neuen IT Service Aktientip Nerds On Site Inc. seinen nächsten großen Deal an der Börse und Sie sollten diese einzigartige Aktienchance nicht wieder verpassen.

Einstieg in den neun mal größeren US-Markt
Verdopplung des Umsatz von 8,7 Mio. CAD auf über 19 Mio. CAD geplant

Mit einem Jahresumsatz von 8,7 Mio. Kanadischen Dollar ist unser neuer IT Service Hot Stock Nerds On Site Inc. schon jetzt einer der führenden Service-Dienstleister in der boomenden IT-Branche in Kanada. Nerds On Site Inc. ist mit 128 hoch qualifizierte IT-Beratern in 10 kanadischen Städten der führende Anbieter von mobilem IT-Support für kleine und mittelständische Unternehmen. Seit der Gründung hat unser neuer IT Service Aktientip Nerds On Site Inc. bereits über 160 Mio. Kanadische Dollar Umsatz gemacht. Die operative Gewinnmarge beträgt rund 30%. Die mit dem IPO eingeworbenen frischen Finanzmittel von rund 4,7 Mio. CAD sollen nun für die Expansion in den neun mal größeren US-amerikanischen IT Service-Markt genutzt werden. Mit dem Einstieg in den dynamisch wachsenden US-Markt sollen die Umsätze von aktuell rund 8,7 Mio. CAD auf über 19 Mio. CAD mehr als verdoppelt werden. Geplant ist zunächst die Verpflichtung von 150 neuen Nerds in zehn US-Metropolen. Der Einstieg von Börsenstar David Stadnyk als strategischer Investor und Partner dürfte der Game Changer für unseren neuen IT Service Hot Stock Nerds On Site Inc. werden.

Im Branchenvergleich massiv unterbewertet – Wettbewerber bis zu 1.172 mal höher bewertet

Unser neuer IT Service Aktientip Nerds On Site Inc. erscheint im Branchenvergleich derzeit massiv unterbewertet. Die börsennotierten Wettbewerber unseres neuenIT Service Hot Stock Nerds On Site Inc. sind bis zu 1.172 mal höher bewertet. Die Aktien des IT Service-Anbieters CGI Group schossen in den vergangenen Jahren um sagenhafte 2.385% von 2,84 USD auf in der Spitze 70,56 USD in die Höhe. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde so ein kleines Vermögen von 248.451 EUR. Aktuell wird der IT Service-Riese CGI Group an der Börse mit rund 15,44 Milliarden EUR bewertet – rund 1.172 mal so viel als der aktuell Börsenwert unseres neuen IT Service Aktientips Nerds On Site Inc.

IT Service Hot Stock 2019 – Strong Outperformer – Kursziel 24M 0,75 EUR – 369% Kurschance

Zum Report: www.aktiencheck.de/exklusiv/Artikel-Hot_Stock_waechst_rasante_133_3_Monaten_Boersenstar_setzt_1_871_und_14_143_jetzt_auf_diese_Aktie-9800863

Hot Stock wächst rasante 133% in 3 Monaten
Börsenstar setzt nach 1.871% und 14.143% jetzt auf diese
Aktie
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/46529/Hot Stock wächst rasante 133.002.jpeg

Unser neuer IT Service Hot Stock Nerds On Site Inc. (ISIN CA64082A1049 / WKN A2N94F, Ticker: 3NS, CSE: NERD) meldet heute Morgen ein rasantes Wachstum von 133% in nur drei Monaten seit dem Börsengang für seine Fahrzeugflotte aus Nerds on Site VW Beetles. Der Fuhrpark für die Nerds on Site-Außendienstleister sei in nur drei Monaten seit dem IPO von 15 auf 35 ausgebaut worden. Das entspreche einem rasanten Wachstum von 133% in nur drei Monaten. Das rasante Wachstum der Außendienst-Fahrzeugflotte dürfte zu einem deutlich beschleunigten Umsatzwachstum führen. Das Management unseres IT Service Aktientips hatte erst kürzlich seine Guidance auf ein Umsatzwachstum auf 150% für das Gesamtjahr 2019 angehoben. Wir erwarten angesichts der bahnbrechenden Nachricht eine Fortsetzung der Kursrallye für unseren IT Service Aktientip Nerds On Site Inc. Für einen zusätzlichen Wachstumsschub dürfte der vor wenigen Wochen gemeldete Einstieg in den boomenden Cannabis-Sektor sorgen. In den vergangenen Tagen wurden bereits zwei Großkunden aus dem rasant wachsenden Cannabis-Sektor gewonnen. Unternehmenskreisen zufolge soll dies erst der erste einer ganzen Reihe von Großaufträgen aus dem boomenden Cannabis-Sektor werden. Wir erwarten daher eine Fortsetzung der Kursrallye für unseren IT Service Hot Stock Nerds On Site Inc. Der erst vor wenigen Tagen gemeldete Einstieg in die Boom-Branche Cannabis dürfte eine fundamentale Neubewertung unseres IT Service Hot Stock Nerds On Site Inc. zur Folge haben. Unser neuer IT Service Hot Stock Nerds On Site Inc. ist der nächste Riesendeal von Börsenstar und Erfolgsinvestor David Stadnyk. Börsenguru David Stadnyk ist der Vater des Börsenerfolges von Supreme Pharmaceuticals Inc. Die Aktien von Supreme Pharmaceuticals Inc. explodierten innerhalb von weniger als zwei Jahren um bis zu 1.871% von 0,069 EUR auf 1,36 EUR. Die Aktien unseres Aktientips Friday Night explodierten nach dem Einstieg von Börsenstar David Stadnyk gar um sagenhafte 14.143% von 0,007 EUR auf in der Spitze 0,997 EUR. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde innerhalb von 18 Monaten ein Vermögen von bis zu 1.424.286 EUR. Jetzt startet Börsenstar David Stadnyk mit unserer neuen IT Service Aktientip Nerds On Site Inc. seinen nächsten großen Deal an der Börse und Sie sollten diese einzigartige Aktienchance nicht wieder verpassen. Mit einem Jahresumsatz von 8,7 Mio. Kanadischen Dollar ist unser neuer IT Service Hot Stock Nerds On Site Inc. schon jetzt einer der führenden Service-Dienstleister in der boomenden IT-Branche in Kanada. Die mit dem IPO eingeworbenen frischen Finanzmittel von rund 4,7 Mio. CAD sollen nun für die Expansion in den neun mal größeren US-amerikanischen IT Service-Markt genutzt werden. Mit dem Einstieg in den dynamisch wachsenden US-Markt sollen die Umsätze von aktuell rund 8,7 Mio. CAD auf über 19 Mio. CAD mehr als verdoppelt werden. Geplant ist zunächst die Verpflichtung von 150 neuen Nerds in zehn US-Metropolen. Der Einstieg von Börsenstar David Stadnyk als strategischer Investor und Partner dürfte der Game Changer für unseren neuen IT Service Hot Stock Nerds On Site Inc. werden. Nach sagenhaften Kursgewinnen von bis zu 2.385% mit den IT Service-Aktien der CGI Group und bis zu 22.591% mit den Aktien des IT-Service-Anbieters CACI International haben Sie heute die einmalige Aktienchance von Beginn an dabei zu sein, wenn der nächste Aktien-High-Flyer im boomenden IT Service-Markt zum Höhenflug an der Börse durchstartet. Mutigen und risikobereiten Investoren winkt jetzt eine Aktienchance von 369% mit unserem neuen IT Service Aktientip Nerds On Site Inc. (ISIN CA64082A1049 / WKN A2N94F, Ticker: 3NS, CSE: NERD).

Mit IT Service-Aktien konnten Aktionäre in den vergangenen Jahren ein Vermögen verdienen. Die Aktien des IT Service-Anbieters CGI Group schossen in den vergangenen Jahren um sagenhafte 2.385% von 2,84 USD auf in der Spitze 70,56 USD in die Höhe. Die Aktien des IT Service-Pioniers CACI International kletterten in den vergangenen Jahren um kolossale 22.591% von 0,875 USD auf in der Spitze 198,55 USD. Aus einem Aktienkauf von 10.000 EUR wurde so ein beträchtliches Vermögen von bis zu 2.269.143 EUR. Verpassen Sie jetzt die nächste spannende Vervielfachungschance im boomenden IT Service-Sektor nicht wieder.

Mit einem Jahresumsatz von 8,7 Mio. Kanadischen Dollar ist unser neuer IT Service Hot Stock Nerds On Site Inc. schon jetzt einer der führenden Service-Dienstleister in der boomenden IT-Branche in Kanada. Nerds On Site Inc. ist mit 128 hoch qualifizierte IT-Beratern in 10 kanadischen Städten der führende Anbieter von mobilem IT-Support für kleine und mittelständische Unternehmen. Seit der Gründung hat unser neuer IT Service Aktientip Nerds On Site Inc. bereits über 160 Mio. Kanadische Dollar Umsatz gemacht. Die operative Gewinnmarge beträgt rund 30%. Die mit dem IPO eingeworbenen frischen Finanzmittel von rund 4,7 Mio. CAD sollen nun für die Expansion in den neun mal größeren US-amerikanischen IT Service-Markt genutzt werden. Mit dem Einstieg in den dynamisch wachsenden US-Markt sollen die Umsätze von aktuell rund 8,7 Mio. CAD auf über 19 Mio. CAD mehr als verdoppelt werden. Geplant ist zunächst die Verpflichtung von 150 neuen Nerds in zehn US-Metropolen. Der Einstieg von Börsenstar David Stadnyk als strategischer Investor und Partner dürfte der Game Changer für unseren neuen IT Service Hot Stock Nerds On Site Inc. werden.

Börse kann so einfach sein. Sie müssen lediglich rechtzeitig wissen, wann die Börsenstars ihren nächsten großen Erfolgsdeal starten. Börsenguru David Stadnyk ist der Vater des Börsenerfolges von Supreme Pharmaceuticals Inc. Die Aktien von Supreme Pharmaceuticals Inc. explodierten innerhalb von weniger als zwei Jahren um bis zu 1.871% von 0,069 EUR auf 1,36 EUR. Die Aktien unseres Aktientips Friday Night explodierten nach dem Einstieg von Börsenstar David Stadnyk gar um sagenhafte 14.143% von 0,007 EUR auf in der Spitze 0,997 EUR. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde innerhalb von 18 Monaten ein Vermögen von bis zu 1.424.286 EUR. Jetzt startet Börsenstar David Stadnyk mit unserer neuen IT Service Aktientip Nerds On Site Inc. seinen nächsten großen Deal an der Börse und Sie sollten diese einzigartige Aktienchance nicht wieder verpassen.

Unser neuer IT Service Aktientip Nerds On Site Inc. erscheint im Branchenvergleich derzeit massiv unterbewertet. Die börsennotierten Wettbewerber unseres neuen IT Service Hot Stock Nerds On Site Inc. sind bis zu 1.172 mal höher bewertet. Die Aktien des IT Service-Anbieters CGI Group schossen in den vergangenen Jahren um sagenhafte 2.385% von 2,84 USD auf in der Spitze 70,56 USD in die Höhe. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde so ein kleines Vermögen von 248.451 EUR. Aktuell wird der IT Service-Riese CGI Group an der Börse mit rund 15,44 Milliarden EUR bewertet – rund 1.172 mal so viel als der aktuell Börsenwert unseres neuen IT Service Aktientips Nerds On Site Inc.

Wir bekräftigen daher unsere Einschätzung „Strong Outperformer“ für unseren neuen IT Service Aktientip Nerds On Site Inc. Das Kursziel auf Sicht von 12 Monaten veranschlagen wir für unseren IT Service Hot Stock Nerds On Site Inc. Zunächst auf 0,50 EUR. Das entspricht einer Aktienchance von zunächst 150% für mutige und risikobereite Investoren mit unserem IT Service Aktientip Nerds On Site Inc. Auf Sicht von 24 Monaten halten wir ein Kursziel von 0,75 EUR für unseren IT Service Hot Stock Nerds On Site Inc. für realistisch. Das entspricht einer Aktienchance von bis zu 369% mit unserem IT Service Aktientip Nerds On Site Inc. (ISIN CA64082A1049 / WKN A2N94F, Ticker: 3NS, CSE: NERD).

Aus 10.000 EUR wurden mit IT Service-Aktien bis zu
2.269.143
EUR

Verpassen Sie jetzt die nächste große Tenbagger Aktienchan
ce nicht
wieder
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/46529/Hot Stock wächst rasante 133.003.jpeg

Mit IT Service-Aktien konnten Aktionäre in den vergangenen Jahren ein Vermögen verdienen. Nach sagenhaften Kursgewinnen von bis zu 2.385% mit den IT Service-Aktien der CGI Group und bis zu 22.591% mit den Aktien des IT-Service-Anbieters CACI International haben Sie heute die einmalige Aktienchance von Beginn an dabei zu sein, wenn der nächste Aktien-High-Flyer im boomenden IT Service-Markt zum Höhenflug an der Börse durchstartet. Unser neuer IT Service Aktientip Nerds On Site Inc. (ISIN CA64082A1049 / WKN A2N94F, Ticker: 3NS, CSE: NERD) bietet mutigen und risikobereiten Investoren jetzt eine Aktienchance von bis zu 369%. Aus einem Aktieninvestment von
10.000 EUR wurde mit IT Service-Aktien in den vergangenen Jahren bis zu 2.269.143 EUR. Börsenstar David Stadnyk startet nach fulminanten Kursgewinnen von 1.871% mit Supreme Pharmaceuticals und 14.143% mit Friday Night seinen nächsten großen Erfolgsdeal an der Börse und Sie sollten diese einmalige Aktienchance nicht wieder verpassen.

Die Aktien des IT Service-Anbieters CGI Group schossen in den vergangenen Jahren um sagenhafte 2.385% von 2,84 USD auf in der Spitze 70,56 USD in die Höhe. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde so ein kleines Vermögen von 248.451 EUR. Aktuell wird der IT Service-Riese CGI Group an der Börse mit rund 15,44 Milliarden EUR bewertet – rund 1.172 mal so viel als der aktuell Börsenwert unseres neuen IT Service Aktientips Nerds On Site Inc.

Die Aktien des IT Service-Pioniers CACI International kletterten in den vergangenen Jahren um kolossale 22.591% von 0,875 USD auf in der Spitze 198,55 USD. Aus einem Aktienkauf von 10.000 EUR wurde so ein beträchtliches Vermögen von 2.269.143 EUR. Aktuell wird der IT Service-Konzern CACI International an der Börse mit rund 4,10 Milliarden EUR bewertet – rund 311 mal so viel als der aktuelle Börsenwert unseres neuen IR Service Hot Stock Nerds On Site Inc.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/46529/Hot Stock wächst rasante 133.004.jpeg

Börsenstar David Stadnyk startet nächsten Riesendeal
nach 1.871% mit Supreme Pharmaceuticals und 14.143% mit Fr
iday
Night
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/46529/Hot Stock wächst rasante 133.005.jpeg

Börse kann so einfach sein. Sie müssen lediglich rechtzeitig wissen, wann die Börsenstars ihren nächsten großen Erfolgsdeal starten. Börsenstar David Stadnyk ist ein erfolgreicher Serienunternehmer. Erfolgsunternehmer David Stadnyk verfügt über mehr als 25 Jahre erfolgreiche Börsenerfahrung. Für die von ihm gegründeten börsennotierten Unternehmen beschaffte der erfolgsverwöhnte Börsenveteran bereits Finanzmittel von über CAD 500 Mio.

Börsenguru David Stadnyk ist der Vater des Börsenerfolges von Supreme Pharmaceuticals Inc.. David Stadnyk war Präsident und CEO von Supreme Pharmaceuticals Inc., unterstütze das Unternehmen aber vor allem bei seinen Finanzierung von insgesamt über CAD 100 Mio.

Die Aktien von Supreme Pharmaceuticals Inc. explodierten innerhalb von weniger als zwei Jahren um bis zu 1.871% von 0,069 EUR auf 1,36 EUR. Frühe Investoren konnten ihren Einsatz damit nahezu verzwanzigfachen. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde197.101 EUR.

Die Aktien unseres Aktientips Friday Night explodierten nach dem Einstieg von Börsenstar David Stadnyk gar um sagenhafte 14.143% von 0,007 EUR auf in der Spitze 0,997 EUR. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde innerhalb von 18 Monaten ein Vermögen von bis zu 1.424.286 EUR.

Jetzt startet Börsenstar David Stadnyk mit unserer neuen IT Service Aktientip Nerds On Site Inc. (ISIN CA64082A1049 / WKN A2N94F, Ticker: 3NS, CSE: NERD) seinen nächsten großen Deal an der Börse und Sie sollten diese einzigartige Aktienchance nicht wieder verpassen.

Unser neuer IT Service Hot Stock ist mit einem Jahresumsatz von rund 8,7 Mio. Kanadischen Dollar schon jetzt einer der führenden IT Service-Dienstleister in Kanada. Die mit dem IPO eingeworbenen frischen Finanzmittel von rund 4,7 Mio. CAD sollen nun für die Expansion in den neun mal größeren US-amerikanischen IT Service-Markt genutzt werden. Wir erwarten in den kommenden Wochen erste Riesendeals in den USA und eine fundamentale Neubewertung unseres neuen IT Service Aktientips Nerds On Site Inc.

Seien Sie dabei, wenn Börsenstar David Stadnyk nach 1.871% mit Supreme Pharmaceuticals und 14.143% mit Friday Night Inc seinen nächsten großen Erfolgsdeal an der Börse startet. Aus 10.000 EUR wurden mit den Erfolgsdeals von Börsenstar David Stadnyk bis zu 1.424.286 EUR. Verpassen Sie jetzt den nächsten möglichen Tenbagger mit Börsenstar David Stadnyk nicht wieder.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/46529/Hot Stock wächst rasante 133.006.jpeg

Einstieg in den neun mal größeren US-Markt
Verdopplung des Umsatz von 8,7 Mio. CAD auf über 19 Mio.
CAD
geplant
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/46529/Hot Stock wächst rasante 133.007.jpeg

Mit einem Jahresumsatz von 8,7 Mio. Kanadischen Dollar ist unser neuer IT Service Hot Stock Nerds On Site Inc. (ISIN CA64082A1049 / WKN A2N94F, Ticker: 3NS, CSE: NERD) schon jetzt einer der führenden Service-Dienstleister in der boomenden IT-Branche in Kanada.

Nerds On Site Inc. ist mit 128 hoch qualifizierte IT-Beratern in 10 kanadischen Städten der führende Anbieter von mobilem IT-Support für kleine und mittelständische Unternehmen. Seit der Gründung hat unser neuer IT Service Aktientip Nerds On Site Inc. bereits über 160 Mio. Kanadische Dollar Umsatz gemacht. Die operative Gewinnmarge beträgt rund 30%

Die mit dem IPO eingeworbenen frischen Finanzmittel von rund 4,7 Mio. CAD sollen nun für die Expansion in den neun mal größeren US-amerikanischen IT Service-Markt genutzt werden. Mit dem Einstieg in den dynamisch wachsenden US-Markt sollen die Umsätze von aktuell rund 8,7 Mio. CAD auf über 19 Mio. CAD mehr als verdoppelt werden. Geplant ist zunächst die Verpflichtung von 150 neuen Nerds in zehn US-Metropolen.

Der Einstieg von Börsenstar David Stadnyk als strategischer Investor und Partner dürfte der Game Changer für unseren neuen IT Service Hot Stock Nerds On Site Inc. werden. Seien Sie dabei, wenn Börsenstar David Stadnyk nach 1.871% mit Supreme Pharmaceuticals und 14.143% mit Friday Night Inc seinen nächsten großen Erfolgsdeal an der Börse startet. Aus 10.000 EUR wurden mit den Erfolgsdeals von Börsenstar David Stadnyk bis zu 1.424.286 EUR. Verpassen Sie jetzt den nächsten möglichen Tenbagger mit Börsenstar David Stadnyk nicht wieder.

Nach sagenhaften Kursgewinnen von bis zu 2.385% mit den IT Service-Aktien der CGI Group und bis zu 22.591% mit den Aktien des IT-Service-Anbieters CACI International haben Sie heute die einmalige Aktienchance von Beginn an dabei zu sein, wenn der nächste Aktien-High-Flyer im boomenden IT Service-Markt zum Höhenflug an der Börse durchstartet.

IT Outsourcing größter Wachstumsmarkt in der IT-Welt
4,7 Mio. CAD frisches Kapital sollen für 118%
Wachstumssprung
sorgen
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/46529/Hot Stock wächst rasante 133.008.jpeg

Unser neuer IT Service Aktientip Nerds On Site Inc. (ISIN CA64082A1049 / WKN A2N94F, Ticker: 3NS, CSE: NERD) bedient mit seinem mobilen IT Support den riesigen Wachstumsmarkt des IT Outsourcing.

Personal Computer, Smartphones und Tablets sind in den vergangenen fünf Jahren immer komplizierter geworden. Gerade kleinen und mittelständischen Unternehmen mit 10 bis 500 Arbeitsplätzen fällt es immer schwerer auf dem aktuellsten Stand der IT Technologie zu bleiben. IT Outsourcing gilt daher als einer der Zukunftsmärkte mit den besten Wachstumsaussichten in der IT-Welt.

Die mit dem IPO eingeworbenen frischen Finanzmittel von rund 4,7 Mio. CAD sollen nun für die Expansion in den neun mal größeren US-amerikanischen IT Service-Markt genutzt werden. Mit dem Einstieg in den dynamisch wachsenden US-Markt sollen die Umsätze von aktuell rund 8,7 Mio. CAD auf über 19 Mio. CAD mehr als verdoppelt werden. Geplant ist zunächst die Verpflichtung von 150 neuen Nerds in zehn US-Metropolen.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/46529/Hot Stock wächst rasante 133.009.jpeg

Einstieg von Börsenstar David Stadnyk wird zum Game Change
r

Eröffnung von 10 neuen Niederlassungen mit 150 Nerds sorgt
für
Wachstumssprung
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/46529/Hot Stock wächst rasante 133.010.jpeg

Der Einstieg von Börsenstar David Stadnyk als Strategischer Partner und Aktionär dürfte zum Game Changer für unseren neuen IT Service Hot Stock Nerds On Site Inc. (ISIN CA64082A1049 / WKN A2N94F, Ticker: 3NS, CSE: NERD) werden.

Die mit dem IPO eingeworbenen frischen Finanzmittel von rund 4,7 Mio. CAD sollen nun für die Expansion in den neun mal größeren US-amerikanischen IT Service-Markt genutzt werden. Mit dem Einstieg in den dynamisch wachsenden US-Markt sollen die Umsätze von aktuell rund 8,7 Mio. CAD auf über 19 Mio. CAD mehr als verdoppelt werden.

Geplant ist zunächst die Verpflichtung von 150 neuen Nerds in zehn US-Metropolen. Der Start der Nerds on Site-Dependancen in Cape Coral und Tampa, Florida sowie Gilbert und Scottsdale, Arizona dürfte ein dynamisches Umsatzwachstum zur Folge haben. Wir rechnen daher in den kommenden Wochen mit bahnbrechenden Nachrichten für unseren neuen IT Service Aktientip Nerds On Site Inc.

Nach sagenhaften Kursgewinnen von bis zu 2.385% mit den IT Service-Aktien der CGI Group und bis zu 22.591% mit den Aktien des IT-Service-Anbieters CACI International haben Sie heute die einmalige Aktienchance von Beginn an dabei zu sein, wenn der nächste Aktien-High-Flyer im boomenden IT Service-Markt zum Höhenflug an der Börse durchstartet.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/46529/Hot Stock wächst rasante 133.011.jpeg

Im Branchenvergleich massiv unterbewertet
Wettbewerber bis zu 1.172 mal höher bewertet
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/46529/Hot Stock wächst rasante 133.012.jpeg

Unser neuer IT Service Aktientip Nerds On Site Inc. (ISIN: CA 64082 A 1049 , WKN: A 2 N 94 F, Ticker: 3NS, CSE: NERD) erscheint im Branchenvergleich derzeit massiv unterbewertet. Die börsennotierten Wettbewerber unseres neuen IT Service Hot Stock Nerds On Site Inc. sind bis zu
1.172 mal höher bewertet.

Die Aktien des IT Service-Anbieters CGI Group schossen in den vergangenen Jahren um sagenhafte 2.385% von 2,84 USD auf in der Spitze 70,56 USD in die Höhe. Aus einem Aktieninvestment von
10.000 EUR wurde so ein kleines Vermögen von 248.451 EUR. Aktuell wird der IT Service-Riese CGI Group an der Börse mit rund 15,44 Milliarden EUR bewertet – rund 1.172 mal so viel als der aktuell Börsenwert unseres neuen IT Service Aktientips Nerds On Site Inc.

Die Aktien des IT Service-Pioniers CACI International kletterten in den vergangenen Jahren um kolossale 22.591% von 0,875 USD auf in der Spitze 198,55 USD. Aus einem Aktienkauf von 10.000 EUR wurde so ein beträchtliches Vermögen von 2.269.143 EUR. Aktuell wird der IT Service-Konzern CACI International an der Börse mit rund 4,10 Milliarden EUR bewertet – rund 311 mal so viel als der aktuelle Börsenwert unseres neuen IR Service Hot Stock Nerds On Site Inc.

Nach sagenhaften Kursgewinnen von bis zu 2.385% mit den IT Service-Aktien der CGI Group und bis zu 22.591% mit den Aktien des IT-Service-Anbieters CACI International haben Sie heute die einmalige Aktienchance von Beginn an dabei zu sein, wenn der nächste Aktien-High-Flyer im boomenden IT Service-Markt zum Höhenflug an der Börse durchstartet. Unser neuer IT Service Aktientip Nerds On Site Inc. (ISIN CA64082A1049 / WKN A2N94F, Ticker: 3NS, CSE: NERD) bietet mutigen und risikobereiten Investoren jetzt eine Aktienchance von bis zu 369%.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/46529/Hot Stock wächst rasante 133.013.jpeg

IT Service Hot Stock 2019 – Strong Outperformer – Kursziel
24M 0,75 EUR – 369%

Kurschance
Bester IT Service Aktientip für 2019
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/46529/Hot Stock wächst rasante 133.014.jpeg

Unser neuer IT Service Hot Stock Nerds On Site Inc. (ISIN CA64082A1049 / WKN A2N94F, Ticker: 3NS, CSE: NERD) meldet heute Morgen ein rasantes Wachstum von 133% in nur drei Monaten seit dem Börsengang für seine Fahrzeugflotte aus Nerds on Site VW Beetles. Der Fuhrpark für die Nerds on Site-Außendienstleister sei in nur drei Monaten seit dem IPO von 15 auf 35 ausgebaut worden. Das entspreche einem rasanten Wachstum von 133% in nur drei Monaten. Das rasante Wachstum der Außendienst-Fahrzeugflotte dürfte zu einem deutlich beschleunigten Umsatzwachstum führen. Das Management unseres IT Service Aktientips hatte erst kürzlich seine Guidance auf ein Umsatzwachstum auf 150% für das Gesamtjahr 2019 angehoben. Wir erwarten angesichts der bahnbrechenden Nachricht eine Fortsetzung der Kursrallye für unseren IT Service Aktientip Nerds On Site Inc. Für einen zusätzlichen Wachstumsschub dürfte der vor wenigen Wochen gemeldete Einstieg in den boomenden Cannabis-Sektor sorgen. In den vergangenen Tagen wurden bereits zwei Großkunden aus dem rasant wachsenden Cannabis-Sektor gewonnen. Unternehmenskreisen zufolge soll dies erst der erste einer ganzen Reihe von Großaufträgen aus dem boomenden Cannabis-Sektor werden. Wir erwarten daher eine Fortsetzung der Kursrallye für unseren IT Service Hot Stock Nerds On Site Inc. Der erst vor wenigen Tagen gemeldete Einstieg in die Boom-Branche Cannabis dürfte eine fundamentale Neubewertung unseres IT Service Hot Stock Nerds On Site Inc. zur Folge haben. Unser neuer IT Service Hot Stock Nerds On Site Inc. ist der nächste Riesendeal von Börsenstar und Erfolgsinvestor David Stadnyk. Börsenguru David Stadnyk ist der Vater des Börsenerfolges von Supreme Pharmaceuticals Inc. Die Aktien von Supreme Pharmaceuticals Inc. explodierten innerhalb von weniger als zwei Jahren um bis zu 1.871% von 0,069 EUR auf 1,36 EUR. Die Aktien unseres Aktientips Friday Night explodierten nach dem Einstieg von Börsenstar David Stadnyk gar um sagenhafte 14.143% von 0,007 EUR auf in der Spitze 0,997 EUR. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde innerhalb von 18 Monaten ein Vermögen von bis zu 1.424.286 EUR. Jetzt startet Börsenstar David Stadnyk mit unserer neuen IT Service Aktientip Nerds On Site Inc. seinen nächsten großen Deal an der Börse und Sie sollten diese einzigartige Aktienchance nicht wieder verpassen. Mit einem Jahresumsatz von 8,7 Mio. Kanadischen Dollar ist unser neuer IT Service Hot Stock Nerds On Site Inc. schon jetzt einer der führenden Service-Dienstleister in der boomenden IT-Branche in Kanada. Die mit dem IPO eingeworbenen frischen Finanzmittel von rund 4,7 Mio. CAD sollen nun für die Expansion in den neun mal größeren US-amerikanischen IT Service-Markt genutzt werden. Mit dem Einstieg in den dynamisch wachsenden US-Markt sollen die Umsätze von aktuell rund 8,7 Mio. CAD auf über 19 Mio. CAD mehr als verdoppelt werden. Geplant ist zunächst die Verpflichtung von 150 neuen Nerds in zehn US-Metropolen. Der Einstieg von Börsenstar David Stadnyk als strategischer Investor und Partner dürfte der Game Changer für unseren neuen IT Service Hot Stock Nerds On Site Inc. werden. Nach sagenhaften Kursgewinnen von bis zu 2.385% mit den IT Service-Aktien der CGI Group und bis zu 22.591% mit den Aktien des IT-Service-Anbieters CACI International haben Sie heute die einmalige Aktienchance von Beginn an dabei zu sein, wenn der nächste Aktien-High-Flyer im boomenden IT Service-Markt zum Höhenflug an der Börse durchstartet. Mutigen und risikobereiten Investoren winkt jetzt eine Aktienchance von 369% mit unserem neuen IT Service Aktientip Nerds On Site Inc. (ISIN CA64082A1049 / WKN A2N94F, Ticker: 3NS, CSE: NERD).

Mit IT Service-Aktien konnten Aktionäre in den vergangenen Jahren ein Vermögen verdienen. Die Aktien des IT Service-Anbieters CGI Group schossen in den vergangenen Jahren um sagenhafte 2.385% von 2,84 USD auf in der Spitze 70,56 USD in die Höhe. Die Aktien des IT Service-Pioniers CACI International kletterten in den vergangenen Jahren um kolossale 22.591% von 0,875 USD auf in der Spitze 198,55 USD. Aus einem Aktienkauf von 10.000 EUR wurde so ein beträchtliches Vermögen von bis zu 2.269.143 EUR. Verpassen Sie jetzt die nächste spannende Vervielfachungschance im boomenden IT Service-Sektor nicht wieder.

Mit einem Jahresumsatz von 8,7 Mio. Kanadischen Dollar ist unser neuer IT Service Hot Stock Nerds On Site Inc. schon jetzt einer der führenden Service-Dienstleister in der boomenden IT-Branche in Kanada. Nerds On Site Inc. ist mit 128 hoch qualifizierte IT-Beratern in 10 kanadischen Städten der führende Anbieter von mobilem IT-Support für kleine und mittelständische Unternehmen. Seit der Gründung hat unser neuer IT Service Aktientip Nerds On Site Inc. bereits über 160 Mio. Kanadische Dollar Umsatz gemacht. Die operative Gewinnmarge beträgt rund 30%. Die mit dem IPO eingeworbenen frischen Finanzmittel von rund 4,7 Mio. CAD sollen nun für die Expansion in den neun mal größeren US-amerikanischen IT Service-Markt genutzt werden. Mit dem Einstieg in den dynamisch wachsenden US-Markt sollen die Umsätze von aktuell rund 8,7 Mio. CAD auf über 19 Mio. CAD mehr als verdoppelt werden. Geplant ist zunächst die Verpflichtung von 150 neuen Nerds in zehn US-Metropolen. Der Einstieg von Börsenstar David Stadnyk als strategischer Investor und Partner dürfte der Game Changer für unseren neuen IT Service Hot Stock Nerds On Site Inc. werden.

Börse kann so einfach sein. Sie müssen lediglich rechtzeitig wissen, wann die Börsenstars ihren nächsten großen Erfolgsdeal starten. Börsenguru David Stadnyk ist der Vater des Börsenerfolges von Supreme Pharmaceuticals Inc. Die Aktien von Supreme Pharmaceuticals Inc. explodierten innerhalb von weniger als zwei Jahren um bis zu 1.871% von 0,069 EUR auf 1,36 EUR. Die Aktien unseres Aktientips Friday Night explodierten nach dem Einstieg von Börsenstar David Stadnyk gar um sagenhafte 14.143% von 0,007 EUR auf in der Spitze 0,997 EUR. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde innerhalb von 18 Monaten ein Vermögen von bis zu 1.424.286 EUR. Jetzt startet Börsenstar David Stadnyk mit unserer neuen IT Service Aktientip Nerds On Site Inc. seinen nächsten großen Deal an der Börse und Sie sollten diese einzigartige Aktienchance nicht wieder verpassen.

Unser neuer IT Service Aktientip Nerds On Site Inc. erscheint im Branchenvergleich derzeit massiv unterbewertet. Die börsennotierten Wettbewerber unseres neuen IT Service Hot Stock Nerds On Site Inc. sind bis zu 1.172 mal höher bewertet. Die Aktien des IT Service-Anbieters CGI Group schossen in den vergangenen Jahren um sagenhafte 2.385% von 2,84 USD auf in der Spitze 70,56 USD in die Höhe. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde so ein kleines Vermögen von 248.451 EUR. Aktuell wird der IT Service-Riese CGI Group an der Börse mit rund 15,44 Milliarden EUR bewertet – rund 1.172 mal so viel als der aktuell Börsenwert unseres neuen IT Service Aktientips Nerds On Site Inc.

Wir bekräftigen daher unsere Einschätzung „Strong Outperformer“ für unseren neuen IT Service Aktientip Nerds On Site Inc. Das Kursziel auf Sicht von 12 Monaten veranschlagen wir für unseren IT Service Hot Stock Nerds On Site Inc. Zunächst auf 0,50 EUR. Das entspricht einer Aktienchance von zunächst 150% für mutige und risikobereite Investoren mit unserem IT Service Aktientip Nerds On Site Inc. Auf Sicht von 24 Monaten halten wir ein Kursziel von 0,75 EUR für unseren IT Service Hot Stock Nerds On Site Inc. für realistisch. Das entspricht einer Aktienchance von bis zu 369% mit unserem IT Service Aktientip Nerds On Site Inc. (ISIN CA64082A1049 / WKN A2N94F, Ticker: 3NS, CSE: NERD).

Einschätzung

Strong Outperformer

Kursziele

Kursziel 12M: 0,50 EUR
Kurschance: 212%

Kursziel 24M: 0,75 EUR
Kurschance: 369%

Stammdaten

ISIN: CA64082A1049
WKN: A2N94F
Ticker: 3NS
CSE: NERD

Kursdaten

Kurs: 0,160 EUR

52W Hoch: 0,222 EUR
52W Tief: 0,098 EUR

Aktienstruktur

Aktienanzahl: 82,32 Mio.
Market Cap (): 13,17 Mio.

Chance / Risiko
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/46529/Hot Stock wächst rasante 133.015.png

Interessenkonflikte
Es liegen Interessenkonflikte nach §34 WpHG vor. Bitte lesen Sie dazu unseren Disclaimer.

Aktienstruktur
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/46529/Hot Stock wächst rasante 133.016.jpeg

Ausführliche Informationen zu Nerds On Site Inc.

Ausführliche Informationen zu Nerds On Site Inc. (ISIN CA64082A1049 / WKN A2N94F, Ticker: 3NS, CSE: NERD) erhalten Sie auf der Unternehmens-Website:

www.nerdsonsite.com

Risiken

Wie jedes Investment in Unternehmen unterliegt auch das Investment in Nerds On Site Inc. dem Totalverlust-Risiko.

Nerds On Site Inc. befindet sich noch in einem sehr frühen Unternehmensstadium und generiert derzeit noch geringe Umsätze. Scheitert das Management mit seinem Businessplan, dann droht schlimmstenfalls der Totalverlust für die Aktionäre der Nerds On Site Inc.

Die Aktien von Nerds On Site Inc. sind in der höchsten denkbaren Risikoklasse für Aktien gelistet. Den großen Chancen stehen daher auch erhebliche Risiken gegenüber. Wer in börsennotierte Start-ups investiert, der sollte für den schlimmsten Fall auch mit einem möglichen Totalverlust rechnen.

Börse ist keine Einbahnstraße. Das Investment in Aktien der Nerds On Site Inc. unterliegt wie jedes andere Aktieninvestment auch dem Kursänderungsrisiko. Investoren in Aktien der Nerds On Site Inc. müssen daher jederzeit damit rechnen, dass es zu starken Kursschwankungen und mithin auch zu starken Kursabschlägen kommen kann. Starken Kurssteigerungen können starke Kursverluste folgen. Vor Kursrückschlägen sind Aktionäre generell nicht gefeit. Gegen mögliche Kursverluste sichern Sie sich am besten durch ein Stop-Loss-Limit ab.

Die Expansion und die Weiterentwicklung der Platform der Nerds On Site Inc. ist kapitalintensiv. Für das künftige Unternehmenswachstum benötigt Nerds On Site Inc. zusätzliches Kapital. Die Aufnahme von frischem Eigenkapital sorgt für Verwässerung der Altaktionäre. Diese könnte den Aktienkurs der Nerds On Site Inc.-Aktie zumindest zeitweise belasten.

Diese Publikation enthält zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen, die durch Formulierungen wie ‚erwarten‘, ‚wollen‘, ‚antizipieren‘, ‚beabsichtigen‘, ‚planen‘, ‚glauben‘, ‚anstreben‘, ‚einschätzen‘, ‚werden‘ oder ähnliche Begriffe erkennbar sind. Solche vorausschauenden Aussagen beruhen auf den heutigen heutigen Erwartungen und bestimmten Annahmen, die eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten in sich bergen können. Die von der Nerds On Site Inc. tatsächlich erzielten Ergebnisse können von den Feststellungen in den zukunftsbezogenen Aussagen erheblich abweichen. Die Nerds On Site Inc. und die aktiencheck.de AG übernehmen keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder bei einer anderen als der erwarteten Entwicklung zu korrigieren.

Zu den weiteren Risiken lesen Sie bitte auch unbedingt unseren nachfolgenden Disclaimer.

Interessenkonflikte

Die aktiencheck.de AG und mit ihr verbundene Unternehmen haben mit der gegenständlichen Gesellschaft eine kostenpflichtige Vereinbarung zur Erstellung der redaktionellen Besprechung getroffen.

Die Auftraggeber und/oder deren Mitarbeiter sind Aktionäre der Nerds On Site Inc. Es besteht also ein Interessenkonflikt nach §34 WpHG auf den wir hiermit ausdrücklich hinweisen wollen.

Bei den Veröffentlichungen von AC Research handelt es sich ausdrücklich nicht um Finanzanalysen. Vielmehr sind die Besprechungen von Aktien als Vorstellungen rein werblichen Charakters zu werten.

Ferner geben wir zu bedenken, dass die Auftraggeber dieser Studie in naher Zukunft beabsichtigen könnten, sich von eigenen Aktienbeständen in der Nerds On Site Inc. zu trennen und damit von steigenden Kursen der Aktie profitieren werden. Auch hieraus ergibt sich ein entsprechender Interessenkonflikt.

Wir gehen davon aus, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Researchfirmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zu einer symmetrischen Informations-/ und Meinungsgenerierung kommen.

Weder der Redakteur noch ein Mitglied des Haushalts des Redakteurs der aktiencheck.de AG besitzen Wertpapiere der besprochenen Gesellschaft.

Disclaimer

Diese Publikation wurde durch Herrn Stefan Lindam, Vorstand und Redakteur der aktiencheck.de AG, erstellt. Die hierin geäußerten Ansichten stellen ausschließlich die Ansichten des Redakteurs und der aktiencheck.de AG dar. Die aktiencheck.de AG ist nicht berechtigt, eine Zusicherung oder Gewähr im Namen der Nerds On Site Inc. oder anderer in dieser Publikation genannter Unternehmen abzugeben, noch dürfen in diesem Dokument enthaltene Informationen oder Meinungen als von Nerds On Site Inc. autorisiert oder gebilligt angesehen werden. Die in dieser Publikation enthaltenen Informationen und Meinungen können ohne vorherige Ankündigung jederzeit geändert werden.

Diese Publikation stellt nur die persönliche Meinung des Redakteurs dar und ist auf keinen Fall mit einer Finanzanalyse gleichzustellen. Bevor Sie irgendwelche Investments tätigen, ist eine professionelle Beratung durch ihre Bank unumgänglich.

Diese Publikation stellt kein Verkaufsangebot für Wertpapiere dar und ist nicht Teil eines solchen und keine Aufforderung für ein Angebot zum Kauf von Wertpapieren und ist nicht in diesem Sinne auszulegen; noch darf sie oder ein Teil davon als Grundlage für einen verbindlichen Vertrag, welcher Art auch immer, dienen oder in einem solchen Zusammenhang als verlässlich herangezogen werden. Eine Entscheidung im Zusammenhang mit einem voraussichtlichen Verkaufsangebot für Wertpapiere von der Nerds On Site Inc. sollte ausschließlich auf der Grundlage von Informationen in Prospekten oder Angebotsrundschreiben getroffen werden, die in Zusammenhang mit einem solchen Angeboten herausgegeben werden.

Die Verfasser dieser Publikation stützen sich auf als zuverlässig und genau geltende Quellen und haben die größtmögliche Sorgfalt darauf verwandt, sicherzustellen, dass die verwendeten Fakten und dargestellten Meinungen angemessen und zutreffend sind. Gleichwohl sind die in diesem Dokument enthaltenen Informationen von der aktiencheck.de AG nicht gesondert geprüft worden, daher übernimmt die aktiencheck.de AG für die Angemessenheit, Genauigkeit, Richtigkeit und Vollständigkeit der in dieser Publikation enthaltenen Informationen und Meinungen sowie für Übersetzungsfehler keine Haftung oder Gewährleistung – weder ausdrücklich noch stillschweigend. Für unvollständige oder falsch wiedergegebene Meldungen sowie für redaktionelle Versehen in Form von Schreibfehlern, Übersetzungsfehlern, falschen Kursangaben o.ä. wird ebenfalls keine Haftung übernommen. Wir übernehmen auch keine Garantie dafür, dass der angedeutete Ertrag oder die angedeuteten Kursziele erreicht werden. Weder die aktiencheck.de AG noch die Nerds On Site Inc. übernehmen eine Haftung für Schäden, die auf Grund der Nutzung dieses Dokumentes oder seines Inhaltes oder auf andere Weise in diesem Zusammenhang entstehen. Wir geben zu bedenken, dass Investments in Aktien grundsätzlich mit Risiken verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden.

Diese Dokumentation ist Ihnen lediglich zur Information zugegangen. Sie darf zu keinem Zweck vollständig oder teilweise nachgedruckt, vervielfältigt, veröffentlicht oder an andere Personen weitergegeben werden.
Dieses Dokument und die in ihm enthaltenen Informationen dürfen nur in solche Staaten verbreitet werden, in denen dies nach den jeweils anwendbaren Rechtsvorschriften zulässig ist. Personen, die in den Besitz dieser Information gelangt sind, haben sich über die dort geltenden Rechtsvorschriften zu informieren und diese zu befolgen. Der direkte oder indirekte Vertrieb dieses Dokuments in die Vereinigten Staaten, Großbritannien, Kanada oder Japan ist untersagt.

Diese Publikation darf, sofern sie im UK vertrieben wird, nur solchen Personen zugänglich gemacht werden, die im Sinne des Financial Services Act 1986 als ermächtigt oder befreit gelten, oder Personen gemäß Definition in § 9 (3) des Financial Services Act (Investment Advertisement) (Exemptions) Erlass 1988 (in geänderter Fassung), und darf anderen Personen oder Personengruppen weder direkt noch indirekt übermittelt werden. Diese Publikation oder Exemplare davon dürfen weder direkt noch indirekt in die USA oder an US-Amerikaner übermittelt werden. Diese Publikation oder Exemplare davon dürfen nicht nach Kanada ausgeführt, noch in Kanada oder an kanadische Personen verteilt werden, es sei denn, einschlägige Regularien seien anwendbar und würden dies erlauben. Diese Publikation oder Exemplare davon dürfen weder nach Japan ausgeführt werden noch in Japan oder an japanische Staatsbürger, die außerhalb Japans leben, verteilt werden. Personen, die diese Publikation erhalten, sollten sich über alle Einschränkungen informieren und diese beachten. Werden diese Restriktionen nicht beachtet, kann dies als Verstoß gegen US-amerikanische oder kanadische Wertpapiergesetze oder die Wertpapiergesetze anderer Gerichtsbarkeiten oder Länder gewertet werden.

Durch Annahme dieser Publikation unterwerfen Sie sich den vorgenannten Beschränkungen.

Ohne unser Obligo. Wir behalten uns vor, unsere Einschätzung jederzeit und ohne Vorankündigung zu ändern. Vervielfältigungen, insbesondere Kopien und Nachdrucke, sind nur mit schriftlicher Genehmigung der aktiencheck.de AG gestattet. Die Weiterverbreitung in elektronischen Medien ist nur nach vorheriger Absprache mit dem Herausgeber gestattet. Diese Publikation stützt sich in ihrer Berichterstattung auf eigene Einschätzungen. Beiträge von Gastautoren werden kenntlich gemacht. Als Quellen dienen internationale Nachrichtenagenturen, Zeitungen und Zeitschriften, eigene Recherchen, Veranstaltungen und Unternehmensgespräche. Trotz sorgfältiger Prüfung übernimmt die aktiencheck.de AG keine Haftung für Verzögerungen, Irrtümer, Unterlassungen oder Übersetzungsfehler. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr. Vor einer Wertpapierdisposition wenden Sie sich bitte an Ihren Bankberater oder Vermögensverwalter. (18.04.2019/ac/a/a)

Impressum

Bildnachweis: www.shutterstock.com

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Redaktionelle Besprechung, erstellt von der aktiencheck.de AG.
Die aktiencheck.de AG hat eine kostenpflichtige Vereinbarung zur Erstellung dieser redaktionellen Besprechung getroffen.

Kontakt:
aktiencheck.de AG
Bahnhofstr. 6
56470 Bad Marienberg
Web: www.aktiencheck.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

aktiencheck.de AG
Stefan Lindam
Bahnhofstr. 6
56470 Bad Marienberg
Deutschland

email : info@aktiencheck.de

Pressekontakt:

aktiencheck.de AG
Stefan Lindam
Bahnhofstr. 6
56470 Bad Marienberg

email : info@aktiencheck.de

Saturn Oil & Gas Inc. meldet Reserven zum Jahresende 2018 und Steigerung geprüfter erschlossener, produzierender Reserven von 492 %

Saturn Oil & Gas Inc. meldet Reserven zum Jahresende 2018 und Steigerung geprüfter erschlossener, produzierender Reserven von 492 %

Saturn verzeichnet 2018 eine Rekordsteigerung seiner Reserven: Steigerung der geprüften erschlossenen, produzierenden Reserven von 492 %, der gesamten geprüften Reserven von 323 % sowie der geprüften und wahrscheinlichen Reserven von 467 %

Calgary, (Alberta), 18. April 2019. Saturn Oil & Gas Inc. (TSX-V: SOIL, FSE: SMK) (Saturn oder das Unternehmen) freut sich, die Ergebnisse seiner unabhängigen Bewertung der Reserven zum Jahresende 2018 durch Ryder Scott Company LP (Ryder Scott) mit Wirksamkeitsdatum 31. Dezember 2018 bekannt zu geben (der Ryder-Scott-Bericht).

Im Laufe des Jahres 2018 setzte Saturn seine intensive Wachstumsstrategie fort, wobei das Hauptaugenmerk auf das produktive und äußerst wirtschaftliche Aktivum Viking in Saskatchewan gerichtet war. Unser Investitionsprogramm 2018 belief sich auf insgesamt 20,7 Millionen Dollar und war auf den Erwerb von 26,3 Netto-Landabschnitten sowie auf die Bohrung und den Abschluss von 18 Leichtöl-Bohrlöchern (17 netto) bei Viking ausgerichtet, einschließlich 15 horizontaler Bohrlöcher mit erweiterter Reichweite. Der Erfolg dieses Programms äußert sich in der beträchtlichen Steigerung unserer Reservenbasis gegenüber dem Vorjahr sowie in der starken Kapitaleffizienz, die den Weg für eine fortlaufende Expansion und Wertschöpfung bis 2019 und darüber hinaus geebnet hat.

Höhepunkte der Reserven
Im Jahr 2018 verzeichnete Saturn eine Rekordsteigerung der Reserven – so rasch wie noch nie zuvor in der Geschichte des Unternehmens. Im Folgenden sind die wichtigsten Höhepunkte der Reserven zum 31. Dezember 2018 für verschiedene Reservekategorien aufgeführt:

Geprüfte erschlossene, produzierende Reserven (GEPR)
– Steigerung von 492 % gegenüber 2017 auf 557.100 Barrel (Mbbl)
– Steigerung von 320 % auf Basis einer Aktie (bereinigt)
– Steigerung des Kapitalwerts von 853 % gegenüber 2017 bei einem Diskontsatz von 10 % (vor Steuern) (NPV10 BT)
– 497 % der Jahresproduktion 2018 ersetzt
– Verzeichnete Auffindungs-, Erschließungs- und Anschaffungskosten (FD&A) von 44,78 $/bbl, einschließlich Änderungen des zukünftigen Erschließungskapitals (FDC)
– Recyclingverhältnis von 0,94 x, basierend auf durchschnittlicher Betriebsvalorisierung von 42,18 $/bbl für 2018

Summe geprüft (SG)
– Steigerung von 323 % gegenüber 2017 auf 2.190,6 Mbbl
– Steigerung von 200 % auf Basis einer Aktie (bereinigt)
– Steigerung des NPV10 BT von 769 % gegenüber 2017
– 1.795 % der Jahresproduktion 2018 ersetzt
– FD&A von 21,17 $/bbl, einschließlich Änderungen des FDC verzeichnet
– Recyclingverhältnis von 1,99 x, basierend auf durchschnittlicher Betriebsvalorisierung für 2018

Summe geprüft + wahrscheinlich (SG+W)
– Steigerung von 467 % gegenüber 2017 auf 4.554,9 Mbbl
– Steigerung von 302 % auf Basis einer Aktie (bereinigt)
– Steigerung des NPV10 BT von 768 % gegenüber 2017
– 4.025 % der Jahresproduktion 2018 ersetzt
– FA&A von 20,56 $/bbl, einschließlich Änderungen des FDC verzeichnet
– Recyclingverhältnis von 2,05 x, basierend auf durchschnittlicher Betriebsvalorisierung für 2018

Ich bin sehr stolz auf unsere Erfolge im Jahr 2018, das ein beispielloses Jahr der Reservensteigerung in allen Kategorien war, sagte Chairman und CEO John Jeffrey. Diese Ergebnisse verdeutlichen das Ausmaß unseres hochwertigen Viking-Leichtölportfolios in Saskatchewan, wo wir unsere Präsenz weiter ausbauen. Angesichts einer starken Bilanz und einer hervorragenden Kapital- und Betriebseffizienz zur Unterstützung unseres Bestands an Erschließungsmöglichkeiten befindet sich Saturn in einer günstigen Lage, um im Jahr 2019 und darüber hinaus einen Wert für seine Aktionäre zu schaffen.

Zusammenfassung der Reserven
Die Reserven zum Jahresende 2018 wurden vom unabhängigen Reservenbewertungsunternehmen Ryder Scott gemäß den Definitionen, Standards und Verfahren des Canadian Oil and Gas Evaluation Handbook (das COGE Handbook) und National Instrument 51-101 Standards of Disclosure for Oil and Gas Activities (NI 51-101) bewertet. Ein Reservenkomitee, das eine Mehrheit der unabhängigen Board-Mitglieder umfasst, prüft die Qualifikation und die Ernennung des unabhängigen Reservenbewertungsunternehmens sowie die Verfahren zur Bereitstellung von Informationen für die Bewerter. Die Bewertung der Reserven basierte auf den von Ryder Scott prognostizierten Preisen und Wechselkursen. Die hierin enthaltenen Reserven werden auf Brutto-Unternehmensbasis angegeben (Arbeitsbeteiligung vor Abzug von Lizenzgebühren, ohne Einbeziehung etwaiger Lizenzbeteiligungen), sofern nicht anders angegeben. Weitere Informationen zu den Reserven werden in den NI 51-101-Formularen von Saturn bezüglich der Erklärung der Reservedaten und anderer Öl- und Gasinformationen (Statement of Reserves Data and Other Oil and Gas Information) enthalten sein, die am oder vor dem 30. April 2019 auf SEDAR eingereicht werden.

In den folgenden Tabellen sind die Reserven von Saturn zum 31. Dezember 2018 aufgeführt. Es wurden keine Rückstellungen für Zinsen, Risikomanagementverträge, Schuldendienstgebühren sowie allgemeine und Verwaltungskosten gebildet und es sollte nicht davon ausgegangen werden, dass der von Ryder Scott geschätzten Kapitalwert den marktgerechten Wert der Reserven darstellt.

Zusammenfassung der Reserven des Unternehmens
Im Folgenden ist eine Zusammenfassung der geschätzten Reserven des Unternehmens zum 31. Dezember 2018 angegeben, die von Ryder Scott bewertet wurden.

ReservenkategorLeicht-SchwerFlüssiggaHerkömmliBarrel Flüssi
ie und öl s ches Öläquivgkeite
Mittel Erdgas alent nverhä
öl ltnis

(bbl) (bbl) (bbl) (Mcf) (bbl) (%)
Geprüft
Erschlossen557.080- – – 557.080 100
,
produzierend

Erschlossen- 63.598- – 63.598 100
, nicht
produzierend

Unerschloss1.285.2284.63- – 1.569.92100
en 93 2 5

Summe geprüft 1.842.3348.23- – 2.190.60100
73 1 3

Wahrscheinlich 1.989.9374.39- – 2.364.36100
76 3 9

Summe geprüft + 3.832.3722.62- – 4.554.97100
wahrscheinlich 48 4 2

Abstimmung von Reserven
FAKTOREN Summe Summe Summe geprüft
geprüft wahrscheinli +
(bbl) ch wahrscheinlich
(bbl) (bbl)

Stand: 31. Dezember 2017517.800 285.700 803.500
Erwerbe(1) 1.568.430 1.854.600 3,423030
Veräußerungen – – –
Bohrungen 487.000 355.300 842.300
(Erweiterungen und
erhöhte
Gewinnungsrate)

Entdeckungen – – –
Technische (330.678) (132.531) (463.209)
Überarbeitungen

Preisbestimmung 2.300 1.300 3.600
(wirtschaftliche
Faktoren)

Produktion(2) (54.249) 0 (54.249)
Stand: 31. Dezember 20182.190.603 2.364.369 4.554.972
(1) Positive Ergänzungen setzen sich aus den restlichen Reserven zusammen, die auf erworbenem Land bewertet wurden, und berücksichtigen die Produktion, die zwischen dem Abschlussdatum (August 2018) und dem Wirksamkeitsdatum der Bewertung stattfindet.
(2) Ohne Produktion auf im Jahr 2018 erworbenem Land

Kapitalwert zukünftiger Umsätze vor Einkommensteuern

In der nachfolgenden Tabelle ist eine Zusammenfassung der geschätzten Kapitalwerte der zukünftigen Nettoumsätze (vor Einkommensteuern) angegeben, die mit den Reserven von Saturn zum 31. Dezember 2018 in Zusammenhang stehen – diskontiert zu den angegebenen jährlichen Prozentsätzen, die im Ryder-Scott-Bericht bewertet werden.

Reservenkategorie 0 % 5 % 10 % 15 % 20 %
(Mio. $)(Mio. $)(Mio. $)(Mio. $)(Mio. $)
Geprüft
Erschlossen, 31.354 25.038 21.039 18.353 16.440
produzierend

Erschlossen, 2.231 1.810 1.516 1.307 1.152
nicht
produzierend

Unerschlossen 52.767 35.637 24.793 17.598 12.576
Summe geprüft 86.352 62.485 47.348 37.258 30.169
Wahrscheinlich 103.925 65.381 44.021 31.118 22.727
Summe geprüft + 190.276 127.866 91.369 68.376 52.896
wahrscheinlich

Zukünftiges Erschließungskapital

In der nachfolgenden Tabelle ist eine Zusammenfassung des geschätzten FDC angegeben, das erforderlich ist, um die nicht produzierenden und unerschlossenen SG- und SG+W-Reserven von Saturn in Produktion zu bringen, wie im Ryder Scott Report angegeben. Die Kosten dafür wurden in der Schätzung der zukünftigen Nettoeinnahmen von Ryder Scott in Zusammenhang mit diesen Reserven abgezogen.

Summe Summe
geprüft

Zukünftige Erschließungskosten (Mio. Geprüft +
$) wahrscheinl
ich

2019 24.500 31.475
2020 10.361 34.652
2021 549 10.992
2022 – –
Rest – –
Summe ZEK, nicht diskontiert 35.410 77.119

Net Asset Value (NAV)
In der nachfolgenden Tabelle ist eine Berechnung des Net Asset Value basierend auf dem geschätzten Kapitalwerts vor Steuern der zukünftigen Nettoeinnahmen (diskontiert mit zehn Prozent) (NPV10 BT) in Zusammenhang mit unseren GEPR-, SG- und SG+W-Reserven gemäß der Bewertung im Ryder-Scott-Bericht angegeben.

GEPR SG SG+W
NPV10 BT (Mio. $) 21.03947.348 91.369
(9.603
Geschätzte langfristige ) (9.603) (9.603)
Verbindlichkeiten, abzüglich der
mittels Barmittel besicherten
Bankbürgschaft (untestiert) (Mio.
$)

Rechenwert (Mio. $) 11.43637.745 81.766

Ausstehende Stammaktien (Mio.) 227.96227.963 227.963
3

Geschätzter Rechenwert/Aktie ($) 0,05 0,17 0,36

Preisprognose

In der nachfolgenden Tabelle sind die Rohstoffpreisprognose von Ryder Scott sowie die angenommenen Wechselkurse und Inflationsraten zum 31. Dezember 2018 für die nächsten fünf Jahre zusammengefasst, die im Ryder-Scott-Bericht angewendet werden.

Jahr Wechselkurs WTI in Canadian Western
Cushing Light Canada
Sweet 40° Select
API 20,5° API

C$/US$ (US$/bbl) (C$/bbl) (C$/bbl)
2019 0,740 55,50 68,24 52,77
2020 0,776 63,00 74,72 58,84
2021 0,779 66,00 78,29 62,17
2022 0,783 70,00 82,99 66,58
2023 0,785 72,00 85,33 68,77

Weitere Informationen über Saturn Oil & Gas Inc. finden Sie auf der Webseite www.saturnoil.com.

Über Saturn Oil & Gas Inc.

Saturn Oil & Gas Inc. (TSX.V: SOIL) (FSE: SMK) ist ein börsennotiertes Energieunternehmen und fokussiert auf die Akquisition und Entwicklung von unterbewerteten und risikoarmen Gebieten. Saturn strebt den Aufbau eines starken Portfolios mit Cash-flow Gebieten in strategischen Regionen an. Risikobefreite Gebiete und kalkulierbare Umsetzung werden es Saturn ermöglichen mit Vorkommen und Produktion sowie anhaltende Einnahmen. Saturns Portfolio wird der Schlüssel für Wachstum und bietet langfristige Stabilität für Aktionäre.

Kontaktadresse für Anleger & Medien:
Saturn Oil & Gas
John Jeffrey, MBA
Tel: (306) 955-9946
www.saturnoil.com

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Ungeprüfte Finanzinformationen
Bestimmte Finanz- und Betriebsinformationen, die in dieser Pressemitteilung für das Quartal und das Geschäftsjahr zum 31. Dezember 2018 enthalten sind, einschließlich Vermittlungs-, Entwicklungs- und Akquisitionskosten, basieren auf geschätzten ungeprüften Finanzergebnissen für das Quartal und das Jahr zum Jahresende und unterliegen den gleichen Einschränkungen wie unter “ Zukunftsgerichtete Informationen “ beschrieben. Diese geschätzten Beträge können sich nach Fertigstellung des geprüften Jahresabschlusses für das am 31. Dezember 2018 endende Geschäftsjahr ändern, und die Änderungen könnten wesentlich sein.

Offenlegung von Öl- und Gasreserven Daten und Betriebsinformationen
Die hierin enthaltenen Schätzungen der Reservedaten sind nur Schätzungen und es gibt keine Garantie, dass die geschätzten Reserven gewinnbar sind oder dass die damit verbundenen Schätzungen der zukünftigen Nettoeinnahmen realisiert werden. Es kann nicht garantiert werden, dass die von Ryder Scott bei der Bewertung der Reserven des Unternehmens angewandten prognostizierten Preise und Kostenannahmen erreicht werden und Abweichungen zwischen tatsächlichen und prognostizierten Preisen und Kosten können wesentlich sein. Die tatsächlichen Reserven können größer oder kleiner als die hierin geschätzten Volumina sein, und es sollte nicht davon ausgegangen werden, dass die hierin enthaltenen Schätzungen der zukünftigen Nettoerträge den Marktwert der Reserven darstellen. Die Schätzungen für einzelne Liegenschaften spiegeln aufgrund der Auswirkungen der Aggregation möglicherweise nicht das gleiche Konfidenzniveau wider wie die Schätzungen der Reserven und der zukünftigen Nettoerträge für alle Liegenschaften. Die Überzeugung der Gesellschaft, dass sie im Laufe der Zeit zusätzliche Reserven bilden wird, indem sie wahrscheinliche unerschlossene Reserven in nachgewiesene Reserven umwandelt, ist eine zukunftsgerichtete Aussage, die auf bestimmten Annahmen basiert und gewissen Risiken unterliegt, wie nachstehend unter der Überschrift „Zukunftsgerichtete Informationen“ erläutert.

Diese Pressemitteilung enthält bestimmte in der Öl- und Gasindustrie übliche Kennzahlen – nämlich „Auffindungs-, Entwicklungs- und Anschaffungskosten“, „Net Asset Value“ und „Reserve Life Index“ -, oder die nach geltendem Recht, den International Financial Reporting Standards, dem COGE Handbook oder anderen anwendbaren professionellen Standards keine standardisierten Bedeutungen oder Berechnungsmethoden haben. Dementsprechend sind solche von der Gesellschaft festgelegten Kennzahlen möglicherweise nicht mit ähnlich definierten oder gekennzeichneten Kennzahlen anderer Unternehmen vergleichbar und sollten daher nicht für solche Vergleiche herangezogen werden. Diese Kennzahlen wurden hierin aufgenommen, um den Lesern zusätzliche Informationen zur Bewertung der Leistung des Unternehmens zu liefern, sollten aber nicht zu Vergleichszwecken herangezogen werden. Das Management verwendet Öl- und Gaskennzahlen für seine eigenen Leistungsmessungen und um den Aktionären Maßnahmen zur Verfügung zu stellen, um die Aktivitäten von Saturn im Zeitablauf zu vergleichen. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass die Informationen, die durch diese Kennzahlen bereitgestellt werden oder die sich aus den in dieser Pressemitteilung dargestellten Kennzahlen ableiten lassen, nicht für Investitionen oder andere Zwecke herangezogen werden sollten.

Auffindungs-, Entwicklungs- und Anschaffungskosten („FD&A-Kosten“)
„Auffindungs-, Entwicklungs- und Anschaffungskosten“ oder „FD&A-Kosten“ werden berechnet, indem die Summe aller Explorations- und Entwicklungsinvestitionen des Jahres einschließlich der Nettoanschaffungskosten und des Veräußerungserlöses (in Dollar) durch die Veränderung der Reserven innerhalb der Kategorie der anwendbaren Reserve einschließlich der Veränderungen aufgrund von Akquisitionen und Veräußerungen (in bbls) dividiert wird. Die FD&A-Kosten, einschließlich FDC, umfassen alle Investitionen im Jahr einschließlich der Nettoanschaffungskosten und des Veräußerungserlöses sowie die Veränderung des FDC, die erforderlich ist, um die Reserven in die angegebene Reservenkategorie der Produktion zu bringen.

Die FD&A-Kosten berücksichtigen Reservenrevisionen und Kapitalrevisionen während des Jahres. Die Summe der im Geschäftsjahr angefallenen Kosten und der Änderungen des geschätzten FDC in diesem Jahr spiegelt möglicherweise nicht die gesamten FD&A-Kosten im Zusammenhang mit der Bildung von Reserven für dieses Jahr wider. Die FD&A-Kosten wurden in dieser Pressemitteilung dargestellt, da Akquisitionen und Veräußerungen einen erheblichen Einfluss auf die laufenden Wiederbeschaffungskosten von Saturn haben können, und ohne diese Beträge könnte dies zu einer ungenauen Darstellung der Kostenstruktur führen. Das Management verwendet FD&A als Maßstab für die Fähigkeit zur Durchführung seiner Kapitalprogramme (und den Erfolg dabei) und für die Qualität seiner Vermögenswerte.

Net Asset Value („NAV“)
Der „Net Asset Value“ wird berechnet, indem die zukünftigen Nettoeinnahmen jeder Reservekategorie gemäß dem Ryder Scott Report auf Vorsteuerbasis mit 10% abgezinst und um den unbebauten Grundstückswert sowie um die Erträge aus der Ausübung von Aktienoptionen und der Abzug von Stilllegungsverpflichtungen, abgezinst mit 10%, und um die Nettoverschuldung erhöht werden. Das Management verwendet dies, um die relative Veränderung des Net Asset Value über einen bestimmten Zeitraum zu messen.

Zukunftsgerichtete Informationen und Aussagen
In bestimmten Aussagen in dieser Pressemeldung werden Begriffe verwendet wie z.B. prognostizieren, könnten, sollten, erwarten, versuchen, können, beabsichtigen, wahrscheinlich, werden, glauben sowie ähnliche Ausdrücke, die sich nicht auf historische Tatsachen beziehen. Solche Aussagen basieren auf unseren Annahmen, Absichten und Erwartungen hinsichtlich der Entwicklung, der Ergebnisse und der Ereignisse, die in der Zukunft eintreten werden oder könnten. Es handelt sich hier um zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze, die auf bestimmten Annahmen und Analysen basieren, auf die wir uns aufgrund unserer Erfahrung und Wahrnehmung berufen. Zu den zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemeldung zählen unter anderem auch Aussagen zu folgenden Themen: erwarteter Cashflow aus dem laufenden Betrieb; zukünftige Investitionen, einschließlich deren Höhe und Verwendungszweck; Öl- und Erdgaspreis bzw. Nachfrage nach Öl und Erdgas; Expansion und andere Entwicklungstrends der Öl- und Gasbranche; Geschäftsstrategien und Ausblick; Ausbau und Wachstum unserer Geschäftsbeziehungen und unserer Betriebstätigkeit; Bindung bestehender Kunden, Lieferanten und Partner; Versorgungsschienen; Bewertungsmethoden; Kreditrisiken; und andere ähnliche Angelegenheiten.

Sämtliche zukunftsgerichteten Informationen beruhen auf bestimmten Annahmen und Analysen, die wir aufgrund von Erfahrungen, Beobachtungen historischer Trends, aktuellen Bedingungen und erwarteten zukünftigen Entwicklungen sowie anderen Faktoren unter den gegebenen Umständen als angemessen erachten. Risiken, Unsicherheiten und Annahmen sind schwer vorherzusagen und können die Betriebsführung beeinflussen. Dazu zählen unter anderem: Fremdwährungsschwankungen; Engpässe bei Maschinen und Geräten bzw. Arbeitskräften sowie inflationsbezogene Kosten; die allgemeine Wirtschaftslage; die Branchensituation; Änderungen bei den geltenden Umwelt- und Steuergesetzen bzw. bei anderen Gesetzen und Vorschriften, sowie die Auslegung und Umsetzung solcher Gesetze und Vorschriften; ob Öl- und Erdgasfirmen in der Lage sind, Finanzmittel zu beschaffen; Auswirkung von Witterungsverhältnissen auf Betrieb und Anlagen; betriebliche Risiken; Schwankungen bei den Öl- und Erdgaspreisen; Angebot und Nachfrage bei Öl- und Gasprodukten; Risiken in Zusammenhang mit der Fähigkeit des Unternehmens, einen ausreichenden Cashflow aus der Betriebstätigkeit zu generieren und aktuelle sowie künftige Auflagen zu erfüllen; Wettbewerbsverschärfungen; Schwankungen an den Aktienmärkten; verfügbare bzw. vom Unternehmen angestrebte Chancen; sowie weitere Faktoren, von denen viele nicht in unserem Einflussbereich liegen.

Die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge könnten erheblich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht oder impliziert wurden. Es kann daher nicht garantiert werden, dass die in den zukunftsgerichteten Informationen erwarteten Ereignisse tatsächlich eintreten bzw. kann bei deren Eintreten nicht auf irgendwelche Vorteile für das Unternehmen geschlossen werden. Sofern dies nicht per Gesetz festgeschrieben ist, hat Saturn weder die Absicht noch die Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Informationen aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus sonstigen Gründen zu korrigieren bzw. zu aktualisieren.

Diese Warnhinweise gelten ausdrücklich für die zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemitteilung.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Saturn Oil + Gas Inc.
John Jeffrey
Suite 325 — 744 West Hastings Street
V6C 1A5 Vancouver
Kanada

email : jjeffrey@saturnoil.com

Saturn Oil + Gas Inc. ist ein kanadisches Junior-Energieunternehmen, das eine Reihe von Erdöl- und Kohleprojekten in Saskatchewan und Manitoba erschließt

Pressekontakt:

Saturn Oil + Gas Inc.
John Jeffrey
Suite 325 — 744 West Hastings Street
V6C 1A5 Vancouver

email : jjeffrey@saturnoil.com

Hot Stock meldet Riesendeal mit Major League Soccer Team. Börsenguru kauft diesen Hot Stock nach 900% mit FSD Pharma und 4.960% mit Lithium X. Neuer 1.036% Medtech Aktientip Eyecarrot Innovations – AC Research

Hot Stock meldet Riesendeal mit Major League Soccer Team. Börsenguru kauft diesen Hot Stock nach 4.960% mit Lithium X

18.04.19 13:16
AC Research

Oakville (www.aktiencheck.de, Anzeige)
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/46528/Hot Stock meldet Riesendeal mit Major League Soccer Team.001.png

Zum Report: www.aktiencheck.de/exklusiv/Artikel-Hot_Stock_meldet_Riesendeal_Major_League_Soccer_Team_Boersenguru_kauft_diesen_Hot_Stock_4_960_Lithium_X-9800408

Executive Summary-18.04.2019

Hot Stock meldet Riesendeal mit Major League Soccer Team
Börsenguru kauft diesen Hot Stock nach 900% mit FSD Pharma und 4.960% mit Lithium X

Unser Medtech Hot Stock Eyecarrot Innovations Corp. (ISIN CA30233R1064 / WKN A14WN1, Ticker: 2EY, TSXV: EYC) meldet heute Morgen einen Riesendeal mit dem Major League Soccer (MLS) Team Sporting KC Kansas City. Die neue Partnerschaft mit dem Gründungsmitglied der Major League Soccer und vierfachen U.S. Open Cup-Sieger und zweifachen MLS Cup-Champion dürfte heute Morgen eine Kursrallye bei unserem Medizintechnik Aktientip Eyecarrot Innovations Corp. auslösen. Deutschen Anlegern winkt dabei ein geldwerter Zeitvorteil, weil der kanadische Heimatmarkt unseres Medtech Hot Stock Eyecarrot Innovations Corp. erst am Nachmittag Deutscher Zeit öffnet. Unser neuer Medtech Aktientip Eyecarrot Innovations Corp. meldete zudem kürzlich einen riesigen Vertriebsdeal mit der Deutschen Visus Contactlinsen GmbH, Europas führendem Distributor von optischen Rehabilitations-Systemen. Unternehmenskreisen zufolge stehen zudem weitere Großaufträge unmittelbar vor dem Abschluss. Die Digitalisierung wird den Gesundheitsmarkt revolutionieren. Apple CEO Tim Cook hat kürzlich verkündet, dass Apples größter Beitrag für die Menschheit im Gesundheits-Sektor liegen werde. Die reichsten Menschen der Welt investieren daher schon jetzt in den boomenden Medtech-Sektor. Vier Milliardäre haben zuletzt große Teile ihres Vermögens in Medtech-Aktien investiert. Börsenstar Fabrice Taylor hat nach 900% Kursgewinn mit unserem Aktientip FSD Pharma und 4.960% Kursgewinn mit den Aktien von Lithium X Energy nun in unseren neuen Medtech Aktientip Eyecarrot Innovations Corp. investiert, der mit seiner patentierten Technologie den 76,5 Milliarden Dollar schweren Markt zur Behandlung von Gehirnerschütterungen revolutionieren wird. Erfolgsinvestor Fabrice Taylor investiert in die Aktien die er empfiehlt und empfiehlt die Aktien in die er investiert. Börsenstar Fabrice Taylor dürfte daher in den kommenden Wochen kräftig die Werbetrommel für sein neues Investment Eyecarrot Innovations Corp. rühren. Die Binovi App unseres Medtech Hot Stock Eyecarrot Innovations Corp. hat das Potential zu einem Milliarden-Dollar-Verkaufsschlager. Das patentgeschützte Binovi-System bietet mit seiner App eine Behandlungs-Lösung von zuhause für den 76 Milliarden Dollar schweren Markt zur Therapie von Gehirnerschütterungen. Weitere bahnbrechende Nachrichten dürften Unternehmenskreisen zufolge in Kürze folgen. Wir erwarten daher in den kommenden Wochen eine fundamentale Neubewertung unseres Medtech Hot Stock Eyecarrot Innovations Corp. Mutigen und risikobereiten Investoren winkt jetzt eine Aktienchance von bis zu 1.036% mit unserem neuen Medtech Hot Stock Eyecarrot Innovations Corp. Verpassen Sie die nächste Vervielfachungschance im kommenden Medtech-Sektor jetzt nicht wieder.

Börsenstar investiert in Medtech Hot Stock Eyecarrot Innovations
Nach Kursgewinnen von bis zu 900% mit FSD Pharma und 4.960% mit Lithium X Energy

Börsenstar und Erfolgsinvestor Fabrice Taylor hat nach Kursgewinnen von bis zu 900% mit den Aktien von FSD Pharma und 4.960% mit Lithium X Energy in unseren neuen Medtech Aktientip Eyecarrot Innovations Corp. investiert. Börsenprofi Fabrice Taylor ist Verleger des größten und bekanntesten Börsenbriefes Kanadas. Erfolgsinvestor Fabrice Taylor investiert in die Aktien die er empfiehlt und empfiehlt die Aktien in die er investiert. Börsenstar Fabrice Taylor dürfte daher in den kommenden Wochen kräftig die Werbetrommel für sein neues Investment Eyecarrot Innovations Corp. rühren. Nach Kursgewinnen von bis zu 900% mit den Aktien von FSD Pharma und bis zu 4.960% mit den Aktien von Lithium X Energy haben Sie heute die Aktienchance dabei zu sein, wenn der nächste Aktien-Highflyer von Börsenstar Fabrice Taylor zum Höhenflug an der Börse durchstartet. Börsenstar und Erfolgsinvestor Fabrice Taylor war auch einer der ersten Investoren in die Lithium-Aktien von Lithium X Energy. Die Aktien des Lithium Highflyers Lithium X Energy Corp. haben sich in den vergangenen Jahren mehr als verfünfzigfacht. Die Aktien des Lithium Explorers schossen um bis zu 4.960% von 0,05 CAD auf in der Spitze 2,53 CAD in die Höhe. Aus einer Aktieninvestition von 10.000 EUR wurde ein stattliches Vermögen von bis zu 500.600 EUR. Der Lithium Explorer Lithium X Energy wurde für 175 Mio. EUR übernommen – das ist rund 22 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres neuen Medtech Aktientips Eyecarrot Innovations Corp. Verpassen Sie jetzt den nächsten Vervielfacher mit Börsenstar Fabrice Taylor nicht wieder.

Revolution des 76,5 Milliarden US-Dollar schweren Marktes für Gehirnerschütterungen
Milliardäre investieren Millionen in Medtech-Aktien

Unser neuer Medtech Hot Stock Eyecarrot Innovations Corp. hat eine patentgeschützte Plattform zur Revolution des 76,5 Milliarden schweren Marktes zur Behandlung von Gehirnerschütterungen entwickelt. Über 2,8 Millionen Menschen werden jedes Jahr mit traumatischen Gehirnverletzungen (TBI) ins Krankenhaus eingeliefert – bis zu 90% dieser Fälle sind auf Gehirnerschütterungen zurückzuführen. Das sind genauso viele Fälle wie die Summe aller neuen Herzanfälle, Schlaganfälle und Neuerkrankungen an Krebs in den USA. Die Zahl der Notaufnahmen bedingt durch TBI und Gehirnerschütterungen in zuletzt um 47% gestiegen, die Zahl der durch Sportunfälle verursachten Gehirnerschütterungen hat sich gar verdoppelt. Aktuelle Studien belegen, dass ehemalige NFL-Spieler, die unter den Folgen von Gehirnerschütterungen leiden, häufige an Demenz, Alzheimer und Depression erkranken. Die Nordamerikanische Football League hat sich kürzlich außergerichtlich mit 4.500 ehemaligen NFL-Spielern und ihren Familien auf die Zahlung von 765 Mio. Dollar geeinigt. Einem Bericht der Sun Times zufolge dürften die tatsächlichen Zahlungen der NFL an ehemaliger NFL-Spieler 1,4 Milliarden Dollar übersteigen. Ähnlich schwerwiegende Folgen dürften Gehirnerschütterungen auch bei den Spielern der National Hockey League (NHL), Major League Soccer (MLS) und der Major League Basketball hinterlassen. Weitere Gerichtsverfahren dürften in Milliarden-Vergleiche münden und die Sensibilität für die Behandlung der Folgen von Gehirnerschütterungen nachhaltig schärfen. Mit seiner patentierten Technologie zur Behandlung von Gehirnerschütterungen dürfte unser neuer Medtech Aktientip Eyecarrot Innovations Corp. zu den großen Gewinnern dieser tragischen Entwicklung werden. Der heute Morgen gemeldete riesige Vertriebsdeal mit der Deutschen Visus Contactlinsen GmbH, Europas führendem Distributor von optischen Rehabilitations-Systemen, dürfte erst der Anfang einer ganzen Reihe von bahnbrechenden Nachrichten gewesen sein.

Medtech Hot Stock 2019 – Strong Outperformer – Kursziel 24M 0,75 EUR – 1.036% Kurschance
Börsenstar kauft Aktien dieses Medtech Aktientips

Zum Report: www.aktiencheck.de/exklusiv/Artikel-Hot_Stock_meldet_Riesendeal_Major_League_Soccer_Team_Boersenguru_kauft_diesen_Hot_Stock_4_960_Lithium_X-9800408

Hot Stock meldet Riesendeal mit Major League Soccer Team
Börsenguru kauft diesen Hot Stock nach 900% mit FSD Pharma
und 4.960% mit Lithium
X
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/46528/Hot Stock meldet Riesendeal mit Major League Soccer Team.002.jpeg

Unser Medtech Hot Stock Eyecarrot Innovations Corp. (ISIN CA30233R1064 / WKN A14WN1, Ticker: 2EY, TSXV: EYC) meldet heute Morgen einen Riesendeal mit dem Major League Soccer (MLS) Team Sporting KC Kansas City. Die neue Partnerschaft mit dem Gründungsmitglied der Major League Soccer und vierfachen U.S. Open Cup-Sieger und zweifachen MLS Cup-Champion dürfte heute Morgen eine Kursrallye bei unserem Medizintechnik Aktientip Eyecarrot Innovations Corp. auslösen. Deutschen Anlegern winkt dabei ein geldwerter Zeitvorteil, weil der kanadische Heimatmarkt unseres Medtech Hot Stock Eyecarrot Innovations Corp. erst am Nachmittag Deutscher Zeit öffnet. Unser neuer Medtech Aktientip Eyecarrot Innovations Corp. meldete zudem kürzlich einen riesigen Vertriebsdeal mit der Deutschen Visus Contactlinsen GmbH, Europas führendem Distributor von optischen Rehabilitations-Systemen. Unternehmenskreisen zufolge stehen zudem weitere Großaufträge unmittelbar vor dem Abschluss. Die Digitalisierung wird den Gesundheitsmarkt revolutionieren. Apple CEO Tim Cook hat kürzlich verkündet, dass Apples größter Beitrag für die Menschheit im Gesundheits-Sektor liegen werde. Die reichsten Menschen der Welt investieren daher schon jetzt in den boomenden Medtech-Sektor. Vier Milliardäre haben zuletzt große Teile ihres Vermögens in Medtech-Aktien investiert. Börsenstar Fabrice Taylor hat nach 900% Kursgewinn mit unserem Aktientip FSD Pharma und 4.960% Kursgewinn mit den Aktien von Lithium X Energy nun in unseren neuen Medtech Aktientip Eyecarrot Innovations Corp. investiert, der mit seiner patentierten Technologie den 76,5 Milliarden Dollar schweren Markt zur Behandlung von Gehirnerschütterungen revolutionieren wird. Erfolgsinvestor Fabrice Taylor investiert in die Aktien die er empfiehlt und empfiehlt die Aktien in die er investiert. Börsenstar Fabrice Taylor dürfte daher in den kommenden Wochen kräftig die Werbetrommel für sein neues Investment Eyecarrot Innovations Corp. rühren. Die Binovi App unseres Medtech Hot Stock Eyecarrot Innovations Corp. hat das Potential zu einem Milliarden-Dollar-Verkaufsschlager. Das patentgeschützte Binovi-System bietet mit seiner App eine Behandlungs-Lösung von zuhause für den 76 Milliarden Dollar schweren Markt zur Therapie von Gehirnerschütterungen. Weitere bahnbrechende Nachrichten dürften Unternehmenskreisen zufolge in Kürze folgen. Wir erwarten daher in den kommenden Wochen eine fundamentale Neubewertung unseres Medtech Hot Stock Eyecarrot Innovations Corp. Mutigen und risikobereiten Investoren winkt jetzt eine Aktienchance von bis zu 1.036% mit unserem neuen Medtech Hot Stock Eyecarrot Innovations Corp. Verpassen Sie die nächste Vervielfachungschance im kommenden Medtech-Sektor jetzt nicht wieder.

Börsenstar und Erfolgsinvestor Fabrice Taylor hat nach Kursgewinnen von bis zu 900% mit den Aktien von FSD Pharma und 4.960% mit Lithium X Energy in unseren neuen Medtech Aktientip Eyecarrot Innovations Corp. investiert. Börsenprofi Fabrice Taylor ist Verleger des größten und bekanntesten Börsenbriefes Kanadas. Erfolgsinvestor Fabrice Taylor investiert in die Aktien die er empfiehlt und empfiehlt die Aktien in die er investiert. Börsenstar Fabrice Taylor dürfte daher in den kommenden Wochen kräftig die Werbetrommel für sein neues Investment Eyecarrot Innovations Corp. rühren. Nach Kursgewinnen von bis zu 900% mit den Aktien von FSD Pharma und bis zu 4.960% mit den Aktien von Lithium X Energy haben Sie heute die Aktienchance dabei zu sein, wenn der nächste Aktien-Highflyer von Börsenstar Fabrice Taylor zum Höhenflug an der Börse durchstartet. Börsenstar und Erfolgsinvestor Fabrice Taylor war auch einer der ersten Investoren in die Lithium-Aktien von Lithium X Energy. Die Aktien des Lithium Highflyers Lithium X Energy Corp. haben sich in den vergangenen Jahren mehr als verfünfzigfacht. Die Aktien des Lithium Explorers schossen um bis zu 4.960% von 0,05 CAD auf in der Spitze 2,53 CAD in die Höhe. Aus einer Aktieninvestition von 10.000 EUR wurde ein stattliches Vermögen von bis zu 500.600 EUR. Der Lithium Explorer Lithium X Energy wurde für 175 Mio. EUR übernommen – das ist rund 22 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres neuen Medtech Aktientips Eyecarrot Innovations Corp. Verpassen Sie jetzt den nächsten Vervielfacher mit Börsenstar Fabrice Taylor nicht wieder.

Unser neuer Medtech Hot Stock Eyecarrot Innovations Corp. hat eine patentgeschützte Plattform zur Revolution des 76,5 Milliarden schweren Marktes zur Behandlung von Gehirnerschütterungen entwickelt. Über 2,8 Millionen Menschen werden jedes Jahr mit traumatischen Gehirnverletzungen (TBI) ins Krankenhaus eingeliefert – bis zu 90% dieser Fälle sind auf Gehirnerschütterungen zurückzuführen. Das sind genauso viele Fälle wie die Summe aller neuen Herzanfälle, Schlaganfälle und Neuerkrankungen an Krebs in den USA. Die Zahl der Notaufnahmen bedingt durch TBI und Gehirnerschütterungen in zuletzt um 47% gestiegen, die Zahl der durch Sportunfälle verursachten Gehirnerschütterungen hat sich gar verdoppelt. Aktuelle Studien belegen, dass ehemalige NFL-Spieler, die unter den Folgen von Gehirnerschütterungen leiden, häufige an Demenz, Alzheimer und Depression erkranken. Die Nordamerikanische Football League hat sich kürzlich außergerichtlich mit 4.500 ehemaligen NFL-Spielern und ihren Familien auf die Zahlung von 765 Mio. Dollar geeinigt. Einem Bericht der Sun Times zufolge dürften die tatsächlichen Zahlungen der NFL an ehemaliger NFL-Spieler 1,4 Milliarden Dollar übersteigen. Ähnlich schwerwiegende Folgen dürften Gehirnerschütterungen auch bei den Spielern der National Hockey League (NHL), Major League Soccer (MLS) und der Major League Basketball hinterlassen. Weitere Gerichtsverfahren dürften in Milliarden-Vergleiche münden und die Sensibilität für die Behandlung der Folgen von Gehirnerschütterungen nachhaltig schärfen. Mit seiner patentierten Technologie zur Behandlung von Gehirnerschütterungen dürfte unser neuer Medtech Aktientip Eyecarrot Innovations Corp. zu den großen Gewinnern dieser tragischen Entwicklung werden. Der heute Morgen gemeldete riesige Vertriebsdeal mit der Deutschen Visus Contactlinsen GmbH, Europas führendem Distributor von optischen Rehabilitations-Systemen, dürfte erst der Anfang einer ganzen Reihe von bahnbrechenden Nachrichten gewesen sein.

Wir bekräftigen daher unsere Einschätzung „Strong Outperformer“ für unseren neuen Medtech Hot Stock Eyecarrot Innovations Corp. Das Kursziel auf Sicht von 12 Monaten veranschlagen wir für unseren Medtech Aktientip zunächst auf 0,50 EUR. Das entspricht einer Aktienchance von zunächst 658% für mutige und risikobereite Investoren mit unserer neuen Medtech Aktienempfehlung Eyecarrot Innovations Corp. Auf Sicht von 24 Monaten halten wir ein Kursziel von 0,75 EUR mit den Aktien unseres Medtech Aktientips Eyecarrot Innovations Corp. für realistisch. Das entspricht einer Aktienchance von bis zu 1.036% mit den Aktien unseres Medtech Hot Stock Eyecarrot Innovations Corp. (ISIN CA30233R1064 / WKN A14WN1, Ticker: 2EY, TSXV: EYC).

Börsenstar investiert in Medtech Hot Stock Eyecarrot Innov
ations

Nach Kursgewinnen von bis zu 900% mit FSD Pharma und
4.960% mit Lithium X
Energy
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/46528/Hot Stock meldet Riesendeal mit Major League Soccer Team.003.jpeg

Börsenstar und Erfolgsinvestor Fabrice Taylor hat in unseren neuen Medtech Aktientip Eyecarrot Innovations Corp. (ISIN CA30233R1064 / WKN A14WN1, Ticker: 2EY, TSXV: EYC) investiert. Börsenprofi Fabrice Taylor ist Verleger des größten und bekanntesten Börsenbriefes Kanadas. Erfolgsinvestor Fabrice Taylor investiert in die Aktien die er empfiehlt und empfiehlt die Aktien in die er investiert. Börsenstar Fabrice Taylor dürfte daher in den kommenden Wochen kräftig die Werbetrommel für sein neues Investment Eyecarrot Innovations Corp. rühren. Nach Kursgewinnen von bis zu 900% mit den Aktien von FSD Pharma und bis zu 4.960% mit den Aktien von Lithium X Energy haben Sie heute die Aktienchance dabei zu sein, wenn der nächste Aktien-Highflyer von Börsenstar Fabrice Taylor zum Höhenflug an der Börse durchstartet.

Der Verleger von Kanadas größtem und bekanntestem Börsenbrief The Presidents Club Fabrice Taylor war einer der Investoren der ersten Stunde in die Cannabis-Aktien unseres Cannabis Aktientips FSD Pharma. Die Aktien des Cannabis-Produzenten FSD Pharma schossen innerhalb eines halben Jahres um sagenhafte 900% von 0,09 CAD auf in der Spitze 0,90 CAD in die Höhe. Aus einem Aktienkauf von 10.000 EUR wurde in wenigen Monaten ein kleines Vermögen von 100.000 EUR. Aktuell wird unser Cannabis Aktientip FSD Pharma an der Börse mit rund 191 Mio. EUR bewertet – rund 24 mal soviel als unser neuer Medtech Hot Stock Eyecarrot Innovations Corp.

Börsenstar und Erfolgsinvestor Fabrice Taylor war auch einer der ersten Investoren in die Lithium-Aktien von Lithium X Energy. Die Aktien des Lithium Highflyers Lithium X Energy Corp. haben sich in den vergangenen Jahren mehr als verfünfzigfacht. Die Aktien des Lithium Explorers schossen um bis zu 4.960% von 0,05 CAD auf in der Spitze 2,53 CAD in die Höhe. Aus einer Aktieninvestition von 10.000 EUR wurde ein stattliches Vermögen von bis zu 500.600 EUR. Der Lithium Explorer Lithium X Energy wurde für 175 Mio. EUR übernommen – das ist rund 22 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres neuen Medtech Aktientips Eyecarrot Innovations Corp.

Börsenstar Fabrice Taylor verfügt über den sechsten Sinn für die ganz großen Aktiengewinner an der Börse. Sein neues Investment Eyecarrot Innovations Corp. hat eine patentgeschützte Plattform zur Revolution des 76,5 Milliarden US-Dollar schweren Marktes zur Behandlung von Gehirnerschütterungen entwickelt. Der heute Morgen gemeldete riesige Vertriebsdeal mit der Deutschen Visus Contactlinsen GmbH, Europas führendem Distributor von optischen Rehabilitations-Systemen, dürfte eine Kursrallye bei unserem neuen Medtech Hot Stock Eyecarrot Innovations Corp. (ISIN CA30233R1064 / WKN A14WN1, Ticker: 2EY, TSXV: EYC) auslösen. Nach Kursgewinnen von bis zu 900% mit den Aktien von FSD Pharma und bis zu 4.960% mit den Aktien von Lithium X Energy haben Sie heute die Aktienchance dabei zu sein, wenn der nächste Aktien-Highflyer von Börsenstar Fabrice Taylor zum Höhenflug an der Börse durchstartet.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/46528/Hot Stock meldet Riesendeal mit Major League Soccer Team.004.jpeg

Revolution des 76,5 Milliarden US-Dollar schweren Marktes
für
Gehirnerschütterungen

Milliardäre investieren Millionen in Medtech-Aktien
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/46528/Hot Stock meldet Riesendeal mit Major League Soccer Team.005.jpeg

Unser neuer Medtech Hot Stock Eyecarrot Innovations Corp. (ISIN CA30233R1064 / WKN A14WN1, Ticker: 2EY, TSXV: EYC) hat eine patentgeschützte Plattform zur Revolution des 76,5 Milliarden schweren Marktes zur Behandlung von Gehirnerschütterungen entwickelt. Über 2,8 Millionen Menschen werden jedes Jahr mit traumatischen Gehirnverletzungen (TBI) ins Krankenhaus eingeliefert – bis zu 90% dieser Fälle sind auf Gehirnerschütterungen zurückzuführen. Das sind genauso viele Fälle wie die Summe aller neuen Herzanfälle, Schlaganfälle und Neuerkrankungen an Krebs in den USA.

Die Zahl der Notaufnahmen bedingt durch TBI und Gehirnerschütterungen in zuletzt um 47% gestiegen, die Zahl der durch Sportunfälle verursachten Gehirnerschütterungen hat sich gar verdoppelt.

Aktuelle Studien belegen, dass ehemalige NFL-Spieler, die unter den Folgen von Gehirnerschütterungen leiden, häufige an Demenz, Alzheimer und Depression erkranken.

Die Nordamerikanische Football League hat sich kürzlich außergerichtlich mit 4.500 ehemaligen NFL-Spielern und ihren Familien auf die Zahlung von 765 Mio. Dollar geeinigt. Einem Bericht der Sun Times zufolge dürften die tatsächlichen Zahlungen der NFL an ehemaliger NFL-Spieler 1,4 Milliarden Dollar übersteigen.

Ähnlich schwerwiegende Folgen dürften Gehirnerschütterungen auch bei den Spielern der National Hockey League (NHL), Major League Soccer (MLS) und der Major League Basketball hinterlassen. Weitere Gerichtsverfahren dürften in Milliarden-Vergleiche münden und die Sensibilität für die Behandlung der Folgen von Gehirnerschütterungen nachhaltig schärfen.

Mit seiner patentierten Technologie zur Behandlung von Gehirnerschütterungen dürfte unser neuer Medtech Aktientip Eyecarrot Innovations Corp. zu den großen Gewinnern dieser tragischen Entwicklung werden. Der heute Morgen gemeldete riesige Vertriebsdeal mit der Deutschen Visus Contactlinsen GmbH, Europas führendem Distributor von optischen Rehabilitations-Systemen, dürfte erst der Anfang einer ganzen Reihe von bahnbrechenden Nachrichten gewesen sein.

Die reichsten Menschen der Welt investieren daher schon jetzt in den boomenden Medtech-Sektor. Vier Milliardäre haben zuletzt große Teile ihres Vermögens in Medtech-Aktien investiert. Börsenstar und Erfolgsinvestor Fabrice Taylor hat nach Kursgewinnen von bis zu 900% mit den Aktien von FSD Pharma und 4.960% mit Lithium X Energy in unseren neuen Medtech Aktientip Eyecarrot Innovations Corp. investiert. Nach Kursgewinnen von bis zu 900% mit den Aktien von FSD Pharma und bis zu 4.960% mit den Aktien von Lithium X Energy haben Sie heute die Aktienchance dabei zu sein, wenn der nächste Aktien-Highflyer von Börsenstar Fabrice Taylor zum Höhenflug an der Börse durchstartet.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/46528/Hot Stock meldet Riesendeal mit Major League Soccer Team.006.jpeg

Die digitale Zukunft der Behandlung von
Gehirnerschütterungen

Patienten werden zuhause über die App-Plattform therapiert
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/46528/Hot Stock meldet Riesendeal mit Major League Soccer Team.007.jpeg

Unser neuer Medtech Aktientip Eyecarrot Innovations Corp. (ISIN CA30233R1064 / WKN A14WN1, Ticker: 2EY, TSXV: EYC) hat mit seiner patentgeschützten Technologie-Plattform die Zukunft für die Behandlung von Gehirnerschütterungen entwickelt – ein 76,5 Milliarden Dollar schwerer und rasant wachsender Milliardenmarkt.

Die Binovi-Plattform unseres Medtech Hot Stock Eyecarrot Innovations Corp. ermöglicht die effektive und papierlose Behandlung und Therapie von Gehirnerschütterung von zuhause.

Das Binovi-System ermöglicht eine personalisierte, einfache und intuitive Therapie der Patienten ohne Praxis-Besuch. Die reichhaltige Datenbank mit Content und illustrativen Videos ermöglicht eine effektive Zusammenarbeit und Kommunikation zwischen den Therapeuten und den Patienten.

Nach Kursgewinnen von bis zu 900% mit den Aktien von FSD Pharma und bis zu 4.960% mit den Aktien von Lithium X Energy haben Sie heute die Aktienchance dabei zu sein, wenn der nächste Aktien-Highflyer von Börsenstar Fabrice Taylor zum Höhenflug an der Börse durchstartet.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/46528/Hot Stock meldet Riesendeal mit Major League Soccer Team.008.jpeg

Gesundheits App mit Milliardenpotential
Behandlungs-Lösung für 76 Milliarden-Dollar-Markt von
zuhause
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/46528/Hot Stock meldet Riesendeal mit Major League Soccer Team.009.jpeg

Die Binovi App unseres Medtech Hot Stock Eyecarrot Innovations Corp. (ISIN CA30233R1064 / WKN A14WN1, Ticker: 2 E Y , TSXV: EYC) hat das Potential zu einem Milliarden-Dollar-Verkaufsschlager. Das patentgeschützte Binovi-System bietet mit seiner App eine Behandlungs-Lösung von zuhause für den 76 Milliarden Dollar schweren Markt zur Therapie von Gehirnerschütterungen.

Die Nordamerikanische Football League hat sich kürzlich außergerichtlich mit 4.500 ehemaligen NFL-Spielern und ihren Familien auf die Zahlung von 765 Mio. Dollar geeinigt. Einem Bericht der Sun Times zufolge dürften die tatsächlichen Zahlungen der NFL an ehemaliger NFL-Spieler 1,4 Milliarden Dollar übersteigen.

Ähnlich schwerwiegende Folgen dürften Gehirnerschütterungen auch bei den Spielern der National Hockey League (NHL), Major League Soccer (MLS) und der Major League Basketball hinterlassen. Weitere Gerichtsverfahren dürften in Milliarden-Vergleiche münden und die Sensibilität für die Behandlung der Folgen von Gehirnerschütterungen nachhaltig schärfen.

Mit seiner patentierten Technologie zur Behandlung von Gehirnerschütterungen dürfte unser neuer Medtech Aktientip Eyecarrot Innovations Corp. zu den großen Gewinnern dieser tragischen Entwicklung werden. Der heute Morgen gemeldete riesige Vertriebsdeal mit der Deutschen Visus Contactlinsen GmbH, Europas führendem Distributor von optischen Rehabilitations-Systemen, dürfte erst der Anfang einer ganzen Reihe von bahnbrechenden Nachrichten gewesen sein.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/46528/Hot Stock meldet Riesendeal mit Major League Soccer Team.010.jpeg

Medtech Hot Stock 2019 – Strong Outperformer – Kursziel
24M 0,75 EUR – 1.036%
Kurschance

Börsenstar kauft Aktien dieses Medtech Aktientips
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/46528/Hot Stock meldet Riesendeal mit Major League Soccer Team.011.jpeg

Unser Medtech Hot Stock Eyecarrot Innovations Corp. (ISIN CA30233R1064 / WKN A14WN1, Ticker: 2EY, TSXV: EYC) meldet heute Morgen einen Riesendeal mit dem Major League Soccer (MLS) Team Sporting KC Kansas City. Die neue Partnerschaft mit dem Gründungsmitglied der Major League Soccer und vierfachen U.S. Open Cup-Sieger und zweifachen MLS Cup-Champion dürfte heute Morgen eine Kursrallye bei unserem Medizintechnik Aktientip Eyecarrot Innovations Corp. auslösen. Deutschen Anlegern winkt dabei ein geldwerter Zeitvorteil, weil der kanadische Heimatmarkt unseres Medtech Hot Stock Eyecarrot Innovations Corp. erst am Nachmittag Deutscher Zeit öffnet. Unser neuer Medtech Aktientip Eyecarrot Innovations Corp. meldete zudem kürzlich einen riesigen Vertriebsdeal mit der Deutschen Visus Contactlinsen GmbH, Europas führendem Distributor von optischen Rehabilitations-Systemen. Unternehmenskreisen zufolge stehen zudem weitere Großaufträge unmittelbar vor dem Abschluss. Die Digitalisierung wird den Gesundheitsmarkt revolutionieren. Apple CEO Tim Cook hat kürzlich verkündet, dass Apples größter Beitrag für die Menschheit im Gesundheits-Sektor liegen werde. Die reichsten Menschen der Welt investieren daher schon jetzt in den boomenden Medtech-Sektor. Vier Milliardäre haben zuletzt große Teile ihres Vermögens in Medtech-Aktien investiert. Börsenstar Fabrice Taylor hat nach 900% Kursgewinn mit unserem Aktientip FSD Pharma und 4.960% Kursgewinn mit den Aktien von Lithium X Energy nun in unseren neuen Medtech Aktientip Eyecarrot Innovations Corp. investiert, der mit seiner patentierten Technologie den 76,5 Milliarden Dollar schweren Markt zur Behandlung von Gehirnerschütterungen revolutionieren wird. Erfolgsinvestor Fabrice Taylor investiert in die Aktien die er empfiehlt und empfiehlt die Aktien in die er investiert. Börsenstar Fabrice Taylor dürfte daher in den kommenden Wochen kräftig die Werbetrommel für sein neues Investment Eyecarrot Innovations Corp. rühren. Die Binovi App unseres Medtech Hot Stock Eyecarrot Innovations Corp. hat das Potential zu einem Milliarden-Dollar-Verkaufsschlager. Das patentgeschützte Binovi-System bietet mit seiner App eine Behandlungs-Lösung von zuhause für den 76 Milliarden Dollar schweren Markt zur Therapie von Gehirnerschütterungen. Weitere bahnbrechende Nachrichten dürften Unternehmenskreisen zufolge in Kürze folgen. Wir erwarten daher in den kommenden Wochen eine fundamentale Neubewertung unseres Medtech Hot Stock Eyecarrot Innovations Corp. Mutigen und risikobereiten Investoren winkt jetzt eine Aktienchance von bis zu 1.036% mit unserem neuen Medtech Hot Stock Eyecarrot Innovations Corp. Verpassen Sie die nächste Vervielfachungschance im kommenden Medtech-Sektor jetzt nicht wieder.

Börsenstar und Erfolgsinvestor Fabrice Taylor hat nach Kursgewinnen von bis zu 900% mit den Aktien von FSD Pharma und 4.960% mit Lithium X Energy in unseren neuen Medtech Aktientip Eyecarrot Innovations Corp. investiert. Börsenprofi Fabrice Taylor ist Verleger des größten und bekanntesten Börsenbriefes Kanadas. Erfolgsinvestor Fabrice Taylor investiert in die Aktien die er empfiehlt und empfiehlt die Aktien in die er investiert. Börsenstar Fabrice Taylor dürfte daher in den kommenden Wochen kräftig die Werbetrommel für sein neues Investment Eyecarrot Innovations Corp. rühren. Nach Kursgewinnen von bis zu 900% mit den Aktien von FSD Pharma und bis zu 4.960% mit den Aktien von Lithium X Energy haben Sie heute die Aktienchance dabei zu sein, wenn der nächste Aktien-Highflyer von Börsenstar Fabrice Taylor zum Höhenflug an der Börse durchstartet. Börsenstar und Erfolgsinvestor Fabrice Taylor war auch einer der ersten Investoren in die Lithium-Aktien von Lithium X Energy. Die Aktien des Lithium Highflyers Lithium X Energy Corp. haben sich in den vergangenen Jahren mehr als verfünfzigfacht. Die Aktien des Lithium Explorers schossen um bis zu 4.960% von 0,05 CAD auf in der Spitze 2,53 CAD in die Höhe. Aus einer Aktieninvestition von 10.000 EUR wurde ein stattliches Vermögen von bis zu 500.600 EUR. Der Lithium Explorer Lithium X Energy wurde für 175 Mio. EUR übernommen – das ist rund 22 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres neuen Medtech Aktientips Eyecarrot Innovations Corp. Verpassen Sie jetzt den nächsten Vervielfacher mit Börsenstar Fabrice Taylor nicht wieder.

Unser neuer Medtech Hot Stock Eyecarrot Innovations Corp. hat eine patentgeschützte Plattform zur Revolution des 76,5 Milliarden schweren Marktes zur Behandlung von Gehirnerschütterungen entwickelt. Über 2,8 Millionen Menschen werden jedes Jahr mit traumatischen Gehirnverletzungen (TBI) ins Krankenhaus eingeliefert – bis zu 90% dieser Fälle sind auf Gehirnerschütterungen zurückzuführen. Das sind genauso viele Fälle wie die Summe aller neuen Herzanfälle, Schlaganfälle und Neuerkrankungen an Krebs in den USA. Die Zahl der Notaufnahmen bedingt durch TBI und Gehirnerschütterungen in zuletzt um 47% gestiegen, die Zahl der durch Sportunfälle verursachten Gehirnerschütterungen hat sich gar verdoppelt. Aktuelle Studien belegen, dass ehemalige NFL-Spieler, die unter den Folgen von Gehirnerschütterungen leiden, häufige an Demenz, Alzheimer und Depression erkranken. Die Nordamerikanische Football League hat sich kürzlich außergerichtlich mit 4.500 ehemaligen NFL-Spielern und ihren Familien auf die Zahlung von 765 Mio. Dollar geeinigt. Einem Bericht der Sun Times zufolge dürften die tatsächlichen Zahlungen der NFL an ehemaliger NFL-Spieler 1,4 Milliarden Dollar übersteigen. Ähnlich schwerwiegende Folgen dürften Gehirnerschütterungen auch bei den Spielern der National Hockey League (NHL), Major League Soccer (MLS) und der Major League Basketball hinterlassen. Weitere Gerichtsverfahren dürften in Milliarden-Vergleiche münden und die Sensibilität für die Behandlung der Folgen von Gehirnerschütterungen nachhaltig schärfen. Mit seiner patentierten Technologie zur Behandlung von Gehirnerschütterungen dürfte unser neuer Medtech Aktientip Eyecarrot Innovations Corp. zu den großen Gewinnern dieser tragischen Entwicklung werden. Der heute Morgen gemeldete riesige Vertriebsdeal mit der Deutschen Visus Contactlinsen GmbH, Europas führendem Distributor von optischen Rehabilitations-Systemen, dürfte erst der Anfang einer ganzen Reihe von bahnbrechenden Nachrichten gewesen sein.

Wir bekräftigen daher unsere Einschätzung „Strong Outperformer“ für unseren neuen Medtech Hot Stock Eyecarrot Innovations Corp. Das Kursziel auf Sicht von 12 Monaten veranschlagen wir für unseren Medtech Aktientip zunächst auf 0,50 EUR. Das entspricht einer Aktienchance von zunächst 658% für mutige und risikobereite Investoren mit unserer neuen Medtech Aktienempfehlung Eyecarrot Innovations Corp. Auf Sicht von 24 Monaten halten wir ein Kursziel von 0,75 EUR mit den Aktien unseres Medtech Aktientips Eyecarrot Innovations Corp. für realistisch. Das entspricht einer Aktienchance von bis zu 1.036% mit den Aktien unseres Medtech Hot Stock Eyecarrot Innovations Corp. (ISIN CA30233R1064 / WKN A14WN1, Ticker: 2EY, TSXV: EYC).

Einschätzung

Strong Outperformer

Kursziele
Kursziel 12M: 0,50 EUR
Kurschance: 658%

Kursziel 24M: 0,75 EUR
Kurschance: 1.036%

Stammdaten

ISIN: CA30233R1064
WKN: A14WN1
Ticker: 2EY
TSX.V: EYC

Kursdaten

Kurs: 0,066 EUR

52W Hoch: 0,191 EUR
52W Tief: 0,066 EUR

Aktienstruktur

Aktienanzahl: 120,43 Mio.
Market Cap (): 7,95 Mio.

Chance / Risiko
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/46528/Hot Stock meldet Riesendeal mit Major League Soccer Team.012.png

Interessenkonflikte
Es liegen Interessenkonflikte nach §34 WpHG vor. Bitte lesen Sie dazu unseren Disclaimer.

Ausführliche Informationen zu Eyecarrot Innovations Corp.

Ausführliche Informationen zu Eyecarrot Innovations Corp. (ISIN: CA30233R1064, WKN: A14WN1, Ticker: 2EY, TSXV: EYC) erhalten Sie auf der Unternehmens-Website:

www.eyecarrot.com

Risiken

Wie jedes Investment in Unternehmen unterliegt auch das Investment in Eyecarrot Innovations Corp. dem Totalverlust-Risiko.

Eyecarrot Innovations Corp. befindet sich noch in einem sehr frühen Unternehmensstadium und generiert derzeit noch geringe Umsätze. Scheitert das Management mit seinem Businessplan, dann droht schlimmstenfalls der Totalverlust für die Aktionäre der Eyecarrot Innovations Corp.

Die Aktien von Eyecarrot Innovations Corp. sind in der höchsten denkbaren Risikoklasse für Aktien gelistet. Den großen Chancen stehen daher auch erhebliche Risiken gegenüber. Wer in börsennotierte Start-ups investiert, der sollte für den schlimmsten Fall auch mit einem möglichen Totalverlust rechnen.

Börse ist keine Einbahnstraße. Das Investment in Aktien der Eyecarrot Innovations Corp. unterliegt wie jedes andere Aktieninvestment auch dem Kursänderungsrisiko. Investoren in Aktien der Eyecarrot Innovations Corp. müssen daher jederzeit damit rechnen, dass es zu starken Kursschwankungen und mithin auch zu starken Kursabschlägen kommen kann. Starken Kurssteigerungen können starke Kursverluste folgen. Vor Kursrückschlägen sind Aktionäre generell nicht gefeit. Gegen mögliche Kursverluste sichern Sie sich am besten durch ein Stop-Loss-Limit ab.

Die Expansion und die Weiterentwicklung der Platform der Eyecarrot Innovations Corp. ist kapitalintensiv. Für das künftige Unternehmenswachstum benötigt Eyecarrot Innovations Corp. zusätzliches Kapital. Die Aufnahme von frischem Eigenkapital sorgt für Verwässerung der Altaktionäre. Diese könnte den Aktienkurs der Eyecarrot Innovations Corp-Aktie zumindest zeitweise belasten.

Diese Publikation enthält zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen, die durch Formulierungen wie ‚erwarten‘, ‚wollen‘, ‚antizipieren‘, ‚beabsichtigen‘, ‚planen‘, ‚glauben‘, ‚anstreben‘, ‚einschätzen‘, ‚werden‘ oder ähnliche Begriffe erkennbar sind. Solche vorausschauenden Aussagen beruhen auf den heutigen heutigen Erwartungen und bestimmten Annahmen, die eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten in sich bergen können. Die von der Eyecarrot Innovations Corp. tatsächlich erzielten Ergebnisse können von den Feststellungen in den zukunftsbezogenen Aussagen erheblich abweichen. Die Eyecarrot Innovations Corp. und die aktiencheck.de AG übernehmen keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder bei einer anderen als der erwarteten Entwicklung zu korrigieren.

Zu den weiteren Risiken lesen Sie bitte auch unbedingt unseren nachfolgenden Disclaimer.

Interessenkonflikte

Die aktiencheck.de AG und mit ihr verbundene Unternehmen haben mit der gegenständlichen Gesellschaft bzw mit deren Investor Relations Agentur Justus Consulting Inc, Vancouver, Kanada eine kostenpflichtige Vereinbarung zur Erstellung der redaktionellen Besprechung getroffen.

Die Auftraggeber und/oder deren Mitarbeiter sind Aktionäre der Eyecarrot Innovations Corp. Es besteht also ein Interessenkonflikt nach §34 WpHG auf den wir hiermit ausdrücklich hinweisen wollen.

Bei den Veröffentlichungen von AC Research handelt es sich ausdrücklich nicht um Finanzanalysen. Vielmehr sind die Besprechungen von Aktien als Vorstellungen rein werblichen Charakters zu werten.

Ferner geben wir zu bedenken, dass die Auftraggeber dieser Studie in naher Zukunft beabsichtigen könnten, sich von eigenen Aktienbeständen in der Eyecarrot Innovations Corp. zu trennen und damit von steigenden Kursen der Aktie profitieren werden. Auch hieraus ergibt sich ein entsprechender Interessenkonflikt.

Wir gehen davon aus, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Researchfirmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zu einer symmetrischen Informations-/ und Meinungsgenerierung kommen.

Weder der Redakteur noch ein Mitglied des Haushalts des Redakteurs der aktiencheck.de AG besitzen Wertpapiere der besprochenen Gesellschaft.

Disclaimer

Diese Publikation wurde durch Herrn Stefan Lindam, Vorstand und Redakteur der aktiencheck.de AG, erstellt. Die hierin geäußerten Ansichten stellen ausschließlich die Ansichten des Redakteurs und der aktiencheck.de AG dar. Die aktiencheck.de AG ist nicht berechtigt, eine Zusicherung oder Gewähr im Namen der Eyecarrot Innovations Corp. oder anderer in dieser Publikation genannter Unternehmen abzugeben, noch dürfen in diesem Dokument enthaltene Informationen oder Meinungen als von Eyecarrot Innovations Corp. autorisiert oder gebilligt angesehen werden. Die in dieser Publikation enthaltenen Informationen und Meinungen können ohne vorherige Ankündigung jederzeit geändert werden.

Diese Publikation stellt nur die persönliche Meinung des Redakteurs dar und ist auf keinen Fall mit einer Finanzanalyse gleichzustellen. Bevor Sie irgendwelche Investments tätigen, ist eine professionelle Beratung durch ihre Bank unumgänglich.

Diese Publikation stellt kein Verkaufsangebot für Wertpapiere dar und ist nicht Teil eines solchen und keine Aufforderung für ein Angebot zum Kauf von Wertpapieren und ist nicht in diesem Sinne auszulegen; noch darf sie oder ein Teil davon als Grundlage für einen verbindlichen Vertrag, welcher Art auch immer, dienen oder in einem solchen Zusammenhang als verlässlich herangezogen werden. Eine Entscheidung im Zusammenhang mit einem voraussichtlichen Verkaufsangebot für Wertpapiere von der Eyecarrot Innovations Corp. sollte ausschließlich auf der Grundlage von Informationen in Prospekten oder Angebotsrundschreiben getroffen werden, die in Zusammenhang mit einem solchen Angeboten herausgegeben werden.

Die Verfasser dieser Publikation stützen sich auf als zuverlässig und genau geltende Quellen und haben die größtmögliche Sorgfalt darauf verwandt, sicherzustellen, dass die verwendeten Fakten und dargestellten Meinungen angemessen und zutreffend sind. Gleichwohl sind die in diesem Dokument enthaltenen Informationen von der aktiencheck.de AG nicht gesondert geprüft worden, daher übernimmt die aktiencheck.de AG für die Angemessenheit, Genauigkeit, Richtigkeit und Vollständigkeit der in dieser Publikation enthaltenen Informationen und Meinungen sowie für Übersetzungsfehler keine Haftung oder Gewährleistung – weder ausdrücklich noch stillschweigend. Für unvollständige oder falsch wiedergegebene Meldungen sowie für redaktionelle Versehen in Form von Schreibfehlern, Übersetzungsfehlern, falschen Kursangaben o.ä. wird ebenfalls keine Haftung übernommen. Wir übernehmen auch keine Garantie dafür, dass der angedeutete Ertrag oder die angedeuteten Kursziele erreicht werden. Weder die aktiencheck.de AG noch die Eyecarrot Innovations Corp. übernehmen eine Haftung für Schäden, die auf Grund der Nutzung dieses Dokumentes oder seines Inhaltes oder auf andere Weise in diesem Zusammenhang entstehen. Wir geben zu bedenken, dass Investments in Aktien grundsätzlich mit Risiken verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden.

Diese Dokumentation ist Ihnen lediglich zur Information zugegangen. Sie darf zu keinem Zweck vollständig oder teilweise nachgedruckt, vervielfältigt, veröffentlicht oder an andere Personen weitergegeben werden.

Dieses Dokument und die in ihm enthaltenen Informationen dürfen nur in solche Staaten verbreitet werden, in denen dies nach den jeweils anwendbaren Rechtsvorschriften zulässig ist. Personen, die in den Besitz dieser Information gelangt sind, haben sich über die dort geltenden Rechtsvorschriften zu informieren und diese zu befolgen. Der direkte oder indirekte Vertrieb dieses Dokuments in die Vereinigten Staaten, Großbritannien, Kanada oder Japan ist untersagt.

Diese Publikation darf, sofern sie im UK vertrieben wird, nur solchen Personen zugänglich gemacht werden, die im Sinne des Financial Services Act 1986 als ermächtigt oder befreit gelten, oder Personen gemäß Definition in § 9 (3) des Financial Services Act (Investment Advertisement) (Exemptions) Erlass 1988 (in geänderter Fassung), und darf anderen Personen oder Personengruppen weder direkt noch indirekt übermittelt werden. Diese Publikation oder Exemplare davon dürfen weder direkt noch indirekt in die USA oder an US-Amerikaner übermittelt werden. Diese Publikation oder Exemplare davon dürfen nicht nach Kanada ausgeführt, noch in Kanada oder an kanadische Personen verteilt werden, es sei denn, einschlägige Regularien seien anwendbar und würden dies erlauben. Diese Publikation oder Exemplare davon dürfen weder nach Japan ausgeführt werden noch in Japan oder an japanische Staatsbürger, die außerhalb Japans leben, verteilt werden. Personen, die diese Publikation erhalten, sollten sich über alle Einschränkungen informieren und diese beachten. Werden diese Restriktionen nicht beachtet, kann dies als Verstoß gegen US-amerikanische oder kanadische Wertpapiergesetze oder die Wertpapiergesetze anderer Gerichtsbarkeiten oder Länder gewertet werden.

Durch Annahme dieser Publikation unterwerfen Sie sich den vorgenannten Beschränkungen.

Ohne unser Obligo. Wir behalten uns vor, unsere Einschätzung jederzeit und ohne Vorankündigung zu ändern. Vervielfältigungen, insbesondere Kopien und Nachdrucke, sind nur mit schriftlicher Genehmigung der aktiencheck.de AG gestattet. Die Weiterverbreitung in elektronischen Medien ist nur nach vorheriger Absprache mit dem Herausgeber gestattet. Diese Publikation stützt sich in ihrer Berichterstattung auf eigene Einschätzungen. Beiträge von Gastautoren werden kenntlich gemacht. Als Quellen dienen internationale Nachrichtenagenturen, Zeitungen und Zeitschriften, eigene Recherchen, Veranstaltungen und Unternehmensgespräche. Trotz sorgfältiger Prüfung übernimmt die aktiencheck.de AG keine Haftung für Verzögerungen, Irrtümer, Unterlassungen oder Übersetzungsfehler. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr. Vor einer Wertpapierdisposition wenden Sie sich bitte an Ihren Bankberater oder Vermögensverwalter. (18.04.2019/ac/a/a)

Impressum

Bildnachweis: www.shutterstock.com

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Redaktionelle Besprechung, erstellt von der aktiencheck.de AG.
Die aktiencheck.de AG hat eine kostenpflichtige Vereinbarung zur Erstellung dieser redaktionellen Besprechung getroffen.

Kontakt:
aktiencheck.de AG
Bahnhofstr. 6
56470 Bad Marienberg
Web: www.aktiencheck.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

aktiencheck.de AG
Stefan Lindam
Bahnhofstr. 6
56470 Bad Marienberg
Deutschland

email : info@aktiencheck.de

Pressekontakt:

aktiencheck.de AG
Stefan Lindam
Bahnhofstr. 6
56470 Bad Marienberg

email : info@aktiencheck.de

1 2 3 454