Starke Produkte und eine Kampagne, die rockt

Pünktlich zur Versicherungsleitmesse DKM führt die LV 1871 unter dem Kampagnen-Claim „Wirkt angestaubt, wird aber Ihr Leben rocken“ zwei neue fondsgebundene Rentenversicherungen ein.

BildUnterhaltsam und mit einem Augenzwinkern spielt das innovative Traditionsunternehmen dabei mit dem Ruf von Lebensversicherern und ihren Produkten. Die auf unabhängige Versicherungsvermittler ausgerichtete Kampagne geht mit frischem Look neue Wege.

Die beiden neuen fondsbasierten Rentenversicherungsprodukte „StartKlar“ und „MeinPlan“ sind maßgeschneidert für alle, die bei klassischen Versicherungsmodellen entweder Einfachheit oder Flexibilität vermissen. Die beiden Produkte überzeugen durch eine klare Struktur sowie durch einfaches Handling und Flexibilität bei der Ein- und Auszahlung. Abschließbar sind sie bereits ab einem monatlichen Beitrag von 25 Euro.

Wirkt angestaubt, wird aber Ihr Leben rocken

Entsprechend direkt, frisch und etwas schräg präsentiert sich auch die Kampagne. Sie arbeitet mit auffälligen, farblich stark akzentuierten Retro-Motiven und spielt im Claim „Wirkt angestaubt, wird aber Ihr Leben rocken“ mit dem Klischee von Lebensversicherungen. Ab 28. September 2018 wird die Kampagne kanalübergreifend mit Fokus auf Versicherungsvermittler ausgespielt. Auch der neue Messestand der LV 1871 auf der Branchenmesse DKM wird ganz im Stil der Kampagne gestaltet sein.

Modern und innovativ

„Wir wollen mit dieser auffälligen Kampagne zeigen, dass unsere neuen Produkte „StartKlar“ und „MeinPlan“ innovativer sind als der Ruf der Branche. Wir nutzen diese Kampagne auch, um unserem gesamten Auftritt Schritt für Schritt eine neue, zeitgemäße Richtung zu geben. Damit transportieren wir unser innovatives Produktportfolio und unsere moderne Unternehmenskultur“, sagt LV 1871 Marketingleiter Thomas Heindl.

Für Kunden und Geschäftspartner

Deshalb wurde auch die Website der LV 1871 (www.lv1871.de) relauncht. Neben der technischen Optimierung und Verbesserungen in Sachen Service und Übersichtlichkeit wurden Landingpages für die Produktgruppen geschaffen sowie ein neues Karriereportal eingeführt. Parallel intensiviert der Versicherer seine Aktivitäten in den sozialen Medien und der Medienarbeit. Auch neu sind das komplett neu gestaltete Kundenportal und das Co-Creation-Tool. Als ausschließlich über Vermittler am Markt operierender Versicherer wird die LV 1871 ihr digitales Support-Angebot für ihre Geschäftspartner kontinuierlich weiter ausbauen.

Die Kampagne wurde von der Kölner Agentur Counterpart Group entwickelt und umgesetzt.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

LV 1871
Frau Julia Hauptmann
Maximiliansplatz 5
80333 München
Deutschland

fon ..: 089-55167-0
web ..: http://www.lv1871.de/newsroom
email : presse@lv1871.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

LV 1871
Frau Julia Hauptmann
Maximiliansplatz 5
80333 München

fon ..: 089-55167-0
web ..: http://www.lv1871.de/newsroom
email : presse@lv1871.de

fromAtoB wirbt bis 2019 alle fünf Minuten auf Tablets in Taxis

fleet ad, der Spezialist für interaktive Werbung in Taxis, bietet dem Berliner Start-up fromAtoB eine exklusive Bühne. Die Spots der Buchungsplattform werden in ganz Deutschland in alle Programmbereiche der Tablets integriert.

Köln, 27. September 2018. Wer viel unterwegs ist, sucht sich seine Reiseinformationen oft mühselig zusammen, bis er alle Verbindungen gebucht hat. Das Start-up fromAtoB hat mit seiner Suchmaschine für Bahnangebote, Flüge, Mitfahrgelegenheiten und Fernbusverbindungen eine einfach zu nutzende App geschaffen, über die die besten und günstigsten Anschlüsse gefunden und gleich gebucht werden können. Um das Angebot bei der mobilen Zielgruppe bekannt zu machen, setzt das Unternehmen jetzt auf Werbung in Taxis. Der Clou: Auf Tablets von fleet ad werden ab sofort alle fünf Minuten 15-sekündige Spots gezeigt, die die Vorzüge der App und der Webseite https://www.fromatob.de vermitteln.

Semih Stöcker, Geschäftsführer und Gründer von fleet ad, erklärt: „Die hohe Frequenz im gesamten fleet-ad-Programm sorgt für viel Impact und forciert, dass Passagiere auf das Angebot aufmerksam werden. Denn Menschen im Taxi sind offen für Werbung und wenig abgelenkt. Gerade Reiseservices kommen bei den Fahrgästen gut an, die überdurchschnittlich viel unterwegs sind.“

Noch bis Oktober 2019 laufen die Spots deutschlandweit auf Tablets in mehr als 3.000 Taxis. Auch im TV, auf Digital-Out-of-Home sowie im Netz auf Facebook, Instagram oder YouTube ist die Kampagne aktuell zu sehen.

Geschäftsführer Gunnar Berning von fromAtoB ist überzeugt: „Taxis sind ein ideales Werbeumfeld für uns. Hier begleiten wir potenzielle Kunden kontinuierlich auf ihrer Reise. Das Medium hilft uns, unser Produkt noch bekannter zu machen.“ Die Buchung von Taxifahrten über fromAtoB.de fehlt allerdings noch im Sortiment. Dazu Berning: „Wir bauen unser Portal kontinuierlich aus. Alle wichtigen Partner, die unseren Nutzern einen hohen Mehrwert liefern, werden wir Schritt für Schritt integrieren. Taxifahrten gehören dazu.“

Bildmaterial zu „fleet ad“ erhalten Sie unter:
fleetad_Presse
Das Bildmaterial steht kostenfrei zur redaktionellen Verwendung. Bitte nehmen Sie den Bildnachweis „fleet ad“ auf.

Ãœber fleet ad
fleet ad gehört zur Tank & Rast Gruppe und wurde 2015 gegründet. Das Unternehmen hat seinen Stammsitz in Köln und ist der Spezialist für ein interaktives Unterhaltungsprogramm auf Tablets in Taxis. Mit dem vielseitigen fleet-ad-Infochannel steht Werbekunden ein innovativer Kommunikationskanal zur Verfügung, der eine einkommensstarke und konsumorientierte Zielgruppe erreicht. Location-Based-Marketing ist über diese Plattform genauso möglich wie die zeitliche Aussteuerung einer Kampagne oder ein kontextbezogenes Targeting. Auch das Zusammenspiel verschiedener Devices und Werbeträger wie die Präsenz via Tablet, Smartphone oder Plakat ist bei fleet ad planbar. Mehr als 3.000 Taxis in über 20 deutschen Großstädten sind bereits mit hochwertigen Samsung-Tablets ausgestattet. Den Fahrgästen wird über fleet ad zudem ein kostenloser WiFi-Hotspot geboten.

Mehr zu fleet ad unter http://www.fleetad.de/

Firmenkontakt
fleet ad GmbH
Stefanie Rossner
Lindenstraße 14
50674 Köln
0221/92428144
rossner@rossner-relations.de
http://www.fleetad.de

Pressekontakt
Rossner Relations
Stefanie Rossner
Lindenstraße 14
50674 Köln
022192428144
rossner@rossner-relations.de
http://www.rossner-relations.de

TAP.DE Solutions legt Compliance Kampagne auf – Rabatte bei Lizenznachkauf zur it-sa

Auf der it-sa bietet das IT-Beratungsunternehmen Lizenz- und Modulerweiterungen zu Sonderkonditionen an

München/Nürnberg, 25. September 2018 – Um die Compliance-Sicherheit der Kunden zu maximieren, hat TAP.DE Solutions jetzt eine Sonderkampagne aufgelegt: Auf das Security Portfolio der TAP.DE Herstellerpartner gibt es bei der Erweiterung von Lizenzen und Modulen einmalige Sonderrabatte.

„Die Herstellung und Aufrechterhaltung von Compliance ist eine wichtige Herausforderung in den Unternehmen – sowohl hinsichtlich der Umsetzung als auch in Bezug auf die Finanzierung“, sagt Michael Krause, Geschäftsführer TAP.DE Solutions GmbH. „Damit unsere Kunden nicht am falschen Ende, zulasten der Datensicherheit, sparen haben wir anlässlich der it-sa eine spezielle Compliance Kampagne aufgelegt.“

Die Kampagne umfasst das gesamte Portfolio der TAP.DE Securitypartner 8MAN, Check Point, EgoSecure, enSilo und Wandera. Darüber hinaus gibt es Matrix42- und VMware-Lizenzen zu Sonderpreisen. Das Angebot gilt bis zum 30. November 2018 und bietet Interessenten nicht nur enormes Einsparungspotenzial, sondern reduziert auch den Jahresendstress in den IT-Abteilungen, die schon jetzt für das kommende Jahr vorsorgen können.

Krause: „Gerne beraten wir unsere Kunden, wie sie ihre Unternehmen sicher, compliant und zukunftsorientiert aufstellen können. Auf der it-sa stehen wir Ihnen gleich bei drei unserer Herstellerpartner für persönliche Gespräche zur Verfügung: 8MAN Stand (Halle 9 / 330), Check Point Stand (Halle 10.1 / 110) und Micro Focus Stand (Halle 10.0 / 212).“

Mehr zu den Aktivitäten von TAP.DE Solutions auf der it-sa sowie das Anmeldeformular für einen persönlichen Gesprächstermin unter: https://bit.ly/2zJAwCf

Das Ziel der TAP.DE Unternehmensgruppe ist es, Lösungen zu allen Abläufen und Anforderungen rund um den IT Workplace des Anwenders zu finden, die beim Kunden nachhaltig Mehrwert generieren und die Effizienz sowie Produktivität der Anwender steigern. Mehr denn je stehen Unternehmen und öffentliche Einrichtungen im Zusammenhang mit Compliance- Anforderungen, gesteigerten Anwenderansprüchen und Kostendruck vor der Herausforderung, innerhalb ihrer IT Abläufe zu optimieren, Transparenz zu schaffen und Kommunikationsbrüche zu vermeiden. Nach dem Motto „die Lösung ist meist einfach, man muss sie eben nur finden“, erstellen und implementieren die IT Consultants der TAP.DE individuelle Lösungskonzepte, die sich nahtlos in die Geschäftsprozesse der Kunden integrieren. Die Mission des Unternehmens stellt die Spezialisierung und Fokussierung auf Lösungen sowie Abläufe rund um IT Workplaces und Anwender dar. Durch diese Spezialisierung ist die TAP.DE der kompetente Berater, Systemintegrator und Dienstleister für den Bereich Workplace Infrastruktur, Endpoint Security, IT Service & Finance Management sowie Process Consulting und Business Analytics. Die TAP.DE hat ihren Hauptsitz in Straubing und ist mit weiteren Niederlassungen in Deutschland und Österreich vertreten. Namhafte Unternehmen wie Magna, Puma, Software AG, Georg Fischer, die Universität Wien, die DRF Luftrettung, das Landratsamt Karlsruhe uvm. lassen sich von den Consultants der TAP.DE beraten. Neben Matrix42 ist TAP auch Partner von renommierten Software-Herstellern wie beispielsweise Citrix, Microsoft, Check Point, Protected Networks, Wandera und EgoSecure. Weitere Informationen unter www.tap.de

Firmenkontakt
TAP.DE Solutions GmbH
Michael Krause
Europaring 4
94315 Straubing
+49 (9421) 5101-500
+49 (9421) 5101-400
kontakt@tap.de
http://www.tap.de

Pressekontakt
Schmidt Kommunikation GmbH
Alexandra Schmidt
Schillerstrasse 8
85521 Ottobrunn
089 60 669222
alexandra.schmidt@schmidtkom.de
http://www.schmidtkom.de

Neue BSH Brand in den Startlöchern

Home Connect erstmals als eigenständige Marke auf der IFA

Agentur dube. visuelle kommunikation realisiert ersten eigenständigen Markenauftritt von Home
Connect auf der IFA 2018.

Home Connect ist eine intelligente digitale Plattform, mit der Hausgeräte verschiedener Hersteller
bedient werden können. Ob über die Home Connect App oder Voice Control – alle
Hausgerätefunktionen können komfortabel genutzt und zahlreiche zusätzliche, über die
Gerätefunktionen hinausgehende Services rund um die intelligente Küche abgerufen werden. Mit einer
wachsenden Zahl von vielfältigen Kooperationspartnern im Ökosystem wird das Service-Angebot der
Plattform immer weiter ausgebaut.

2017 machte Home Connect mit neuem Webauftritt den ersten großen Schritt hin zur eigenständigen
Marke (w&v berichtete). Nun folgt der erste eigenständige kommunikative Auftritt der Marke auf der IFA
2018.

Kreation und Umsetzung der Kampagne verantwortet dube. visuelle kommunikation aus München,
die sich im Pitch durchgesetzt haben. Die Kreativen und Kommunikationsexperten um Inhaber Dietrich
Dube haben Erfahrungen mit großen Marken: Sie betreuten lange Jahre den internationalen Etat von
TASSIMO und sind seit nun mehr als 10 Jahren Kreativpartner der Sparte Hausgeräte bei Bosch.
Das Konzept der neu entwickelten Motive für die IFA setzt auf den User Stories der Home Connect
Webseite auf und macht die Kampagne zu einem konsequenten nächsten Schritt in der
Markenkommunikation. Die Herausforderung beschreibt Home Connect Brand Managerin Nadine
Singh-Glinski so: „Ziel des IFA Auftritts ist, Aufmerksamkeit für die Plattform sowie ein erstes Bild der
Marke Home Connect zu kreieren. Wir sind sehr zuversichtlich, dass uns das mit unserer „Not yet.“-
Kampagne gelingt.“

Die wiederkehrende Antwort „Not yet.“ in der Headline trägt den unausgesprochenen Subtext „but
soon, because it“s possible“ und unterstreicht die vielseitigen Möglichkeiten der Technologie von Home
Connect. Das Spannungsfeld aus emotionalen Motiven und pointierten Texten kommuniziert mit
gelungenem Aha-Effekt beides: Produkt-Features ebenso wie zentrale Werte der Marke. So schafft die
Kreation tatsächlich den Spagat: Produkt wie Marke in den Fokus zu rücken.

Sehen kann man die Kampagne ab dem 31. August auf der IFA in Berlin – das Produkt selbst
erleben in den Hallen von Siemens und Bosch.

dube. visuelle kommunikation ist eine inhabergeführte Werbeagentur aus München. Seit mehr als zehn
Jahren bietet das Team um Dietrich Dube Konzeption, Kreation und Umsetzung von digitalen und analogen
Formaten. Das Team dube. versteht sich als unkonventioneller Kreativpartner auf Augenhöhe.

Kontakt
dube. visuelle kommunikation
Kerstin Tonscheck
Hofmannstraße 5
81379 München
089 78576730
kerstin.tonscheck@dube.agency
http://www.dd-design.de

1 2 3 5