Schneider Electric Innovationsgipfel in Barcelona

Schneider Electric fordert die Wirtschaft beim Innovationsgipfel in Barcelona auf, bei Effizienz und Nachhaltigkeit zusammenzuarbeiten.

Ratingen / Barcelona – 09. Oktober 2019, Schneider Electric hat errechnet, dass bis 2040 50 Prozent der globalen CO2-Emissionen eliminiert werden könnten, wenn digital unterstützte Energiesparmaßnahmen in der Hälfte der bestehenden Gebäude umgesetzt würden – parallel zu den bestehenden globalen Initiativen zur Elektrifizierung und Dekarbonisierung. Auf dem Innovationsgipfel des Unternehmens, der am 02. und 03. Oktober 2019 in Barcelona stattfand, forderte Schneider Electric, der Marktführer für die digitale Transformation von Energiemanagement und -automation, die mehr als 3.500 Kunden, Partner, Lieferanten und Meinungsbildner zur Zusammenarbeit auf. Zielsetzung soll die Umsetzung von Energiesparzielen sein, um die Effizienz von Unternehmen zu steigern und so einen nachhaltigeren Planeten und eine bessere Entwicklung für alle zu erreichen. Denn Gebäude, Rechenzentren, Infrastruktur und die Industrie sind für rund 70 % des weltweiten Energieverbrauchs verantwortlich.

„Wir erleben heute einen tektonischen Wandel hin zu Elektrifizierung und Digitalisierung, der ein neues Paradigma der Nachhaltigkeit ermöglicht“, sagte Jean-Pascal Tricoire, Chairman und CEO von Schneider Electric. „Zum ersten Mal in unserer Geschichte können wir alle an einem Schritt in Richtung Effizienz und der seltenen Gelegenheit teilnehmen, das Paradoxon zwischen Fortschritt für alle und einer nachhaltigen Zukunft für unseren Planeten in Einklang zu bringen. Wir sind bereit, gemeinsam mit unseren Kunden und Partnern neue Möglichkeiten für Effizienz und Nachhaltigkeit zu erschließen.“

Schneider Electric präsentierte auf der Veranstaltung die neuesten Entwicklungen seiner EcoStruxure-Lösung, einer IoT-fähigen, offenen, interoperablen Architektur und Plattform.
o EcoStruxure Power 3.0, die dritte Generation der EcoStruxure Power-Plattform des Unternehmens, nutzt neue digitale Technologien, um mehr Effizienz, Zuverlässigkeit und Sicherheit in der Energieverteilung zu erreichen.
o Die erste auf dem Markt erhältliche EcoStruxure Micro Data Center C-Serie 19″-Wandhalterung mit 6 Höheneinheiten zeichnet sich durch ein flaches Design aus, das 60 Prozent weniger Raum einnimmt und die Montage von Edge-Servern unterstützt.
o Die neue EcoStruxure Plant Performance Advisors Suite unterstützt Unternehmen aus den Bereichen Lebensmittel und Getränke, Bergbau, Mineralien und Metalle, Öl und Gas, Wasser und Abwasser sowie andere Industrieunternehmen bei der Nutzung ihrer Daten zur industriellen Automatisierung, um so die betriebliche Rentabilität zu steigern.
o Die neue EcoStruxure Building Connected Room Solution bietet Gebäude- und Hotelbesitzern eine Konnektivitätszentrale für mehr Betriebs- und Energieeffizienz und ein personalisiertes Bewohnererlebnis.

Schneider kündigte auch drei neue Partnerschaftsprogramme an. Das Schneider Electric Technology Partner Programm ist ein neues, spezielles Programm für Technologieunternehmen, die Innovationen in ihrem Unternehmen skalieren und ausbauen wollen. Durch den Einsatz eines Zertifizierungsansatzes und die Unterstützung durch Schneider Electric Exchange, einer offenen Ökosystem- und Geschäftsplattform, haben Partner die Möglichkeit, Lösungen umzusetzen, welche die Herausforderungen ihrer Kunden in Bezug auf Effizienz und Nachhaltigkeit umfassend lösen.

Das Unternehmen kündigte auch an, dass es sich mit den Technologieführern Avnet und Iceotope zusammenschließt, um gemeinsam innovative, immersive Flüssigkeitskühlungslösungen für Server-Chassis in Rechenzentren zu entwickeln. Darüber hinaus kündigte Schneider Electric die Zusammenarbeit mit ThoughtWire an, einem führenden Anbieter von digitalen Zwillingen. Durch die Kooperation sollen intelligentere, stärker vernetzte digitale Krankenhäuser entstehen, die den Betrieb und die Patientensicherheit verbessern. Zudem stellte das Unternehmen seine fortschrittliche, gasfreie Mittelspannungsschaltanlage vor. Diese verwendet Luft anstelle von SF6-Gas und ermöglicht Anwendern so den Umstieg auf nachhaltige Lösungen. Die neue MS-Anlage ist ebenfalls vollständig digitalisiert und erreicht ein Maß an Kosteneffizienz, das für die breite Einführung nachhaltigerer Geräte unerlässlich ist.

Letzte Station auf der Innovation Summit World Tour

Der Innovation Summit von Schneider Electric fand vom 2. bis 3. Oktober im International Convention Centre (CCIB) in Barcelona statt und war die letzte Station der Schneider Innovation Summit World Tour. Sie bot den mehr als 3.500 Kunden, Partnern, Lieferanten und Meinungsbildnern, die vor Ort und virtuell an der Veranstaltung teilnahmen, die Möglichkeit, sich über die neuesten Überlegungen zum Thema „Powering and Digitalizing the Economy“ und zu kritischen globalen Themen wie Nachhaltigkeit, Elektrifizierung, Digitalisierung, Innovation, Energiemanagement und Industrieautomatisierung zu informieren. Auf dem 5.000 Quadratmeter großen Innovation Hub des Unternehmens konnten die Teilnehmer zudem die neuesten Technologien von Schneider Electric erleben.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Schneider Electric GmbH
Herr Thomas Hammermeister
Gothaer Straße 29
40880 Ratingen
Deutschland

fon ..: 02102 404 – 94 59
web ..: https://www.schneider-electric.de/de/
email : thomas.hammermeister@schneider-electric.com

Wir bei Schneider glauben, dass der Zugang zu Energie und digitaler Technologie ein grundlegendes Menschenrecht ist. Wir befähigen alle, mit weniger mehr zu erreichen, und sorgen dafür, dass das Motto „Life is On“ gilt – überall, für jeden, jederzeit.

Wir bieten digitale Energie- und Automatisierungslösungen für Effizienz und Nachhaltigkeit. Wir kombinieren weltweit führende Energietechnologien, Automatisierung in Echtzeit, Software und Services zu integrierten Lösungen für Häuser, Gebäude, Datacenter, Infrastrukturen und Industrie.

Unser Ziel ist es, uns die unendlichen Möglichkeiten einer offenen, globalen und innovativen Gemeinschaft zunutze zu machen, die sich mit unserer richtungsweisenden Aufgabe und unseren Werten der Inklusion und Förderung identifiziert.

www.se.com

Pressekontakt:

Riba:BusinessTalk GmbH
Frau Bärbel Ritter
Klostergut Besselich 1
56182 Urbar

fon ..: 0261-963 757-0
web ..: http://www.riba.eu
email : britter@riba.eu

ecx.io – an IBM Company beim SAP Customer Experience LIVE Summit

ecx.io – an IBM Company präsentiert gemeinsam mit IBM iX die Zukunft erfolgreicher Kundeninteraktionen

ecx.io – an IBM Company nimmt als langjähriger SAP Partner am SAP Customer Experience LIVE Summit am 10. und 11. Oktober in Barcelona teil. Das weltweit größte Kundenevent der SAP Customer Experience – Familie bietet auf dem Messegelände Fira Barcelona Gran mit 50.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche mehr als 250 spannende Experten-Vorträge und Live-Demos. Gemeinsam mit IBM iX werden dort am Stand P2 in Halle 8.1 LIVE Lösungen zur Optimierung der Customer Experience vorgestellt.

„Unsere Experten freuen sich darauf, den Besuchern in Barcelona zu präsentieren, wie sie erfolgreich digitale Kundenerlebnisse anhand von Commerce, Marketing und Customer Service Lösungen gestalten“, sagt Gerald Lanzerits, CEO bei ecx.io: „Zudem wird unser Team aufzeigen, wie erfolgreich progressives Consumer Profiling eingesetzt wird.“

Netzwerke pflegen, neue Kontakte knüpfen: Kundenbeziehungen, Vertrauen und Service sind bedeutender denn je für das Wachstum von Unternehmen. Daher benötigt jede Interaktion mit Kunden – und wiederum deren Kunden – intelligente und relevante Inhalte. Seit mehr als 20 Jahren setzt ecx.io Digital Marketing und E-Commerce Projekte um und macht als konzeptionell, technisch und strategisch versierter Partner und Berater Unternehmen digital erfolgreich.

Spannende Demos und aufschlussreiche Kundenpräsentationen

IBM iX ist Platinum Sponsor des SAP Customer Experience LIVE Summits und wird mit ecx.io die Kräfte vereinen, um gemeinsam die Customer Experience von morgen zu analysieren und den Besuchern tiefe Einblicke in die Möglichkeiten zukünftiger Kundeninteraktionen zu geben. Mit mehr als 250 Expertensessions rund um die neusten Innovationen, bietet die Veranstaltung wertvolle Informationen zur Steigerung des Marketing-, Verkaufs-, Handels- und Serviceerfolgs. Auf dem Summit sprechen zahlreiche Vordenker in Sachen Digitalisierung, unter anderem auch Kunden von IBM iX und ecx.io wie Wienerberger Schlüter Systems und Southwest Gas, die live von ihren Projekten berichten und Best-Practice Beispiele geben.

Die Demos, die IBM iX und ecx.io am Stand zeigen, umfassen unter anderem die Bereiche Progressive Profile Enrichment, Cognitive Marketing & Commerce sowie Intelligent Customer Service – ein Asset, das IBM Watson und die SAP Service Cloud verknüpft.

ecx.io – an IBM Company ist eine der erfolgreichsten Digital-Agenturen Europas – und als Teil der IBM iX Familie auch eine der größten weltweit. An den ecx.io Standorten in Düsseldorf, Bracknell, Varadin, Wels, Wien, Zagreb und Bangalore lösen über 350 Unternehmer, Kreative, Strategen, Denker und Geeks Herausforderungen rund um Digital Marketing und E-Commerce. Die gemeinsame Mission: creating a better digital tomorrow. Wir denken größer als Agenturen und kreativer als Beratungsunternehmen – mit der Power integrativer Lösungen.

Firmenkontakt
ecx.io germany GmbH
Judith Rehage
Plange Mühle 1
40221 Düsseldorf
+49 211 417432 – 0
presseservice@ecx.io
http://www.ecx.io

Pressekontakt
ecx.io germany GmbH
Judith Rehage
Plange Mühle 1
40221 Düsseldorf
+49 211 417 432 66
judith.rehage@ecx.io
http://www.ecx.io

cbs eröffnet Digital Solution Center in Barcelona

– Expandierende Unternehmensberatung baut Präsenz in Europa weiter aus
– Neue Kapazitäten für System- und Datenmigrationen bei Industriekonzernen
– cbs bietet SAP-Experten attraktiven Einstieg in die Welt der S/4HANA-Transformation

Heidelberg, 16. Januar 2017 – cbs Corporate Business Solutions hat eine eigene Niederlassung in Barcelona eröffnet: Mit dem neuen Standort „cbs Transformation Consulting Spain“ baut die Unternehmensberatung ihre Präsenz in Europa weiter aus und setzt ihre Internationalisierungsstrategie konsequent fort. Neben den fünf deutschen Niederlassungen ist Barcelona bereits die fünfte internationale cbs-Dependance. Als Premium-SAP-Beratungshaus und globaler Systemintegrator bringt cbs sein einzigartiges End-to-End-Portfolio für Business Transformation mit nach Spanien.

Aufgrund der stetig steigenden Nachfrage nach SAP-Beratungsleistungen für Kunden in Deutschland und Europa erweitert cbs seine Kapazitäten für Entwicklungs- und Migrations-Services mit einem eigenen Nearshore-Zentrum. cbs hat sich für den neuen Standort Barcelona entschieden, da die 1,8-Millionen-Einwohner-Metropole eine besonders attraktive Stadt ist. Hier finden sich viele hoch motivierte, hervorragend ausgebildete Software-Experten und eine engagierte IT- und SAP-Community. „Von Barcelona aus unterstützen wir unsere globale Beratungsorganisation bei weltweiten Transformationsprojekten, indem wir Lösungen für High-End-Datenmigrationen und Technologie Services für große Industrieunternehmen anbieten, die SAP einsetzen“, erklärt CEO Harald Sulovsky. Das neue Büro wird auch den Einstieg von cbs in den spanischsprachigen Markt ermöglichen.

End-to-End-Transformation Portfolio für die ONE Corporation on S/4HANA
cbs ist Innovationsführer und digitaler Pionier im S/4HANA-Umfeld. ONE Corporation on SAP S/4HANA – so lautet die Formel für die Zukunft vieler global agierender Industrieunternehmen. Ziel ist es, digitale Transformation und Globalisierung im SAP-Umfeld zu verbinden. Nahtlos integrierte, durchgängige digitale Geschäftsprozesse in Verbindung mit der Entwicklung einer hybriden Gesamtarchitektur – das ist die Herausforderung, der sich viele Global Player jetzt stellen müssen. Die bewährten Transformationslösungen von cbs bringen Kunden auf die Ãœberholspur zur ONE Global Corporation. Mit dem cbs Enterprise Transformer® for SAP S/4HANA® bietet das Beratungsunternehmen zudem die weltweit erste Standardsoftware für den vollständigen Ãœbergang in die neue SAP-Welt.

cbs bietet SAP-Experten in Barcelona eine spannende Karrierechance, um in die zukunftsorientierte Welt der globalen SAP S/4HANA-Transformationen einzusteigen. Geplant ist, dass ein dynamisches, flexibles Beraterteam von hier aus Geschäftsprozesse analysiert, harmonisiert, gestaltet und optimiert sowie SAP-Datenmigrationen, ERP-System-Fusionen, Carve-outs und Konvertierungen durchführt. Wer Interesse an dieser Aufgabe hat, die Leidenschaft für das Thema ONE Global Corporation on S/4HANA teilt und das cbs-Beraterteam verstärken möchte, kann sich direkt bewerben.

Mehr Informationen unter (aktuelles Stellenangebot in englischer Sprache): https://www.cbs-consulting.com/en/jobs/senior-sap-consultant-data-migration-system-transformation

Die Unternehmensberatung cbs Corporate Business Solutions ( www.cbs-consulting.com) schafft digitale Unternehmenslösungen für internationale Industriekunden.
Die Heidelberger Prozessberater und SAP-Spezialisten unterstützen ihre Kunden umfassend und weltweit bei der Gestaltung einer zukunftsfähigen Prozess- und Systemlandschaft. Mit marktführender Expertise sorgen sie für die erfolgreiche Verbindung von digitaler Transformation und Globalisierung im SAP-Umfeld.
Das Komplettangebot für die Unternehmenstransformation ist einzigartig. Mit cbs Enterprise Transformer® for SAP S/4HANA® liefert cbs die weltweit erste Standardsoftware für den Umstieg in die neue SAP-Welt.
cbs gehört zur Materna-Gruppe und beschäftigt 400 Mitarbeiter am Firmensitz in Heidelberg, den vier weiteren deutschen Standorten in München, Stuttgart, Dortmund und Hamburg, sowie den internationalen Dependancen in Zürich, Barcelona, Philadelphia, Singapur und Kuala Lumpur. Unterstützt durch ein starkes internationales Partnernetzwerk ermöglicht cbs erfolgreiche Großprojekte und kundennahe Lösungen weltweit.

Firmenkontakt
cbs Corporate Business Solutions Unternehmensberatung GmbH
Erik Wegener
Im Breitspiel 19
69126 Heidelberg
+49 (62 21) 33 04-0
+49 (62 21) 33 04-200
erik.wegener@cbs-consulting.de
http://www.cbs-consulting.com

Pressekontakt
Donner & Doria Public Relations GmbH
Oliver Stroh
Gaisbergstr. 16
69126 Heidelberg
+49 6221 58787-32
+49 6221 58787-39
oliver.stroh@donner-doria.de
http://www.donner-doria.de

VMworld Europe 2017: Quanta Cloud Technology (QCT) vereinfacht den Weg in die Cloud mit erweiterten und verbesserten Lösungen

Die von VMware zertifizierten QCT Lösungen QxStack-, QxStor- und QxVDI lösen komplexe Cloud-Implementierungs- und Managementprobleme

Barcelona/Düsseldorf, 31. August 2017 – Quanta Cloud Technology (QCT), ein weltweiter Anbieter von Cloud Computing Hardware, Software und Dienstleistungen für Rechenzentren, stellt auf der VMworld Europe 2017 in Barcelona Neuheiten seiner bestehenden Produktlinien vor, die das wachsende Produktportfolio mit neuen Hyper Converged Geräten bereichern. An Stand # S611 können Besucher vom 11. bis 14. September erfahren, wie diese Lösungen den unterschiedlichsten Arbeitsanforderungen gerecht werden und Cloud Service Anbietern, Unternehmen sowie Telekommunikationsdienstleistern ein zuverlässiges und leistungsstarkes Cloud-Erlebnis ermöglichen.

QCT untermauert seine führende Rolle in diesem Bereich mit innovativen Produkten sowie durch die Erweiterung seiner QxStack- und QxVDI-Lösungen mithilfe der neuesten Intel® Xeon® Scalable Prozessoren. Im Vergleich zu Servern früherer Generationen, unterstützen die Lösungen mehr virtuelle Maschinen und bieten mehr Rechenleistung. Darüber hinaus hält QCT auf der Veranstaltung im Solution Exchange Theatre der Expo einen Vortrag zum Thema „Cutting Edge Solutions that Transform Today“s Cloud Infrastructures“. Hier können Anwender lernen, ihren Weg zu einem Software-definierten Unternehmen zu beschleunigen – vom Einsatz mobiler Endgeräte, über die Einrichtung von Rechenzentren, bis hin zur Cloud.

Zusätzlich zu diesen Verbesserungen stellt QCT mit der QxStor VMware Edition vSan ReadyNodeTM (VRN) die neueste Lösung in seinem Portfolio an Hyper Converged Infrastrukturlösungen (HCI) vor. Zudem baut QCT seine führende Rolle in diesem Markt weiter aus und beginnt mit dem Versand der vorvalidierten Lösung, die die schlüsselfertige Lösung von VMware integriert, um die Implementierung von vSAN zu beschleunigen.

QCT zeigt auf der VMworld Europe 2017 eine Vielzahl von Virtual Desktop Infrastructure- (VDI) und Infrastructure as a Service (IaaS) -Lösungen der nächsten Generation, die alle auf der VMware-Technologie basieren:

РQxStack powered by VMware Cloud Foundation: die einfachste M̦glichkeit, eine private Softwaredefinierte Data Center (SDDC) Cloud aufzubauen und zu betreiben.

– QxStor VMware Edition-vSAN ReadyNodeTM: eine flexible vSAN-Virtualisierungsarchitektur zur optimalen Unterstützung hoher Workloads.
-> IOPS Optimierte SKU – ein revolutionärer 1U Rackmount Server mit 10 All NVMe Hot-Plug-fähigen Laufwerksschächten mit Frontzugang, der die IOPs Werte im Data Storage Bereich drastisch erhöht.
-> Kosten- / Kapazitätsoptimierte SKU – unterstützt bis zu 96TB Bruttokapazität in einem 1U Server und bietet damit sowohl extreme Speicherdichte als auch Rechenleistung.
-> Compute-Storage Optimierte SKU – ermöglicht eine außergewöhnliche IaaS Nutzererfahrung mit einfacher Verwaltung und Hochverfügbarkeit in einer 2U 4-Node Hyper Converged Infrastruktur.

– QxVDI VMware Edition Serie: Steigerung der Produktivität und Mobilität in verschiedenen VDI-Lösungen.
-> QxVDI VMware Edition-OA: eine extrem dichte, hochverfügbare schlüsselfertige VDI-Lösung für Büroanwendungen.
-> QxVDI VMware Edition-HC: eine Hyper Converged VDI-Appliance für rechenintensive Anwendungen.
-> QxVDI VMware Edition-3D: eine HCI IaaS Lösung für 3D-intensive Anwendungen.

QCT präsentiert auf der Messe die 2. Generation seiner Server-Plattformen und stellt zudem seine erweiterte Zusammenarbeit mit VMware vor, dank derer die beiden Unternehmen ihren Kunden eine breite Palette von vorkonfigurierten, vorvalidierten Lösungen für die Automatisierung von Business Workloads bieten können.

„Unsere enge Beziehung zu VMware hat eine Fülle von Hyper Converged Infrastrukturlösungen hervorgebracht, die Kunden aller Unternehmensgrößen die Leistungsfähigkeit eines softwaredefinierten Rechenzentrums zugänglich machen“, so Mike Yang, Präsident von QCT. „Dank der neuen und erweiterten, für unterschiedliche Anwendungen, Workloads und Geschäftsziele optimierten Lösungen, sehen unsere Kunden sofort die Ergebnisse unserer Zusammenarbeit mit VMware.“

„Die Kunden entscheiden sich für eine von VMware vSAN unterstützte Infrastruktur, um dank moderner Infrastruktur den Anforderungen des heutigen Geschäftslebens besser begegnen zu können“, erklärt Yanbing Li, Senior Vice President und General Manager, Storage und Availability Business Unit bei VMware. „Bei unserer Arbeit mit QCT an neuen vSAN ReadyNodes freuen wir uns, dass wir unseren gemeinsamen Kunden eine größere Auswahl an Hardware und Hyper Converged Lösungen anbieten können, die für spezifische Workloads entwickelt und für unterschiedliche Rechenzentrumsumgebungen optimiert sind.“

Zusätzlich zu den gezeigten Geräten wird ein Unternehmenssprecher von QCT einen Vortrag zum Thema „Cutting Edge Solutions that Transform Today“s Cloud Infrastructures“ halten. Der Vortrag findet am 13. September von 14:20 – 14:40 Uhr im Solution Exchange Theatre der Expo statt, Besucher sind herzlich willkommen.

Bildmaterial zu dieser Meldung finden Sie unter: https://www.gcpr.de/2017/08/31/vmworld-europe-2017-quanta-cloud-technology-qct-vereinfacht-den-weg-in-die-cloud-mit-erweiterten-und-verbesserten-loesungen/

VMware is a registered trademark of VMware, Inc. in the United States and other jurisdictions. The use of the word „partner“ or „partnership“ does not imply a legal partnership relationship between VMware and any other company.

Ãœber Quanta Cloud Technology (QCT)
Quanta Cloud Technology („QCT“) ist ein globaler Hardware Anbieter für Rechenzentren. In seinen Lösungen kombiniert das Unternehmen die Effizienz von Hyperscale Hardware mit Infrastruktur-Software von verschiedenen Marktführern, um künftige Herausforderungen bei der Konzeption und dem Betrieb von Rechenzentren meistern zu können. QCT bedient Cloud Service Provider, Telekommunikationsunternehmen und Unternehmen, die öffentliche, hybride und private Clouds betreiben.
Die Produktpalette besteht aus hyperkonvergenten und softwarebasierten Lösungen für Rechenzentren sowie Computing Servern, Storage Servern, Netzwerk Switche und Rack-Systemen mit einem vielfältigen Portfolio von Hardwarekomponenten und Softwarepartnern. QCT entwirft, produziert, integriert und bedient modernste Angebote über sein eigenes globales Netzwerk.
QCT ist ein Tochterunternehmen der Quanta Computer Inc., einem Fortune Global 500 Unternehmen. www.QCT.io

Firmenkontakt
QCT – Quanta Cloud Technology
Diana-Maria Brose
Hamborner Straße 55
40472 Düsseldorf
+49 (0)2405-4083-1164
diana-maria.brose@qct.io
http://www.qct.io/

Pressekontakt
GlobalCom PR-Network GmbH
Martin Uffmann
Münchener Str. 14
85748 Garching bei München
(0)89 360 363-41
martin@gcpr.net
http://www.gcpr.de/

1 2