PhoneRescue stellt gelöschte WhatsApp Chatverlauf 100% wieder her

(Chengdu, China, 09.Mai,2018) – Die WhatsApp Chatverläufe sind leider nicht auf den Servern vom WhatsApp gespeichert. So es ist ein schwieriges Problem, den Chatverläufe wiederherzustellen, wenn man sie versehentlich gelöscht hat.
Aber iMobie PhoneRescue macht dieses Problem einfacher. Die Software entwickelt sich als eine multifunktionale iOS-Datenrettung und hilft die gelöschten Daten vom iPhone, iPad, iPod touch, ca. 31 Kategorien wie Kontakte, Töne, Bilder, Anrufliste, Apps, Notizen, Nachrichten, und natürlich einschließlich der WhatsApp Chatverläufe und Anhänge aus dem iTunes- / iCloud-Backup, sogar ohne Backup direkt aus dem iOS-Gerät wiederherzustellen.

Außerdem behebt PhoneRescue auch verschiedene iOS-Systemprobleme, wie Recovery-Modus, weißem Apple-Logo, schwarzem Bildschirm, Schleife beim Start usw. ohne Datenverlust. Man muss keine Energie aufwenden und nach den Lösungen suchen. Alle diese Probleme können zu Hause leicht mit 1-Klick repariert werden.

Jetzt PhoneRescue herunterladen und WhatsApp Chatverlauf wiederherstellen:
https://www.imobie.de/phonerescue/download.htm

Preis und Verfügbarkeit:
PhoneRescue ist für Windows und Mac verfügbar und ist ab 49,99€ bei iMobie Store erhältlich:
https://www.imobie.de/go/store.php?product=pri

Mehr detaillierte Schritte für die Wiederherstellung von WhatsApp Chatverlauf:
https://www.imobie.de/support/whatsapp-chatverlauf-wiederherstellen-iphone.htm

iMobie Inc. wurde Ende 2011 gegründet und hat ihren Sitz im Tianfu Software Park (China), einem Zentrum, in dem sich viele junge und aussichtsreiche Software-Entwickler angesiedelt haben. Der Markenname iMobie leitet sich ab von „I’M Optimistic, Brave, Independent & Efficient“ und beschreibt die Einstellung des iMobie-Teams.

Kontakt
iMobie Co.Ltd.
Sherlock Zhang
4.Tianfu Strasse 22
Chengdu Sichuan
+8618583892548
sherlock@imobie.com
https://www.imobie.de/

iMobie AnyTrans sichert die iPhone-Daten vor iOS 11 Update flexibel

(Chengdu, China, 18. September 2017) – iOS 11, das fortschrittlichste mobile Betriebssystem der Welt, kommt morgen endlich. Um das iPhone/iPad intelligenter, vielseitiger und so leistungsfähiger zu machen, können viele iPhone und iPad Benutzer schon nicht warten, auf neue Version von iOS zu aktualisieren und die neuen Feature auszuprobieren. Aber eine Datensicherung vor dem Upgrade auf iOS 11 ist notwendig. Um den iOS-Nutzer eine flexible Lösung zur Datensicherung des iPhones/iPads anzubieten, stellt iMobie iPhone-Manager AnyTrans zum Backup von iPhone / iPad vor dem Upgrade.

„Fast jeder hat Angst, die iPhone Daten bei dem Upgrade wegen unerwarteten iOS Probleme zu verlieren, deshalb bietet Apple den Nutzer iTunes und iCloud zur Datensicherung. Aber Apple kommt scheinbar gar nicht auf die Idee, dass man ein iPhone oder iPad auf eine andere Art als mit iTunes oder iCloud sichert.“ sagte Frank Kong, Gründer und CEO von iMobie Inc. „Um den Apple Nutzer alternative Lösung anzeigen, haben wir AnyTrans entwickelt, damit können die Nutzer die Daten flexibel und komfortable sichern.“

AnyTrans РEine flexible Backup-L̦sung vor dem Upgrade auf iOS 11
Wenn es um die am häufigsten verwendete Apple-Back-up-Lösungen geht, hört man manchmal viele Beschweren. iTunes sichert immer das komplette Gerät und der kostenlose iCloud Speicher ist zu knapp und ist gar nicht genug für wichtige Daten. Für die Nutzer, die Sonderwünsche haben und Alternativen suchen, ist AnyTrans eine ideale Alternative.

AnyTrans bietet 2 Lösung: iPhone Daten mit 1 Klick auf dem PC oder Mac sichern oder die Daten teilweise selektive vom iPhone auf den Computer, in iTunes und sogar auf ein anderes iOS-Gerät zur Sicherung speichern, was die iCloud und iTunes nicht können. Darüber hinaus erlaubt AnyTrans den Nutzer, Daten aus dem iPhone-Backup zu extrahieren und sogar gezielt auf die bestimmten Daten zuzugreifen. Das ist der große Vorteil gegenüber dem Back-up mit iTunes, denn normalerweise lassen sich die Nachrichten oder andere persönliche Informationen im iTunes-Backup nicht in einer Vorschau betrachten.

Jetzt AnyTrans herunterladen und iPhone/iPad sichern:
https://www.imobie.de/anytrans/download.htm

Preis und Verfügbarkeit:
AnyTrans ist für Windows und Mac verfügbar. AnyTrans ist ab 39,99EUR bei iMobie Store erhältlich: https://www.imobie.de/anytrans/buy.htm

Mehr Tipps über das Upgrade auf iOS 11:
https://www.imobie.de/support/iphone-in-ios-11-probleme-und-loesungen-sammeln.htm

iMobie Inc. wurde Ende 2011 gegründet und hat ihren Sitz im Tianfu Software Park (China), einem Zentrum, in dem sich viele junge und aussichtsreiche Software-Entwickler angesiedelt haben. Der Markenname iMobie leitet sich ab von „I’M Optimistic, Brave, Independent & Efficient“ und beschreibt die Einstellung des iMobie-Teams.

Kontakt
iMobie Co.Ltd.
Sherlock Zhang
4.Tianfu Strasse 22
Chengdu Sichuan
+8618583892548
sherlock@imobie.com
https://www.imobie.de/

Cortado verbindet iOS 11 und Apples Files App mit Dateiservern

Cortado Server ermöglicht mit Files App den direkten Zugriff auf das unternehmenseigene Dateisystem

(Berlin, 8. Juni 2017) Softwarehersteller Cortado Mobile Solutions gibt bekannt, dass seine Enterprise-Mobility-Lösung Cortado Server die auf Apples World Wide Developer Conference (WWDC) angekündigte Files App unterstützen wird. Damit wird mit Erscheinen von iOS 11 aus der Files App heraus der direkte Zugriff auf unternehmenseigene Dateiserver möglich.

Apple hat am Montag auf der WWDC 2017 seine neue Files App für iOS 11 vorgestellt. Diese neue App soll von iOS aus den einfachen Zugriff auf Dokumente und Dateien beliebiger Quellen ermöglichen. Dabei spielen Cloudspeicher, wie Box, Dropbox und natürlich iCloud, eine wichtige Rolle. Durch die Files App erhalten diese Dienste gleichzeitig eine einheitliche Nutzeroberfläche.

Betrachtet man aber die betriebliche Realität, so sind auch heute noch die meisten und wichtigsten Dateien auf unternehmenseigenen Dateiservern abgelegt. Hier sorgt der Cortado Server für die passende Lösung. Schon heute bietet er in seiner neuesten Version den Direktzugriff aus Apps auf den unternehmensinternen Dateiserver. Mit Erscheinen von iOS 11 wird mit Cortado Server auch aus der Files App der direkte Zugriff auf den Dateiserver möglich sein. iOS 11- und insbesondere iPad-Pro-Anwender können damit unter einer einheitlichen Nutzeroberfläche auf Dropbox und über die Cortado-Lösung auch auf den internen Dateiserver zugreifen.

„Mit unserer Unterstützung von iOS 11 und Apples Files App wird der Zugriff auf Unternehmensdateien so einfach wie nie zuvor“, so Armin Lungwitz, CIO der Cortado Mobile Solutions GmbH. „Mitarbeiter können damit komfortabel auf den unternehmensinternen Fileserver zugreifen, ohne dass Dateien in die Public Cloud verschoben werden müssen. Auf Wunsch können die Dateien also innerhalb des gesicherten Unternehmensnetzwerkes verbleiben und sind gleichzeitig für den mobilen Zugriff verfügbar.“

Presseinformationen und -fotos sind zu finden unter: https://press.cortado.com

Apple, iPad and iPhone are trademarks of Apple Inc., registered in the U.S. and other countries.

Cortado Mobile Solutions GmbH
Die Cortado Mobile Solutions GmbH, eine hundertprozentige Tochter der Cortado Holding AG, ist federführend bei allen operativen Geschäften rund um die Enterprise-Mobility-Lösung Cortado Server. Die in ihrer Art einzigartige Enterprise-Mobility-Lösung bietet die richtige Balance zwischen der Sicherheit für das Unternehmen, einer leichten Verwaltbarkeit durch die IT-Abteilung und der höchstmöglichen Flexibilität für die Nutzer.

Die On-Premises-Software beinhaltet hierfür alle Disziplinen der Unternehmensmobilität, also Mobile Device Management, Mobile Application Management und Mobile Content Management, und lässt sich komplett in das Windows-Backend integrieren. So arbeiten Administratoren weiterhin mit den ihnen bekannten Systemen, Active-Directory-Gruppen und Windows-Rechten, und Nutzer können mit ihren mobilen Geräten auf Netzwerklaufwerke, SharePoint und Intranetseiten zugreifen.

Cortado Mobile Solutions GmbH folgt der Philosophie, dass natives Arbeiten die höchste Nutzerakzeptanz mit sich bringt. So unterstützt Cortados Enterprise-Mobility-Lösung natives App Management und setzt auch im File-Sharing-Bereich nicht auf separat gestaltete Storages, sondern ermöglicht die direkte Anbindung an die Unternehmenslaufwerke. Das Ergebnis ist eine erhebliche Produktivitätssteigerung mobiler Mitarbeiter, die verbesserte Zusammenarbeit in Teams sowie die komfortable Verwaltung seitens der IT-Abteilung.

Entwickelt und getestet wird Cortados Enterprise-Mobility-Lösung am Stammsitz in Berlin. Für Präsenz und Betreuung der Kunden vor Ort sorgen neben den hochqualifizierten Consultants am Standort Berlin auch Experten in den Niederlassungen in den USA, UK, Australien und Japan sowie ein geschultes, weltweites Netz von Channelpartnern.

Kontakt
Cortado Holding AG
Silke Kluckert
Alt Moabit 91
10559 Berlin
030 39493166
silke.kluckert@cortado.com
http://www.cortado.com