Marktanteil von rund 50% bei DDI-Diensten: Infoblox treibende Kraft für cloudbasierte Managed Network Services

Infoblox ist im letzten Geschäftsjahr um etwa 15% gewachsen und nimmt damit eine führende Rolle im Markt für Netzwerksteuerung und -absicherung ein. Das teilt das Unternehmen heute mit. Mit nun etwa 8.000 Kunden weltweit und mehr als 50 Prozent Marktanteil im Bereich DDI (DNS, DHCP und IP Address Management) sieht sich Infoblox als treibende Kraft in der Branche. Zahlreiche Fortune-500-Unternehmen wie Adobe, BNP Paribas, Danone, Nestle, PayPal, Samsung oder Vodafone setzen inzwischen auf die Infoblox-Technologie.

„Organisationen verstehen, dass ihre Zukunft auch – und immer mehr – in einem sicheren und stabilen Netzwerk liegt – und dass alle Geschäftsprozesse von dieser Verfügbarkeit abhängig sind. Unternehmen möchten, dass ihre Netzwerke vollkommen abgesichert sind und eine stabile Basis für alle Geschäftsprozesse innerhalb der Wertschöpfungskette darstellen“, betont Jesper Andersen, CEO von Infoblox.

Über 90% der größten Finanzdienstleister der Welt und über 85% aller Fahrzeughersteller setzen auf Infoblox

Zu den Kunden von Infoblox zählen inzwischen mehr als 750 Krankenhäuser und Kranken-Versicherungen, 85 Prozent der globalen Automobilbranche und mehr als 90 Prozent der größten Finanzdienstleister der Welt. Besonderen Wert legen Anwender der Infoblox-Technologie auf:

– Schutz vor Malware und Cyberangriffen: Infoblox greift auf derzeit rund 14 Milliarden Bedrohungsindikatoren zurück und bietet und 30 API-basierte Sicherheitsintegrationen für herstellerübergreifende Security-Lösungen.

– Zuverlässige Bereitstellung des kritischen DNS-Service: Dieser ist ausschlaggebend dafür, dass Unternehmen zu 99,99 Prozent sicher und stabil auf Netzwerk und IT-Infrastrukturen zugreifen können.

– Data Intelligence: Automatisierte Prüfung von Billionen an DNS-Abfragen gewährleistet eine umfassende Grundlage für datenbasierte Problemerkennung und -verhinderung.

„Mit mehr als 100 Patenten ist Infoblox der Innovations-, Trend- und Marktführer zugleich im Bereich der DDI-Dienste. Kunden erkennen, dass die Verfügbarkeit der Wertschöpfungskette auf netzwerknahen Diensten basiert. Infoblox Zentral-Europa ist im letzten Jahr überproportional gewachsen und konnte mehr als 50 neue Kunden hinzugewinnen. Diese Kunden entscheiden sich für Infoblox aufgrund der Innovationskraft, der lokalen Präsenz und des Investitionsschutzes“, so Frank Ruge, Senior Director Sales für Zentraleuropa bei Infoblox.

Mehr über Infoblox auch im Blog von CEO Jesper Andresen und auf der Kundenseite, die Einsichten zum Thema Next Level Networking bietet.

Infoblox stellt cloudbasierte Managed Network Services zur Verfügung und ermöglicht Unternehmen so „Next Level Networking“, um IT-Netzwerke zuverlässig zu steuern und gegen Bedrohungen abzusichern. Aus einer Hand bietet Infoblox Sicherheit für DDI-Dienste (DNS, DHCP und IP Adress Management), zuverlässiges Netzwerk-Management in hybriden und Cloud-Umgebungen sowie umfassende Möglichkeiten zur Netzwerk-Automatisierung. Als Marktführer steht Infoblox für zentrales und verlässliches Netzwerk-Management auf höchstem Niveau. Das Unternehmen hat einen Marktanteil von 50 Prozent und rund 8.000 Kunden, darunter 350 Fortune-500-Unternehmen. Erfahren Sie mehr unter http://www.infoblox.com/

Firmenkontakt
Infoblox
Erica Coleman
Coronado Drive 3111
CA 95054 Santa Clara
(408) 986-5697
pr@infoblox.com
http://www.infoblox.com

Pressekontakt
Maisberger GmbH
Bernadette Erwig
Claudius-Keller-Str. 3c
81669 München
+49 (0)89 / 41 95 99 71
Bernadette.Erwig@maisberger.com
http://www.maisberger.com

Infoblox bietet Managed Service Providern neue zentrale Netzwerklösungen

Dank eines verbrauchsbasierten Modells kann kritische Lücke bei der Absicherung der DDI-Infrastruktur (DNS, DHCP und IP Adress Management) geschlossen werden

Infoblox stellt heute ein neues Programm für Managed Service Provider vor. Dieses kombiniert die marktführenden DDI (DNS, DHCP und IP Adress Management)- und DNS-basierten Sicherheitslösungen mit einem am Verbrauch orientierten Preismodell, um bei Managed Service Providern (MSPs) eine Lücke in ihrem Serviceangebot zu schließen.

Die zentralen Netzwerkdienste DNS, DHCP und IP Adress Management sind für Unternehmensnetzwerke von entscheidender Bedeutung. Die meisten Unternehmen versuchen diese intern zu verwalten, da diese Dienste über MSPs nur begrenzt verfügbar sind. Infoblox bietet eine Lösung für dieses Problem mit einem umfangreichen und soliden Paket an Netzwerkdiensten sowie einem flexiblen Preismodell, das es Unternehmen ermöglicht, sich auf ihre Kernkompetenzen zu konzentrieren und MSPs gleichzeitig eine umfassende Palette zur Absicherung der DDI-Dienste zur Verfügung stellt.

Managed Service Provider können dank eines breiten Portfolios an Dienstleistungen mit flexiblen Preis- und Bereitstellungsmodellen eine Vielzahl an Kundenbedürfnissen erfüllen, ohne wesentliche Nachteile für Geschäftsbetrieb und -entwicklung. Die Dienste können nahtlos in bestehende Managed Services integriert werden und reduzieren damit massive Anfangsinvestitionen, die normalerweise anfallen. Ein flexibles Angebot diverser Pakete ermöglicht es MSPs, mit Einstiegsoptionen zu starten oder komplette Managed Secure DDI-Lösungen mit Threat Intelligence anzubieten.

Mit diesem Angebot ermöglicht Infoblox MSPs:

– Die kritische Lücke in ihrem Portfolio bei der Absicherung der DDI-Infrastruktur (DNS, DHCP und IP Adress Management) zu schließen
– Den Umsatz zu steigern und das Serviceportfolio zu erweitern
– Flexible Bereitstellungsoptionen, einschließlich On-Premise, virtuelle und Cloud-basierter Lösungen
– Höhere Rentabilität durch diverse Preisoptionen
– Partnerschaft mit einem marktführenden Anbieter im Bereich DDI, um die Wettbewerbsfähigkeit zu steigern

„Eine widerstandsfähige DDI-Infrastruktur ist entscheidend für den Erfolg eines jeden Unternehmens, insbesondere da Unternehmen in Zukunft noch stärker digitalisiert sein werden“, sagte Shaun Antram, Partner bei PC Network Inc. „Als globaler Anbieter von DDI Managed Services sind wir der Meinung, dass das neue Angebot von Infoblox erheblich dazu beitragen wird Hürden bereits im Vorfeld abzubauen – und dies macht es für uns einfacher sicherzustellen, dass unsere Kunden über die geeignete Infrastruktur für ihre unternehmenskritische DDI-Umgebung verfügen.“

„Das Angebot an Managed Services von MSPs heutzutage weist eine Lücke auf“, sagte Frank Ruge, Director Sales Central Europe bei Infoblox. „Die sicheren DDI-Dienste von Infoblox und das neue verbrauchsbasierte Modell ermöglichen es MSPs, auf die Marktnachfrage zu reagieren, Kunden Flexibilität bei der Bereitstellung zu bieten, nur für die tatsächliche Nutzung zu bezahlen und Investitionskosten zu minimieren. Mit diesem Ansatz können wir sicherstellen, dass unsere Lösungen exakt auf die Bedürfnisse der Kunden abgestimmt sind – unabhängig davon, ob sie diese selbst einsetzen und verwalten oder als Service nutzen.“

Weitere Informationen zum neuen Infoblox Preis- und Abonnementmodell finden Sie hier.

Infoblox stellt cloudbasierte Managed Network Services zur Verfügung und ermöglicht Unternehmen so „Next Level Networking“, um IT-Netzwerke zuverlässig zu steuern und gegen Bedrohungen abzusichern. Aus einer Hand bietet Infoblox Sicherheit für DDI-Dienste (DNS, DHCP und IP Adress Management), zuverlässiges Netzwerk-Management in hybriden und Cloud-Umgebungen sowie umfassende Möglichkeiten zur Netzwerk-Automatisierung. Als Marktführer steht Infoblox für zentrales und verlässliches Netzwerk-Management auf höchstem Niveau. Das Unternehmen hat einen Marktanteil von 50 Prozent und rund 8.000 Kunden, darunter 350 Fortune-500-Unternehmen. Erfahren Sie mehr unter http://www.infoblox.com/

Firmenkontakt
Infoblox
Erica Coleman
Coronado Drive 3111
CA 95054 Santa Clara
(408) 986-5697
pr@infoblox.com
http://www.infoblox.com

Pressekontakt
Maisberger GmbH
Bernadette Erwig
Claudius-Keller-Str. 3c
81669 München
+49 (0)89 / 41 95 99 71
Bernadette.Erwig@maisberger.com
http://www.maisberger.com

Mehr Sicherheit für mobile Mitarbeiter und Zweigstellen dank Infoblox ActiveTrust Cloud

Die SaaS-basierte Lösung verhindert DNS-basierte Data Exfiltration und erkennt Malwaretrevordiy.wordpress.com

Infoblox, Spezialist für Netzwerk-Steuerung und Anbieter von Actionable Network Intelligence, stellt Infoblox ActiveTrust Cloud vor. Es handelt sich um eine „as a Service“-Lösung, die genau auf die Bedürfnisse globaler Unternehmen mit mobilen Arbeitsplätzen und einer zunehmenden Anzahl an Niederlassungen zugeschnitten ist. Zweigstellen haben oft kein IT-Personal und es existieren keine ausreichenden IT-Security-Maßnahmen. Infoblox ActiveTrust Cloud liefert Sicherheit für alle Geräte, egal ob On- oder Off-Premise, verhindert Data Exfiltration über DNS, stoppt die Kommunikation von Geräten mit Command & Control-Servern automatisch und ermöglicht eine schnelle Ãœberprüfung von Gefahrenquellen.

Sämtlicher Internetverkehr beruht auf dem Domain Name System (DNS). Das DNS ist in der Regel jedoch nicht ausreichend gesichert, sodass es leicht angreifbar ist. Hacker verwenden das DNS als Instrument für Data Exfiltration sowie als Malware-Kontrollpunkt. Vorhandene Sicherheitsmaßnahmen wie Firewalls, E-Mail- sowie Web-Proxys haben oft nicht das DNS und darauf abzielende Angriffsszenarios im Fokus. Genau an diesem Punkt setzt Infoblox ActiveTrust Cloud an: Die Lösung fasst die DNS-Security-Funktionen von Infoblox wie Malware-Containment und DNS Data Exfiltration Prevention, Bedrohungsanalyse und Reporting in einem Cloud-Service zusammen. Infoblox ActiveTrust Cloud ermöglicht es Unternehmen, ihre IT- sowie Investitionskosten zu senken und schnell zu skalieren, falls eine Expansion ansteht oder sich die Anforderungen ändern.

Zu den Infoblox ActiveTrust Cloud-Funktionen gehören:
-Erkennen und Blockieren der DNS-basierten Data Exfiltration mit Behavioral Analytics
-Deaktivieren von schädlicher DNS-basierter Kommunikation mit C&Cs sowie Verhinderung der Verbreitung von Malware
-B̦sartige Domains und IPs mit Hilfe von Echtzeit-maschinenlesbarer Threat Intelligence im Blick behalten Рbei gleichzeitig niedriger Fehlalarmquote
-Kontextbasiertes Bedrohungsanalyse-Tool für eine schnelle Analyse, um innerhalb von Minuten, nicht Stunden, reagieren zu können
-Unified Management, Analytics und Reporting On-Premise und in der Cloud. Individuelle Richtlinien-Anpassung je nach Geschäftsanforderungen und ohne DNS-Know-how möglich
-Tiefgreifende Sichtbarkeit und umfangreichen Netzwerk-Kontext, um infizierte und kompromittierte Geräte On- und Off-Premise zu erkennen

„Mitarbeiter werden immer mobiler und die Anzahl derer, die von Zweigstellen aus ihrer Arbeit nachgeht, steigt stetig an“, sagt Scott Fulton, Executive Vice President of Products bei Infoblox. „Außenstellen und Zweigniederlassungen mangelt es oft an den nötigen lokalen IT-Ressourcen, um ihre Sicherheits-Infrastruktur zu verwalten – gravierende Sicherheitslücken sind die Folge. Hier schafft Infoblox Abhilfe: Die einfach zu bedienende SaaS-Lösung sichert mobile Mitarbeiter und Zweigstellen ab, ohne dass eine separate Infrastruktur bereitgestellt werden muss.“

Infoblox bietet bereits seit Jahren On-Premise IT-Sicherheitslösungen an und ist jetzt der erste und einzige DDI-Anbieter, der On-Premise- und Cloud-Services für Unternehmen bereitstellt und Anwender überall schützt, ein einheitliches Policy, Data Exfiltration Management, Analytics und Reporting eingeschlossen. Darüber hinaus können Kunden mit Hilfe von Infoblox Actionable Network Intelligence wertvolle Hintergrundinformationen erhalten, um Bedrohungen schnell zu priorisieren und zu beheben.

„Die stetige Verbesserung der IT-Sicherheit und das Risikomanagement stehen für unsere Kunden ganz oben auf der Agenda“, sagt Chris Zwergel, Practice Manager of Application Solutions bei Groupware Technology. „Viele unserer Kunden haben Mitarbeiter, die tagtäglich im Außendienst unterwegs sind – und gerade bei dieser Gruppe müssen Geräte vor Cyberangriffen geschützt und die Daten optimal abgesichert werden. Wir sehen einen extrem hohen Mehrwert durch die Integration von Security mit DDI. Als Branchenführer in diesem Bereich ist Infoblox sehr gut aufgestellt und bietet DNS-basierten Schutz für unsere Kunden – egal wo sich die Anwender befinden. Wir freuen uns, dass Infoblox sowohl eine On-Premise-Lösung als auch ein Cloud-SaaS-Modell anbietet, sodass unsere Kunden die Implementierungsmethode wählen können, die am besten zu ihnen passt.“

Verfügbarkeit
Infoblox ActiveTrust Cloud ist ab sofort verfügbar und bietet allerorts IT-Sicherheit für Anwender – On-Premise, Remote und in Zweigstellen. Eine kostenlose, 30-tägige Testversion des Service finden Sie hier. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.infoblox.com/products/activetrust-cloud/.

Infoblox (NYSE:BLOX) stellt kritische Netzwerkdienste bereit. Diese Dienste sichern die DNS-Infrastruktur (Domain Name System) ab, automatisieren Cloud Deployments und tragen dazu bei, dass die Netzwerke von Unternehmen und Service Providern weltweit verfügbarer sind. Infoblox ( www.infoblox.de) ist Marktführer im Bereich DDI (DNS, DHCP, IP Address Management) und verringert Risiken und Komplexität des Netzwerkbetriebs.

Firmenkontakt
Infoblox
Erica Coleman
Coronado Drive 3111
CA 95054 Santa Clara
(408) 986-5697
pr@infoblox.com
http://www.infoblox.com

Pressekontakt
Maisberger GmbH
Bernadette Erwig
Claudius-Keller-Str. 3c
81669 München
+49 (0)89 / 41 95 99 71
Bernadette.Erwig@maisberger.com
http://www.maisberger.com

Sicherheit durch Netzwerk-Transparenz: Infoblox und Qualys kooperieren

Die Integration der Infoblox DDI-Technologie mit der Qualys Cloud Plattform verbessert Schwachstellen-Management, Compliance und Threat-Abwehr

München, 15. Dezember 2016 – Mehr Schutz vor Angriffen und schnellere Beseitigung von Bedrohungen, aber auch automatisiertes Asset Management und einfachere Compliance oder Audits – das sind die Ziele der erweiterten Technologie-Partnerschaft zwischen Infoblox und Qualys: Gemeinsam bieten sie Unternehmen leistungsstarke Netzwerk-Visibilität. Infoblox ist der erste Anbieter von DNS, DHCP und IP Address Management (DDI), der mit der Qualys Cloud Plattform integriert und alle DNS-Daten zu Geräten und Netzwerk in einer einzigen Informationsquelle zusammenführt. Infoblox benachrichtigt Qualys, sobald sich neue physische, virtuelle oder Cloud-Infrastrukturelemente ins Netzwerk einloggen oder böswillige Aktivitäten entdeckt werden. Dies wird angereichert mit Kontext zu den infizierten Maschinen im Netzwerk.

Unterschiedliche Architekturen – physische, virtuelle oder Public bzw. Private Clouds – und das Internet der Dinge (IoT), das zunehmend an Fahrt gewinnt: Unternehmensnetzwerke werden immer komplexer. Analysten sprechen beim IoT von 34 Milliarden mit dem Internet verbundenen Geräten bis 2020. 2015 waren es noch 10 Milliarden . Damit wird es immer schwieriger, Ãœberblick über die Geräte und End-Hosts zu behalten. Gemeinsam ermöglichen es Infoblox und Qualys den Security und Incident Response Teams die Integration von Schwachstellen-Scannern und DNS Security zu nutzen. Sie können damit die Sichtbarkeit im Netzwerk verbessern, die Problembehandlung automatisieren und Intelligence teilen, kurz: die Effizienz der bestehenden Security-Investitionen erhöhen.

„Cyberkriminelle nutzen kritische Netzwerk-Infrastrukturen wie DNS, um Geräte zu infizieren, Malware zu verbreiten und Daten abzugreifen – und je später man sie entdeckt, desto höher ist der Schaden“, so Scott Fulton, Executive Vice President of Products bei Infoblox. „Actionable Network Intelligence in Verbindung mit der Qualys Cloud Plattform – das ermöglicht unseren gemeinsamen Kunden eine einmalige Sichtbarkeit jedes verbundenen Geräts und End-Hosts im Unternehmensnetzwerk. Der umfassende Kontext und die Out-of-the-Box Integration beschleunigen die Problembehandlung und ermöglichen es Kunden, Risiken effektiv zu managen.“

„Security beginnt mit Sichtbarkeit – neue Hosts im Netzwerk müssen sofort erkannt werden, um sich vor Cyber-Bedrohungen zu schützen“, so Sumedh Thakar, Chief Product Officer bei Qualys. „Durch die lückenlose Integration mit Infoblox erhalten unsere Kunden Sichtbarkeit. Der Prozess des Sichtbarmachens, also Bestandsaufnahme, Security und Compliance eines neuen Gerätes, ist automatisiert. Eine zentrale Sicht auf den IT-Security-Status über alle weltweiten Bestände hinweg ist somit jederzeit gewährleistet.“

Infoblox und Qualys: Netzwerk-Transparenz und automatisierte Problembehandlung

Durch die Kombination der Infoblox DNS-Technologie mit der Qualys Cloud Plattform können Unternehmen den Scanvorgang automatisieren, wenn neue Geräte ans Netzwerk angeschlossen oder böswillige Aktivitäten entdeckt werden. Wesentliche Funktionen sind:

-Asset Management: Infoblox bietet Geräte-Erkennung und eine zentrale Informationsquelle für Geräte und Netzwerke, die Qualys für die Organisation neuer Assets, automatisiertes Tracking und einen detaillierten Blick auf das Netzwerk nutzen kann.
-Sichtbarkeit: Infoblox sendet Benachrichtigungen an Qualys und sorgt so für die Sichtbarkeit von neuen Netzwerken, Hosts und von Geräten, die über IP angebunden sind (IoT). Dies geschieht sobald diese ans Netzwerk angeschlossen werden. Ergänzt wird das ganze um Kontext-Informationen wie der Lokalisierung eines infizierten Gerätes im Netzwerk oder der Zuordnung des Geräts zu einem Anwender. Dieser detaillierte Kontext erlaubt es IT-Abteilungen, ihre Reaktion und Gegenmaßnahmen zu priorisieren.
-Threat-Identifzierung für Malware und Data Exfiltration: Infoblox nutzt moderne Threat Intelligence, um Malware-Kommunikation auf DNS-Ebene zu entdecken und zu kontrollieren: Command-and-Control Kommunikation wird unterbunden, um die Verbreitung von Malware (wie Ransomware über DNS) proaktiv zu kontrollieren.
-Compliance und Audits: Infoblox benachrichtigt Qualys, wenn sich neue – physische, virtuelle oder Cloud-basierte – Geräte ins Netzwerk einloggen, damit ein Compliance-Check erfolgt.

Ãœber Qualys

Qualys, Inc. (NASDAQ: QLYS) ist ein Pionier und führender Anbieter für cloudbasierte Sicherheits- und Compliance-Lösungen. Das Unternehmen hat mehr als 9.200 Kunden in über 100 Ländern, darunter die Mehrheit der Forbes Global 100- und Fortune 100-Firmen. Die Qualys Cloud-Plattform und integrierte Lösungssuite hilft Unternehmen und Behörden, ihre Sicherheitsmaßnahmen zu vereinfachen und die Compliance-Kosten zu senken. Die Lösungen von Qualys liefern on demand wichtige sicherheitsrelevante Erkenntnisse und automatisieren das gesamte Spektrum von Auditing, Compliance und Schutz für IT-Systeme und Webanwendungen. Qualys wurde 1999 gegründet und unterhält strategische Partnerschaften mit führenden Managed Service Providern und Consulting-Firmen wie Accenture, BT, Cognizant Technology Solutions, Fujitsu, HCL Comnet, HPE, Infosys, NTT, Optiv, SecureWorks, Tata Communications, Verizon and Wipro. Zudem ist Qualys Gründungsmitglied der Cloud Security Alliance (CSA). Für weitere Informationen besuchen Sie bitte https://www.qualys.com/

Ãœber Infoblox

Infoblox (NYSE:BLOX) stellt kritische Netzwerkdienste bereit. Diese Dienste sichern die DNS-Infrastruktur (Domain Name System) ab, automatisieren Cloud Deployments und tragen dazu bei, dass die Netzwerke von Unternehmen und Service Providern weltweit verfügbarer sind. Infoblox ( www.infoblox.de) ist Marktführer im Bereich DDI (DNS, DHCP, IP Address Management) und verringert Risiken und Komplexität des Netzwerkbetriebs.

Infoblox (NYSE:BLOX) stellt kritische Netzwerkdienste bereit. Diese Dienste sichern die DNS-Infrastruktur (Domain Name System) ab, automatisieren Cloud Deployments und tragen dazu bei, dass die Netzwerke von Unternehmen und Service Providern weltweit verfügbarer sind. Infoblox ( www.infoblox.de) ist Marktführer im Bereich DDI (DNS, DHCP, IP Address Management) und verringert Risiken und Komplexität des Netzwerkbetriebs.

Kontakt
Maisberger GmbH
Bernadette Erwig
Claudius-Keller-Str. 3c
81669 München
+49 (0)89 / 41 95 99 71
Bernadette.Erwig@maisberger.com
http://www.maisberger.com