RINGSPANN GmbH setzt auf OSIRIS-Calc

internationales Produktionsunternehmen optimiert die Stückzeitberechnung

Die RINGSPANN GmbH mit Hauptsitz im hessischen Bad Homburg ist ein international führender Hersteller von Antriebskomponenten, Spannzeugen und Fernbetätigungen. Der Name RINGSPANN steht für innovative und intelligente Lösungen.

In vierzehn internationalen RINGSPANN-Gesellschaften sorgen 450 Mitarbeiter für eine flexible, kundennahe Produktion, eine schnelle und zuverlässige Belieferung der Kunden und exzellenten Service. Namhafte Unternehmen aus den Bereichen Industriegetriebe und Getriebemotoren, Bergbau, Werkzeugmaschinen, Nahrungsmittel- und Verpackungsmaschinen sowie allgemeiner Maschinen- und Anlagenbau gehören zum Kundenstamm.

Um auf individuelle Kundenbedürfnisse eingehen zu können, sind eine effiziente Produktionsplanung und eine präzise Stückzeitberechnung unverzichtbar. Um effiziente Prozesse und valide Ergebnisse zu gewährleisten, benötigt man gutes Werkzeug. RINGSPANN setzt daher auf die grafische Stückzeitkalkulation von OSIRIS.

In der Vergangenheit dienten aufwändige manuelle Berechnungen als Grundlage für Preisfindung und Angebotserstellung. Mit der Einführung von OSIRIS-Calc fand eine Zäsur in der Arbeitsvorbereitung statt. Die Zusammenführung von Maschinen-, Werkzeug- und Schnittdaten erlaubt nun das mühelose, präzise und reproduzierbare Berechnen von Stückzeiten.

Michael Breuer, verantwortlich für die Arbeitsvorbereitung am Unternehmensstammsitz in Bad Homburg und federführend bei der Einführung von OSIRIS-Calc, ist begeistert von der anwenderfreundlichen und praxisorientieren Gestaltung der Kalkulationssoftware. Er schätzt die Zeitersparnis bei Kalkulationsaufgaben bei 50 Prozent.

„Die Einführung von OSIRIS-Calc war eine Revolution in der Arbeitsvorbereitung“, erinnert sich Michael Brauer. „In der Einführungsphase hielten wir engen Kontakt zu den Entwicklern. Uns ging es vor allem darum, das Programm an die Bedürfnisse unseres Unternehmens anzupassen. Rückblickend betrachtet war das ein voller Erfolg.“

Die grafische Darstellung der Werkstücke sorgt für Überblick bei der Kalkulationserstellung und für eine schnelle Wiedererkennung und Orientierung bei der Durchsicht zeitlich zurückliegender Angebote. Bereits erstellte Kalkulationen können bei Anfragen als Grundlage dienen. Mit ein paar Mausklicks werden diese auf die neue Sachlage adaptiert. OSIRIS-Calc sorgt heute in fünf RINGSPANN-Werken für eine wirtschaftliche und präzise Stückzeitkalkulation.

Mehr Informationen zur Stückzeitberechnungs- und Kalkulationssoftware OSIRIS-Calc unter www.osiris-software.de

Die BWP GmbH ist ein inhabergeführtes Softwarehaus mit dem Fokus auf Lösungen für Produktionsbetriebe und Lohnfertiger in der zerspanenden Industrie. Die Systemlösung OSIRIS erfüllt mit ihren fünf Softwaremodulen die Bedürfnisse dieser Unternehmen von der Auftragserfassung bis zur Nachkalkulation und Betriebsdatenerfassung.
Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung und über 500 installierten Systemen ist OSIRIS-Calc die Nummer eins im Markt für grafische Stückzeitberechnung. Die Praxisnähe bei der Weiterentwicklung des Systems wird durch enge Kooperation mit Anwendern sichergestellt. Die Entwicklungsarbeit erfolgt ausschließlich am Standort Groß-Umstadt.

Kontakt
BWP GmbH
Peter Helfrich
Am Gewerbepark 23
64823 Groß-Umstadt
+49 (0) 6078-911180
+49 (0) 6078-74926
info@osiris-software.de
http://www.osiris-software.de

OSIRIS Software ist jetzt in drei Programmvarianten verfügbar

Für jeden Produktionsbetrieb die passende Kalkulationslösung

Groß-Umstadt, 21.06.2017. Die innovative Kalkulationssoftware OSIRIS-Calc der BWP GmbH hat sich im Bereich der grafischen Stückzeitkalkulation als führende Lösung etabliert. Zahlreiche Produktionsbetriebe der zerspanenden Industrie verwenden das Programm zur effizienten Ermittlung von Fertigungszeiten. Die Zeitersparnis bei der Angebotserstellung ist für Anbieter wie für Kunden ein Gewinn.

Doch bei der Stückzeitkalkulation hat jedes Produktionsunternehmen seine spezifischen Bedürfnisse: Je nach Betriebsgröße und Programmarchitektur können Multiuser-Lizenzen und bestimmte Schnittstellen eine bedeutende Rolle spielen. Diesem Umstand muss eine erfolgreiche Kalkulationssoftware Rechnung tragen.

Peter Helfrich, Geschäftsführer der Softwareschmiede BWP und „Vater“ von OSIRIS-Calc hat dies erkannt und bietet sein Kalkulationsprogramm jetzt in drei Produktvarianten an: GO, PRO und PLUS. http://www.osiris-software.deHelfrich erläutert: „Software sollte sich den Bedürfnissen des Anwenders anpassen und nicht umgekehrt. Daher gibt es OSIRIS-Calc jetzt in drei Varianten für Kleinbetriebe, Mittelständler und für Großunternehmen. Schon bei der Markteinführung erhielten wir ein außerordentlich positives Feedback.“

Bereits die Einsteigerversion OSIRIS-Calc Go verfügt über den vollen Umfang an Kalkulationsfunktionen. Sie ist einfach zu installieren und intuitiv in der Handhabung. Die Datenbanken sind mit Vorschlagswerten gefüllt und lassen sich mühelos anpassen. Als Einzelplatzversion ist OSIRIS-Calc Go die ideale Lösung für Startups und für kostenbewusste Einsteiger.

Die Kalkulationslösung für Mittelständler heißt OSIRIS-Calc Pro. Hier werden die Daten auf einem SQL-Server gespeichert. Die Funktionen der kleineren Go-Version werden um zusätzliche Bearbeitungsfeatures ergänzt. Ferner können CAD-Daten im DXF/DWG-Format verarbeitet werden. Sämtliche Werkzeugdaten werden mit den Maschinen abgeglichen. Zusätzliche Exportfunktionen erlauben die Integration in die vorhandene Programmarchitektur.

Das Flaggschiff der Produktfamilie heißt OSIRIS-Calc Plus. Es hat den größten Funktionsumfang und kann individuell an die Unternehmensprozesse angepasst werden. Die Ausgabelisten können frei gestaltet werden und bieten ein Höchstmaß an Individualisierung.
Ferner kann es von mehreren Anwendern im LAN parallel genutzt werden. Je nach Unternehmensgröße sind passende Lizenzmodelle erhältlich.

Peter Helfrich resümiert: „Warum sollte ein Anwender Funktionen mitbezahlen, die er vielleicht (noch) gar nicht benötigt? Hier bietet die OSIRIS Produktfamilie ein Höchstmaß an Flexibilität. Als „mitwachsende Software“ kann OSIRIS jederzeit auf die nächsthöhere Version aufgerüstet werden und wächst mit dem Unternehmen.“

Wer sich für Stückzeitberechnungs-, Angebots- und Kalkulationssoftware interessiert, findet unter www.osiris-software.de weitere Informationen.

Die BWP GmbH ist ein inhabergeführtes Softwarehaus mit dem Fokus auf Lösungen für Produktionsbetriebe und Lohnfertiger in der zerspanenden Industrie. Die Systemlösung OSIRIS erfüllt mit ihren fünf Softwaremodulen die Bedürfnisse dieser Unternehmen von der Auftragserfassung bis zur Nachkalkulation und Betriebsdatenerfassung.
Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung und über 500 installierten Systemen ist OSIRIS Calc die Nummer eins im Markt für grafische Stückzeitberechnung. Die Praxisnähe bei der Weiterentwicklung des Systems wird durch enge Kooperation mit Anwendern sichergestellt. Die Entwicklungsarbeit erfolgt ausschließlich am Standort Groß-Umstadt.

Kontakt
BWP GmbH
Peter Helfrich
Am Gewerbepark 23
64823 Groß-Umstadt
+49 (0) 6078-911180
+49 (0) 6078-74926
info@osiris-software.de
http://www.osiris-software.de