EMBEDDED BOX PCS MIT CAN BUS

FÜR EINSATZTEMPERATUREN ZWISCHEN -10°C UND 55°C

Für industrielle Anwendungen entwickelte Embedded Box PCs müssen besondere Anforderungen bezüglich Hardware und Konnektivität erfüllen. Bei den neu im Lieferprogramm der ICO Innovative Computer GmbH aus Diez erhältlichen PicoSYS 2801 und PicoSYS 2802 wurde schon bei der Konzeption spezielles Augenmerk auf ein harmonisches Zusammenspiel aller Komponenten gelegt, um überdurchschnittliche Features zu einem moderaten Preis zu realisieren.

Beide Modelle wurden komplett lüfterlos und mit einem passiven Kühlsystem an der Außenseite ausgestattet. Weiterhin wurde konsequent auf langzeitverfügbare Hardware gesetzt und auf mechanische Bauteile verzichtet, was die Lebensdauer entscheidend erhöht. Dadurch arbeiten sie zum einen wartungs- und verschleißfrei, sowie geräuschlos und garantieren zum anderen einen langlebigen Betrieb auch im erweiterten Temperaturbereich zwischen -10°C und 55°C

Als Basis kommt in beiden Modellen ein Intel Celeron N3150 der Braswell Produktreihe zum Einsatz. Dieser extrem sparsame Prozessor verbraucht lediglich maximal 6 Watt und bietet dennoch eine nominale Taktfrequenz von 1,60GHz. Diese kann der in 14nm gefertigte Prozessor dynamisch auf bis zu 2,08GHz erhöhen. Zudem sind beide Embedded Box PCs mit einem CAN Bus ausgestattet. Vorwiegend bekannt aus der Automobilindustrie wird der CAN-Bus aufgrund seiner stabilen Performance immer häufiger in der industriellen Automatisierungstechnik (CiA – CAN in Automation) eingesetzt.

Der PicoSYS 2801 Embedded Box PC von ICO ist ein speziell für die Montage auf Hutschienen konzipierter Embedded PC. Dadurch lässt er sich sehr schnell und sicher in Verteilerkästen, Schaltschränken oder Anschlusskästen montieren. Seine kompakten Abmessungen von (BxTxH) 145x104x54 mm erlauben zudem die Montage in beengten Verhältnissen. Trotzdem kann der Embedded PC mit einer stolzen Anzahl an Schnittstellen aufwarten. 2x Gigabit-LAN, 2x RS232/422/485, 4x USB2.0, 1xUSB3.0, VGA, Digital IO und ein SD-Karten Slot konnten integriert werden. Bis zu 8GB RAM und eine 64GB schnelle SSD runden die umfangreiche Ausstattung des kompakten Embedded PCs ab.

Mit dem PicoSYS 2802 Embedded Box PC von ICO steht ein wahres Allroundtalent zur Verfügung. Trotz der in seiner Klasse vergleichsweise kompakten Abmessungen von (BxTxH) 240x190x105 mm kann er zusätzlich noch eine PCI oder PCIe Steckkarte aufnehmen. Ein MiniPCIe Steckplatz sowie ein CFast Slot sind ebenfalls vorhanden. Des Weiteren verfügt er über 2x Gigabit-LAN, 2x RS232, 2x RS232/RS422/485, 4x USB2.0, 3x USB3.0, VGA und HD Audio. 4GB RAM und eine 120GB SSD zählen zu seiner Grundaustattung.

Beide Modelle können durch die nach DIN EN ISO 9001:2015 zertifizierte Fertigung der ICO GmbH mit Windows 7, 8 oder 10, alternativ auch mit Linux Betriebssystemen vorinstalliert werden. Ebenfalls sind beide Modelle auch mit WLAN Modulen erhältlich.

Weitere Pressemeldungen und Bildmaterial finden Sie unter www.ico.de/presse

Die ICO Innovative Computer GmbH ging Anfang 1991 aus der 1982 gegründeten Klaus Jeschke Hard- und Software GmbH hervor und verfügt somit als Distributor und Importeur von Computer- und Kommunikations-Komponenten über mehr als 35 Jahre Erfahrung innerhalb der IT-Branche. Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015 und dem daraus resultierenden Qualitätsmanagement-System wird die ICO auch zukünftig den höchsten Ansprüchen gerecht.
Insbesondere im Bereich der Industrie- und Hochleistungsserver überzeugt die ICO GmbH durch die Realisierung auch komplexer individueller Anfragen, ganz nach dem bewährten Build-to-Order-Prinzip. Die qualifizierte Beratung als Intel Technology Provider Platinum unterstützt Kunden bei der Realisierung Ihrer Projekte und vereinbart vorausschauende Planung mit Leistungs- und Kostenoptimierung – ganz nach Ihren Wünschen.
Auch das Produktportfolio im Kassenbereich lässt keine Wünsche offen. ICO hat sowohl einzelne Kassen-Komponenten als auch direkt einsetzbare Komplettlösungen im Programm. Die ICO Innovative Computer GmbH bietet zusätzlich zu Ihrer breiten Produktpalette in den Bereichen Server, Industrie und POS/Kassen auch professionelle Services und Dienstleistung im IT Bereich. Hierzu gehören sowohl Online-Services, Consulting wie auch verschiedenste IT-Services.Über 120 Mitarbeiter (davon 8 Auszubildende) sorgen für die Zufriedenheit von über 16.000 Kunden, die zu 60% aus Fachhändlern, Systemhäusern und IT-Dienstleistern und zu 40% aus Industrie- und gewerblichen Kunden bestehen. Im Geschäftsjahr 2015/16 betrug der Umsatz knapp 20 Mio. Euro.

Firmenkontakt
ICO Innovative Computer GmbH
Sabrina Wagner
Zuckmayerstr. 15
65582 Diez
4964329139710
4964329139711
vertrieb@ico.de
http://www.ico.de

Pressekontakt
ICO Innovative Computer GmbH
Sabrina Wagner
Zuckmayerstr. 15
65582 Diez
4964329139471
49643291392471
s.wagner@ico.de
http://www.ico.de

HÖCHSTLEISTUNG FÜR DAS RECHENZENTRUM

INDIVIDUELL KONFIGURIERBARE 1HE SERVER VON HUAWEI

MIT 2,5″ UND 3,5″ EINSCHÃœBEN

Mit dem Xanthos R13A und R13B stehen bei der ICO Innovative Computer GmbH zwei neue 1HE Serverplattformen von Huawei zur Verfügung, die modernste Hardwaretechnologien mit individueller Konfigurierbarkeit vereinen.
Huawei Serversysteme überzeugen seit Jahren weltweit Kunden mit hochwertigsten Serverkomponenten, durchdachten und für Unternehmen optimierten Features. Ein Drittel der Weltbevölkerung nutzt bereits Produkte von Huawei. 150.000 Mitarbeiter – davon 70.000 in Forschung & Entwicklung – garantieren Qualität und Innovation zu einem attraktiven Preis.

Sowohl der Xanthos R13A wie auch der Xanthos R13B unterstützen 2 Prozessoren aus der Intel® Xeon® E5-25xx v4 Serie. Diese in 14nm gefertigten Prozessoren bieten bis zu 22 Cores, 44 Threads und 55MB Cache. Für genügend Arbeitsspeicher stehen insgesamt 16 DIMM Steckplätze für DDR-4 2133/2400 Module zur Verfügung. Gerade für Virtualisierungsaufgaben, Datenbankserver oder andere rechenintensive Anwendungen lassen sich so mit minimalem Platzbedarf Systeme mit rund 1TB Arbeitsspeicher und 44 Cores, bzw. 88 Threads zu einem vergleichsweise günstigen Preis realisieren.

Der Xanthos R13A kann bis zu 4 Festplatten mit 3,5″ Wechselrahmen aufnehmen, im Xanthos R13B stehen 8 Festplatteneinschübe mit 2,5″ zur Verfügung. Beide Systeme verfügen direkt über einen SAS RAID-Controller mit den Leveln 0, 1 und 10. Bei Bedarf können durch eine Zusatzkarte auch die Level 0/1/5/6/10/50 und 60 problemlos realisiert werden.

An Schnittstellen stehen neben VGA und 2x USB2.0 ebenfalls 2 onboard SATA Ports, sowie 2x GigaBit-LAN zur Verfügung. Weitere 4 GigaBit-LAN Ports oder 2x 10GigaBit RJ45 Netzwerkports lassen sich einfach und kostengünstig über Module integrieren. Das serienmäßige 460W Netzteil kann selbstverständlich auch redundant ausgeführt werden.

Als weiteres Highlight stehen zwei PCI-Express x16-Slots zur Verfügung, die über Riserkarten zusätzliche Steckkarten, wie beispielsweise weitere Netzwerkkarten, FibreChannel oder SAS Controller für den jeweiligen Einsatzbereich aufnehmen können. Die integrierte Huawei iBMC Management Console überwacht sämtliche Sensoren. Sie kann bei Bedarf Benachrichtigungen an die Administration versenden und verfügt über unzählige nützliche Features.

Innovative Technologien, volle Flexibilität in der Konfiguration, kurze Lieferzeiten und ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis machen Huawei Server der ICO GmbH zu einer perfekten und langfristig rentablen Investition für jede IT-Landschaft.

Mit 30 Jahren Erfahrung in der IT-Branche und deutscher Fertigung nach DIN ISO 9001:2008 bieten die Vertriebsberater der ICO aus Diez Qualität, professionelle Beratung und schnelle Reaktionszeiten. Viele weitere Informationen finden Sie auf der Lösungsseite unter www.ico.de/huawei.

Weitere Pressemeldungen und Bildmaterial finden Sie unter www.ico.de/presse

Die ICO Innovative Computer GmbH ging Anfang 1991 aus der 1982 gegründeten Klaus Jeschke Hard- und Software GmbH hervor und verfügt somit als Distributor und Importeur von Computer- und Kommunikations-Komponenten über mehr als 35 Jahre Erfahrung innerhalb der IT-Branche. Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015 und dem daraus resultierenden Qualitätsmanagement-System wird die ICO auch zukünftig den höchsten Ansprüchen gerecht.
Insbesondere im Bereich der Industrie- und Hochleistungsserver überzeugt die ICO GmbH durch die Realisierung auch komplexer individueller Anfragen, ganz nach dem bewährten Build-to-Order-Prinzip. Die qualifizierte Beratung als Intel Technology Provider Platinum unterstützt Kunden bei der Realisierung Ihrer Projekte und vereinbart vorausschauende Planung mit Leistungs- und Kostenoptimierung – ganz nach Ihren Wünschen.
Auch das Produktportfolio im Kassenbereich lässt keine Wünsche offen. ICO hat sowohl einzelne Kassen-Komponenten als auch direkt einsetzbare Komplettlösungen im Programm. Die ICO Innovative Computer GmbH bietet zusätzlich zu Ihrer breiten Produktpalette in den Bereichen Server, Industrie und POS/Kassen auch professionelle Services und Dienstleistung im IT Bereich. Hierzu gehören sowohl Online-Services, Consulting wie auch verschiedenste IT-Services.Über 120 Mitarbeiter (davon 8 Auszubildende) sorgen für die Zufriedenheit von über 16.000 Kunden, die zu 60% aus Fachhändlern, Systemhäusern und IT-Dienstleistern und zu 40% aus Industrie- und gewerblichen Kunden bestehen. Im Geschäftsjahr 2015/16 betrug der Umsatz knapp 20 Mio. Euro.

Firmenkontakt
ICO Innovative Computer GmbH
Sabrina Wagner
Zuckmayerstr. 15
65582 Diez
4964329139710
4964329139711
vertrieb@ico.de
http://www.ico.de

Pressekontakt
ICO Innovative Computer GmbH
Sabrina Wagner
Zuckmayerstr. 15
65582 Diez
4964329139471
49643291392471
s.wagner@ico.de
http://www.ico.de

LÜFTERLOS, KOMPAKT UND VERSCHLEIßFREI

PICOSYS 3851 FÃœR EXTREME TEMPERATUREN

Auf gerade einmal (BxTxH) 234x150x60 mm präsentiert sich der neu entwickelte Embedded PC PicoSYS 3851 aus dem Hause ICO Innovative Computer GmbH. Robustes, lüfterloses Design, hochwertige und langzeitverfügbare Bauteile, sowie ein dauerhafter und sicherer Betrieb selbst unter extremen Temperaturen standen im Fokus der Entwicklung.

Dass kompakte Abmessungen nicht mit sparsamer Ausstattung gleichzusetzen sind, zeigt der robuste, silberfarbene Embedded PC eindrucksvoll. Stolze 6 serielle RS232 Schnittstellen ermöglichen den Anschluss von externen Peripheriegeräten wie etwa Mess- oder Steuerungshardware, GPS-Empfängern oder analogen Modems. Weiterhin sind 5 USB2.0 und eine USB3.0 Schnittstelle ebenso wie 2 GigaBit Netzwerkanschlüsse vorhanden. Der integrierte Watchdog sorgt für zusätzliche Sicherheit und kann beispielsweise bei abgestürzten Anwendungen das System automatisch neustarten. Die Ausgabe von Grafik kann sowohl über die vorhandene HDMI- als auch über die VGA- Schnittstelle erfolgen, ein Mikrofoneingang und ein LineOut Ausgang runden die umfangreiche Ausstattung des PicoSYS 3851 ab. Dank seines hochoptimierten Gehäuses und der sorgfältigen Auswahl der verwendeten Komponenten stellt sich der PicoSYS 3851 Herausforderungen in Temperaturbereichen von -20°C bis zu 70°C.

Zum Einsatz im PicoSYS 3851 kommt der vielfach im industriellen Umfeld bewährte Intel Celeron J1900 mit 2,0GHz. Der in 22nm gefertigte Prozessor der Bay Trail Produktreihe besitzt mit 2MB L2-Cache und 4 Kernen mit 4 Threads genügend Rechenleistung für alle gängigen Applikationen. Dabei kann er je nach Anforderung seine Frequenz dynamisch auf bis zu 2,42GHz erhöhen und verbraucht dabei lediglich maximal 10W. 4GB Arbeitsspeicher und eine 64GB schnelle SSD gehören ebenfalls zur Grundkonfiguration des PicoSYS 3851.

Der PicoSYS 3851 Embedded Box PC von ICO kann sowohl mit Linux als auch mit Windows-Betriebssystemen in der hauseigenen, nach DIN EN ISO 9001:2015 zertifizierten Fertigung der ICO Innovative Computer GmbH vorkonfiguriert werden. Optional kann der Arbeitsspeicher auf 8GB erweitert werden, ein WLAN Modul ist ebenfalls erhältlich. Für mehr Datensicherheit ist er auch mit einem Raid 1 konfigurierbar.

Durch die Wallmount Befestigungsmöglichkeit und den kompakten Abmessungen lässt sich der PicoSYS 3851 in nahezu jede industrielle Umgebung selbst unter extremen Temperaturen leicht einsetzen. Lüfterloses Design und der Verzicht auf mechanische Bauteile machen ihn verschleißfrei und dadurch wartungsarm, wodurch er zu einer langfristigen und rentablen Investition in einer Vielzahl von industriellen Anwendungen wird.

Weitere Pressemeldungen und Bildmaterial finden Sie unter www.ico.de/presse

Die ICO Innovative Computer GmbH ging Anfang 1991 aus der 1982 gegründeten Klaus Jeschke Hard- und Software GmbH hervor und verfügt somit als Distributor und Importeur von Computer- und Kommunikations-Komponenten über mehr als 35 Jahre Erfahrung innerhalb der IT-Branche. Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015 und dem daraus resultierenden Qualitätsmanagement-System wird die ICO auch zukünftig den höchsten Ansprüchen gerecht.
Insbesondere im Bereich der Industrie- und Hochleistungsserver überzeugt die ICO GmbH durch die Realisierung auch komplexer individueller Anfragen, ganz nach dem bewährten Build-to-Order-Prinzip. Die qualifizierte Beratung als Intel Technology Provider Platinum unterstützt Kunden bei der Realisierung Ihrer Projekte und vereinbart vorausschauende Planung mit Leistungs- und Kostenoptimierung – ganz nach Ihren Wünschen.
Auch das Produktportfolio im Kassenbereich lässt keine Wünsche offen. ICO hat sowohl einzelne Kassen-Komponenten als auch direkt einsetzbare Komplettlösungen im Programm. Die ICO Innovative Computer GmbH bietet zusätzlich zu Ihrer breiten Produktpalette in den Bereichen Server, Industrie und POS/Kassen auch professionelle Services und Dienstleistung im IT Bereich. Hierzu gehören sowohl Online-Services, Consulting wie auch verschiedenste IT-Services.Über 120 Mitarbeiter (davon 8 Auszubildende) sorgen für die Zufriedenheit von über 16.000 Kunden, die zu 60% aus Fachhändlern, Systemhäusern und IT-Dienstleistern und zu 40% aus Industrie- und gewerblichen Kunden bestehen. Im Geschäftsjahr 2015/16 betrug der Umsatz knapp 20 Mio. Euro.

Firmenkontakt
ICO Innovative Computer GmbH
Sabrina Wagner
Zuckmayerstr. 15
65582 Diez
4964329139710
4964329139711
vertrieb@ico.de
http://www.ico.de

Pressekontakt
ICO Innovative Computer GmbH
Sabrina Wagner
Zuckmayerstr. 15
65582 Diez
4964329139471
49643291392471
s.wagner@ico.de
http://www.ico.de

PICOSYS 1201 MIT AMD G-SERIAL T40E

KOMPAKTER EMBEDDED BOX PC

KOMPAKTER EMBEDDED BOX PC MIT GERINGEM STROMVERBRAUCH UND VIELEN SCHNITTSTELLEN

Der PicoSYS 1201 Embedded Box PC von ICO ist ein hochoptimiertes Industriesystem mit stromsparendem Prozessor und vergleichsweise vielen Schnittstellen bei kompakten Abmaßen. Die hochwertigen Hardwarekomponenten in Verbindung mit dem geringen Anschaffungspreis machen diesen Industrie PC zu einer langfristig rentablen Investition.

Der PicoSYS 1201 ist dank seiner sparsamen Leistungsaufnahme und der Vielzahl von Schnittstellen eine perfekte Wahl für z.B. Kiosk-Anwendungen, POI Systeme, Automatisierungs- und Steuerungsaufgaben und Messtechnik. Dank integriertem Digital I/O eignet er sich selbst für IoT-Aufgabenbereiche.

Die Wahl des Prozessors viel speziell auf den AMD G-Serial T40, der durch hervorragende Eigenschaften im Dauereinsatz überzeugt. Dieser 64-Bit CPU ist mit 1GHz Taktfrequenz, 2 Cores und 2 Threads ist bestens für eine Vielzahl an industriellen Anwendungen ausgestattet und verbraucht dabei aber nur lediglich maximal 6,4Watt.

Das sparsame Leistungsaufnahme nicht mit sparsamer Ausstattung gleichzusetzen ist zeigt der PicoSYS 1201 eindrucksvoll: 2x Gigabit-LAN, WLAN, 2x RS232, 2x RS232/RS422/485, 6x USB, VGA, CFast, MiniPCIe Slot und 2x Digital-I/O sind auf kompakten (BxTxH) 200x130x52mm untergebracht. Dadurch lässt sich der PicoSYS 1201 in nahezu jedes Aufgaben- und Arbeitsumfeld integrieren, und das selbst unter Temperaturen zwischen 0°C und 60°C.

In der Grundausstattung ist der PicoSYS 1201 Embedded Box PC mit 4GB Arbeitsspeicher und einer 120GB schnellen SSD ausgestattet. Je nach Kundenwunsch kann der Arbeitsspeicher auf bis zu 8GB erweitert werden. Optional kann er sogar mit einer zusätzlichen SSD im Raid 1 ausgerüstet werden. Auch im Bereich der Befestigungsmöglichkeiten zeigt sich der Embedded PC äußerst flexibel. Er bietet sowohl Rack- wie auch Wandbefestigung ebenso wie eine VESA Befestigung.

Weitere Pressemeldungen und Bildmaterial finden Sie unter www.ico.de/presse

Die ICO Innovative Computer GmbH ging Anfang 1991 aus der 1982 gegründeten Klaus Jeschke Hard- und Software GmbH hervor und verfügt somit als Distributor und Importeur von Computer- und Kommunikations-Komponenten über mehr als 35 Jahre Erfahrung innerhalb der IT-Branche. Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015 und dem daraus resultierenden Qualitätsmanagement-System wird die ICO auch zukünftig den höchsten Ansprüchen gerecht.
Insbesondere im Bereich der Industrie- und Hochleistungsserver überzeugt die ICO GmbH durch die Realisierung auch komplexer individueller Anfragen, ganz nach dem bewährten Build-to-Order-Prinzip. Die qualifizierte Beratung als Intel Technology Provider Platinum unterstützt Kunden bei der Realisierung Ihrer Projekte und vereinbart vorausschauende Planung mit Leistungs- und Kostenoptimierung – ganz nach Ihren Wünschen.
Auch das Produktportfolio im Kassenbereich lässt keine Wünsche offen. ICO hat sowohl einzelne Kassen-Komponenten als auch direkt einsetzbare Komplettlösungen im Programm. Die ICO Innovative Computer GmbH bietet zusätzlich zu Ihrer breiten Produktpalette in den Bereichen Server, Industrie und POS/Kassen auch professionelle Services und Dienstleistung im IT Bereich. Hierzu gehören sowohl Online-Services, Consulting wie auch verschiedenste IT-Services.Über 120 Mitarbeiter (davon 8 Auszubildende) sorgen für die Zufriedenheit von über 16.000 Kunden, die zu 60% aus Fachhändlern, Systemhäusern und IT-Dienstleistern und zu 40% aus Industrie- und gewerblichen Kunden bestehen. Im Geschäftsjahr 2015/16 betrug der Umsatz knapp 20 Mio. Euro.

Firmenkontakt
ICO Innovative Computer GmbH
Sabrina Wagner
Zuckmayerstr. 15
65582 Diez
4964329139710
4964329139711
vertrieb@ico.de
http://www.ico.de

Pressekontakt
ICO Innovative Computer GmbH
Sabrina Wagner
Zuckmayerstr. 15
65582 Diez
4964329139471
49643291392471
s.wagner@ico.de
http://www.ico.de

1 2 3 4