Moderatoren bundesweit

Event, Award, Messe, Fachtag, Kongress, Workshop

Der moderatorenpool-deutschland hat aktuell knapp 300 Moderatoren zur Auswahl und es werden immer mehr, denn wir bemühen uns, immer wieder gute junge Moderatoren zu finden, die wir Ihnen vermitteln können. Auch solche, die durch die sozialen Medien der jungen Zielgruppe bekannt sind und oft selber Videos schneiden können. Sie moderieren eine Shop-Eröffnung, reportieren das Event in den sozialen Medien und stellen ein Highlight-Video auf Ihre website.

Auch wenn Sie ein ganz besonderes Anforderungsprofil brauchen: wir verfügen über ein hervorragendes Netzwerk und finden den passenden Moderator für Sie. Allrounder und Messeprofis, technikaffine Moderatoren, solche mit Benzin im Blut, die sich für Autopräsentationen besonders eignen, Moderatoren mit Fachwissen in der IT, der green economy, Globalisierung, Demokratie, Wirtschaft, Health Care und Medizin.

Moderatoren
Wir vermitteln professionelle Moderatoren für Veranstaltungen in ganz Deutschland und weltweit. Wir bieten eine große Anzahl von native speakern, außerdem Moderatoren, die mehrere Sprachen perfekt beherrschen: englisch und französisch, aber auch spanisch, italienisch, chinesisch, japanisch, niederländisch, dänisch, ungarisch, russisch ….. gerade bei internationalen Messen und Kongressen sind diese Profis unsere erste Wahl.
Wir vermitteln auch Journalisten, die jede Diskussion, jedes Symposium leiten können.

Key note speaker
Wir vermitteln speaker die aufrütteln, die Emotionen freisetzen und Mut machen. Ob Sie Ihr Unternehmen auf die Digitalisierung einstellen möchten oder ob Sie einen Motivations-Redner benötigen, einen Spezialisten zu Themen wir Lernen, Change, Veränderung, Erfolg, Wirtschaft 4.0 etc für Ihre Veranstaltung – der moderatorenpool-deutschland bietet eine große Auswahl an Speakern.

Ihr Vorteil
Sie haben nur einen Ansprechpartner, der alle weiteren Fragen klärt. Der moderatorenpool-deutschland fungiert als Vermittler zwischen Ihnen und dem gewünschten Moderator / speaker. Wir klären alle Fragen, die Zeiten, die Themen, die Gewährleistungen.

Ihr erster Schritt
Mailen Sie uns die Eckdaten Ihrer Veranstaltung.
Wir klären dann telefonisch die offenen Fragen und werden gemäß Ihres Budgets den passenden Moderator / speaker finden, der Ihre Veranstaltung (ob Kongress, Gala oder Messe) erfolgreich macht.

Für das Jahr 2018 wünscht der moderatorenpool-deutschland viel Erfolg und noch mehr gute Zusammenarbeit!

Der moderatorenpool-deutschland hat knapp 300 Event- und Messe- und Workshop-Moderatoren zur Auswahl.

Auch wenn Sie ein ganz besonderes Anforderungsprofil suchen: wir verfügen über ein hervorragendes Netzwerk und finden den passenden Moderator für Sie.

Wir vermitteln professionelle Moderatoren für Veranstaltungen in ganz Deutschland und weltweit. Wir bieten eine große Anzahl von native speakern, außerdem Moderatoren, die mehrere Sprachen perfekt bis fließend beherrschen: englisch und französisch, aber auch spanisch, italienisch, thailändisch, persich, niederländisch, ungarisch, russisch ….. gerade bei internationalen Messen und Kongressen sind diese Profis unsere erste Wahl, unter anderem für IAA, CEBIT, Grüne Woche, Agritechnica, Essen Motor Show, IFA, gamescom, Hannover Messe, CMT, …
Wir vermitteln auch Journalisten, die jede Diskussion, jedes Symposium leiten können.

Kontakt
moderatorenpool-deutschland
Katharina Gerlach
Kattfußstr. 46
13593 Berlin
0173 6259754
kg@moderatorenpool-deutschland.de
http://www.moderatorenpool-deutschland.de

Messe-Auftritt 2018

So gelingt der Auftritt Ihres Unternehmens

Für die „Multis“ ist es keine Frage: auf den großen Leitmessen müssen sie vertreten sein. Mittelständler aber fragen sich: rentiert sich der Aufwand? Nicht nur der finanzielle Aufwand wird kritisch hinterfragt, auch Zeit, Personal, Ideen, Konzepte. An erster Stelle steht die Frage: was wollen wir erreichen? Was ist das Ziel eines / dieses Messeauftritts?
Am Ziel misst sich Ihr Messe-Erfolg.
Ein auf das Ziel ausgerichtetes, schlüssiges Konzept gehört dazu. Die richtige Größe des Messestandes. Die Zugkraft für das Messepublikum – welche Aktionen bieten Sie an? Messen werden immer mehr zum Event, das kann eine Chance sein. Wenn Sie sie annehmen.
Gehört ein professioneller Messemoderator in Ihr Konzept?
Wenn Sie „nur“ Informationen über Ihre Produkte am Stand bieten, wenden Sie sich nur an das Fachpublikum. Das ist auch ein Weg. Ein anderer ist es, seine Produkte und das Unternehmen publikumsnah zu präsentieren. Ein Moderator kann komplizierte (technische) Sachverhalte leicht verständlich kommunizieren und hat die nötige Begeisterungsfähigkeit, die sich auf die Messebesucher überträgt. Der Aha-Effekt kommt dem Unternehmen zugute: „zum ersten Mal habe ich kapiert, wie das überhaupt funktioniert. Geh mal an den Stand von … . Die sind wirklich gut!“ Ãœbrigens sind auch Journalisten inzwischen meist Allrounder und freuen sich über klare und einfache Informationen, die sich schnell verwerten lassen.
Ein guter Messe-Moderator bindet das Publikum an Ihren Stand. Er ist der Stellvertreter für Ihre Botschaft. Er hat sie verinnerlicht und kann sie authentisch mitteilen. Auch hier ist ein schlüssiges Konzept wichtig, sonst kann auch der beste Moderator die Risse im Gesamtbild nicht verdecken. Wenn aber alles passt: ein gutes Konzept, eine klare Botschaft, die der Moderator sympathisch als Ihr Stellvertreter kommuniziert, ein störungsfreier und interessanter Ablauf der Produktpräsentation, die Einbeziehung des Publikums … dann ist Ihr Messeauftritt alle Investitionen wert und Sie erreichen Ihr Ziel.
Nun müssen Sie für die Messe-Saison 2018 nur noch Ihren Moderator finden – er soll zu Ihrem Produkt, zu Ihrem Messestand, zu Ihrer Botschaft und nicht zuletzt zu Ihrem Budget passen.
Wenn Sie die Dienstleistung einer Vermittlungsagentur in Anspruch nehmen, erleichtern Sie sich die Suche erheblich. Bei einer Anfrage sollten Sie eine passende Vorschlagsliste von 3 bis 6 Moderatoren bekommen, zwischen denen Sie sich entscheiden können. Je größer die Moderatorenvermittlung ist, desto größer sind Ihre Auswahlmöglichkeiten.
Die großen Messen für den Jahresauftakt 2018 sind: die Grüne Woche, boot Düsseldorf, abf Hannover, Spielwarenmesse Nürnberg, Fruit Logistica Berlin, Dach + Holz Köln, Intergastra Stuttgart, ambiente Frankfurt, f.re.e München, Thüringen Ausstellung Erfurt, CCW Berlin, R + T Stuttgart, Ostseemesse Rostock, Euregio Aachen, Light + Building, Mannheimer Maimarkt, SHK Essen, ITB Berlin, Internorga Hamburg, Genfer Autosalon, gamescom, Passauer Frühling, Anuga Köln, Baselworld …

Der moderatorenpool-deutschland hat knapp 300 Event- und Messe- und Workshop-Moderatoren zur Auswahl.

Auch wenn Sie ein ganz besonderes Anforderungsprofil suchen: wir verfügen über ein hervorragendes Netzwerk und finden den passenden Moderator für Sie.

Wir vermitteln professionelle Moderatoren für Veranstaltungen in ganz Deutschland und weltweit. Wir bieten eine große Anzahl von native speakern, außerdem Moderatoren, die mehrere Sprachen perfekt bis fließend beherrschen: englisch und französisch, aber auch spanisch, italienisch, thailändisch, persich, niederländisch, ungarisch, russisch ….. gerade bei internationalen Messen und Kongressen sind diese Profis unsere erste Wahl, unter anderem für IAA, CEBIT, Grüne Woche, Agritechnica, Essen Motor Show, IFA, gamescom, Hannover Messe, CMT, …
Wir vermitteln auch Journalisten, die jede Diskussion, jedes Symposium leiten können.

Kontakt
moderatorenpool-deutschland
Katharina Gerlach
Kattfußstr. 46
13593 Berlin
0173 6259754
kg@moderatorenpool-deutschland.de
http://www.moderatorenpool-deutschland.de

Erfolgreich scheitern in der Mobilitätsbranche: Ein Event von und mit designaffairs

designaffairs diskutiert mit Mobility-Experten auf der Veranstaltung „Mobility Brave & Bold“ die Chancen des Scheiterns

Misserfolg in Mobilitätsunternehmen ist ein Thema, das nur selten diskutiert wird. Die Mobilitätsbranche konzentriert sich lieber auf ihre Erfolgsgeschichten von neueren, besseren und effizienteren Automodellen. Aber was passiert mit kühnen und genialen Ideen, die während der Entwicklungsphase sterben? Misserfolg kann ein wichtiger Schritt zum Erfolg sein, da er das immense Potential hat, zukünftiges Verhalten positiv zu beeinflussen. Deshalb diskutiert die strategische Design Consulting Agentur designaffairs am 12. September auf dem Event „Mobility Brave & Bold“ mit Mobility-Experten, die mit einer klugen Idee versagt haben und den Mut aufbringen, ihr Wissen darüber zu teilen. Weitere Informationen und Anmeldung unter: www.designaffairs.com/mobility-brave-bold

Wann: 12. September 2017 – ab 18.30 Uhr
Wo: Showroom Hamptons- Hansaallee 17, Frankfurt
Anmeldung: events@designaffairs.com oder www.designaffairs.com/mobility-brave-bold

Folgende Referenten werden auf dem „Mobility Brave & Bold“-Event sprechen:

Jørn Haans, Start-up-Direktor in der Region Oslo; CEO von Sounddrop
Jørn Haans nimmt uns mit auf eine Reise nach Oslo und stellt seinen fortschrittlichen Ansatz zur regionalen Geschäftsentwicklung vor. In seiner Rolle als Startup-Direktor fördert er nicht nur junge Unternehmer, die in seiner Stadt Geschäfte gründen, sondern er bekommt auch viele Einblicke in die Herausforderungen und Widerstände, die sich während der Entwicklung zu einer noch smarteren Stadt zeigen. In seinem Vortrag konzentriert sich Jørn Haans auf verschiedene Aspekte der Mobilität sowie auf fehlgeschlagene und erfolgreiche Versuche etablierte Transportsysteme zu ändern.

Dr. Andreas Knie, Sozialwissenschaftler & Leiter der Forschungsgruppe Wissenschaftspolitik am WZB Berlin; Professor für Soziologie an der TU Berlin; Gründer und Geschäftsführer bei INNOZ
Andreas Knie gibt uns einen Einblick in die verschiedenen Herausforderungen und Fallgruben, die mit wegweisenden Mobilitätslösungen am Schnittpunkt Verwaltung, Transport, Energie und Kommunikationstechnologie einhergehen. Dabei wird er von den Herausforderungen und Chancen berichten, die sich aus der prognostizierten Trennung von Marken und Produkten und dem Trend zu plattformgerechten Mobilitätsdienstleistungen ergeben.

Patrick Arle, Gründer und CEO bei m-tribes & Mywish.is; ehemaliger COO & CPO Wunder Carpool
Patrick Arle verkörpert den Typus des jungen Start-up-Unternehmers und hat bislang drei erfolgreiche Unternehmen aufgebaut, von denen zwei auf Mobilität fokussiert waren und von denen eins allein in Asien über eine Million Mitfahrgelegenheiten generiert hat – Wunder Carpool. Patrick wird uns die unglaubliche Geschichte von Wunder erzählen, die mit der Demonstration von Taxifahrern in Hamburg begann und mit immer wachsendem Erfolg in einem globalen Mobilitätsmarkt endet.

Hjörtur Smárason, Gründer und Berater von Scope Communications; Veranstalter der The Future City of Africa-Konferenz; Beiratsmitglied bei ASENTI
Hjörtur Smárason fasst dieses Event mit seiner Schlagzeile zusammen: Niemals eine gute Krise vergeuden. Krise bedeutet Veränderung und verändert die Möglichkeiten, die sich bieten. Obwohl diese Schlagzeile für einen Vortrag über den wirtschaftlichen Rückgang und die Auferstehung von Island geprägt war, ist sie gleichermaßen geeignet, die rasche Entwicklung der afrikanischen Megastädte zu beschreiben, die tagtäglich Krisen und daraus folgende Innovationen erleben. Hjörtur Samson wird von seiner Faszination über die afrikanische Stadtentwicklung sprechen und was wir daraus in Europa lernen können.

Patrik Tykesson, CEO E-bility GmbH
Patrik Tykesson ist CEO und Mitbegründer der E-bility GmbH, einem erfolgreichem Elektro-Roller-Start-up mit der Marke „Kumpan Electric“. Gemeinsam mit seinen beiden Brüdern gründete er das Unternehmen 2010 in Deutschland und nahm den Trend zu einer sauberen und nachhaltigen urbanen Mobilität auf zwei Rädern vorweg. Patrik gibt einen exklusiven Einblick in die Kämpfe, Herausforderungen und Freuden der Gründung eines Unternehmens. Er wird uns über die Ungleichheit zwischen möglichen technischen Enablern und der Gesetzgebung sowie seinen Plänen für die Zukunft erzählen.

Gastgeber und Moderator: Tobias Nagel, Experte für Mobilitäts-Innovation, Executive Director Product Experience bei designaffairs
Tobias Nagel absolvierte das Royal College of Art und verbrachte viele Jahre seiner Karriere bei Nissan Motors, in Tokyo, Japan. Seine umfangreiche Erfahrung inspiriert aktuelle Mobilitätskonzepte in Frage zu stellen und vorauszudenken. Sein kreativer Fokus liegt nicht nur auf Autos, sondern in der Art, wie Menschen sich fortbewegen.

Gerne stehen Ihnen Linda Josiger, Executive Director Business Development, und Tobias Nagel, Executive Director Product Experience Munich, für Rückfragen zur Verfügung: 089 442 329 0 und per Mail unter events@designaffairs.com.

Ãœber designaffairs
designaffairs ist eine inhabergeführte, strategische Design Consulting Agentur mit den Standorten München, Erlangen und Shanghai. In enger Zusammenarbeit mit ihren internationalen Kunden entwickelt die Agentur erfolgreiche Design- und Markenstrategien. Wissenschaftlich fundierte Analyse- und Research-Methoden werden hierbei kombiniert mit der Kreativität und dem Expertenwissen der mehr als 80 Mitarbeiter: www.designaffairs.com

designaffairs ist eine inhabergeführte, strategische Design Consulting Agentur mit den Standorten München, Erlangen und Shanghai.
In enger Zusammenarbeit mit ihren internationalen Kunden entwickelt die Agentur erfolgreiche Design- und Markenstrategien. Wissenschaftlich fundierte Analyse- und Research-Methoden werden hierbei kombiniert mit der Kreativität und dem Expertenwissen der mehr als 80 Mitarbeiter. www.designaffairs.com

Firmenkontakt
designaffairs
Robert Seidl
Claudius-Keller-Straße 3c
81669 München
+49 (0)89 / 41 95 99-24
+49 (0)89 / 41 95 99-12
designaffairs@maisberger.com
https://www.designaffairs.com/

Pressekontakt
Maisberger GmbH
Robert Seidl
Claudius-Keller-Straße 3c
81669 München
+49 (0)89 / 41 95 99-24
+49 (0)89 / 41 95 99-12
designaffairs@maisberger.com
https://www.designaffairs.com/

Die großen Herbstmessen stehen an

Kurzfristig noch passende Messemoderatoren buchen

Die Messestandorte in Deutschland boomen: Auslastung und Interesse sind enorm. Jetzt kommen die großen Herbstmessen – und nicht nur die großen Aussteller brauchen Moderatoren. Warten Sie nicht zu lange, viele Moderatoren haben kontinuierlich dieselben Kunden und sind längst nicht mehr verfügbar.
Trotzdem gibt es noch sehr gute Messemoderatoren, die Sie buchen können – auch kurzfristig sollte eine große Vermittlungsagentur noch Vorschläge machen können. Vor allem, wenn nur deutsch gesprochen werden soll am Stand. Allerdings setzen viele Aussteller auf das internationale Fachpublikum und benötigen deswegen Moderatoren, die gut bis sehr gut englisch sprechen.

Sie brauchen nicht unbedingt native speaker, sondern Moderatoren, die sich in das nötige Fachvokabular einarbeiten können. Native speaker sind naturgemäß teurer. Gerade, wenn es um mehrere Messetage geht, lohnt sich der Vergleich und die Frage: welche Kompetenzen brauchen meine Moderatoren außer der englischen Sprache noch?

Die Sprachkompetenz ist ja nicht das einzige Kriterium:
Für stündliche Präsentationen auf der großen Bühne brauchen Sie erfahrene Messemoderatoren, die gut auswendig lernen können und ihren Text dann leben, ihn nicht nur abspulen. Nur so kann die Präsentation wirklich packend sein und das Messepublikum begeistern. Interaktive Präsentationen mit Visualisierungen benötigen mindestens 1 Probetag vor der Messe. Hierfür sind wahre Messeprofis gefragt, denn der Moderator muss mit der Technik am Stand Schritt halten können, alles andere wäre inakzeptabel. Technikaffin zu sein könnte als Muss-Kriterium dazu kommen. Und natürlich ist Ihre Zielgruppe interessant: sind es Fachkunden, ist es eine Publikumsmesse oder vielleicht eine Jugendmesse? In diesem Fall sollten Sie Moderatoren für Ihren Stand verpflichten, die die junge Zielgruppe ansprechen und vielleicht schon durch die sozialen Medien bekannt sind. Gerade bei der jungen Zielgruppe ist der Bekanntheitsgrad ein extrem wichtiger Faktor und „youtuber“ sind hier die erste Wahl.

Es gibt einen neuen Trend auf den internationalen Messen, der eher leise daherkommt und auf das face-to-face-Gespräch setzt. Der Moderator geht proaktiv auf Messebesucher zu und spricht mit ihnen, fragt nach ihren persönlichen Interessen und nimmt jeden Gast als Kunden ernst. Dafür benötigt er jede Menge Fachwissen, das er aber persönlich an „den Mann / die Frau“ bringt. Der Moderator oder Präsentator ist ein persönlicher Ansprechpartner, der jede Menge Kompetenzen mitbringt: er kann gut kommunizieren, hat eine gute Ansprache, kann die Kernbotschaften je nach Interessenlage des Besuchers umwandeln und macht ihm den Aufenthalt am Messestand unvergesslich. Das Ziel ist es, die Messebesucher nachhaltig zu beeindrucken. Die Marke soll gestärkt werden in vielen Einzelgesprächen, Fragen beantwortet werden, Interesse geweckt und vertieft werden – durch den persönlichen Einsatz werden die Gäste am Messestand zu potentiellen Kunden.

Der moderatorenpool-deutschland hat sein Kontingent aufgestockt und bietet jetzt noch mehr Messemoderatoren und Präsentatoren bundesweit, denn für ihren Messestand benötigen die Aussteller mehrere Präsentatoren. Für alle großen Messen stehen die Moderatoren bereit: für IFA, IAA Nutzfahrzeuge, ILA, Essen Motorshow, drupa, Gamescom, Frankfurter Buchmesse, infa, K Kunststoffmesse, Heim + Handwerk, Consumenta, Caravan Salon, You, GDS, Tendence, Automechanika, AMB, Innotrans, Photokina, Fachpack, Espo Real, Expopharm …
Katharina Gerlach vom moderatorenpool-deutschland schätzt, dass gerade die Aussteller der Verbrauchermessen immer mehr Moderatoren / Präsentatoren brauchen werden. Ihre Vermittlungsagentur ist gut gerüstet, denn sie hat weitere Moderatoren und Präsentatoren aufgenommen, um alle Kundenanfragen bedienen zu können. Natürlich auch auf englisch, französisch, spanisch, russisch, polnisch, tschechisch, niederländisch, chinesisch, japanisch …

Der moderatorenpool-deutschland hat knapp 300 Event- und Messe- und Workshop-Moderatoren zur Auswahl.

Auch wenn Sie ein ganz besonderes Anforderungsprofil suchen: wir verfügen über ein hervorragendes Netzwerk und finden den passenden Moderator für Sie.

Wir vermitteln professionelle Moderatoren für Veranstaltungen in ganz Deutschland und weltweit. Wir bieten eine große Anzahl von native speakern, außerdem Moderatoren, die mehrere Sprachen perfekt bis fließend beherrschen: englisch und französisch, aber auch spanisch, italienisch, thailändisch, persich, niederländisch, ungarisch, russisch ….. gerade bei internationalen Messen und Kongressen sind diese Profis unsere erste Wahl, unter anderem für IAA, CEBIT, Grüne Woche, Agritechnica, Essen Motor Show, IFA, gamescom, Hannover Messe, CMT, …
Wir vermitteln auch Journalisten, die jede Diskussion, jedes Symposium leiten können.

Kontakt
moderatorenpool-deutschland
Katharina Gerlach
Kattfußstr. 46
13593 Berlin
0173 6259754
kg@moderatorenpool-deutschland.de
http://www.moderatorenpool-deutschland.de

1 2