TechDivision als Aussteller auf der Internet World Messe 2019

Dieses Jahr findet die Internet World Messe am 12. und 13. März auf dem Messegelände München statt und auch dieses Jahr ist TechDivision wieder als Aussteller sowie mit einem Vortrag vertreten.

BildIn den letzten Jahren hat sich die Internet World Messe zu einem Hotspot im Bereich E-Commerce entwickelt und die prognostizierten Eckdaten des Events versprechen einiges:

– mehr als 18.000 erwartete Fachbesucher
– über 450 Aussteller
– mehr als 250 Speaker
– und über 200 Vorträge

Als einer der führenden Magento Enterprise Partner im deutschsprachigen Raum und aktuell einziger, offizieller Magento Omni-Channel-, Cloud-sowie Magento Contribution Partner in der DACH Region wird TechDivision gemeinsam mit Magento am Stand D75 in Halle C6 das aktuelle Produktportfolio sowie unterschiedliche Magento-Projekte präsentieren. Neben der bekannten E-Commerce-Plattform kann Magento inzwischen ein umfangreiches Produkt- portfolio für nahezu jede Anforderung und Kundenklientel bereitstellen. Magento wurde letztes Jahr von Adobe übernommen und ist inzwischen Teil der Adobe Experience Cloud, die unterschiedliche und führende Online-Marketing-Tools bereitstellt.

„Auch in diesem Jahr sehen wir enormes Potential im Bereich B2B und zwar in nahezu allen Branchen und Unternehmensgrößen. Ein weiteres Trendthema stellt für uns der Bereich des Cloud Computings sowie des Storytellings im E-Commerce dar. Last but not least zählt Omni-Channel in 2019 aus mehrere Gründen zu den aus unserer Sicht ganz heißen Themen. Immer mehr Online-Pure-Player gehen auch auf die Fläche um Kunden noch besser adressieren zu können. Der Kaufprozess – sowohl in B2B als auch B2C – wird von immer mehr Kontaktpunkten und Devices begleitet und wir sehen durch das für unsere Kunden Gabor auf der letztjährigen Internet World Messe gelaunchte Omni-Channel- Marktplatzprojekt, dass der Ansatz in der Praxis sehr gut funktioniert und für alle Beteiligten einige Vorteile mit sich bringt“, so Josef Willkommer, Geschäftsführer von TechDivision.

Auf der diesjährigen Internet World Messe wird TechDivision eines der aktuellsten E-Commerce-Projekte mit Magento vorstellen. Im Rahmen der Digitalisierungsoffensive verfolgt der österreichische Schuhhersteller Högl ebenfalls eine Plattform-Strategie, die unterschiedliche E-Commerce- Prozesse langfristig international abbilden soll. Hierbei stand als erstes der B2B-Bestellprozess im Fokus, welcher einer Reihe von Besonderheiten unterliegt. Es war notwendig, eine alte Legacy-Software für den B2B-Vertrieb durch eine moderne Plattform-Lösung zu ersetzen. Wichtig war jedoch, dass die Lösung flexibel genug ist, um das B2C-Geschäft in einem weiteren Schritt international abzubilden um damit sogenannten Unified Commerce – die Adressierung von B2C und B2B auf einer Plattform – zu ermöglichen.

Darüber hinaus sollte auf der Plattform ein digitaler Touchpoint als Progressive Web App (PWA) entwickelt werden, der in den 100 Retail Locations und Popup-Stores des Unternehmens eingesetzt wird.

Um den komplexen B2B-Anforderungen gerecht zu werden, ist die Abbildung von verteilten Lagerständen (Multi-Source Inventory) zwingend erforderlich. Diese Anforderung wurde um einige B2B-spezifische Funktionen erweitert. Unter anderem wurde hierzu eine sogenannte Matrixbestellung hinzugefügt. Damit kann ein Händler auf der Produktdetailseite durch Anklicken einer zweidimensionalen Maske schnell und einfach die gewünschten Produkte in den Warenkorb legen.

Zusätzliche Details und Besonderheiten dieses aktuellen B2B Commerce Projektes sowie weitere, aktuelle Projekte sowohl im B2B- als auch B2C-Umfeld stellt TechDivision auf der Internet World 2019 vor.

Bei Interesse an einem persönlichen Beratungsgespräch während der Messe oder im Nachgang, kann über folgenden Link gerne bereits vorab ein Termin vereinbart werden: https://www.techdivision.com/lp/internet-world-expo-2019.html

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

TechDivision GmbH
Herr Josef Willkommer
Spinnereiinsel 3a
83059 Kolbermoor
Deutschland

fon ..: 08031 221055-0
fax ..: 08031 221055-22
web ..: http://www.techdivision.com
email : info@techdivision.com

Die TechDivision GmbH gehört als Magento Enterprise Partner der ersten Stunde, TYPO3 Association Gold Member sowie Hersteller von appserver.io – einer neuen extrem leistungsfähigen Infrastrukturlösung für Webapplikationen der neuesten Generation – zu den führenden Adressen für anspruchsvolle Webentwicklung und Digitalisierung von Geschäfts- prozessen im deutschsprachigen Raum. Über ein äußerst erfahrenes Inhouse Consulting- Team bietet TechDivision neben Design und Implementierung auch umfassende Beratungs- und Online-Marketing-Leistungen an. Neben diversen mittelständischen Kunden vertrauen auch international agierende Unternehmen wie Ritter-Sport, Familotel, myTheresa, GABOR, HALLHUBER oder JuZo auf das Know-how und die Erfahrung von TechDivision. Aktuell verfügt TechDivision über drei Standorte in Rosenheim/Kolbermoor, München sowie Hamburg und beschäftigt insgesamt knapp 100 Mitarbeit.

Pressekontakt:

TechDivision GmbH
Herr Josef Willkommer
Spinnereiinsel 3a
83059 Kolbermoor

fon ..: 08031 221055-0
web ..: http://www.techdivision.com
email : info@techdivision.com

GEDAK präsentiert sich auf der Internet World

München / Kempen. Die GEDAK GmbH stellt sich vom 6. bis 7. März 2018 gemeinsam mit ihrer Mutter PORTICA auf der Internet World in München vor.

Als OXID Solution Partner – Enterprise Level demonstriert GEDAK am Partnerstand der OXID eSales AG (Stand C072 in Halle A6), wie sie Unternehmen bei der Umsetzung von Geschäftsprozessen unterstützt, damit diese zeitintensive Aufgaben im B2B-Beschaffungsprozess effizienter erledigen können. Ein Schwerpunkt des Kempener IT-Unternehmens auf der E-Commerce-Messe ist die Integration von Shopsystemen in die Bestellabläufe von Unternehmen, der sogenannte PunchOut.

Weiterlesen: https://www.gedak.de/ueber-uns/news/22-news/520-internet-world-gedak-praesentiert-integration-von-shopsystemen-in-bestellablaeufe

Die GEDAK GmbH bietet als IT-Unternehmen seit 1983 praxisnahe Lösungen für Marketing, Vertrieb und Kundenservice. Ein Schwerpunkt ist die Entwicklung von Software-Applikationen wie webbasierten Shopsystemen, Sales- und CRM-Lösungen oder Reporting-Anwendungen. ERP-Lösungen zählen ebenfalls dazu. GEDAK unterstützt ihre nationalen und internationalen Kunden beim Betrieb von IT-Systemen sowie bei deren IT-Architektur und begleitet Projekte bis hin zur kompletten Auslagerung von IT-Lösungen in deutsche Rechenzentren. Die 50 Mitarbeiter arbeiten vorwiegend für Großunternehmen und Firmen aus dem Mittelstand. GEDAK ist Teil des Verbundes te Neues, zu dem auch PORTICA ( www.portica.de) und die te Neues Druckereigesellschaft ( www.te-neues.de) gehören. Weitere Informationen: www.gedak.de

Firmenkontakt
GEDAK GmbH
Norbert Haab
Mülhauser Str. 157
47906 Kempen
+49 2152 143-405
+49 2152 143-403
nhaab@gedak.de
http://www.gedak.de

Pressekontakt
good news! GmbH
Bianka Boock
Kolberger Str. 36
23617 Stockelsdorf
+49 451 88199-21
+49 451 88199-29
bianka@goodnews.de
http://www.goodnews.de

Wettbewerbsanalyse im Handel – Preisvergleich online und offline

Das Bonner Softwareunternehmen tarent solutions GmbH präsentiert auf der Internet World, der E-Commerce Messe in München, wie der Handel Wettbewerbsdaten optimal nutzt.

Am 7. und 8. März 2017 findet in München die Internet World statt. Die tarent solutions GmbH stellt copio vor, die Software zur Wettbewerbsanalyse online und offline. Neben der Präsentation am Messestand (Halle A6, Stand C160) hält Produktmanager Jan Vallee am 08.03 um 10:20 Uhr seinen Vortrag „Wettbewerbsanalyse im Handel: Preisvergleich online und offline“ (Halle A6, Infoarena II). Darin präsentiert er die Methode und Software, mit der Wettbewerbsdaten erhoben und automatisiert mit dem eigenen Produkt-Portfolio abgeglichen werden.

Bisher ist das Erfassen von Sortiments- und Preisinformationen für Unternehmen nur mit erheblichem Mehraufwand und hohen Kosten verbunden. Analysen werden mit Notizblock oder per Scanning durchgeführt, die Auswertung erfolgt manuell.

Mit Hilfe von copio kann der Nutzer Verkaufspreise des Wettbewerbs schnell und einfach auslesen. Die Software stellt ihm alle relevanten Informationen einer Website wie Beschreibungen, Lieferzeiten, Verfügbarkeiten und Bewertungstexte der Wettbewerber übersichtlich zur Verfügung. Selbst wenn keine Identifikationsmerkmale wie EAN/GTIN oder Artikelnummern vorhanden sind, ermöglicht ein performanter Matching-Algorithmus eine klare Zuordnung der Produktdaten des Wettbewerbers zum eigenen Sortiment.

Mit dem Feature „Optische Bilderkennung“ können nun auch stationäre Preise über hochauflösende Regalfotos schnell und automatisiert analysiert und relevante Produktinformationen auf den Preisschildern extrahiert und bereitgestellt werden.
Durch copio wissen Händler somit ganz genau, welche Artikel ihre Wettbewerber im Sortiment führen und zu welchen Preisen der Wettbewerb diese verkauft. Mit diesem Wissen können Händler ihre eigene Preisstrategie maximal optimieren.

Weitere Informationen finden Sie unter www.tarent.de/internetworld2017.de.

Die tarent solutions GmbH mit Sitz in Bonn und Berlin entwickelt seit 1996 innovative Softwarelösungen. Die rund 200 Mitarbeiter erstellen richtungsweisende Produkte und Fachanwendungen für Unternehmen und öffentliche Einrichtungen, integrieren diese in komplexe IT-Landschaften und übernehmen Verantwortung bei Konzeption, Einführung, Wartung und Betrieb. Dabei legt die tarent solutions GmbH großen Wert darauf, mit ihren Leistungen technologisch stets auf dem neuesten Stand zu sein und ihren Kunden zukunftssichere Technologien zu bieten.

Das Unternehmen setzt stark auf den Einsatz von Java-Technologie, Open Source-Produkten und agilen Entwicklungsmethoden. Neben klassischen IT-Dienstleistungen baut der Softwareentwickler sein Produktgeschäft im Retail-Bereich weiter aus. Die tarent solutions GmbH zählt Größen wie t-systems, die Deutsche Post, BOSCH, Penny, Carrefour, Globus, REWE digital und das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik zu ihren Kunden.

Als Unternehmen und Dienstleister bietet die tarent solutions GmbH ihren Kunden und Mitarbeitern Transparenz in Projekt- und Unternehmensentwicklung. Gegenüber Kunden erzielt sie dies durch ein zielgerichtetes Reporting, intensive Kommunikation und Präsenz durch vor Ort-Einsätze. Den Mitarbeitern bietet das vierköpfige Geschäftsführerteam ein umfangreiches Informations- und Veranstaltungsangebot, die Partizipation an Unternehmensentscheidungen und zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten.

Mehr Informationen erhalten Sie auf www.tarent.de

Kontakt
tarent solutions GmbH
Bettina Klevers
Rochusstraße 2 – 4
53123 Bonn
0228 – 548810
b.klevers@tarent.de
http://www.tarent.de