Papstar GmbH setzt international auf eGECKO von CSS

Passgenaue Länderversionen sorgen künftig für optimale Arbeitsprozesse

Für die zukunftssichere Gestaltung ihrer betriebswirtschaftlichen Arbeitsprozesse vertraut die Papstar GmbH ab sofort auf die einheitliche Softwarelösung eGECKO von CSS. Durch die passgenauen Länderversionen der vollintegrierten Business Software können die unterschiedlichen Ansprüche und Gegebenheiten aller internationalen Standorte optimal koordiniert und bestmöglich aufeinander abgestimmt werden. Die Bilanzierung erfolgt nach nationalem Recht der einzelnen Länder sowie der Konzernabschluss nach UGB.

Künzell, 28. März 2018 – Die Papstar GmbH setzt für die zukunftskonforme Gestaltung ihrer länderübergreifenden Arbeitsprozesse auf die vollständig integrierte Unternehmenssoftware eGECKO von CSS. Das mit rund 1300 Mitarbeitern und über 200 Millionen Euro Jahresumsatz europaweit agierende Unternehmen mit Sitz im nordrhein-westfälischen Kall kann damit die betriebswirtschaftlichen Anforderungen seiner internationalen Standorte effizient koordinieren und bestmöglich aufeinander abstimmen. Der Marktführer für verbraucherorientierte Sortimentskonzepte hat eigene Vertriebsgesellschaften in Spanien, Frankreich, Schweden, Polen und Österreich mit weiteren Standorten in Tschechien, Slowakei und Ungarn, sowie offizielle Vertriebspartner in Italien, Kroatien, den Niederlanden und der Schweiz. Die Bilanzierung erfolgt nach dem nationalen Recht der einzelnen Länder sowie der Konzernabschluss nach österreichischem Unternehmensgesetzbuch (UGB). Mit eGECKO ist das Unternehmen künftig in der Lage, alle benötigten Daten für die internationale Konzernkonsolidierung ohne Umwege über Excel Tabellen direkt aus dem System zu aggregieren.

Der Entscheidungsprozess
Hoher Anpassungsbedarf und viele Zusatzanforderungen an die vorhandene Finanzbuchhaltung aus den einzelnen Ländern hatten bei Papstar im Laufe des Jahres 2017 diese Neuorientierung notwendig gemacht. Die neue Software sollte bestehende Länderversionen für die internationalen Standorte des Unternehmens haben sowie einen hohen Erfüllungsgrad im Standard auch für betriebsspezifische Anforderungen aufweisen. Anpassungen und Zusatzanforderungen an die Software aus den einzelnen Ländern sollten sich somit im Rahmen halten.

Nach ausgiebiger Evaluierung namhafter Software-Hersteller fiel die Entscheidung schließlich zugunsten der CSS und eGECKO. „CSS hat als Gesamtpaket überzeugt – als moderne und benutzerorientierte Lösung“, so Andreas Weingartz, Manager Balance Accountancy | Financial Controlling. „Rechtlich sicher mit einem GoBD-konformen Archiv, was es ermöglicht, progressiv und retrograd zwischen archiviertem Beleg und Buchungssatz zu springen. Aber auch durch Module wie Unternehmenssteuerung, Reisemanagement, Digitale Rechnungsverarbeitung, Konsolidierung und Vertragsmanagement, die das Tagesgeschäft erleichtern.“ Dazu gehört beispielsweise die vorhandene Möglichkeit, jederzeit einen Excel-Import-Export durchführen zu können: So lassen sich bisherige Aufstellungen mit Excel-Listen komplikationslos in alle buchhalterischen Prozesse integrieren und verarbeiten.

Nun kommen ab April 2018 zunächst die eGECKO-Module für Finanz- und Anlagenbuchhaltung, Lohn & Gehalt sowie Personalmanagement zum Einsatz. Weitere Module sollen im Anschluss und im Laufe des Jahres folgen.

Ãœber die Papstar GmbH
Die Papstar GmbH ist einer der Marktführer für verbraucherorientierte Sortimentskonzepte in Europa. Das Unternehmen bietet ausgefeilte Logistik- und Servicekonzepte zwischen Herstellern und Handelsgruppen beziehungsweise Konsumenten. Die rund 7.000 Artikel der Papstar GmbH sind in die Basis-Produktgruppen Einmalgeschirr und Serviceverpackungen, Gedeckter Tisch für Professionals und Haushalte, Dekoartikel und -zubehör sowie Einmalprodukte für Haushalt, Profiküche, Hygiene und Altenpflege aufgeteilt. Das Unternehmen bietet Komplettlösungen für Handel, Industrie, Gastronomie, Schnellverpflegung und Endverbraucher. SB-Warenhäuser, Verbrauchermärkte, Großmärkte und Fachgroßhändler setzen mittlerweile beim Verkauf zum Beispiel von Papptellern, Holzbesteck, Trinkbechern, Servietten, Tischdecken und Kerzen auf Papstar.

Mittelstandslösung eGECKO
————————————
Die branchenübergreifend einsetzbare Software eGECKO integriert und vernetzt auf effiziente, ganzheitliche Weise sämtliche Abläufe eines Unternehmens. Das Produktportfolio umfasst Lösungen für das Rechnungswesen (Finanzbuchhaltung, Anlagenbuchhaltung, Konzernmanagement, Vertragsmanagement, Dokumentenarchiv), Controlling (Kostenrechnung, strategische Unternehmensplanung, Budgetierung, Kennzahlensystem, Rating), Personalwesen (Lohn- und Gehaltsabrechnung, Reisemanagement, Personalmanagement, Personalzeiterfassung), CRM sowie spezielle ERP-Komplettlösungen für ausgewählte Branchen.

Ãœber die CSS AG
———————-
Die CSS AG entwickelt seit 1984 benutzerorientierte sowie branchenübergreifend einsetzbare Business Software für den anspruchsvollen Mittelstand – auch für den internationalen Unternehmenseinsatz. Die Softwarelösung eGECKO bietet als einzige Mittelstandslösung die komplette Integration von Rechnungswesen, Controlling, Personalwesen und CRM mit moderner Javatechnologie. Mit knapp 1700 Kunden und ca. 7000 Firmen, darunter Organisationen, öffentliche Einrichtungen, mittelständische Unternehmen und internationale Konzerne wie CAWÖ Textil, Hassia Mineralquellen, die WASGAU Produktions & Handels AG oder der VDMA, gehört CSS zu den großen Herstellern betriebswirtschaftlicher Software in Deutschland. Neben dem Hauptsitz in Künzell bei Fulda ist die CSS-Gruppe deutschlandweit mit über 200 Mitarbeitern und Standorten in Berlin, Dresden, Düsseldorf, Hamburg, Lampertheim, München, Villingen-Schwenningen, und Wilhelmshaven vertreten. Zum europaweiten Partnernetz von CSS zählen Unternehmen wie die Asseco Germany AG, COBUS ConCept GmbH, PLANAT GmbH oder PSI Automotive & Industry GmbH. Strategische Partner sind Microsoft, Informix, Oracle und IBM. Die CSS AG ist Mitglied im Branchenverband BITKOM, im VDMA (Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V.), im BVMW (Bundesverband mittelständische Wirtschaft e.V.) und in der GPM (Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e.V.). Weitere Informationen zu CSS: www.css.de

Kontakt
CSS AG
Verena Quell
Friedrich-Dietz-Str. 1
36093 Künzell
+49 (0)661/9392-0
marketing@css.de
http://www.css.de/

CSS AG beruft Prof. Dr. Jens-Eric von Düsterlho in den Aufsichtsrat

Erfahrener Controlling-Experte übernimmt den Vorsitz des Aufsichtsrats

Künzell, 28. Februar 2018 – Die CSS AG, führender Anbieter einer 100%ig integrierten Unternehmenssoftware für den Mittelstand, hat Prof. Dr. Jens-Eric von Düsterlho (51) mit Wirkung zum 01.01.2018 als Vorsitzenden des Aufsichtsrats berufen. Der renommierte Controlling-Experte wird mit seinem Mandat insbesondere auch strategische Impulse im Hinblick auf die zukunftsorientierte Weiterentwicklung der Business Software eGECKO geben.

„Wir freuen uns, Prof. Dr. Jens-Eric von Düsterlho als unseren Aufsichtsratsvorsitzenden gewonnen zu haben“, so Michael Friemel, Vorstandsvorsitzender der CSS AG. „Er bringt mit seiner umfangreichen Expertise aus der Unternehmenspraxis sowie dem Universitätsbetrieb wertvolle Erfahrungen und wichtige Impulse in das Gremium ein. Als Experte für Controlling wird Prof. von Düsterlho mit seinem Wissensfundus insbesondere dazu beitragen, unser Produktportfolio im Bereich Controlling zukunftsweisend zu komplettieren und das Unternehmen zunehmend als innovativen Controlling-Anbieter im Markt zu etablieren.“

Jens-Eric von Düsterlho nahm nach langjährigen Tätigkeiten als Manager Investor Relations und Corporate Finance für die Holsten-Brauerei AG (1998-2000) und die AWD Holding AG (2001) sowie als Prokurist bei der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG (2002-2006) einen Ruf als Professor für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre an der HSBA Hamburg School of Business Administration an (2007-2012) und leitete dort das Departement Finance & Accounting. Anschließend folgte er einem Ruf an die Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW Hamburg) (2012-heute), wo er die Betriebswirtschaftslehre im neu eingeführten Studiengang Wirtschaftsinformatik koordiniert und lehrt. Herr von Düsterlho ist Diplom-Kaufmann und hat an der Universität Hamburg am Institut für Wirtschaftsprüfung und Steuerwesen promoviert.

Mittelstandslösung eGECKO
————————————
Die branchenübergreifend einsetzbare Software eGECKO integriert und vernetzt auf effiziente, ganzheitliche Weise sämtliche Abläufe eines Unternehmens. Das Produktportfolio umfasst Lösungen für das Rechnungswesen (Finanzbuchhaltung, Anlagenbuchhaltung, Konzernmanagement, Vertragsmanagement, Dokumentenarchiv), Controlling (Kostenrechnung, strategische Unternehmensplanung, Budgetierung, Kennzahlensystem, Rating), Personalwesen (Lohn- und Gehaltsabrechnung, Reisemanagement, Personalmanagement, Personalzeiterfassung), CRM sowie spezielle ERP-Komplettlösungen für ausgewählte Branchen.

Ãœber die CSS AG
———————-
Die CSS AG entwickelt seit 1984 benutzerorientierte sowie branchenübergreifend einsetzbare Business Software für den anspruchsvollen Mittelstand – auch für den internationalen Unternehmenseinsatz. Die Softwarelösung eGECKO bietet als einzige Mittelstandslösung die komplette Integration von Rechnungswesen, Controlling, Personalwesen und CRM mit moderner Javatechnologie. Mit knapp 1700 Kunden und ca. 7000 Firmen, darunter Organisationen, öffentliche Einrichtungen, mittelständische Unternehmen und internationale Konzerne wie CAWÖ Textil, Hassia Mineralquellen, die WASGAU Produktions & Handels AG oder der VDMA, gehört CSS zu den großen Herstellern betriebswirtschaftlicher Software in Deutschland. Neben dem Hauptsitz in Künzell bei Fulda ist die CSS-Gruppe deutschlandweit mit über 200 Mitarbeitern und Standorten in Berlin, Dresden, Düsseldorf, Hamburg, Lampertheim, München, Villingen-Schwenningen, und Wilhelmshaven vertreten. Zum europaweiten Partnernetz von CSS zählen Unternehmen wie die Asseco Germany AG, COBUS ConCept GmbH, PLANAT GmbH oder PSI Automotive & Industry GmbH. Strategische Partner sind Microsoft, Informix, Oracle und IBM. Die CSS AG ist Mitglied im Branchenverband BITKOM, im VDMA (Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V.), im BVMW (Bundesverband mittelständische Wirtschaft e.V.) und in der GPM (Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e.V.). Weitere Informationen zu CSS: www.css.de

Kontakt
CSS AG
Verena Quell
Friedrich-Dietz-Str. 1
36093 Künzell
+49 (0)661/9392-0
marketing@css.de
http://www.css.de/

Informativ und praxisorientiert: CSS startet Thementage 2018

Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft fokussieren aktuelle Themen und Trends aus den Bereichen Rechnungswesen, Controlling und Personalwesen

An ihren deutschlandweit stattfindenden Thementagen vermittelt die CSS AG auch in diesem Jahr wieder detailliertes Fachwissen und praxisrelevante Neuerungen für die effiziente Abwicklung von kaufmännischen Unternehmensprozessen. In der Firmenzentrale in Künzell bei Fulda sowie an weiteren regionalen Veranstaltungsorten informieren Experten der CSS AG sowie Fachreferenten aus Wirtschaft und Wissenschaft über aktuelle Themen und Trends im gesamten Umfeld der betriebswirtschaftlichen Unternehmenssoftware eGECKO.

Künzell, 18. Januar 2018 – Spezielles Wissen rund um kaufmännische Unternehmensprozesse und neue Impulse für die tägliche Arbeitspraxis: Dies erwartet Teilnehmer auf den kostenfreien CSS-Thementagen 2018. In den modernen Schulungsräumen der Firmenzentrale in Künzell und an weiteren zehn regionalen Veranstaltungsorten fokussieren Experten der CSS AG sowie Fachreferenten aus Wirtschaft und Wissenschaft aktuelle Themen und Trends aus den Bereichen Rechnungswesen, Controlling und Personalwesen. Von der Finanz- und Anlagenbuchhaltung über internationale Rechnungslegung, integrierte Konsolidierung und Vertragsmanagement, der elektronischen Rechnungsverarbeitung mit GoBD-konformer Archivierung bis hin zu branchenübergreifenden und branchenspezifischen Komplettlösungen reicht das Themenspektrum der einzelnen Veranstaltungen rund um die integrierte Softwarelösung eGECKO.

Für Kunden und Interessenten der deutschlandweit stattfindenden Thementage stehen von März bis Oktober insgesamt 14 Termine zur Wahl. Start der etablierten CSS-Veranstaltungsreihe ist der Thementag am 08. März in Düsseldorf. Hier referiert beispielsweise Rechtsanwalt Andreas Jaspers, Geschäftsführer der Gesellschaft für Datenschutz und Datensicherheit e.V. (GDD), Bonn, über die Organisationspflichten und Verantwortlichkeiten nach der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO). Außerdem vermittelt der Experte Wissenswertes zur Auftragsdatenverarbeitung nach der DS-GVO.

Ebenfalls referiert und informiert Bernhard Lindgens vom Bundeszentralamt für Steuern, Bonn, über Aktuelles aus der Finanzverwaltung, erläutert den elektronischen Geschäftsverkehr und gibt Einblick in die Reform der Mehrwertsteuer. Außerdem vermittelt der Experte Wissenswertes zu Themen wie Kassennachschau, digitaler Finanzbericht, Elektromobilität und Cloud-Computing. Rechtliche Grundlagen und praktische Erfahrungen bei der elektronischen Rechnungsverarbeitung stehen ebenfalls auf dem Programm, vom E-Rechnungs-Gesetz über die XRechnung bis hin zu automatisierten Prüfroutinen für den Vorsteuerabzug.
Detaillierte Agenden zu den kostenlosen Veranstaltungen finden Interessierte auf der Website unter www.css.de/veranstaltungen.

Thementage mit Fachseminaren kombinierbar
Wie schon im vergangenen Jahr bieten auch die Thementage 2018 wieder die Option, ausgewählte Fachseminare zuzuschalten. Teilnehmer haben so die Möglichkeit, sich eine informative und interessante zweitägige Kompaktveranstaltung mit nur einer An- und Abreise zusammenzustellen. Dafür stehen insgesamt drei Seminare zur Wahl, die profundes Wissen für die tägliche Arbeitspraxis vermitteln:

-Fachseminar Datenschutz (DS-GVO & BDSG) | Referent: RA Andreas Jaspers | Geschäftsführer GDD
-Fachseminar Digitalisierung Prüfungsdienste | Referent: Bernhard Lindgens | Bundeszentralamt für Steuern
-Fachseminar Umsatzsteuer | Referent: Bernhard Lindgens | Bundeszentralamt für Steuern

Die kostengünstigen Seminare lassen sich gezielt mit Thementagen an den lokalen Veranstaltungsorten zu verschiedenen Terminen kombinieren, können aber auch separat gebucht werden.

Anmeldungen zu den jeweiligen Veranstaltungen sowie detaillierte Agenden unter
https://www.css.de/veranstaltungen.html

Termine:

DÃœSSELDORF
07.03.2018 | Fachseminar Datenschutz (DS-GVO & BDSG)
08.03.2018 | Thementag
19.09.2018 | Fachseminar Umsatzsteuer
20.09.2018 | Thementag

MÃœNCHEN
13.03.2018 | Fachseminar Datenschutz (DS-GVO & BDSG)
14.03.2018 | Fachseminar Digitalisierung Prüfungsdienste
15.03.2018 | Thementag Rechnungswesen
17.10.2018 | Fachseminar Umsatzsteuer
18.10.2018 | Thementag Rechnungswesen

HAMBURG
21.03.2018 | Fachseminar Digitalisierung Prüfungsdienste
22.03.2018 | Thementag

HEILBRONN
11.04.2018 | Fachseminar Digitalisierung Prüfungsdienste
12.04.2018 | Thementag

BERLIN
18.04.2018 | Fachseminar Digitalisierung Prüfungsdienste
19.04.2018 | Thementag Rechnungswesen

KÃœNZELL/FULDA
06.06.2018 | Fachseminar Datenschutz (DS-GVO & BDSG)
07.06.2018 | Thementag Rechnungswesen
12.09.2018 | Fachseminar Umsatzsteuer
13.09.2018 | Thementag Rechnungswesen

MÃœNSTER
13.06.2018 | Fachseminar Digitalisierung Prüfungsdienste
14.06.2018 | Thementag

NÃœRNBERG
11.07.2018 | Fachseminar Digitalisierung Prüfungsdienste
12.07.2018 | Thementag Rechnungswesen

BIELEFELD
05.09.2018 | Fachseminar Umsatzsteuer
06.09.2018 | Thementag

KORNTAL-MÃœNCHINGEN
26.09.2018 | Fachseminar Datenschutz (DS-GVO & BDSG)
27.09.2018 | Thementag

BREMEN
24.10.2018 | Fachseminar Datenschutz (DS-GVO & BDSG)
25.10.2018 | Thementag

Mittelstandslösung eGECKO
———————————–
Die branchenübergreifend einsetzbare Software eGECKO integriert und vernetzt auf effiziente, ganzheitliche Weise sämtliche Abläufe eines Unternehmens. Das Produktportfolio umfasst Lösungen für das Rechnungswesen (Finanzbuchhaltung, Anlagenbuchhaltung, Konzernmanagement, Vertragsmanagement, Dokumentenarchiv), Controlling (Kostenrechnung, strategische Unternehmensplanung, Budgetierung, Kennzahlensystem, Rating), Personalwesen (Lohn- und Gehaltsabrechnung, Reisemanagement, Personalmanagement, Personalzeiterfassung), CRM sowie spezielle ERP-Komplettlösungen für ausgewählte Branchen.

Ãœber die CSS AG
———————-
Die CSS AG entwickelt seit 1984 benutzerorientierte sowie branchenübergreifend einsetzbare Business Software für den anspruchsvollen Mittelstand – auch für den internationalen Unternehmenseinsatz. Die Softwarelösung eGECKO bietet als einzige Mittelstandslösung die komplette Integration von Rechnungswesen, Controlling, Personalwesen und CRM mit moderner Javatechnologie. Mit knapp 1700 Kunden und ca. 7000 Firmen, darunter Organisationen, öffentliche Einrichtungen, mittelständische Unternehmen und internationale Konzerne wie CAWÖ Textil, Hassia Mineralquellen, die WASGAU Produktions & Handels AG oder der VDMA, gehört CSS zu den großen Herstellern betriebswirtschaftlicher Software in Deutschland. Neben dem Hauptsitz in Künzell bei Fulda ist die CSS-Gruppe deutschlandweit mit über 200 Mitarbeitern (178 nach FTE) und Standorten in Berlin, Dresden, Düsseldorf, Hamburg, Lampertheim, München, Villingen-Schwenningen, und Wilhelmshaven vertreten. Zum europaweiten Partnernetz von CSS zählen Unternehmen wie die Asseco Germany AG, COBUS ConCept GmbH, PLANAT GmbH oder PSIPENTA Software Systems GmbH. Strategische Partner sind Microsoft, Informix, Oracle und IBM. Die CSS AG ist Mitglied im Branchenverband BITKOM, im VDMA (Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V.), im BVMW (Bundesverband mittelständische Wirtschaft e.V.) und in der GPM (Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e.V.). Weitere Informationen zu CSS: www.css.de

Kontakt
CSS AG
Verena Quell
Friedrich-Dietz-Str. 1
36093 Künzell
+49 (0)661/9392-0
marketing@css.de
http://www.css.de/

33 Jahre CSS – drei Jahrzehnte Innovation mit Software eGECKO

Künzell, 08.06.2017 – Seit nunmehr drei Dekaden steht CSS und ihre betriebswirtschaftliche Komplettlösung eGECKO für Innovation und progressive Softwareentwicklung. Aus kleinsten Anfängen reüssierte das 1984 gegründete Unternehmen zum etablierten Anbieter internationaler Standardsoftware. Dreh- und Angelpunkt des umfangreichen Portfolios ist die durchgängige Software eGECKO, die als einzige Mittelstandslösung die komplette Integration von Controlling, Rechnungswesen, Personalwirtschaft und ERP-Komplettlösungen bietet.

Die Initialzündung für den kontinuierlichen Erfolg des Künzeller Softwarehauses war eine innovative Idee. Zwar hatte CSS mit einer Softwarelösung für das Rechnungs- und Personalwesen, die von Siemens als unternehmenseigenes Produkt vermarktet wurde, den Durchbruch bereits 1984 geschafft. Doch als Michael Friemel im Jahr 2002 das Unternehmen als geschäftsführender Gesellschafter übernahm, war der Softwaremarkt gesättigt. „Mir war klar“, erinnert sich der heutige Vorstandsvorsitzende der CSS AG an die schwierige Situation, „dass eine kaufmännische Lösung mit Grundfunktionalitäten künftig nicht mehr ausreichen würde, um am Markt zu bestehen“.

Die Lösung brachte eine branchenunabhängige Business Software, die in vierjähriger Entwicklungsphase auf einer innovativen technologischen Plattform konzipiert wurde. Mit eGECKO präsentierte CSS dem Markt dann 2006 ein ganzheitliches Softwaremodell, das in seinem Umfang im Mittelstandssegment bis heute einzigartig ist: In annähernd 30 Modulen findet der Anwender sämtliche Funktionalitäten zur optimalen und ganzheitlichen Abbildung betriebswirtschaftlicher Prozesse im Unternehmen – aus einer Hand und auf einer einheitlichen Datenbasis. Mit dieser kaufmännischen Komplettlösung, bei der alle Daten in Echtzeit und anwendungsübergreifend verarbeitet werden, „haben wir uns quasi unseren eigenen Markt geschaffen“, erläutert Michael Friemel.

Mit dem bahnbrechenden Entree war das weitere Wachstum gesichert. Noch im selben Jahr trat Arnim Prinz als geschäftsführender Gesellschafter für den Bereich Finanzen und Personal ins Unternehmen ein und 2009 hatte CSS bereits den 100. Mitarbeiter an Bord. Und drei Jahre später konnte das Unternehmen mit dem markanten Gecko im Firmenlogo seinen 1000. Kunden begrüßen – für Michael Friemel zugleich eine Bestätigung des ganzheitlichen SW-Konzepts: „Unsere Anwender profitieren von der eGECKO Komplettlösung zur Standardisierung ihrer betriebswirtschaftlichen Prozesse. Sie vereinfachen und verkürzen ihre täglichen Routineprozesse erheblich, bilden ihre komplexen Strukturen und Prozesse komfortabel ab und gewinnen dadurch erhebliche Transparenz über ihre Kennzahlen – ein klarer Wettbewerbsvorteil für unsere Anwender. Darin liegt der große Mehrwert, das macht eGECKO so besonders.“

In den darauffolgenden Jahren entwickelte sich das Unternehmen stetig weiter, zog 2013 in das neu errichtete, großzügige Firmengebäude und änderte 2015 die Rechtsform zur CSS AG. Zum 33. Firmenjubiläum steht nun die erfreuliche Bilanz: Mit über 160 Mitarbeitern ist das Künzeller Unternehmen an neun regionalen Standorten deutschlandweit vertreten, bietet 21 Länderversionen von eGECKO und betreut mehr als 1600 Kunden, darunter gemeinnützige und öffentliche Einrichtungen, mittelständische Betriebe und internationale Konzerne. Und jährlich kommen etwa 60 bis 80 Neukunden hinzu.

Mit dieser Entwicklung gehört die CSS AG nicht nur zu den fortschrittlichsten Softwarehäusern am Markt: Seit 2004 ist CSS regelmäßig unter den ersten zehn der ausgezeichneten TOP 100 innovativsten Unternehmen im deutschen Mittelstand zu finden, wurde mit dem Gütesiegel „Software made in Germany“ des Bundesverbandes IT-Mittelstand e.V. prämiert und durfte sich sowohl beim Innovationspreis-IT der Initiative Mittelstand als auch beim Industriepreis-IT zu den „Best of 2017“ zählen.

Und das soll auch so bleiben. War jüngst die neue Rev.33 von eGECKO das krönende Highlight zum 33. Firmengeburtstag, sind weitere Innovationen bereits in der Pipeline. Schon für das kommende Jahr ist die Markteinführung einer neuen Version der Software geplant – Ziel ist die Umsetzung von Betriebswirtschaft 4.0. Dabei soll eine innovative Nutzeroberfläche entstehen mit progressiven Features wie zum Beispiel einer Sprachsteuerung. Im Mittelpunkt stehen Flexibilität und Dezentralität, die über mobile Endlösungen geschaffen werden. „So wird der Anwender zum Souverän seiner eigenen Business Software“, freut sich Michael Friemel auf die künftigen Entwicklungen. „Da bleiben wir im Sinne unserer Kunden stets am Puls der Zeit.“

Mittelstandslösung eGECKO
Die branchenübergreifend einsetzbare Software eGECKO integriert und vernetzt auf effiziente, ganzheitliche Weise sämtliche Abläufe eines Unternehmens. Das Produktportfolio umfasst Lösungen für das Rechnungswesen (Finanzbuchhaltung, Anlagenbuchhaltung, Konzernmanagement, Vertragsmanagement, Dokumentenarchiv), Controlling (Kostenrechnung, strategische Unternehmensplanung, Budgetierung, Kennzahlensystem, Rating), Personalwesen (Lohn- und Gehaltsabrechnung, Reisemanagement, Personalmanagement, Personalzeiterfassung), CRM sowie spezielle ERP-Komplettlösungen für ausgewählte Branchen.

Ãœber die CSS AG
Die CSS AG entwickelt seit 1984 benutzerorientierte sowie branchenübergreifend einsetzbare Business Software für den anspruchsvollen Mittelstand – auch für den internationalen Unternehmenseinsatz. Die Softwarelösung eGECKO bietet als einzige Mittelstandslösung die komplette Integration von Rechnungswesen, Controlling, Personalwesen und CRM mit moderner Javatechnologie. Mit über 1600 Kunden und ca. 6000 Firmen, darunter Organisationen, öffentliche Einrichtungen, mittelständische Unternehmen und internationale Konzerne wie CAWÖ Textil, Hassia Mineralquellen, die WASGAU Produktions & Handels AG oder der VDMA, gehört CSS zu den großen Herstellern betriebswirtschaftlicher Software in Deutschland. Neben dem Hauptsitz in Künzell bei Fulda ist die CSS-Gruppe deutschlandweit mit über 160 Mitarbeitern (FTE) und Standorten in Berlin (ab 1. Juli 2017), Dresden, Düsseldorf, Hamburg, Lampertheim, München, Villingen-Schwenningen, und Wilhelmshaven vertreten. Zum europaweiten Partnernetz von CSS zählen Unternehmen wie die Asseco Germany AG, COBUS ConCept GmbH, PLANAT GmbH oder PSIPENTA Software Systems GmbH. Strategische Partner sind Microsoft, Informix, Oracle und IBM. Die CSS AG ist Mitglied im Branchenverband BITKOM, im VDMA (Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V.), im BVMW (Bundesverband mittelständische Wirtschaft e.V.) und in der GPM (Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e.V.). Weitere Informationen zu CSS: www.css.de

Kontakt
CSS AG
Verena Quell
Friedrich-Dietz-Str. 1
36093 Künzell
+49 (0)661/9392-0
marketing@css.de
http://www.css.de/

1 2 3 4