Santander Bank erhält Celent Model Bank Award 2019 mit Quadient Inspire

Quadient Lösung unterstützt Santander Bank UK bei Corporate Digital Onboarding (CDO)

München, 18. Juli 2019. Die Santander Bank UK ist Gewinner des Celent Model Bank Awards 2019 in der Kategorie „Commercial Customer Onboarding“. Im Mittelpunkt steht dabei ein innovatives Corporate Digital Onboarding (CDO). Die Grundlage für den Gewinn des gefragten Awards wurde gelegt mit der Softwarelösung Quadient Inspire für Kundenkommunikationsmanagement.

Die Santander Bank hat den Celent Model Bank Award 2019 mit einem innovativen Corporate Digital Onboarding (CDO) gewonnen. Dieses basiert auf einem umfassenden, kunden- und mitarbeiterzentrierten Ansatz, der Nutzung dynamischer digitaler Formulare mit der Kundenkommunikationsmanagementlösung Quadient Inspire, API-basierten Services und robotergesteuerter Prozessautomatisierung (RPA).

„Der Beginn der Geschäftsbeziehung ist entscheidend für eine langfristige Stabilität. Ein schneller Start von Kundeninteraktion und Serviceangebot ist dabei unabdingbar“, sagt Axel Wetten, Enterprise Account Manager bei der Quadient Germany GmbH. „Wir freuen uns sehr, dass die Santander Bank mithilfe unserer Softwarelösung den gefragten Celent Model Bank Award 2019 für ein herausragendes Onboarding gewinnen konnte.

Für den Erfolg der Santander Bank im Rahmen des Celent Model Bank Awards waren folgende Faktoren ausschlaggebend:

– Stark verbessertes Kundenerlebnis, einschließlich Zeitersparnis beim Onboarding und bei der Erfassung der Kundendaten
– Verkürzung des Onboarding-Zeitraums auf durchschnittlich zwei Tage
– Erwarteter durchschnittlicher Zeitaufwand des Kunden für die Online-Durchführung unter 60 Minuten
– Zeitaufwand für KMU-Kunden in der Testphase durchschnittlich unter 15 Minuten
– Gleichzeitiges Onboarding mehrerer Geschäfts- und Produktbereiche erfordert nur eine statt sieben Unterschriften von Mitgliedern der Geschäftsleitung.

Quadient Inspire ermöglicht der Santander Bank, ihren Kunden gegenüber eine einzige digitale Kommunikation bei der Kontoeröffnung zu gewährleisten. Die Back-Office-Leistung wird erhöht und Kundenbetreuer haben mehr Zeit, Zusatznutzen zu bieten. Dank des Corporate Digital Onboarding (CDO) muss das Front-Office vorhandene Informationen nicht mehr manuell in Web-Portale eingeben. Dies erhöht die Mitarbeiterzufriedenheit der Kundenbetreuer und lässt bis zu 10 % ihrer Kapazitäten für andere Aufgaben.

Die vollständige englisch-sprachige Fallstudie von Celent ist hier kostenfrei erhältlich: https://de.quadient.com/de/resources/santander-bank-uk-onboarding-auf-ganz-neuem-niveau.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Quadient Germany GmbH
Frau Mina Smolej
Richard-Reitzner-Allee 1
85540 München-Haar
Deutschland

fon ..: +(49) 89 45455323 0
web ..: http://www.quadient.com/de
email : quadient@schmit-kommuniziert.de

Über Quadient

Quadient, Teil von Neopost Digital, bietet innovative Lösungen für hochpersonalisierte, inhaltsstarke und relevante Kommunikation über alle Kanäle hinweg. Mit über 20-jähriger Branchenerfahrung unterstützt Quadient Unternehmen dabei effizient bei der Omnikanal-Kommunikation mit ihren Kunden und Interessenten. Ob Print, digital oder mobil: Quadient ermöglicht optimale Kundenerfahrungen entlang der gesamten Customer Journey. Weltweit nutzen mehr als 6.000 Kunden in Finanz-, Versicherungs- und Druckdienstleistungsbranchen die Software und Services von Quadient, um ein hervorragendes Kundenerlebnis zu schaffen. Das Unternehmen beschäftigt über 850 Mitarbeiter, darunter 350 Entwickler. Quadient hat in den vergangenen drei Jahren sieben Branchenauszeichnungen erhalten.

Pressekontakt:

schmitt kommuniziert.
Herr Michael Schmitt
Kaiserstraße 36
80801 München

fon ..: +49 (0)89 904 119 28
web ..: http://www.schmitt-kommuniziert.de
email : quadient@schmitt-kommuniziert.de

GMC Software: Neue Version der CCM-Lösung GMC Inspire

Analyse und Verbesserung der digitalen Customer Journey in einem Tool

Haar, 27. Februar 2017 – GMC Software, führender Anbieter von Lösungen für das Customer Communications Management, bietet ab sofort seine neueste Version von „GMC Inspire“ an. GMC Inspire R11 (Release 11) enthält über 500 Erweiterungen und bietet 25 neue Funktionen, mit denen Unternehmen aller Branchen eine unternehmensübergreifende Zusammenarbeit ermöglichen, die Sichtbarkeit während der Customer Journey überprüfen und Sofortmaßnahmen ergreifen können, um die Customer Experience zu verbessern.

GMC Inspire versetzt Anwender in allen Unternehmensbereichen in die Lage, über eine einfach bedienbare Web-Oberfläche Inhalte für verschiedene Kommunikationsformen zu erstellen, bearbeiten, verwalten, genehmigen und auszuliefern. Die Folge ist eine geringere Abhängigkeit von der IT.

Mit der Version 11 bietet GMC das erste Cloudbasierte Customer Experience (CX)/Customer Communications Management (CCM) Tool, die erste CCM-Lösung mit integrierter Customer Journey Mapping Technologie sowie das erste Mobile Software Development Kit für die mobile Kundenkommunikation an.

Kommentarfunktion:
R11 bietet für jede Cloud-Anwendung entlang des Prozesses eine Kommentarfunktion. Diese ermöglicht eine durchgängige Kommunikation von der Entwicklung bis zur Auslieferung. Verantwortliche können sich einen vollständigen Überblick über die Customer Journey verschaffen und einen detaillierten Einblick in die einzelnen Kontaktpunkte erhalten. Auf dieser Basis können sie den Autoren und für die Kundenkommunikation Verantwortlichen unmittelbares Feedback geben und damit über die gesamte Customer Journey hinweg für ein einheitliches Kundenerlebnis sorgen. Zudem erhält der Kunden-Service wertvolle Hinweise für Up- und Crosselling-Möglichkeiten; Änderungen und Freigaben von Dokumenten und Kommunikation lässt sich im Rahmen definierter Vorgaben beschleunigen.

Mapping Tool für Customer Journeys:
GMC Inspire R11 enthält ein revolutionäres Customer Journey Mapping Tool. Dieses cloudbasierte Tool macht es CX- und Marketing-Managern leicht, das gesamte CCM-Portfolio ihres Unternehmens über eine einheitliche Web-Oberfläche zu überblicken und aktiv zu verbessern. Diese können ihre Customer-Journey-Maps direkt mit den digitalen und physischen Touchpoints verknüpfen, mit denen ihre Kunden interagieren. Dies beinhaltet alle Kommunikationsformen von Verträgen über Angebote, Rechnungen und Policen bis hin zu Audio- und Videodateien, digitalen Werbeanzeigen, Webseiten und anderen Formaten.

GMC Inspire Mobile Advantage:
Mit dem Entwickler-Toolkit GMC Inspire Mobile Advantage können CX-Verantwortliche Kunden und Außendienstmitarbeitern ein responsives und interaktives Mobilerlebnis im Einklang mit den gesetzlichen Vorgaben bieten – ohne langwierige Abstimmungen mit der IT-Abteilung oder externen Dienstleistern.

„Die neuen Funktionen und Verbesserungen von GMC Inspire R11 tragen dem enormen Wandel, der gerade im CCM-Markt stattfindet, Rechnung,“ sagt Tamir Sigal, CMO, GMC Software. „Heute ist jeder Mitarbeiter dafür veranwortlich, den Kunden die bestmögliche Customer Experience zu bieten. R11 ermöglicht es allen Beteiligten im Unternehmen an der Transformation der Customer Experience teilzunehmen.“

Ãœber GMC Software:
GMC Software hilft Unternehmen bei der Kommunikation mit Kunden und Mitarbeitern. Wir verhelfen Organisationen zu stärkerer Kundenbindung durch zeitgemäße und relevante Kommunikation. Unsere Lösungen ermöglichen Mitarbeitern aller Abteilungen, eine inhaltsstarke und hochgradig individualisierte Omnichannel-Kommunikation zu entwickeln, die über die gesamte Customer Journey die Kundenbeziehung abbildet. GMC Software ist ein Tochterunternehmen der Neopost Digital Company mit über 20-jähriger Branchenerfahrung und mehr als 1.600 zufriedenen Kunden im Bereich Druckdienstleister, Banken und Versicherungen sowie im Gesundheitswesen.

Firmenkontakt
GMC Software
Robert Berndt
Derendinger Straße 50
72072 Tübingen
+49 (0)7071/93872-105
r.berndt@storymaker.de
http://www.gmcsoftware.com

Pressekontakt
Storymaker GmbH
Robert Berndt
Derendinger Straße 50
72072 Tübingen
+49 (0)7071/93872-105
r.berndt@storymaker.de
http://www.gmcsoftware.com