Das Saarland als Mittelpunkt deutscher IT Systemhäuser

Server-Eye Partnertag im Angel“s Hotel am Golfpark in St. Wendel

„Gemeinsam mit Server-Eye die Zukunft gestalten“ – Unter diesem Motto stand der Server-Eye Partnertag 2018 im Angel“s Hotel am Golfpark in St. Wendel. 160 Teilnehmer konnte Geschäftsführer Michael Krämer zu diesem Kongress im Saarland begrüßen. Bei interessanten Vorträgen informierten sich Vertreter von IT-Systemhäusern aus ganz Deutschland am 24.08.18 über Neuerungen in Front- und Backend von Server-Eye, Produktlösungen für Systemhäuser oder zum Thema „Sensorentwicklung – Mehrwerte der Managed Solution Partnerschaften für Hersteller“. Auch die neuesten Features von Server-Eye wurden von den Server-Eye Mitarbeitern vorgestellt.
Neben der begleitenden Fachausstellung von deutschlandweit agierenden Herstellern wie APC, comTeam, NetJapan, Wortmann AG, Network Box, eset, TANSS, Systemhaus One, cop, Losstech, dbc, Starface, Sophos, Kentix, Krämer IT und iks boten die Experten auch hochwertige, praxisnahe Vorträge an. Sie referierten beim Server-Eye Partnertag unter anderem über Mehrwerte durch Managed-Service im Systemhaus, über automatisierte Workflows, Zeitgewinn durch erweiterte Integration als Managed Solution Partner oder Managed Security Services. Michael Reiserer ging in seinem Vortrag „2025 – wie sich das Geschäft Ihrer Kunden verändert“ zudem auf die Zukunftsperspektiven für Systemhäuser ein.
Die Krämer IT Philosophie „Kontakt auf Augenhöhe“ ist nicht nur eine Floskel – sie wird gelebt! Auch beim Partnertag in St. Wendel. Und zwar nicht nur auf der informellen und fachlichen Kompetenzebene, sondern auch bei den angebotenen Freizeitaktivitäten wie Laufen, Fußballdarts, einem Golfkurs oder einer MTB-Tour, die unter der Leitung von Geschäftsführer Michael Krämer stand. „Wir haben diesen Tag ganz bewusst im Saarland veranstaltet, auch wenn einige unserer Partner dadurch eine weite Anreise hatten. So haben sie die Schönheit unseres kleinen Bundeslandes kennengelernt und erlebt, wie viel das Saarland zu bieten hat“, erklärt er die Idee. Bei gutem Essen – natürlich wurde wie im Saarland üblich auch „geschwenkt“ – gab es viele interessante, entspannte Gespräche, die für alle Beteiligten einen Mehrwert hatten. „Alles in allem bot unser Partnertag eine inspirierende Plattform in angenehmer Atmosphäre – für und mit Kollegen und Experten“, stellte Michael Krämer zufrieden fest.
Wie treffend der Slogan des Saarlandes „Großes entsteht immer im Kleinen“ ist, beweist die Vita der Firma Krämer IT Solutions GmbH welche damals von Michael Krämer im Alter von 17 Jahren in der Garage seines Elternhauses gegründet wurde. Heute ist Krämer IT das größte Systemhaus im Saarland mit fast 90 Mitarbeitern und hat mit Server-Eye das erfolgreichste IT Monitoring Produkt speziell für Systemhäuser entwickelt. Bereits zum dritten Mal luden die Eppelborner zu diesem Strategie-Meeting mit den großen deutschen Systemhäusern und Herstellerfirmen ein. Geschäftsführer, Technikleiter, Vertriebs- und Marketingverantwortliche, sie alle waren begeistert von dem Kongress im kleinen Saarland und von der großen Leistungsstärke des Server-Eye-Teams.

Ãœber Server-Eye
Server-Eye wurde von Krämer IT Solutions in Eppelborn/Saarland entwickelt.
Server-Eye ist eine deutsche IT Monitoring Software, mit der man beliebig viele IT-Infrastrukturkomponenten in einer Oberfläche überwachen kann – egal ob Hardware, Software, Netzwerke oder Kommunikationsgeräte.
Sie ermöglicht Kunden einen sicheren und reibungslosen Betrieb der gesamten IT. Die Server-Eye Produktfamilie bietet 4 Lösungen in einer Oberfläche, um den kompletten Systemhausbedarf an Managed Services abdecken zu können: IT Monitoring, Managed Antivirus, Patch Management und Fernwartung.
Die Sensoren sind mehr als nur eine einzelne Überprüfung, sie überwachen ganze Funktionsabläufe (Plattform Monitoring).
Ein sicherer Zugriff auf die Verwaltungsoberfläche ist von überall aus möglich – rund um die Uhr. Die Alarmierung bei anstehenden Risiken und Problemen erfolgt dabei in Echtzeit.
Server-Eye wird ausschließlich in Deutschland entwickelt und hosted die Software zwingend nach deutschem Recht und in deutschen zertifizierten Hochsicherheits-Rechenzentren.
Weitergehende Informationen auf www.server-eye.de

Kontakt
Krämer IT Solutions GmbH
Lukas Fleckinger
Koßmannstr. 7
66571 Eppelborn
068819362977
info@server-eye.de
https://www.server-eye.de

Einführung von Cisco Spark: Arkadin baut globale Führungsposition im Bereich Cloud Communications aus

Kostenlose Teststellung jetzt unter www.arkadin.de verfügbar

Frankfurt, 8. Dezember 2017 – Arkadin, ein Unternehmen von NTT Communications und einer der größten und am schnellsten wachsenden Lösungsanbieter für Unified Communications und Collaboration, vermarktet ab sofort das vollständige Cisco Spark Portfolio. Die marktführende Unified-Communications- und Collaboration-Plattform aus der Cloud ermöglicht es Unternehmen, ihre Kommunikation um leistungsstarke Audio-, Video- und Meeting-Services zu erweitern – und so eine effiziente und wirtschaftliche Zusammenarbeit in dezentralen Business-Umgebungen sicherzustellen.

„Cisco Spark hebt die Zusammenarbeit in komplexen Business-Umgebungen auf einen ganz neuen Level – und lässt sich als offene Entwicklungsplattform über individuelle Integrationen und Bots auch sehr tief in die Business-Prozesse einbinden“, erklärt Dr. Tarik Erdemir, Head of Professional Service Central Europe bei Arkadin. „Für Arkadin als erklärten Cloud-Experten mit klarem Fokus auf große Unternehmen ist Spark damit eine hervorragende Erweiterung des Portfolios – und wir freuen uns sehr darauf, diese spannende Lösung unseren Kunden im deutschsprachigen Raum anzubieten.“

Nahtlos integrierte Business-Kommunikation

Cisco Spark ist ein App- und Cloud-basierter Unified-Communications- und Collaboration-Service für mittelständische Unternehmen und Konzerne. Die Lösung vereint leistungsstarke Meeting-, Messaging- und Audio-Funktionalitäten mit innovativen Whiteboarding- und Desk-Sharing-Features – und macht es räumlich getrennten Teams auf diese Weise leicht, den Status ihrer Kollegen im Blick zu behalten und wesentlich effizienter zu kommunizieren. Dabei punktet Cisco Spark insbesondere durch die hohe Bedienfreundlichkeit, das breite Feature-Set und die nahtlose Integration in das gesamte Cisco-Portfolio.

Als native Cloud-Lösung lässt sich Cisco Spark einfach und schnell in bestehende Kommunikationslandschaften integrieren, ohne dass die Unternehmen dafür kostspielige On-Premise-Hardware beschaffen oder intern umfangreiches UCC-Knowhow vorhalten müssten. Auf diese Weise lassen sich hohe Investitionskosten vermeiden und nachhaltige Einsparungen realisieren.

Change Management zentraler Bestandteil von Arkadin Cloud Communications

Als Cloud Service Provider und Systemintegrator steht Arkadin den gemeinsamen Kunden in allen Phasen der Cisco-Spark-Einführung mit Rat und Tat zur Seite und unterstützt sie dabei, die technologischen und organisatorischen Weichen für einen erfolgreichen Einsatz zu stellen. Dabei können die Kunden auf ein breites Portfolio von Professional Services zugreifen, das von der Presales-Beratung über umfangreiche Konfigurations- und Installations-Services bis hin zur Wartung und zum Support reicht.

Wichtig mit Blick auf ein erfolgreiches Change Management: Die Arkadin Experten begleiten die Einführung der Lösung mit bedarfsgerechten Online- und Vor-Ort-Trainings und helfen den Anwendern dabei gezielt, die für sie wichtigsten neuen Features der Plattform in den Alltag einzubinden. Dies trägt spürbar zu einer kurzen Einarbeitungszeit und einer hohen Anwenderakzeptanz bei. Tarik Erdemir erklärt: „Anders als klassische Hardware-Reseller behalten unsere Consultants und Change-Management-Experten auch die Prozesse der Kunden durchgehend im Blick – und sorgen dafür, dass der hohe Mehrwert von Cisco Spark für die Anwender vom ersten Tag an spürbar ist. Aus unserer Sicht ist das der Schlüssel zu einer erfolgreichen Migration.“

Unter www.arkadin.de/unsere-services/unified-communications/cisco-spark-provided-arkadin finden interessierte Leser zahlreiche weitere Informationen zu Arkadin und Cisco Spark und können überdies eine kostenlose Teststellung der Plattform beantragen.

Ãœber Arkadin
Arkadin ist einer der größten und am schnellsten wachsenden Anbieter von Dienstleistungen für Unified Communications and Collaboration weltweit. Unser Angebot marktführender Audio-, Web-, Videokonferenz- und Unified-Communications-Lösungen ermöglicht erstklassige Erfahrungen im Bereich Collaborations, die entscheidend für den Erfolg in einem digital vernetzten, globalen Arbeitsplatz sind. Als Mitglied der NTT Communications Group können wir unsere Dienstleistungen in der Cloud liefern und mit einer hochmodernen Infrastruktur eine erstklassige Servicequalität sicherstellen. Über 50.000 Kunden, von den größten Weltkonzernen bis zu kleinen Unternehmen, werden lokal in 19 Sprachen mit Hilfe unseres Netzwerks aus 56 Niederlassungen in 33 Ländern unterstützt. Mehr Information finden Sie hier: www.arkadin.de

Ãœber NTT Communications Corporation
NTT Communications bietet Beratung, Architektur-, Sicherheits- und Cloud-Services zur Optimierung der Informations- und Kommunikationstechnologie (ICT) in Unternehmen an. Diese Angebote stützen sich auf die weltweite Infrastruktur des Unternehmens. Hierzu zählt neben dem globalen IP-Netzwerk der Tier-1-Klasse auch das VPN-Netzwerk Arcstar Universal One(TM), über das weltweit 196 Länder und Regionen sowie 140 sichere Rechenzentren erreicht werden. Mit seinen Lösungen unterstützt NTT Communications wirksam die globalen Ressourcen aller Unternehmen der NTT Group, darunter Dimension Data, NTT DOCOMO und NTT DATA.

Firmenkontakt
Arkadin Germany GmbH
Carmen Dohn
Schmidtstr. 51
60326 Frankfurt
+49 69 22 22 32 70
+49 69 42 72 962 19
c.dohn@arkadin.com
http://www.arkadin.de

Pressekontakt
H zwo B Kommunikations GmbH
Michal Vitkovsky
Neue Straße 7
91088 Bubenreuth
09131 / 812 81-0
info@h-zwo-b.de
http://www.h-zwo-b.de