Das Hamburger Topmodel Jolina Fust auf Werksbesuch in Turin

„Ich liebe Automobile und das Autofahren macht mir richtig Spaß.“

BildDas Topmodel Jolina Fust besuchte nun im Rahmen eines Citytrips die italienische Metropole Turin. Dort schaute sie sich mit einer privaten Führung das „Centro Stile“, das Designzentrum der Marke Fiat, im Herzen der Räumlichkeiten des Herstellers an.

Neben den exklusiven Einblicken, bei denen sogar das Smartphone draußen bleiben musste, da viele Geheimnisse aus dem Designlabor nicht für die Öffentlichkeit bestimmt sind, konnte die 22-jährige Hamburgerin als eine der ersten Betrachterinnen überhaupt zwei neue Sondermodelle des Fiat 500 sehen.

Fiat-Markenchef Luca Napolitano und Designchef Klaus Busse stellten aus dem kommenden und bald erhältlichen Modelljahr 2020 ausführlich den „Star“ und den „Rockstar“ vor. Eines der Hauptmerkmale des Fiat 500 Star ist die neue Metallicfarbe namens Stella-Weiß, die mit Schattierungen von Rosa einen starken Kontrast zu den serienmäßigen Details in Chrom-Optik, den 16 Zoll Leichtmetallrädern sowie dem festen Glasdach bildet.

Der Fiat 500 Rockstar hingegen zeigt die robuste Optik des 500 Sport und kombiniert sie mit stylishen Details wie einem Glasdach, Leichtmetallrädern sowie Applikationen in satiniertem Chrom. Zwölf Jahre nach der Weltpremiere erreicht der neue Fiat 500 weiterhin Rekordzahlen auf dem europäischen Markt. Er ist eine automobile Ikone. Das beeindruckte auch Jolina Fust.

Das Model meinte: „Der Fiat 500 ist ein schönes Auto für junge oder moderne Menschen und beim neuen ,Star‘ gefällt mir ganz besonders die Farbgebung. Es ist schon echt beeindruckend, was hier in Turin für ein Aufwand betrieben wird, bevor so ein neues Auto endlich auf der Straße fahren kann. Ich mochte schon die älteren Sondermodelle wie den 500er in der Gucci-Edition.“

Jolina Fust wurde durch das TV-Format „Germany’s next Topmodel“ auf ProSieben bekannt, wo sie 2014 als 17-Jährige den zweiten Platz erreichte. Seither ist sie international in Kampagnen und auf Laufstegen als Model aktiv – und war auch schon das Gesicht im Werbespot eines Autoherstellers.

Bei Instagram folgen ihr unter @jolina_f rund 160.000 Menschen. „Ich liebe Automobile und das Autofahren macht mir richtig Spaß, vor allem auf den kurvigen Landstraßen rund um Hamburg. Ein Leben ohne schönes oder stylishes Auto könnte ich mir gar nicht mehr vorstellen“, sagte die norddeutsche Influencerin abschließend.

Weiteres Bildmaterial finden Sie unter https://www.pr-agent.media/pressemeldungen/2019/das-hamburger-topmodel-jolina-fust-auf-werksbesuch-in-turin/7691.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Shots Publishing e.K.
Frau Jana Möller
Marienthaler Str. 173
20535 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040 740 666 28
web ..: http://www.pr-agent.media
email : editor@shots.media

Als Public Relations Agentur ist PR Agent von Hamburg aus für Marken, Influencer, Promis und Events aktiv. PR Agent gehört zur Shots Publishing e.K., einem Medienunternehmen von Inhaberin Jana Möller.

Pressekontakt:

Shots Publishing e.K.
Frau Jana Möller
Marienthaler Str. 173
20535 Hamburg

fon ..: 040 740 666 28
web ..: http://www.pr-agent.media
email : editor@shots.media

„Ich bin dankbar für den Erfolg der letzten Jahre“ – Lars Jordans Rückblick und Ausblick

Die richtige Strategie und eine gewisse Portion Ehrgeiz sind wichtig.

BildWenn der Hamburger Unternehmer Lars Jordan auf die letzten Jahre zurückblickt, ist er vor allem dankbar für die positiven Erlebnisse und Erfolge in dieser Zeit. Allerdings hat er auch hart für diese Entwicklung gearbeitet und sich immer wieder selbst hinterfragt. Einen großen Anteil am Erfolg seines Unternehmens haben seiner Meinung nach auch die Kooperationspartner, mit denen er regelmäßig und teils schon seit Jahren zusammenarbeitet. Dass die Kooperationen schon so lange Bestand haben, hat für Lars Jordan mehrere Gründe: „Ich sehe mir immer sehr genau an, was die jeweiligen Partner und Dienstleister anbieten und welche (Preis-)Vorstellungen sie haben. Das Verhältnis aller Punkte ist für mich sehr wichtig. Außerdem lege ich Wert auf Flexibilität und eine offene Kommunikation. Letztlich ist für mich aber auch der persönliche Draht ein wichtiges Kriterium. Ohne ein gutes „Bauchgefühl“ arbeite ich ungern mit Dienstleistern zusammen. Und das hat bisher auch sehr gut funktioniert.“

Etwas kritischer ist Lars Jordan mit sich selbst, wenn es um die Auswahl neuer Mitarbeiter geht. Hier rät er allen (potenziellen) Arbeitgebern, sich im Vorfeld genau zu überlegen, welche Eigenschaften der neue Kollege oder die neue Kollegin mitbringen soll und was genau von ihm oder ihr erwartet wird. Im Gespräch sollte dann offen darüber gesprochen werden, welche Vorstellung das Unternehmen und welche Erwartungen der Bewerber hat. Nur wenn diese beiden Parameter gut zueinander passen und der Kandidat sowohl fachlich als auch der menschlich ins Team passt, sollte ein Vertrag geschlossen werden. „Bei der Mitarbeiterauswahl mache ich keine Kompromisse. Eine Zusammenarbeit ist für beide Seiten langfristig nur sinnvoll, wenn alle zufrieden sind und Spaß bei der Arbeit haben“, erläutert Lars Jordan seine Personalpolitik.

Für die Zukunft plant der Unternehmer weiteres Wachstum und will sich auch weiterhin persönlich weiterentwickeln. Dazu besucht er immer wieder Seminare und Fortbildungen, um neue Impulse zu erhalten und gewohnte Strukturen zu hinterfragen. Außerdem nimmt sich Lars Jordan immer wieder ausreichend Zeit, um seine Unternehmensvision zu überprüfen und zu schärfen. Denn wenn die Ausrichtung und Zukunftsplanung klar gefasst ist, ist es auch einfacher, Entscheidungen schnell und fundiert zu treffen. Lars Jordan: „Natürlich muss ich neue Ideen mit allen möglichen Vor- und Nachteilen sorgfältig prüfen, bevor ich sie in die Tat umsetze. Dennoch ist es doch meine Pflicht als Chef, Entscheidungen zu treffen. Wer soll es denn sonst tun?“

Mit der Formulierung eines klaren Unternehmensziels ist auch die Fokussierung auf bestimmte Themen vorgegeben – auch wenn es immer wieder spannende Angebote gibt, die in andere Richtungen weisen. Auch hier ist Lars Jordan sehr klar in seiner Aussage: „Ich kann nur erfolgreich in meinem Business sein, wenn ich mich auf meinen Weg konzentriere und nicht zu viel nach links und rechts abbiege. Darum setze ich all meine Leidenschaft und Power ein, um mit meiner Firma auch in Zukunft meinen Kunden bestmögliche Lösungen anbieten zu können.“

Lars Jordan bei Instagram: Link: https://www.instagram.com/larsjordan.de/

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Marken-MEDIA lji GmbH
Herr Lars Jordan
Ballindamm 39
20095 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 40 999 993 000
web ..: https://www.marken-media.com
email : info@marken-media.com

Über Lars Jordan

Lars Jordan ist Unternehmer und Geschäftsführer der Marken-MEDIA lji GmbH mit Sitz in Hamburg. Anfang 2019 wurde Lars Jordan mit dem Sales Champion Award ausgezeichnet.
Weitere Qualifikationen wie die Ausbildung zum Business-Coach oder Train-the-Trainer runden sein Portfolio ab. Der Experte verfügt über ein großes Netzwerk und hervorragende Marktkenntnisse.
Für nähere Informationen und ein persönliches Gespräch vereinbaren Sie einen Termin im Hamburger Büro oder treffen Sie Lars Jordan auf verschiedenen Messen und Veranstaltungen.

Pressekontakt:

Marken-MEDIA lji GmbH
Herr Lars Jordan
Ballindamm 39
20095 Hamburg

fon ..: +49 40 999 993 000
web ..: https://www.marken-media.com
email : info@marken-media.com

Inhouse-Training & Business-Coaching direkt in Hamburg – S&P Unternehmerforum

Bilden Sie jetzt Ihre Mitarbeiter fort – Sichern Sie sich Ihren Vorsprung in der Praxis

Bild1. Unternehmenssteuerung voll im Blick – neue Seminare für Ihr Unternehmenswachstum

Durch Ihre Kompetenz Führungsstärke und Fähigkeiten zeigen. Klar priorisierte Ziele als Führungsinstrument und dadurch in wenigen Schritten ein erfolgreiches Team bilden.

Das Alles erhalten Sie mit dem Inhouse Training mit Schwerpunkt Führung des S&P Unternehmerforum.

Ausgewählte S&P Tools, wie Checklisten und Techniken zur Mitarbeiterführung sowie Leitfäden unterstützen die Teilnehmer und sichern die Umsetzung in der Praxis ab.

Als Teilnehmer des Inhouse Seminars haben Sie die Möglichkeit – speziell auf Ihre persönliche Situation abgestimmt – Umsetzungsmaßnahmen, Probleme oder geplante Lösungen während des Inhouse Trainings zu diskutieren.

Senden Sie uns Ihre Anfrage! Wir erstellen Ihnen gerne in individuelles Angebot.

2. Inhouse Seminar – alles aus einer Hand – einfach und unkompliziert

Sie erhalten schlüsselfertig Ihr Wunsch-Seminar. Von den Trainingsunterlagen bis zur Nachbereitung – alles aus einer Hand.

Ein persönlicher Ansprechpartner aus dem S&P Team koordiniert Termine und Seminarschwerpunkte direkt mit Ihnen.

Mit einem Klick können Sie uns direkt Ihre Anfrage zusenden.

3. Aktuelles Know How für Ihre Praxis

Unsere Inhouse Trainings bestehen neben aktuellem Fachwissen und starkem Praxisbezug auch aus interaktiven Fallbeispielen, die in den Seminaren gemeinsam durchgearbeitet werden.

Durch unsere Inhouse Trainings erhalten Sie von uns ein auf Ihr Unternehmen zugeschnittenes Bildungskonzept. Flexible Schwerpunkte und auf Ihre Bedürfnisse perfekt abgestimmte Inhalte sind möglich.

Sie vereinbaren passend zu Ihrem Terminplan auch kurzfristig den idealen Zeitpunkt für Ihr persönliches Inhouse Coaching.

Sie legen den Schulungsort für Ihr Inhouse Seminar individuell fest – in Ihren eigenen Räumlichkeiten oder einem Schulungs-/Tagungsraum in einem Hotel vor Ort.

Bei den Referenten Ihres Inhouse Trainings handelt es sich um Spezialisten mit langjähriger Berufs-, Führungs- und Branchenerfahrung.

4. Unsere Ansprechpartner

Wir beraten Sie gerne kostenfrei und unverbindlich. Unser Service-Team erreichen Sie unter +4989 452 429 70 -100. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Feringastraße 12 A
85774 Unterföhring
Deutschland

fon ..: 089 4524 2970 100
fax ..: 089 4524 2970 299
web ..: https://www.sp-unternehmerforum.de
email : as@sp-unternehmerforum.de

Vorsprung in der Praxis

Das S&P Unternehmerforum wurde 2007 gegründet und basiert auf einer Idee unserer mittelständischen Kunden:

Gemeinsam Lösungen erarbeiten
Ohne Umwege Chancen sichern
Erfahrungen austauschen

Das S&P Unternehmerforum bietet für Unternehmen aus dem Mittelstand und der Finanzwirtschaft zertifizierte Seminare und Inhouse-Trainings zu folgenden Fachbereichen an:

Strategie & Management, Planung & Entwicklung, Führung & Personalentwicklung,
Vertrieb & Marketing, Unternehmenssteuerung, Rating & Bankgespräch, Unternehmensbewertung & Nachfolge, Compliance & Beauftragtenwesen sowie Risikomanagement.

Pressekontakt:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Feringastraße 12 A
85774 Unterföhring

fon ..: 089 4524 2970 100
web ..: https://www.sp-unternehmerforum.de
email : as@sp-unternehmerforum.de

Neue Kompaktfahrzeuge für Norddeutschland: Kath Gruppe erweitert sein Angebot um zwei Modelle von VW und Skoda

Der Mini-SUV T-Cross von Volkswagen und der Scala von Skoda ergänzen die umfangreiche Auswahl der Hersteller im Einstiegssegment der gefragten Geländelimousinen und Kompaktfahrzeuge.

BildBeide neuen Fahrzeugmodelle wollen neben einem innovativen Design auch mit moderner Technik überzeugen. Nach dem Touareg, dem Erfolgsmodell Tiguan und dem T-Roc in der Golfklasse folgt nun der T-Cross. Er basiert auf der Plattform des VW Polo. Der T-Cross bietet außerdem etwas für das Auge: Der Kunde kann zwischen zahlreichen Farbkombinationen und Ausstattungsvarianten wählen und das Fahrzeug individuell gestalten. Inklusive der Alufelgen. Der Mini-SUV verfügt darüber hinaus für seine Klasse großzügige Platzverhältnisse. In puncto Vernetzung gibt es nicht nur ein 8 Zoll großes Display für die Navigation: Im T-Cross lässt sich via Online-Zielimport das Navigationsziel bereits aus dem Büro, unterwegs oder von zuhause direkt an das Fahrzeug senden.

Ähnlich gut vernetzt ist der Skoda Scala. „Der gewann sogar den renommierten ,RED DOT AWARD‘ in der Kategorie ,Produktdesign‘. Die neuen Autos sind also nicht nur sehr ausgereifte Fahrzeuge, sondern auch optisch ein Highlight“, so Andreas Fricke, SKODA Markenverantwortlicher der Kath Gruppe.
Der Skoda Scala ersetzt die bisherige Stufenhecklimousine Rapid. Die Volkswagentochter will mit dem neuen Modell Maßstäbe in der Golfklasse setzen. Ausgereifte Motoren, eine zeitgemäße Konnektivität, exklusives Design, ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis sowie ein hoher Sicherheitsstandard sollen den Kunden überzeugen.

Die beiden neuen Modelle können in den Vertriebsstandorten der Kath Gruppe in Schleswig-Holstein und Hamburg besichtigt werden. Probefahrten sind ebenfalls jederzeit nach Vereinbarung möglich.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Autohaus Kath GmbH
Frau Johanna Bartels
Schleswiger Chaussee 26
24768 Rendsburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)4331 / 701 – 0
web ..: http://www.kath-gruppe.de
email : johanna.bartels@kath-gruppe.de

Das Unternehmen wurde im Jahr 1848 durch Wilhelm Siegfried Kath in Sorgbrück als Huf- und Wagenschmiede ins Leben gerufen. Im Jahr 1934 folgte nicht nur der Wechsel zu den Automobilen sondern auch der Abschluss eines DKW-Händlervertrages.
In den weiteren Jahren kamen neue Standorte und neue Marken hinzu. Die Kath Gruppe verfügt im Norden Deutschlands aktuell über zehn Autohäuser in Rendsburg, Kiel, Hamburg, Flensburg, Husum, Preetz, Bordesholm, Heide, Kaltenkirchen sowie in Henstedt-Ulzburg. Rund 700 Mitarbeiter und Auszubildende beschäftigt die Kath Gruppe derzeit. Das Kerngeschäft der Unternehmensgruppe ist der Verkauf der Marken Volkswagen, Skoda, Seat, Cupra und Volkswagen Nutzfahrzeuge.
Die Kath Gruppe ist ein Unternehmen der Emil Frey Gruppe Deutschland.

http://www.kath-gruppe.de

Pressekontakt:

l&t communications – PR for lifestyle & travel
Herr Wolf-Thomas Karl
Obere Bahnhofstraße 25
83457 Bayerisch Gmain

fon ..: +49 (0)8651 7641422
web ..: http://www.lt-communications.com
email : tk@lt-communications.com

1 2 3 16