Das Digitale in alltägliche Abläufe integrieren: SWOT lädt zum Controller Dialog 2019 Offener kollegialer Austausch auf Augenhöhe in Spitzenlocation

Berlin, 15.08.2019. Der Controller-Dialog 2019 besticht durch informative Vorträge und zahlreiche Möglichkeiten für fachlich fundierten Austausch: Das Berliner Systemhaus SWOT Controlling bittet am Freitag, 13. September, Controllingverantwortliche z

„Niemand denkt mehr darüber nach, welche technische Infrastruktur er in Gang setzt, wenn er beispielsweise einen Wasserhahn aufdreht. Nur wenn es um die Digitalisierung im Geschäftsleben geht, denken viele sofort an eine Schwemme von Buzzwords und unerreichbare Help-Desks“, sagt Maik H. Lais, Geschäftsführer SWOT Controlling GmbH: „Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher. Auf alle Fälle sollten Sie Ihr Smartphone dabeihaben, denn es wird interaktiv.“

SWOT ist die führende Software für automatisierte Controllingprozesse, sicheren Cashflow und überzeugendes Reporting. Die Besucher im The Grand erwarten ab 9.30 Uhr spannende Talks und neue SWOT User-Anwendungen – unter anderem thematisiert werden die Aspekte „Reporting mit Dashboards statt Trashboards“ und „IT-Security: Was Controller wirklich wissen müssen“. Neben reichlich Zeit für Networking bietet der Controller Dialog hochkarätige Vorträge. Die Moderation übernehmen Maik H. Lais und Rainer Wilkens.

Prof. Dr. Holger Wassermann vom KCE Kompetenzzentrum für Entrepreneurship & Mittelstand der FOM spricht unter der Überschrift „Im Zeitalter von KI werden wir das Wort Planung neu verstehen müssen“ über seine Erkenntnisse zu aktuellen Studien und praktischen Anwendungen von künstlicher Intelligenz im Controlling in mittelständischen Unternehmen. Anschließend geht es um digitalisierte Prozesse im Controlling: Michael Kreitinger von der Steuerberaterkanzlei Kreitinger & Maierhofer, ausgezeichnet mit dem Digital Award 2019 der DATEV, zeigt live, wie seine Kanzlei mit ihrem Mandanten Semsotec Controlling workflows digitalisiert hat. Außerdem stellt Jens Pietsch, Leiter Betriebswirtschaftliche Beratung der Soennecken eG, eine Lösung vor, die Unternehmen mit Datawarehouselösungen, KPI-Benchmarks und Szenarien unterstützt, auf Veränderungen zu reagieren und sich neu aufzustellen. Wilhelm Schmidt, Geschäftsführer Reisebüro Schmidt GmbH, zeigt, wie schön es ist, beim Frühstück auf dem Handy schon einen ersten Blick auf das Dashboard mit den neuesten Zahlen zu werfen.

Nach der Mittagspause wird beleuchtet, wie es gelingt, Liquidität taggenau zu steuern. Schließlich gehört diese Aufgabe zu den anspruchsvollsten im Finanz-Controlling. Maik H. Lais stellt die neue Lösung von SWOT vor. Zum Abschluss der Veranstaltung hält Jörn Lippitz, Chief Technology Officer der diso AG, Bern, einen Impulsvortrag zum Thema „IT-Security: Was CFOs und Controller wirklich wissen müssen“. Der Träger des Mobililty Award 2018 präsentiert vor Ort, wie aus einer Mail mit einem niedlichen Video ein finanzielles Desaster werden kann und erläutert, warum es sinnvoll ist, auf Basis einer fundierten Risikoeinschätzung ein vernünftiges Budget bereitzustellen, damit dieser Fall nie eintritt.

Hinter SWOT stehen über 1000 Lizenznehmer und mehr als 20 Jahre betriebswirtschaftliche Erfahrung im Mittelstand. Immer mehr Mittelständler erkennen, dass durch Financial Data Warehouses und der Professionalisierung von Planungs- und Reportingprozesssen eine Menge Ressourcen in kaufmännischen Abteilungen gewonnen wird.

SWOT ist die führende Software für automatisierte Controllingprozesse, sicheren Cashflow und überzeugendes Reporting.

Firmenkontakt
SWOT Controlling GmbH
Rainer Wilkens
Hohentwielsteig 6A
14163 Berlin
T +49 (30) 843 887-0
rainerwilkens@web.de
http://www.swot.de

Pressekontakt
WORDFINDER LTD. & CO. KG
Ann Pohns
Lornsenstraße 128-130
22869 Schenefeld
Tel. +49 (0) 40 840 55 92-12
ap@wordfinderpr.com
http://www.wordfinderpr.com

Architektensoftware von PROJEKT PRO

Start mit Zeiterfassung – Upgrade auf Controlling

Leichter Einstieg ins Projektcontrolling für Architekten und Ingenieure: ‚PRO controlling starter‘ für die unkomplizierte Zeiterfassung aller Mitarbeiter im Architektur- und Ingenieurbüro. Rasch implementiert und kurz erklärt, übernimmt die Software die Erfassung von Arbeits- und Projektzeiten und ordnet sie den entsprechenden Leistungsphasen zu. Im Büro und unterwegs.
Die Softwarelösung ist jederzeit stufenweise erweiterbar auf den vollen Funktionsumfang der branchenweit etablierten Software ‚PRO controlling‘. Mit einem solchen Upgrade werden die bisher erfassten Daten übernommen und fließen in das Controlling der Geschäftsleitung ein. Gleichzeitig werden weitere Auswertungsmöglichkeiten sowie der Workflow von der Honorargestaltung über Angebot und Auftrag bis hin zur Rechnungsstellung nutzbar.

Mehr über die EuGH-konforme Zeiterfassung

PROJEKT PRO bietet seit über 25 Jahren branchenführende Lösungen aus der Praxis für die Praxis. Denn das Unternehmen beschäftigt nicht nur IT-Experten und Betriebswirtschaftler, sondern Ingenieure und Architekten. Nur so entsteht Software, die wie die Anwender denkt. Und wie diese arbeitet. PROJEKT PRO begleitet die Entwicklung in Planungsbüros und sucht immer wieder nach neuen Lösungen, um Architekten und Ingenieuren das tägliche Arbeiten zu vereinfachen. Die Software wird von interdisziplinären Teams entwickelt, in Deutschland programmiert, ist mehrfach ausgezeichnet und bietet Stabilität und Betriebssicherheit auf höchstem Niveau. Die Anwender profitieren von dieser Erfahrung.

Die PROJEKT PRO GmbH positioniert sich mit dem Selbstverständnis einfach arbeiten und ermöglichen weit über 16.000 Anwendern mehr Zeit für Kreativität.

Kontakt
PROJEKT PRO GmbH
Sylvia Braun
Kampenwandstraße 77c
83229 Aschau im Chiemgau
+49 8052 95179-49
presse@projektpro.com
https://www.projektpro.com

Seminare Compliance für Geschäftsführer und Prokuristen – Seminare in Düsseldorf

Strategie und Unternehmensziele mit Kennzahlen sicher erreichen – Pflichten als Geschäftsführer und als Prokurist aktiv steuern – Auf was kommt es beim Geschäftsführer- & Prokuristen-Vertrag an?

BildDie nächsten Seminare finden Sie direkt hier:

Frankfurt am Main 21.05. bis 22.05.2019

Berlin 21.05. bis 22.05.2019

Düsseldorf 02.07. bis 03.07.2019

Leipzig 02.07. bis 03.07.2019

München 17.09. bis 18.09.2019

Hier können Sie das Seminar bequem und einfach online buchen.

Ihr Nutzen mit dem Seminar Compliance für Geschäftsführer und Prokuristen

Tag 1:

> Unternehmen mit der BWA steuern
> Rentabilität und Ertragslage mit Kennzahlen steuern
> Vermögens- und Finanzlage mit Kennzahlen steuern
> Liquidität und Cash Flow mit Kennzahlen steuern

Tag 2:

> Compliance: Neue Haftungsrisiken für Geschäftsführer und Prokuristen
> Compliance im Vertrieb
> Pflichten als Geschäftsführer und als Prokurist aktiv steuern
> Auf was kommt es beim Geschäftsführer-Vertrag und beim Prokuristen-Vertrag an?

Unternehmen mit der BWA steuern – Controlling & Compliance für Geschäftsführer und Prokuristen:

> Unterscheidung von Bilanz-, GuV- und BWA-Kennzahlen
> Plausibilitäts-Checkliste zur Monats-GuV und -BWA
> Korrekte Erfassung von halbfertigen Aufträgen/Projekten und richtiger Ausweis in der BWA und Bilanz
> Steuerung der BWA und GuV mit Schlüsselkennzahlen
> Schlüsselkennzahlen sicher auswählen und relevante Informationen effektiv herausfiltern?

Rentabilität und Ertragslage mit Kennzahlen steuern – Controlling & Compliance für Geschäftsführer und Prokuristen:

> Welche Top-Kennzahlen gibt es im Controlling und in der Bilanzanalyse?
> Kennzahlen und Benchmarks zur Rentabilität und Ertragslage
> Wie entwickeln sich Wertschöpfung, Deckungsbeitrag, EBITDA, EBIT und Umsatzrentabilität?

Compliance: Neue Haftungsrisiken für Geschäftsführer und Prokuristen:

> VW, Siemens & Co. “ Maßstab für alle?
> Einrichtung und Aktivierung der Compliance- Organisation
> Verantwortung Compliance: Haftungsrechtliche Garantenstellung – BGH-Urteil vom 17. Juli 2009 – Business Judgement Rule
> Best-Practice bei der Einführung eines Verhaltenskodex
> Tax-Compliance “ Steuererklärungen & Co.: Sorgfaltspflichten kennen und gezielt kontrollieren
> Neue Haftungsrisiken: Geldwäscheprävention, Transparenzregister und Datenschutz

Jeder Teilnehmer erhält mit dem Seminar Compliance für Geschäftsführer und Prokuristen die folgenden S&P Produkte:

+ Komplett-Dokumentation für den modularen Aufbau eines Compliance Systems (inkl. IDW PS 980-Vorgaben, Umfang: ca. 40 Seiten).
+ S&P Test: Bewerten Sie Ihr Compliance-Management-System

Compliance im Vertrieb:

> Gefährdungsanalyse: Compliance- relevante Prüfung aller Vertriebsprozesse
> Code of Conduct: Verhaltensstandards im Unternehmen einsetzen
> Geschenke- und Bewirtungsrichtlinien: Was darf ich anbieten? Was darf ich annehmen?
> Korruption im Inland und Ausland: Kick-Back-Zahlungen, Kooperationen und Bonus-Regelungen

Jeder Teilnehmer erhält mit dem Seminar Compliance für Geschäftsführer und Prokuristen die folgenden S&P Produkte:

+ Muster-Verhaltensstandards und Compliance-Richtlinien für den Vertrieb

Pflichten als Geschäftsführer und als Prokurist aktiv steuern:

> Welche Haftungsansprüche können gegen Geschäftsführer und Prokuristen geltend gemacht werden?
> Hauptpflichten im Griff: Kapitalerhaltung, Buchführung & Co.
> Mindest-Kontrollpflichten als Geschäftsführer und Prokurist “ Worauf sollten Sie achten?
> Unternehmen in der Krise “ Sorgfaltspflichten kennen und überwachen
> Strafrechtliche Risiken als Geschäftsführer und Prokurist aktiv begrenzen

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Feringastraße 12 A
85774 Unterföhring
Deutschland

fon ..: 089 4524 2970 100
fax ..: 089 4524 2970 299
web ..: https://www.sp-unternehmerforum.de
email : as@sp-unternehmerforum.de

Vorsprung in der Praxis

Das S&P Unternehmerforum wurde 2007 gegründet und basiert auf einer Idee unserer mittelständischen Kunden:

Gemeinsam Lösungen erarbeiten
Ohne Umwege Chancen sichern
Erfahrungen austauschen

Das S&P Unternehmerforum bietet für Unternehmen aus dem Mittelstand und der Finanzwirtschaft zertifizierte Seminare und Inhouse-Trainings zu folgenden Fachbereichen an:

Strategie & Management, Planung & Entwicklung, Führung & Personalentwicklung,
Vertrieb & Marketing, Unternehmenssteuerung, Rating & Bankgespräch, Unternehmensbewertung & Nachfolge, Compliance & Beauftragtenwesen sowie Risikomanagement.

Pressekontakt:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Feringastraße 12 A
85774 Unterföhring

fon ..: 089 4524 2970 100
web ..: https://www.sp-unternehmerforum.de
email : as@sp-unternehmerforum.de

2 spannende Live-Webinare warten auf Sie zu den Themen Business Intelligence & Integrierte Finanzplanung!

Diesmal geht es um Business Intelligence mit Cubeware, der leistungsstarken Lösung für Reporting, Analyse & Planung und um die integrierte Finanzplanung mit CCH Tagetik mit Schwerpunkt Personalplanung

consultnetwork präsentiert Ihnen im Mai zwei hoch spannende Webinare, für welche Sie sich ab jetzt kostenlos anmelden können!

Was erwartet Sie in diesen zwei Live-Webinaren?

» 1. WEBINAR: Business Intelligence mit Cubeware am Donnerstag, dem 23. Mai um 14:00 Uhr
Cubeware ist die leistungsstarke BI Lösung für Reporting, Analyse, Planung & Dashboarding! Die BI Software funktioniert auf mobilen Endgeräten, im Web und am PC. Die damit entstehenden Möglichkeiten, Daten direkt im Cockpit zu erfassen und zu pflegen, sind gerade für die Fachabteilung Controlling von großer Bedeutung! Zusätzlich ist das Cubeware C8 Cockpit auf die IBCS®-Standards zertifiziert.
Die IBCS-zertifizierten Consultants von consultnetwork realisieren seit mehreren Jahren erfolgreich Reporting-Projekte gemäß den INTERNATIONAL BUSINESS COMMUNICATION STANDARDS mit dem C8 Cockpit von Cubeware und werden Ihnen in diesem Webinar zeigen, wie es funktioniert.

» 2. WEBINAR: Integrierte Finanzplanung mit Schwerpunkt Personalplanung am Dienstag, dem 28. Mai um 14:00 Uhr
Sie werden sehen, wie es möglich ist mit CCH® TAGETIK eine über die Bereiche Erfolgs-, Finanz- und Bilanzplanung integrierte Planung zu erstellen und wie der Planungsprozess mittels Workflow unterstützt werden kann.

In nur 30 Minuten zeigen wir Ihnen,
– wie die detaillierte Personalplanung erfolgen kann, diese in den Kostenstellenplan übernommen und aus der GuV eine Planbilanz und ein indirektes Cashflow-Statement abgeleitet werden kann;
– wie Sie die bereits in CCH® Tagetik integrierte Rechenlogik bei der Implementierung unterstützt &
– wie Teilzeitbeschäftigungen, unterjährige Kostenstellenwechsel und Anlage neuer Mitarbeiter im Planungsprozess berücksichtigt werden!

Im Rahmen dieses Webinars setzen wir auf das von uns entwickelte Template FAST START INTEGRATED FINANCIAL PLANNING auf!

consultnetwork freut sich auf Ihre Teilnahme!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

consultnetwork Controllingberatung und -dienstleistung GmbH
Herr Mario Rosenfelder
Bahnhofstraße 49
9020 Klagenfurt
Österreich

fon ..: +43463219095
web ..: http://www.consultnetwork.com
email : mario.rosenfelder@consultnetwork.com

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

consultnetwork beschäftigt sich seit über 10 Jahren mit dem Thema Unternehmenssteuerung. Unsere Trainer und Berater können auf Erfahrungen aus über 100 Controlling-Einführungsprojekten in Österreich, Deutschland, der Schweiz und in Slowenien zurückgreifen.

Wir verbinden Controllingberatung mit hochwertigen Softwarelösungen für das Controlling und unterstützen Sie bei der Mitarbeiterentwicklung im Fachbereich Controlling! Neben unseren Beratungsleistungen bieten wir unseren Kunden auch Services und Dienstleistungen rund um das Thema Controlling an. Zielsetzung ist es Unternehmen, die einen personellen Engpass im Controlling haben oder sich für das Outsourcing des Controllings entscheiden, optimal zu unterstützen!

Durch unser Leistungsspektrum ist es uns möglich, unsere Kunden von der Entwicklung eines ganzheitlichen Controllingkonzeptes bis hin zur Umsetzung der Konzepte und deren Verwendung im betrieblichen Alltag zu unterstützen und auch entsprechende Ergebnisverantwortung in den Entwicklungsprojekten zu übernehmen.
Es würde uns freuen, auch Sie bei der Entwicklung Ihres Controllings begleiten zu dürfen!

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

consultnetwork Controllingberatung und -dienstleistung GmbH
Herr Mario Rosenfelder
Bahnhofstraße 49
9020 Klagenfurt

fon ..: +43463219095
web ..: http://www.consultnetwork.com
email : mario.rosenfelder@consultnetwork.com

1 2 3 19