SaaS-Anbieter Jedox investiert in Kundenzufriedenheit und Partnerfokus

Dr. Christoph Streng verantwortet Kundenzufriedenheit und -erfolg als Chief Customer Officer

BildJedox, Anbieter von cloudbasierter Corporate Performance Management Software, verstärkt seine Executive Ebene und gründet einen expliziten Bereich für Kundenzufriedenheit und -erfolg. Dr. Christoph Streng verantwortet als Chief Customer Officer zukünftig die Belange der Kunden, der Partner und des Ecosystems der Firma im Kontext des stark wachsenden Cloud- und SaaS-Geschäftes. Der international agierende Softwareanbieter macht mit dieser Investition deutlich, wie wichtig ihm der erfolgreiche Wertschöpfungsprozess seiner Partner und Kunden, sowie langfristige Geschäftsbeziehungen sind.

Mit 20 Jahren Erfahrung für Softwarelösungen, unterschiedlichen Führungspositionen in der IT-Branche sowie dem IT-Consulting bringt Christoph Streng die ideale Kombination aus Kunden-, Cloud- und Digitalisierungsverständnis mit. Als CCO wird er ab 11. März 2019 die Abteilungen Customer Success, Center of Excellence und Consulting verantworten, die Wertschöpfung der Kunden und Customer Value durch Cloudlösungen sicherstellen sowie Jedox bei seiner Weiterentwicklung von globalen Pre- & Post Sales Services und Business-Excellence-Lösungen proaktiv begleiten.

Christoph Streng freut sich auf die neue Aufgabe: „Der erfolgreiche Einsatz von digitalen Lösungen ist essenziell für zukunftsweisende Unternehmen. Genau auf den Erfolgsfaktor fokussiert sich mein neuer Verantwortungsbereich bei Jedox: Durch Business Excellence machen wir unsere Kunden agiler, präziser und noch schneller erfolgreich. Die breite Kundenbasis von Jedox ist gleichzeitig Fundament für weiteres Wachstum. Ich freue mich, die Zukunft von Jedox gemeinsam mit dem gesamten Team weiter zu entwickeln – für unsere Kunden.“

„Mit Dr. Christoph Streng konnten wir einen herausragenden Kopf der Branche für uns gewinnen; er ergänzt das bestehende Führungsteam durch seine fachliche Expertise in Digitalisierung und Cloud Business hervorragend“, so Florian Winterstein, CEO von Jedox „Der neu gegründete Unternehmensbereich ist ein klares Signal und Commitment an unsere Kunden und Partner sowie ein Meilenstein für unser weltweites Cloud-Wachstum.“

Weitere Informationen unter: https://www.jedox.com/de/

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Jedox AG
Frau Sonja Raspini
Bismarckallee 7a
79098 Freiburg im Breisgau
Deutschland

fon ..: +49 (761) 15147 – 0
web ..: https://www.jedox.com/de/
email : sonja.raspini@jedox.com

Jedox vereinfacht Planung, Analyse und Reporting mit einer integrierten und cloudbasierten Software-Suite. Unternehmen jeglicher Größe und Branche werden dabei unterstützt, datengetriebene Geschäftsprozesse abteilungsübergreifend und selbstständig durchzuführen und Entscheidungen auf einer validen Datenbasis zu treffen. Rund 2.500 Unternehmen in mehr als 140 Ländern nutzen Jedox bereits für ihre Realtime-Planungslösungen in der Cloud oder via Web und auf mobilen Endgeräten. Die 2002 gegründete Jedox AG zählt zu den führenden Anbietern von Corporate Performance Management und BI kombiniert in einer integrierten Software. Mit Standorten auf vier Kontinenten und einem weltweiten Netzwerk aus über 250 Business-Partnern unterstreicht das Unternehmen seine internationale Ausrichtung. Unabhängige Analysten zeichnen Jedox regelmäßig für seine führenden Enterprise-Planning-Lösungen aus.

Pressekontakt:

Jedox AG
Frau Sonja Raspini
Bismarckallee 7a
79098 Freiburg im Breisgau

fon ..: +49 (761) 15147 – 0
web ..: https://www.jedox.com/de/
email : sonja.raspini@jedox.com

Andre Le Masurier startet bei R/GA als EMEA Chief Creative Officer

Kreativer von Weltklasse verlässt Google, um R/GAs einzigartigen, kreativ-geführten Transformation-Ansatz in Europa zu leiten

London, Berlin, 27.02.2019 – R/GA, bekannt für seinen „Transformation at speed“-Ansatz, konnte Andre Le Masurier als neuen Chief Creative Officer für EMEA gewinnen. Zuvor arbeitete Le Masurier als Executive Creative Director bei R/GAs langjährigem Partner Google Brand Studio. In seiner neuen Position ist er für die Festlegung der kreativen Vision für EMEA verantwortlich sowie für die Kuratierung und Inspiration kreativer Talente. Zudem wird er die revolutionäre, innovative Kreativarbeit vorantreiben, die die Durchsetzungskraft und das Wachstum der R/GA-Kunden unterstützt. Ende April nimmt er seine Arbeit bei R/GA auf.

„Andre ist einer der inspirierendsten kreativen Vordenker, die im gesamten Ökosystem der Technologieunternehmen tätig sind. Unsere Branche beklagt oft, dass ihre Top-Talente zu den Tech-Giganten abwandern. Andres Wechsel von Google zu R/GA sehen wir darum als großen Vertrauensbeweis sowohl für unsere Agentur als auch für die Kreativbranche an sich“, so Matt Lodder, EVP Managing Director für EMEA. „Seine Erfahrung darin, sowohl geschäftliche als auch kulturelle Herausforderungen mit innovativer und disruptiver Kreativarbeit anzugehen, spricht für sich. Im vergangenen Jahr durften wir mit ihm und seinem fantastischen Google-Team im Rahmen des preisgekrönten Projekts „Searching for Syria“ zusammenarbeiten. Daher wissen wir, dass er unsere DNA teilt und freuen uns, ihn als unseren neuen Kreativchef für die Region begrüßen zu können.“

Andre Le Masurier hat über 20 Jahre kreative Pionierarbeit geleistet und war sowohl auf Kunden- als auch auf Agenturseite bei Branchengrößen wie Google und 72andSunny oder AKQA und Saatchi & Saatchi tätig. Bei R/GA wird er sich zwei weiteren Neuzugängen anschließen: Rob Campbell, Executive Strategy Director, und Iain Preston, Executive Director Client Services, die gemeinsam mit ihm das neue EMEA Führungsteam bilden. Le Masuriers verfügt über umfassende Erfahrung im Aufbau, Inspirieren und Führen von Teams in einem Portfolio von Weltklasse-Kreativarbeiten, das sich über Business, Experience und Marketing Transformation hinweg erstreckt. Das macht ihn zu einem idealen Kreativchef, der den kreativ-geführten Innovationsansatz von R/GA gestalten und vorantreiben kann.

„R/GA verfügt über die einzigartige Position, die Kraft der Kreativität, des Storytellings und der Technologie nutzen zu können, um sowohl das eigene Geschäft als auch das der Kunden zu transformieren. Das gehört schon immer zur DNA der Agentur. Ihre unheimliche Fähigkeit, Veränderungen zu gestalten und den Entwicklungen vorauszubleiben, versetzt sie in die beneidenswerte Lage, viele der Herausforderungen zu meistern, mit denen die Branche heute konfrontiert ist“, so Andre Le Masurier. „Ich freue mich schon sehr darauf, mit dem Team von R/GA und seinen Kunden an einem spannenden neuen Kapitel für die Agentur und mich zu arbeiten.“

Während seiner Zeit beim Google Brand Studio half Le Masurier dabei, inhouse aus vier bis fünf Köpfen ein Full-Service-Kreativteam von Weltklasse aufzubauen. Außerdem arbeitete er für Google in EMEA und der ganzen Welt an Projekten, die bis jetzt nahezu 100 Auszeichnungen erhalten haben, darunter die Cannes Lions, D&AD, One Show, ADC, Webbys, Clios, ADCC, FWA, Awwwards und viele mehr.

Vor seiner Tätigkeit bei Google war Andre Le Masurier Creative Director bei 72andSunny in Los Angeles, wo er führend Kampagnen für Google Chromebook, Chromecast, Chrome, Made with Code und Markenkampagnen für alle Kanäle entwickelte, einschließlich der preisgekrönten Partnerschaft Star Wars The Force Awakens.

Über R/GA
Vernetzung als Prinzip: R/GA ist eine kreative Innovationsfirma, die seit ihrer Gründung im Jahr 1977 ein Angebot entwickelte, das neben preisgekröntem Design auch Unterstützung in den Bereichen Beratung, Ventures, Technologie, Marketing, Architektur und IP Entwicklung bietet. Ihr Leistungsumfang reicht von Web, Mobile und Social Communications über Retail und eCommerce bis hin zu Produktinnovation, Brand Development und Business Transformation. R/GA ist radikal kollaborativ – sowohl hinsichtlich der Verwendung von Tools, als auch in der internen und externen Zusammenarbeit. Weltweit arbeiten 2.000 Mitarbeiter an 19 R/GA Standorten in den USA, Europa, Südamerika und Asien-Pazifik. R/GA gehört zu The Interpublic Group of Companies (NYSE: IPG), einer der weltweit größten Organisationen auf dem Gebiet von Werbung und Marketingservices. Weitere Informationen über R/GA gibt es auf der Website www.rga.com sowie auf Facebook und Twitter.

Kontakt
forvision
Anke Piontek
Lindenstraße 14
50674 Köln
0221-92 42 81 4 -0
0221-92 42 81 4- 2
piontek@forvision.de
http://www.forvision.de/de/