Kita-Krise in Deutschland? In Bayern, NRW & Niedersachsen fehlen viele Kita-Plätze

Die Karte des Monats von Nexiga zeigt die Kitaplatzversorgung für Kinder im Alter von null bis fünf Jahren

Bonn, 8. Januar 2019_ Längst ist von einer Kita-Krise die Rede: Denn fünf Jahre nach der Einführung des Betreuungsplatzanspruchs fehlen laut Institut der deutschen Wirtschaft (IW) immer noch 273.000 Kita-Plätze für Kinder unter drei Jahren. Nexiga wollte es genau wissen und hat in der aktuellen Karte des Monats dargestellt, in welchen Teilen der Bundesrepublik es für Familien noch immer schwierig ist, einen Kita-Platz für Kinder von null bis fünf Jahren zu bekommen. Das Geomarketing-Unternehmen hat hierfür die Daten aller ca. 55.000 Kitas, bei denen Angaben über die Anzahl der angebotenen Betreuungsplätze gemacht werden, in die Betrachtung mit einbezogen.

Im Osten gibt es die meisten Kita-Plätze für Null- bis Fünfjährige
Auffällig ist, dass die Verteilung von Kita-Plätzen in ostdeutschen Bundesländern sowie in Rheinland-Pfalz, dem Saarland und Baden-Württemberg relativ gut ist. In weiten Teilen der Gemeinden steht hier pro Kind im entsprechenden Alter mindestens ein Betreuungsplatz zur Verfügung.

Ein ganz anderes Bild zeichnet sich in Gemeinden der Bundesländer Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Bayern ab: Hier konkurrieren meist mehrere Kinder im Alter von null bis fünf Jahren um einen Betreuungsplatz. Auch in den Großstädten dieser Bundesländer (Hannover, Dortmund oder München) finden Eltern nicht immer einen Kita-Platz für ihre Kleinen.

Was offen bleibt, ist, ob Familien zum Beispiel in München eher Tagesmütter beschäftigen und der Bedarf dadurch nicht so hoch ist.

Zur Karte: Die Kindertagesstätte-Karte von Nexiga zeigt das Verhältnis der zur Verfügung stehenden Kita-Plätze in Deutschland zu Kindern im Alter von null bis fünf Jahren auf Gemeindeebene.
Die in dieser Karte dargestellten Ergebnisse können direkt in die Planung von Marketing- und Vertriebsaktivitäten einfließen. Auch unternehmerische Entscheidungen – etwa die Planung neuer Betreuungsangebote – können mithilfe der Kita-Karte gestützt werden.

Quelle der Daten: Nexiga GmbH

Über Nexiga
Der Full-Service-Anbieter unterstützt Unternehmen in der Planung und Bewertung von Vertriebs- und Versorgungsgebieten, Standorten und Filialen sowie bei der Segmentierung und Profilierung von Kunden und Zielgruppen. Auf der Basis räumlicher Systematisierung mittels Geo- und Marktdaten liefert Nexiga umfassende Markttransparenz und deckt relevante Marktpotenziale auf. Zudem können CRM-Systeme mit Geo- und Marktinformationen sinnvoll ergänzt werden. Hausgenaue Daten, intelligente Analysen und passgenaue Software-as-a-Service-Lösungen bieten umfangreiches Wissen für differenzierte Marketing- und Vertriebsstrategien.

Weitere Informationen unter www.nexiga.com

Firmenkontakt
Nexiga GmbH
Ina Wagner
Mozartstraße 4-10
53115 Bonn
+49 (0)228 8496-272
wagner@nexiga.com
http://www.nexiga.com

Pressekontakt
ELEMENT C GmbH
Shari Lüning
Aberlestr. 18
81371 München
089 – 720 137 25
nexiga@elementc.de
http://www.elementc.de

Internetnutzung in Deutschland: Spitzenreiter ist NRW – Bayern und Thüringen sind hinten dran

Karte des Monats von Nexiga zeigt: Einwohner in Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg und Niedersachsen verbringen überdurchschnittlich viel Zeit online. Thüringen schneidet eher schlecht ab, weite Teile von Bayern nur unterdurchschnittlich.

Bonn, 10 Januar 2018_ Die „ARD/ZDF-Onlinestudie 2017“ hat gezeigt, dass 50,2 Millionen Deutsche im Durchschnitt 149 Minuten am Tag im Internet surfen. Nexiga macht an dieser Stelle mit der aktuellen Karte des Monats deutlich, dass die Online-Nutzung aber nicht gleichverteilt ist in Deutschland, wenn diese auf Ebene der Kreise und kreisfreien Städte betrachtet wird. Denn: Während die Bundesbürger der Länder Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg und Niedersachsen am längsten und häufigsten online sind, hinken Bundesländer wie Bayern und Thüringen in Sachen Online-Nutzung hinterher. Hier sind die Einwohner unterdurchschnittlich online.

Bei der Betrachtung der Online-Nutzung in Deutschland wird ein Stadt-Land-Gefälle sichtbar. Gerade in Ballungszentren wie Hamburg, Hannover, Köln, Bonn, Frankfurt und Stuttgart sind die Menschen länger und häufiger im Internet. In ländlichen Gegenden wie dem Thüringer Wald, der Eifel-Hunsrück-Region und abseits der städtischen Speckgürtel herum zeichnet sich eine „weit unterdurchschnittliche“ bis „sehr weit unterdurchschnittliche“ Tendenz ab. Außerdem ist Deutschland zweigeteilt bei der Internetnutzung. Wenn man zwischen Kiel im Norden und Kempten im Süden eine Linie zieht und damit Deutschland ungefähr genau in der Mitte zwischen Ost und West teilt, wird deutlich: Bezogen auf die Gesamtbevölkerung ist vor allem in diesem Westteil des Landes eine weit überdurchschnittliche Online-Nutzung zu erkennen, in diesem Ostteil eine eher unterdurchschnittliche.

Die aktuelle Karte des Monats basiert auf der „ARD/ZDF-Onlinestudie 2017“, aus der hervorging, dass die Deutschen täglich im Durchschnitt 149 Minuten online sind. Diesen Durchschnittswert hat Nexiga als Index (100 entspricht 149 Min./Tag) gewählt, um so in der Karte die Online-Nutzung in sechs farblich abgegrenzte Abstufungen von „sehr weit unterdurchschnittlich“ bis „weit überdurchschnittlich“ zu visualisieren.

Quellen: Eigene Daten von Nexiga, berechnet aus den Marktdaten verknüpft mit den Daten der Onlinestudie von ARD und ZDF: http://www.tagesschau.de/inland/onlinestudie-107.html.

Ãœber Nexiga
Die Nexiga GmbH ist Pionier und einer der Marktführer für Geomarketing. Mit der zunehmenden Integration von Geomarketing-Komponenten in den Geschäftsprozessen der Unternehmen unterstützt der Full-Service-Anbieter diese in der Planung und Bewertung von Standorten, Vertriebsgebieten, Zielgruppen und der Ermittlung von Marktpotenzialen.

Mit LOCAL® – der ganzheitlichen Geomarketing-Lösung – bietet Nexiga neben einer enormen Datenbasis auch die notwendigen Technologien für detaillierte und passgenaue Analysen: So beschreiben die hausgenauen Daten von LOCAL® Data Standorte anhand von Markt- und Geodaten samt branchenspezifischer Merkmale und liefern damit essentielle Inhalte für genaue Analysen über das Marktpotenzial sowie die Infrastruktur der Standorte vor Ort. Eine systematische Marketing- und Vertriebsplanung ist über die automatische Anreicherung von Datensätzen mit raumbezogenen Informationen durch die Geomarketing-Systeme von LOCAL® Systems möglich. Adressen werden schnell und präzise verifiziert, lokalisiert und dargestellt, so dass sie als Basis für die strategische Marktbearbeitung dienen. Werbe- und Marketingmaßnahmen sind mess- und planbar, weil genau ermittelt werden kann, wo potenzielle Neukunden zu erreichen sind. LOCAL® Competence rundet das Full-Service-Paket von Nexiga ab. Das erfahrene Expertenteam sorgt mit seiner langjährigen Erfahrung und dem gezielten Einsatz von umfassenden Analyse-, Planungs- und Berechnungsmethoden für eine zuverlässige Beratungskompetenz.

Ãœber Geomarketing
„All success is local“: Die räumliche Komponente spielt in der Wirtschaft eine herausragende Rolle und hilft Unternehmen, optimal und effizient zu steuern und strategisch fundierte Entscheidungen mit minimalem wirtschaftlichem Risiko zu treffen. Für die wirtschaftliche Betrachtung und Bewertung eines Marktes macht Nexiga räumliche Zusammenhänge nach den relevanten Parametern für die weitere Bearbeitung transparent und beantwortet zusätzlich durch exakte Geoinformationen und -daten die wichtige Frage nach dem „Wo“. Darüber hinaus gibt der Kompetenzführer für Geomarketing Unternehmen ergänzende Marktinformationen und -daten an die Hand, mit denen sie die für sich interessanten Gebiete nach wirtschaftlichen und soziodemographischen Gesichtspunkten, wie Kaufkraft, Alter, Wohnumfeld oder Produktaffinität noch besser und exakter einschätzen können. Auf dieser Basis erhalten Kunden eine optimale Planungsgrundlage für Up- und Cross-Selling-Maßnahmen sowie Neukundengewinnung.
Weitere Informationen unter www.nexiga.com

Firmenkontakt
Nexiga GmbH
Ina Wagner
Mozartstraße 4-10
53115 Bonn
+49 (0)228 8496-272
wagner@nexiga.com
http://www.nexiga.com

Pressekontakt
ELEMENT C GmbH
Christoph Hausel
Aberlestr. 18
81371 München
089 – 720 137 20
nexiga@elementc.de
http://www.elementc.de