Nahtlos von A nach B: Verfahren für eine erfolgreiche Migration in die Cloud.

Während Neukunden sich gern für Cloud-Produkte entscheiden, fällt Bestandskunden oftmals die Entscheidung schwer, das CRM-System von lokalen Servern zu migrieren. Dahinter stecken meist Vorbehalte gegenüber dem Migrationsprozess. Unnötig, wenn Konzeption und Durchführung kompetent und zuverlässig erledigt werden.

Bestandskunden, Neukunden und Interessenten gehen mit Unidienst den Schritt in die Cloud. Unternehmen machen sich die Entscheidung oft schwer, die Lösungen auf Basis von Microsoft Dynamics CRM bzw. 365 werden bisher auf eigenen Servern ausgeführt und stellen zufrieden. Selbst bei älteren Versionen sind Performance und Funktion zuverlässig. Anreize für den Wechsel zum Cloud-System sind: Die Weiterentwicklung der Software und neuer Funktionsumfang, Konnektivität und die Einbindung von Künstlicher Intelligenz (KI). Gibt es den Startschuss für die Migration, steht Unidienst mit Best Practice Prozessen und Know-how bereit!

„Der Prozess der Migration von OnPremise zur Cloud darf bei der Produktivität des Unternehmens und den Anwendern nicht spürbar sein“, so Geschäftsführer und Projektverantwortlicher Stefan Wambacher: „Auch wenn riesige Datenmengen von A nach B wandern, ist dies im Arbeitsalltag eines Unternehmens beim Migrationsansatz von Unidienst nicht merkbar. Der Go Life ist wie ein Schalter, der umgelegt wird: von alt auf neu!“

Zur Gewährleistung bietet Unidienst Kompetenz bei der Migration von Business Solutions auf Basis von Microsoft Dynamics 365 in drei Phasen:

Konzeptionelle Phase: Dienstleistungen zur Detailanalyse der zu migrierenden Daten und Funktionen, wie vorhandene Scripts, Plugins und Schnittstellen. Augenmerk liegt auf der Durchgängigkeit der Schritte Vorbereitung – Durchführung – Nachbereitung – Dokumentation.

System Setup: Der Aufsetzung von Sandbox- und Produktivsystem folgt die Prüfung und Sicherstellung der Integration und Funktionsfähigkeit der Systemumgebung: E-Mail-Integration, Microsoft SharePoint, Solutions, Scripts. Zur Qualitätssicherung durchwandert Unidienst die Schritte Setup – Consulting – Development – Projektmanagement – Dokumentation.

Datenmigration: Ein gelungenes Go Life setzt nicht nur das Vorhandensein der aktuellsten Bewegungs- und Stammdaten voraus, sondern dass die Anwender alle Ansichten, gespeicherten Suchen, Marketinglisten, Kampagnen und Aktivitäten sofort wiederfinden und loslegen können. Und zwar in ihren definierten Benutzerrollen und Teams. Ein wichtiges Stichwort: Data Cleansing! Für viele Unternehmen ist es eine gute Gelegenheit, die Datenbestände einmal so richtig aufzuräumen!

Die Erfahrung des Partners, ein funktionierendes Migrationskonzept, stringente Abläufe von Konzeption bis Go Life und eine Zusammenarbeit auf Augenhöhe durch agiles Projektmanagement. Das sind die Zutaten, mit denen Unidienst die Kunden und Interessenten erfolgreich durch die Migration führt – in vollem Bewusstsein, dass nicht für jedes Unternehmen Cloud das einzig richtige Ziel ist. Dieselbe Sorgfalt gilt es bei Versionswechsel von OnPremise-Systemen anzuwenden. Auch diese Migration erfordert Konzeption, Consulting, Development und Best Practice Prozesse.

Die Unidienst GmbH Informationsdienst für Unternehmungen mit Sitz in Freilassing ist bereits seit 1974 als Unternehmensberatung und Softwareentwickler tätig. Seit 2003 plant und realisiert Unidienst kundenindividuelle CRM- und xRM-Projekte für mittelständische und große Unternehmen..

Firmenkontakt
Unidienst GmbH
Bert Enzinger
Lindenstraße 23
83395 Freilassing
+49 8654/4608-0
office@unidienst.de
http://www.unidienst.de

Pressekontakt
Unidienst GmbH
Sandra Sommerauer-Zettl
Lindenstraße 23
83395 Freilassing
+49 8654 4608-16
sandra.sommerauer@unidienst.de
http://www.unidienst.de

CSS AG stellt aktuelles Major Release von eGECKO vor

Innovative Zusatzmodule bieten noch mehr Sicherheit, Komfort und Zeitersparnis

Die CSS AG, führender Anbieter einer 100%ig integrierten Unternehmenssoftware für den Mittelstand, hat das aktuelle Major Release 35.5 ihres betriebswirtschaftlichen Komplettsystems eGECKO 2.0 auf den Markt gebracht.

Künzell, 07. Oktober 2019 – Unter dem Motto „Mehrwert statt Pflicht“ präsentiert CSS ihr aktuelles Major Release eGECKO 2.0 Rev.35.5. Neben einer Fülle von neuen Funktionen und Modulanpassungen punktet die Software insbesondere mit innovativen Komfortfunktionen, die es Anwendern ermöglicht, ihre tägliche Arbeit mit eGECKO noch effizienter zu gestalten. Zu den Highlights zählen unter anderem das „Digitale Integrations Center“ und das „Web Dashboard“, ebenso wie die „Automatische Tarifwerkpflege“, das „Recruiting & Bewerbermanagement“, die „Personalkostenplanung“ und das „Terminmanagement“. Zudem profitieren User von der neuen APP-Erweiterung „Rechnungsprüfung & Reiseantragsworkflow“.

„Wir sprechen bei der neuen eGECKO Version gezielt von Mehrwert“, kommentiert Michael Friemel, Vorstandsvorsitzender der CSS AG, die Markteinführung des Major Release. „Das aktuelle Update enthält neben ausgefeilten Funktionen und Modulen für mehr Komfort und Zeitersparnis wichtige Neuerungen in Richtung digitaler Prozessverarbeitung.“

So unterstützt die neue Programmversion den Arbeitsalltag der eGECKO-User durch das „Digitale Integrations Center“, mit dem sich Rechnungseingänge hochkomfortabel verarbeiten lassen. Neben der Überwachung von E-Mail-Postfächern und dem Auslesen von E-Rechnungen bietet das neue Komfort-Feature auch die automatische Verarbeitung von ZUGFeRD und XRechnungen. Falls kein elektronisches Format zur direkten Verarbeitung vorliegt, schleust das Digitale Integrations Center das Dokument automatisch zur Erkennung der Daten über eine OCR-Erkennung.

Neues Web Dashboard schafft optimale Entscheidungsgrundlage

Bereits einen Vorgeschmack auf die neue eGECKO Zukunft gibt das Web Dashboard – hier werden BI-Funktionalitäten auf Web-Technologie visualisiert. Dabei orientiert sich die Aufbereitung und Darstellung der Informationen an den jeweiligen Anforderungen: Die Geschäftsführung oder der Vorstand erhalten Informationen in einer anderen Form als Mitarbeiter aus der Fachabteilung. So stehen Unternehmensdaten stets auf effiziente Weise zur Verfügung, um wichtige Entscheidungen treffen und geeignete Maßnahmen ergreifen zu können.

Weiteren Komfort bietet das neue Major Release auch für die Arbeit in der Personalabteilung: Das eGECKO Bewerbermanagement in Kombination mit dem One-Klick-Recruiter erlaubt das optimale Zusammenspiel sämtlicher Recruiting-Disziplinen. Eingehende Bewerbungen durchlaufen im One-Click-Recruiter einen Virenscan und werden im Anschluss automatisch in das eGECKO Bewerbermanagement importiert. Jeder Bewerber erhält eine eigene „digitale Akte“ inklusive seiner Daten und Anhänge, die im Unternehmen bequem und papierfrei verwaltet werden kann. Aus dieser kann nun jegliche Korrespondenz mit dem Bewerber erfolgen oder Aufgaben an Mitarbeiter gestellt werden. Wird ein Bewerber ins Unternehmen übernommen, ist die Fortführung als Mitarbeiter ohne viel Aufwand komfortabel möglich.

Praktische Komfortfunktionen übernehmen lästige Pflichtaufgaben

Höchste Effizienz und Zeitersparnis wird mit der einfachen, übersichtlichen und präzisen eGECKO Personalkostenplanung erreicht. Die Software gibt zuverlässig Überblick über sämtliche Löhne und Gehälter sowohl von Bestandsmitarbeitern als auch von geplanten Stellen inklusive aller Nebenkosten. Dadurch ermöglicht eGECKO nicht nur eine bedarfsgerechte, sondern auch eine moderne und zukunftsgerichtete Personalplanung.

Zudem übernimmt CSS ab der neuen eGECKO-Version auf Wunsch die Pflege von Standardtarifwerken zahlreicher Branchen wie dem Sozial- und Gesundheitswesen und dem Öffentlichen Dienst. So können Anwender nicht nur enorm Zeit sparen und ihr Fehlerrisiko minimieren, sondern stets die aktualisierten Tarife für ihre Berechnungen nutzen. Für die Anwender wird eine manuelle und damit zeitintensive sowie fehleranfällige Aktualisierung der Tarife hinfällig.

Auch das Terminmanagement findet im neuen Major Release besondere Berücksichtigung. eGECKO-User erhalten einen umfassenden Überblick über alle Termine, die in sämtlichen eGECKO Objekten wie Arbeitsverträgen, Zertifikaten oder Geburtstagen abgebildet sind. Erinnerungen erfolgen automatisiert via E-Mail oder eGECKO Meldung.

Von den vielen Neuerungen profitieren eGECKO-User auch von unterwegs: So bietet die mobile App nun umfangreiche Optionen zur mobilen Rechnungsprüfung. Auch das Management von Reisekosten wurde um neue Features erweitert wie dem Planen künftiger sowie der Interaktion mit bereits angelegten Reisen. Mit der eGECKO APP haben Benutzer jederzeit Zugriff auf ihre wichtigsten kaufmännischen Daten: Sie erfassen Reisekosten und Dokumente, sehen Kontaktdaten ihrer Geschäftspartner ein, geben Rechnungen frei oder buchen ihre Arbeits- sowie Pausenzeiten von unterwegs.

Mittelstandslösung eGECKO
————————————–
Die branchenübergreifend einsetzbare Software eGECKO integriert und vernetzt auf effiziente, ganzheitliche Weise sämtliche Abläufe eines Unternehmens. Das Produktportfolio umfasst Lösungen für das Rechnungswesen (Finanzbuchhaltung, Anlagenbuchhaltung, Konzernmanagement, Vertragsmanagement, Dokumentenarchiv), Controlling (Kostenrechnung, strategische Unternehmensplanung, Budgetierung, Kennzahlensystem, Rating), Personalwesen (Lohn- und Gehaltsabrechnung, Reisemanagement, Personalmanagement, Personalzeiterfassung), CRM sowie spezielle ERP-Komplettlösungen für ausgewählte Branchen.

Über die CSS AG
————————
Die CSS AG entwickelt seit 1984 benutzerorientierte sowie branchenübergreifend einsetzbare Business Software für den anspruchsvollen Mittelstand – auch für den internationalen Unternehmenseinsatz. Die Softwarelösung eGECKO bietet als einzige Mittelstandslösung die komplette Integration von Rechnungswesen, Controlling, Personalwesen und CRM mit moderner

Javatechnologie. Mit knapp 2000 Kunden und ca. 9400 Firmen, darunter Organisationen, öffentliche Einrichtungen, mittelständische Unternehmen und internationale Konzerne wie CAWÖ Textil, Hassia Mineralquellen, die WASGAU Produktions & Handels AG oder der VDMA, gehört CSS zu den großen Herstellern betriebswirtschaftlicher Software in Deutschland. Neben dem Hauptsitz in Künzell bei Fulda ist die CSS-Gruppe deutschlandweit mit über 200 Mitarbeitern und Standorten in Berlin, Dresden, Düsseldorf, Hamburg, Lampertheim, München, Villingen-Schwenningen und Wilhelmshaven vertreten. Zum europaweiten Partnernetz von CSS zählen Unternehmen wie die Asseco Germany AG, COBUS ConCept GmbH, Hetkamp GmbH, PLANAT GmbH PDS GmbH oder PSI Automotive & Industry GmbH. Strategische Partner sind Microsoft, Informix, Oracle und IBM. Die CSS AG ist Mitglied im Branchenverband BITKOM, im VDMA (Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V.), im BVMW (Bundesverband mittelständische Wirtschaft e.V.) und in der GPM (Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e.V.). Weitere Informationen zu CSS: www.css.de

Kontakt
CSS AG
Verena Quell
Friedrich-Dietz-Str. 1
36093 Künzell
+49 (0)661/9392-0
marketing@css.de
http://www.css.de/

PR Agentur gibt laufendes Webprojekt mit Top-Platzierungen ab

Wegen einer Umfirmierung steht pr-agent.media zum Verkauf.

BildWarum sollten Sie für viele tausende Euro eine neue Webseite beauftragen, wenn Sie hier eine bereits etablierte Businesspräsenz mit allen Extras bekommen? Denn wegen einer Umfirmierung steht https://www.pr-agent.media nun zum Verkauf.

Der Name ist für eine PR Agentur oder einen PR Berater optimal. Im Grunde müssten Sie nur die Eigendarstellungspunkte wie „Agentur“ und „Leistungen“ sowie das Impressum ändern – und könnten sofort loslegen.

Auch für einen Blog im Mediabereich eignet sich der Domainname perfekt. Die Agentur-Webseite pr-agent.media wurde mit viel Zeitaufwand und viel Liebe zum Detail eingerichtet sowie gepflegt.

Die wichtigsten Features:

– Content-Management-System: WordPress
– SEO optimiert für alle Endgeräte
– Auf dem neuesten Stand der DSGVO
– Über 1.000 selbst geschriebene Beiträge inklusive Text- und Bildnutzungsrechten
– Alle Texte wurden von einer Lektorin auf Korrekturen gelesen
– Bis zu 10.000 Seitenaufrufe pro Monat
– PlugIns wie von Google Analytics bringen im Adminbereich den vollen Überblick zum Status
– Bestehende Business-Einträge bei Google und Bing
– Social Media inklusive: Twitter, Instagram-, Facebook-, Pinterest- und Flipboard-Channel

Das Vorteilhafteste ist: pr-agent.media ist seit vier Jahren online, in allen relevanten Verzeichnissen gelistet, wurde nahezu täglich (auch an Wochenenden) mit neuen Inhalten aktualisiert, hat viele eingehende Links von anderen Webseiten und ist als Agentur bekannt.

pr-agent.media rankt bei Google sehr gut, die meisten Besucher kommen auch über Google, direkte Aufrufe der Adresse oder durch Verweise anderer Seiten.

Zu den Einnahmen: Neben den Kundenprojekten, die natürlich nicht mit übergeben werden, gehen aufgrund der Webseite zwei bis drei seriöse Anfragen für Projekte pro Woche ein.

Zudem gibt es Unternehmen, die ihre Pressemeldungen oder andere Inhalte auf pr-agent.media veröffentlichen wollen. Über solche Kooperationen können im Monat mehr als eintausend Euro erzielt werden.

Dazu kommt: Es wurden zahlreiche Anfragen für Gastbeiträge oder ähnliche Kooperationsanfragen regelmäßig abgelehnt. Damit könnten in Zukunft auch neue Einnahmen generiert werden.

Sie haben Interesse? Eine vierstellige Summe steht zur Diskussion. Sie wollen einen weiteren Einblick haben? Bitte wenden Sie sich an Jana Möller unter team@pr-agent.media.

Nach einem Kauf stehen wir mit Support bei der Übergabe und Erläuterungen zu allen Features zur Verfügung.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Shots Publishing e.K.
Frau Jana Möller
Marienthaler Str. 173
20535 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040 30773909
web ..: https://www.pr-agent.media
email : team@pr-agent.media

Als Public Relations Agentur ist PR Agent von Hamburg aus für Marken, Influencer, Promis und Events aktiv. PR Agent gehört zur Shots Publishing e.K., einem Medienunternehmen von Inhaberin Jana Möller.

Pressekontakt:

Shots Publishing e.K.
Frau Jana Möller
Marienthaler Str. 173
20535 Hamburg

fon ..: 040 30773909
web ..: https://www.pr-agent.media
email : team@pr-agent.media

Pressemeldung: Hilfe für europäische Unternehmen beim Markteintritt in Ghana!

in Zusammenarbeit mit dem Platin-Member und VIP-Donor CTS wurde eine sehr umfangreiche Datenbank mit Business Adressen in Ghana angelegt. Diese Datenbank unterstützt Mitglieder beim Markteintritt.

### EURAFRI Networking (Non-Profit) Pressemitteilung

**Salzburg, Austria / Accra, Ghana im August 2019**

**[DE] Pressemeldung: Hilfe für europäische Unternehmen beim Markteintritt in Ghana!**

**Mit der Bitte um Veröffentlichung.**

Das ehrenamtliche EURAFRI Networking Team ist extrem schnell im Aufbau der benötigten Infrastruktur für eine erfolgreiche Umsetzung des EURAFRI Projektes. Nach der erfolgreichen Nominierung des EURAFRI Ambassadors in Ghana und der Vorstellung des Projekts bei Unternehmen und Universitäten in Ghana wurde in Zusammenarbeit mit dem Platin-Member und VIP-Donor CTS eine sehr umfangreiche Datenbank mit Business Adressen in Ghana angelegt. Diese Datenbank soll Mitglieder beim Markteintritt, bzw. bei der Suche nach Erstkontakten in Ghana massiv unterstützen. Eine Kategorisierung der Adressen ermöglicht Selektionen für verschiedenste Bereiche, über IT zu Automotiv, Ersatzteilen und vielem mehr. Zusätzlich wurden auch Banken und Services, wie Notare und Anwälte mit aufgenommen. Somit ist auch eine Hilfe mit Kontakten beider Suche nach Kontakten im Rahmen des Aufbaus einer Basisinfrastruktur in Ghana möglich.

### Umfangreiche Adressdatenbank hilft Mitgliedern beim Markteintritt

Zehntausende Adressen von Unternehmen aus allen Bereichen der Wirtschaft, des Tourismus, der Gastronomie und von Regierungseinrichtungen in Ghana helfen den „Sponsoring Members Platin“ und „VIP-Spendern“ von EURAFRI ihre Vorhaben schneller umzusetzen. Für alle „Sponsoring Members Platin“ und „VIP-Spender“ gibt es nach Absprache eine Möglichkeit Anfragen an das EURAFRI Projekt zu stellen und die dementsprechende Adressselektion als CSV-Datei zu erhalten.

Alle anderen Mitglieder können im Forum Fragen stellen und das ehrenamtliche EURAFRI Team wird versuchen die Mitglieder mit einzelnen Adressen zu unterstützen.

### EURAFRI unterstützt Mitglieder am Weg zum Erfolg!

Damit erhalten EURAFRI Mitglieder, neben dem bereits wachsendem Mitglieder-Forum eine zusätzliche Möglichkeit Ihre Business, oder Investing Ideen rascher und zielorientierter umzusetzen. Netzwerken ohne Grenzen und gegenseitige Unterstützung der Mitglieder sind ein Schlüssel zum Erfolg für alle!

### Über EURAFRI

EURAFRI ist eine Non-Profit Networking Organisation aus Österreich, welche es sich zum Ziel gemacht hat, eine Business-Brücke zwischen Europa und Afrika, insbesondere in den Bereichen IT/IoT, Handel, Import/Export, Tourismus, Startups und Investment zu schaffen.

EURAFRI ist brandneu, verfügt aber über ein ehrenamtliches Team mit über 100 Jahren Erfahrung im Bereich Coaching und Consulting, IT und IoT, Business Startups, Vertrieb und Turn-Around Sanierungsmanagement. Das Core-Team von EURAFRI hat erfolgreich in über 15 Ländern gearbeitet und jeder einzelne zeichnet sich durch eine sehr erfolgreiche, 20- bis 40-jährige, Business Karriere aus.

Ziel von EURAFRI ist die Schaffung einer Networking-Plattform für Unternehmer, Trader, Import/Export Unternehmen, Investoren, Startups, IT und IoT Spezialisten und allen die auf der Suche nach neuen Geschäftsmöglichkeiten, neuen Business-Kontakten, der Möglichkeiten für Expansion oder Outsourcing, oder auch nur auf der Suche nach neuen Wegen zusätzlich Gewinne zu lukrieren sind. Die Timeline für das Projekt findet sich auf der öffentlichen Webseite https://eurafri.com/#about . EURAFRI wird ausschließlich über Mitgliedsbeiträge und Spenden finanziert. Alle Core-Team Mitglieder bringen Ihr Wissen und Ihre Leistung ehrenamtlich ein.

EURAFRI ist aktuell in der Gründungsphase erhielt aber bereits eine Zuwendung im Wert von circa 40.000 EUR im Rahmen der Webseitenerstellung und der Servereinrichtung durch die IT Spezialisten der CTS Gruppe (https://cts-solutions.at). Die Mitgliederregistrierung (https://mm.eurafri.com/) und das Forum (https://forum.eurafri.com/) befinden sich zur Zeit im Beta Betrieb, werden aber bereits von den Mitgliedern genutzt. Für „Early-Birds“ wird im Beta Betrieb eine minimale Mitgliedsgebühr angeboten, welche für diese Mitglieder, solange die Mitgliedschaft aktiv ist, bestehen bleibt. Jede Spende und jeder Mitgliedsbeitrag hilft dem Projekt schneller zu wachsen.

Aktuell werden Regions- und Ländermanager für Europa und Afrika aus den Mitgliedern ausgewählt. Der erste Ambassador wurde in Ghana nominiert. Weitere Regionen in Afrika wurden mit Uganda, Sambia and Namibia bestimmt, wobei Anmeldungen aus anderen Regionen auch gerne angenommen werden. In Europa deckt EURAFRI zur Zeit Österreich, Deutschland und Spanien ab. Das Projekt freut sich über weitere aktive Mitglieder.

Die ersten „Meet-Me“ Events wurden in den Distrikten AT5001 (Salzburg) und DE8301 (Bayern) abgehalten und werden in Zukunft monatlich durchgeführt. Vermutlich ab November wird EURAFRI überregionale „Meet-Me“ Events anbieten. Diese Events werden von den jeweiligen Regionsmanagern in Europa und Afrika geleitet und durchgeführt. Nach erfolgreichem Aufbau der Regionen werden internationale „Meet-Me“ Events stattfinden. Grenzenloses Networking ist der Schlüssel zum Erfolg für EURAFRI Mitglieder aus allen Regionen. – Durchs reden kommen die Leute zusammen – sagt man im EURAFRI Gründungsland Österreich und die Gründungsmitglieder haben mit Ihrem persönlichen Erfolg im Business die Richtigkeit diese Aussage eindrucksvoll belegt. Alle“Meet-Me“ Events werden nur EURAFRI Mitgliedern zugänglich sein.

### Follow us

Das Projekt bietet folgende Möglichkeiten um keine Neuigkeiten zu versäumen:

– RSS: https://eurafri.com/index.xml
– Twitter: https://twitter.com/EURAFRI1
– Mastodon: https://mastodon.ctseuro.com/@eurafri

### Medien Partner

Wir freuen uns über Medien Partner und glauben, dass ein Projekt wie dieses nicht nur Business Chancen und Jobs bietet, sondern durch Startups und die Schaffung von Visionen und Arbeitsplätzen in Afrikanischen Regionen den Menschen eine Zukunftsperspektive für ein erfolgreiches Leben im Heimatland bieten kann. Unserer Meinung nach der richtige Weg!

Spende- und Kontaktmöglichkeiten zum Projekt finden Sie unter https://eurafri.com/#contact .

Wir werden laufend von den weiteren Fortschritten berichten.

Liebe Grüße sendet das EURAFRI Team!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

EURAFRI Networking
Herr Franz Garchinger
Johann-Lugert-Straße 8
5020 Salzburg
Österreich

fon ..: +43 5 7676 7676
web ..: https://eurafri.com
email : presse@eurafri.com

EURAFRI ist eine Non-Profit Networking Organisation aus Österreich, welche es sich zum Ziel gemacht hat, eine Business-Brücke zwischen Europa und Afrika, insbesondere in den Bereichen IT/IoT, Handel, Import/Export, Tourismus, Startups und Investment zu schaffen.

EURAFRI ist brandneu, verfügt aber über ein ehrenamtliches Team mit über 100 Jahren Erfahrung im Bereich Coaching und Consulting, IT und IoT, Business Startups, Vertrieb und Turn-Around Sanierungsmanagement. Das Core-Team von EURAFRI hat erfolgreich in über 15 Ländern gearbeitet und jeder einzelne zeichnet sich durch eine sehr erfolgreiche, 20- bis 40-jährige, Business Karriere aus.

Ziel von EURAFRI ist die Schaffung einer Networking-Plattform für Unternehmer, Trader, Import/Export Unternehmen, Investoren, Startups, IT und IoT Spezialisten und allen die auf der Suche nach neuen Geschäftsmöglichkeiten, neuen Business-Kontakten, der Möglichkeiten für Expansion oder Outsourcing, oder auch nur auf der Suche nach neuen Wegen zusätzlich Gewinne zu lukrieren sind.

Pressekontakt:

EURAFRI Networking
Herr Franz Garchinger
Johann-Lugert-Straße 8
5020 Salzburg

fon ..: +43 5 7676 7676
web ..: https://eurafri.com
email : presse@eurafri.com

1 2 3 9