Reizthema Unternehmensnachfolge: Sonderveröffentlichung nimmt Angst und klärt auf

Ein Großteil der anstehenden Nachfolgen im deutschen Mittelstand ist noch ungeklärt. Mit der Sonderausgabe des Mittelstandsmagazins akzento wird Unternehmern ein Ratgeber vorgelegt.

Bild(Dresden, 18. Juni 2019) Fast die Hälfte der mittelständischen Unternehmen hat Probleme, ihre Nachfolge zu regeln. Dies geht aus dem „DIHK-Report zur Unternehmensnachfolge 2018“ hervor. „Das Thema war für die Geschäftsführer in den vergangenen Jahren anhaltend brisant und wird es auch in der Zukunft sein“, so Friedrich Geise, Steuerberater und Gründer des Beratungsverbundes ABG-Partner. Dieser versteht sich als ganzheitlicher Begleiter der Mittelständler in allen wesentlichen Aspekten der Unternehmensführung. „So sind es neben Gründungen, Wachstumsphasen und Restrukturierungsprozessen auch die Nachfolgen, in denen wir den Geschäftsführern zur Seite stehen – und natürlich auch jenen, die es werden wollen“, so Geise. Er ergänzt: „Ihnen legen wir mit der Nachfolge-Sonderausgabe unseres Mittelstandsmagazins akzento einen Ratgeber vor. Sie erhalten Einblick in die Möglichkeiten sowie Herausforderungen einer Nachfolge und lernen gleichzeitig Unternehmer kennen, die den Prozess bereits erfolgreich durchlaufen haben.“ Schließlich stehen in den kommenden Jahren mehr als 800.000 Übergaben an – ein Großteil davon noch ungeklärt.

Die Kinder machen`s! Oder?

„Den Betrieb übernehmen später sowieso mal die Kinder“. Dies hören die Berater der ABG-Gesellschaften in Gesprächen immer wieder. Doch was, wenn die familiäre Nachfolge nicht wie erhofft umgesetzt werden kann? Etwa weil die Kinder eigentlich ganz andere Karrierepläne verfolgen oder als Unternehmer völlig ungeeignet sind? Dann ist Plan B gefragt. „Den passenden Kandidaten zu finden, ist allerdings nicht die einzige Baustelle.“

Allein mit dem idealen Nachfolger ist es nicht getan

„Neben der Suche der geeigneten Person, die den Betrieb einmal übernehmen soll, sind es beispielsweise auch steuerliche, rechtliche und finanzielle Themen, die den Senior-Unternehmern Kopfzerbrechen bereiten. Auch die Kommunikation intern und extern ist nicht zu unterschätzen“, ergänzt der Gründer des Beratungsverbundes. Mit Blick auf die anstehenden Aufgaben und zu klärenden Fragen braucht es für eine gelungene Nachfolge demnach viel Zeit, eine gute Vorbereitung und einen langen Atem. „Allerdings ist diese Komplexität und das spezielle fachliche Know-how für einen Unternehmer, der sich nebenher noch dem Aufrechterhalten des laufenden, operativen Betriebs widmen muss, kaum allein zu bewältigen“, betont Geise.

Anpacken: rechtzeitig und mit externer Unterstützung

Doch sich davon abschrecken zu lassen und gar nicht zu handeln, ist auch keine Lösung. Verzögert sich die Nachfolge, steht schnell das Überleben des mühsam aufgebauten Betriebes und die Zukunft der Mitarbeiter auf dem Spiel. Hinzu kommt auch der potenzielle volkswirtschaftliche Schaden im Falle von zahlreichen Unternehmensschließungen. Das wertvolle branchenspezifische Know-how und die einzigartige Unternehmenskultur, für die der deutsche Mittelstand steht, gingen somit verloren.

Das will der Gründer des Beratungsverbundes ABG-Partner gemeinsam mit seinem großen Expertenkreis rund um Steuer- und Unternehmensberatung, Recht, Marketing und Wirtschaftsprüfung unbedingt verhindern. Er appelliert: „Schieben Sie dieses Thema nicht zu sehr auf die lange Bank. Holen Sie sich externe und erfahrene Berater an die Seite und gehen es an.“

Sie wollen mehr zur Nachfolge wissen und erfahren, wer sich hinter dem Beratungsverbund ABG-Partner verbirgt? Dann lernen Sie uns kennen und laden sich die Sonderausgabe des Mittelstandsmagazins kostenlos herunter. https://abg-partner.de/wp-content/uploads/2019/01/akzento-Nachfolgespecial2019-Ansicht.pdf

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Beratungsverbund ABG-Partner
Herr Friedrich Geise
Wiener Straße 98
01219 Dresden
Deutschland

fon ..: +49 351 437 55 – 0
fax ..: +49 351 437 55 – 55
web ..: http://www.abg-partner.de
email : info@abg-partner.de

ABG-Partner ist ein Beratungsverbund mit eigenständigen Gesellschaften der Steuer- und Unternehmensberatung, Marketing, Recht und Wirtschaftsprüfung. Gegründet 1991, betreut ABG-Partner mit rund 100 Mitarbeitern an den Standorten München, Bayreuth, Dresden, Böblingen Unternehmen und Institutionen in allen steuerlichen und wirtschaftlichen Themen. Wir unterstützen unsere Mandanten fachübergreifend bei Gründungen, in Wachstumsprozessen, bei Unternehmensnachfolgen sowie bei Sanierungen.

Pressekontakt:

ABG Marketing GmbH & Co. KG
Frau Ilka Stiegler
Wiener Str. 98
01219 Dresden

fon ..: 0351 43755-11
web ..: http://www.abg-partner.de
email : stiegler@abg-partner.de

Arbeitssicherheit: Lockout-Tagout Schulungsprogramm

Das 9-sprachig aufgebaute Lockout-Tagout Schulungsprogramm für globale, vorbildliche und optimale Best-Practice-Verfahren hilft dabei, Unfälle zu vermeiden und die Sicherheit am Arbeitsplatz zu erhöhe

BildDas professionell aufgebaute Lockout-Tagout Schulungsprogramm richtet sich an Verantwortliche für die Arbeitssicherheit sowie an alle Mitarbeiter, die möglicherweise gefährlichen Energiequellen im Unternehmen ausgesetzt sind. Das Schulungsprogramm hilft Arbeitgebern bei der Entwicklung und Verbesserung des unternehmensinternen Lockout/Tagout-Programms. Zudem ist es äußerst informativ für die Mitarbeiter, die dafür zuständig sind, Geräte abzuschalten und zu warten, da es sie anleitet, Unfälle zu vermeiden und die Sicherheit am Arbeitsplatz zu gewährleisten.

Das Lockout-Tagout Schulungsprogramm enthält viele Videos – bestehend aus 32 Kapiteln und Modulen, die gemäß den spezifischen Schulungsanforderungen individuell auch selbst zusammengestellt werden können. Enthalten sind allgemeine Informationen, wie maßgebliche Gesetze und Vorschriften, praktische Arbeitserfahrungen und Anleitungen für Benutzer (vgl. Best-Practice-Verfahren), Referenzen zu Werkzeugen für den optimalen Einsatz gemäß Best-Practice-Verfahren, mehrere Kurzfilme zur Verwendung von Brady Lockout-Verriegelungen und Tagout-Warnanhängern.

Der Film „Lockout/Tagout – Schulung für globale Best-Practice-Verfahren“ bietet den besonderen Vorteil eines einzelnen Produktes mit mehreren Funktionen. Das Schulungsprogramm ist 9-sprachig aufgebaut, so dass internationale Unternehmen in allen Betriebsstätten ihre Mitarbeiter schulen können, auch im Ausland.

Der Inhalt bringt anhand von echten Beispielen (Anwendungen und Hilfsmitteln) die selbe Botschaft zum Ausdruck. Es kann der standardmäßige Lerninhalt gezeigt werden oder es können auch kundenspezifische Schulungen mit einer bedarfsgerechten Zusammenstellung bestimmter Kapitel und Module durchgeführt werden.

Das Lockout-Tagout Schulungsprogramm besteht aus Film, Videos, Kurzanleitung, Anleitung für Ausbilder und Wissenstest für Mitarbeiter. Der Wissenstest – als Dokument – wird am Ende der Schulung durchgeführt. Somit kann der Ausbilder überprüfen, wie gut der jeweilige Mitarbeiter sich das in der Schulung vermittelte Wissen angeeignet hat. Dieser Wissenstest kann auch zu den jeweiligen Personalakten hinzugefügt werden.

Die Lockout-Tagout Schulungsvideos für Lockout-Tagout Sicherheitsverfahren basieren nicht nur auf topaktuellen, umfassenden Informationen, sondern bieten auch zusätzliche Vorteile und Eigenschaften. Die Schulung kann über Jahre hinaus überall verwendet werden. Multinationale Unternehmen können an allen Unternehmensstandorten dieselbe Botschaft vermitteln.

Verantwortliche für die Arbeitssicherheit können die Teile der Videos zeigen, die für ihre betrieblichen Abläufe und autorisierten Mitarbeiter von besonderer Relevanz sind. Für jeden Unternehmensstandort kann ohne zusätzliche Kosten ein maßgeschneiderter Film vom zuständigen Sicherheitsbeauftragen oder Leiter der Arbeitssicherheit zusammengestellt werden.

Die in den Videos gezeigten Lockout-Verriegelungen, Sicherheitsschlösser, Lockout-Boxen, Tagout-Warnanhänger etc. sind alle bei dem bekannten Brady-Distributor MAKRO IDENT erhältlich. Selbstverständlich können bei den Warnanhängern, Sicherheitsschlössern und auch Sicherheitschildern kundenspezifische Sonderanfertigungen realisiert werden. Für die Kennzeichnung hat MAKRO IDENT auch entsprechende Lockout-Tagout Schilderdrucker im Sortiment mit entsprechender Software und robusten, hochwertigen Materialien.

Weitere Informationen sind zu finden unter: https://www.lockout-tagout.de/lockout-tagout/loto-training.html

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

MAKRO IDENT e.K. – Zertifizierter Brady-Distributor für Kennzeichnung & Arbeitssicherheit
Frau Angelika Hentschel
Bussardstrasse 24
82008 Unterhaching
Deutschland

fon ..: 089-615658-28
fax ..: 089-615658-25
web ..: https://www.lockout-tagout.de
email : info@makroident.de

MAKRO IDENT – Zertifizierter Brady-Distributor und „GOLD-EXPERT“-Partner für Kennzeichnung & Arbeitssicherheit
o Kompetenter Partner für Handel, Industrie, Gesundheitswesen, Forschung, Luft- und Raumfahrt, Nah-/Fernverkehr, Schifffahrt, Daten-/Telekommunikation und vieles mehr.
o Komplettes BRADY-Sortiment und vollständiges Scafftag- und SPC-Programm mit über 36.000 Artikeln
o Freundliche Beratung, fundiertes Produkt- und Fachwissen, schnelle Abwicklung und Lieferung in alle der EU angehörenden Staaten sowie der Schweiz.

Sortiment mit über 36.000 Artikeln
MAKRO IDENT e.K. ist bekannter BRADY-Distributor für kleine bis große Unternehmen, Forschungseinrichtungen, Behörden, Institute usw. im EU-Raum und der Schweiz. Aus unserem großen Sortiment von über 36.000 Artikeln erhalten Sie von uns ausschließlich qualitativ hochwertige Produkte.

Produktsortiment
Etiketten, Etiketten- und Schilder-Drucker, Laboretiketten, Patientenarmbänder, Lockout-Tagout Verriegelungen / Warnanhänger, Scafftag Halterungen + Einsteckschilder, Sicherheitskennzeichnung nach ISO 7010, SPC Bindevliese für Öl, Chemikalien und andere Flüssigkeiten, Sicherheits-Software LINK360 und vieles mehr.

Pressekontakt:

MAKRO IDENT e.K.
Frau Angelika Hentschel
Bussardstraße 24
82008 Unterhaching

fon ..: 089-615658-28
web ..: https://www.lockout-tagout.de
email : info@makroident.de

Unterstützung für den Betriebsrat – Aktives Mitarbeiter-Feedback mit der SMS-Chatwall live auf einem Beamer

Die Chatwall – eine interaktive Lösung zur Livekommunikation

BildDresden, 14.01.2019 – die Haase & Martin GmbH bietet für Betriebsratsversammlungen, Mitarbeiter- und Firmenversammlungen mit der Chatwall eine interaktive Lösung zur Livekommunikation. Die Mitarbeiter des Unternehmens können ihr Feedback live und anonym abgeben.

Zur Unterstützung des Betriebsrates, der Firmen- und Geschäftsleitung bei Versammlungen und Konferenzen entwickelte die Haase & Martin GmbH die Chatwall – das seriöse Audience Response Tool zur Livekommunikation. Durch dieses Tool wird das Personal des Unternehmens interaktiv eingebunden. Die Mitarbeiter senden ihre Meinungen und Kommentare live und anonym über ihr eigenes Handy als Textnachricht an die Chatwall. Die eingehenden SMS werden auf einem großen Anzeigedisplay oder Beamer für alle sichtbar wiedergegeben.

Die SMS-Chatwall ermöglicht den Mitarbeitern des Unternehmens ein einzigartiges Mitwirken an der Versammlung. Das Personal sendet mit dem eigenen Smartphone verfasste Textnachrichten zu den angesprochenen Themen der Betriebsversammlung per SMS, über das mobile Internet oder per W-Lan an das Anzeigedisplay. Somit nehmen die Mitarbeiter aktiv an der Verbesserung der Arbeitssituation und den Arbeitsprozessen im Unternehmen teil. Dies steigert die Mitarbeitermotivation. Die Produktivität und die Bindung des Mitarbeiters an das Unternehmen wird gestärkt. Zudem ist die Chatwall eine praktische und moderne Möglichkeit, das Teambuilding, die soziale Kompetenz und das Miteinander anzuregen und zu stärken.

Durch die Chatwall entstehen einmalige Vorteile: ein offener und konstruktiver Austausch zwischen der Firmenleitung, dem Betriebsrat und dem Personal, Verbesserungsmöglichkeiten für die Firma und die internen Firmenabläufe. Ebenso gewinnt die Geschäftsleitung durch das Mitwirken der Mitarbeiter an der Veranstaltung strategisch wertvolle Informationen. Ein wichtiger Faktor für jeden Unternehmenserfolg ist ein zufriedenes und engagiertes Personal und dies kann durch das Einbinden der Mitarbeiter in den Versammlungsablauf und in den Entscheidungsprozess zu Firmeninterna erzielt werden. Die Chatwall setzt zudem auch die digitale Unternehmensstrategie in der internen Kommunikation um und realisiert somit die Digitalisierung im Employer Branding.

Die Mitarbeiter können die Chatwall-Webapp über eine URL auf dem iPhone oder Android-Phone aufrufen oder eine SMS an die zur Verfügung gestellte Telefonnummer senden. Über die Webapp werden die Textnachrichten anonym verfasst und versendet. Für die Veranstaltung wird vom Gastgeber ein #Hashtag festgelegt. Die verfassten Textnachrichten werden an dieses Hashtag gesendet. Es wird eine Internetverbindung für die Mitarbeiter und den Veranstalter der Versammlung benötigt.

Für den Veranstalter der Mitarbeiterversammlung ist ein Moderationsbereich eingerichtet. Über dieses Tool kann eine Vorabkontrolle über die eingehenden Textnachrichten übernommen werden. Die Freigabe der Textnachrichten obliegt nun dem Moderator. Auch ein ungefiltertes Erscheinen der Nachrichten ist möglich. Die Gestaltung des Layouts liegt ebenfalls in den Händen des Moderators. Die Chatwall bietet eine Auswahl an Schriftgrößen, Schriftfarben und Schriftarten. Hintergrundfarbe oder -bild können auch individuell eingerichtet werden.

Die Chatwall ist einfach zu handhaben und das Einrichten benötigt keinen großen Zeitaufwand. Am Veranstaltungsort wird eine Internetverbindung, ein Laptop mit angeschlossenem Anzeigedisplay oder ein Beamer benötigt. Den Moderationsbereich erreicht man über die Website der Chatwall. Die Mitarbeiter greifen einfach über die URL auf die Webapp zu oder senden ihre Textnachrichten an die zur Verfügung gestellte Handynummer als SMS. Komplizierte Logins oder die Eingabe von Zugangsdaten entfallen somit. Jeder kann Mitteilungen direkt posten.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Haase & Martin GmbH
Herr Matthias Haase
Moritzburger Straße 27
01127 Dresden
Deutschland

fon ..: +49 (0) 351 / 500 97 21
web ..: https://www.chatwall.de
email : info@chatwall.de

Über Chatwall:

Die Chatwall ist eine Software für die Livekommunikation auf seriösen Veranstaltungen, Konferenzen und Kongressen und bei internen Mitarbeiterversammlungen von Unternehmen.
Die Teilnehmer der Veranstaltung werden über die Chatwall interaktiv und live in die Versammlung mit eingebunden indem Textnachrichten vom Handy der Mitarbeiter direkt auf die Beamerleinwand gesendet werden. Informationen zur Chatwall erhält man unter www.chatwall.de.
Die Chatwall kann bei der Haase & Martin GmbH gebucht werden.

Über Haase & Martin GmbH:

Die Haase & Martin GmbH ist ein Unternehmen welches digitale Lösungen für Unternehmen, Museen und Ausstellungen sowie für die Live- und Eventkommunikation anbietet. Zur Kommunikation auf Konferenzen und Events entwickelte die Haase & Martin GmbH die Eventsoftwarelösungen Selfiewall, SMS-Chatwall und SMS-Voting. Nähere Informationen finden interessierte Veranstalter auf https://www.haaseundmartin.de/sms-marketing_sms-chatwall.php

Pressekontakt:

Haase & Martin GmbH
Herr Matthias Haase
Moritzburger Straße 27
01127 Dresden

fon ..: +49 (0) 351 / 500 97 21
web ..: https://www.haaseundmartin.de/
email : info@haaseundmartin.de

Teamevent Firmenweihnachtsfeier – die Selfiewall zeigt Handyfotos der Feier live auf einem Beamer

Um Firmenweihnachtsfeiern einen besonderen interaktiven Charme zu verleihen bietet die Haase & Martin GmbH mit der Selfiewall eine abwechslungsreiche Art der Unterhaltung. So wir

BildDresden, 05.12.2018 – Um Firmenweihnachtsfeiern einen individuellen Charakter zu verleihen, Mitarbeiter und Kollegen interaktiv einzubinden, entwickelte die Haase & Martin GmbH die digitale Selfiewall. Die Idee: Selfies von Kollegen und Mitarbeitern sowie Fotos der Feier werden anonym und live vom Smartphone direkt auf ein großes Anzeigedisplay oder einen Beamer übertragen und für alle sichtbar wiedergegeben.

Die Selfiewall ist eine effektive und zeitgemäße Möglichkeit das Teambuilding und die soziale Kompetenz in der Firma anzuregen und zu stärken. Mitarbeiter senden mit Ihrem eigenen Smartphone aufgenommene Fotos der Feier und selbst verfasste Sprüche und Emojis über das mobile Internet oder per W-Lan an das Anzeigedisplay. Kollegen aus den unterschiedlichen Abteilungen interagieren miteinander und eine bessere Verständigung der verschiedenen Teilbereiche der Firma wird erreicht. Während der Weihnachtsfeierlichkeit im Unternehmen ergeben sich lustige Situationen und interessante Momente. Diese Augenblicke können als Schnappschüsse mit der Selfiewall eingefangen werden. Die Selfiewall bietet neue und spannende Spielmöglichkeiten.

Die Mitarbeiter können die Selfie-Webapp über die URL m.selfiewall.net oder einen QR-Code auf dem iPhone oder Android-Phone aufrufen. Mit dieser Webapp werden die Fotos anonym aufgenommen und abgesendet. Der Gastgeber legt für die Weihnachtsfeier ein eigenes #hashtag fest. An dieses Hashtag werden alle Mitteilungen und Fotos gesendet. Die Selfiewall-Webapp ist an keine Örtlichkeit gebunden. Grundlage ist einzig eine Internetverbindung für die Mitarbeiter und für die gastgebende Firma am Veranstaltungsort. Auf der Website der Selfiewall kann das Team innerhalb von einer Woche die Fotos, die auf der Selfiewall gezeigt wurden, als bleibendes Andenken downloaden.

Ein Moderationsbereich ist für den Veranstalter eingerichtet. Hier kann vorab die Kontrolle über die ankommenden Fotos und Texte übernommen werden. Dem Moderator obliegt nun die Freigabe der Fotos auf dem Anzeigedisplay. Die Bilder und Mitteilungen können aber auch ungefiltert erscheinen. Auch die Gestaltung des Layouts liegt in den Händen des Moderators – die Selfiewall stellt verschiedene Arten von Bilderrahmen für die Fotos zur Verfügung und bietet eine große Anzahl an Sprechblasen für die Textmitteilungen.

Die Selfiewall einzurichten ist sehr einfach und benötigt keinen großen Zeitaufwand. Vor Ort wird eine Internetverbindung, ein Laptop mit angeschlossenem Anzeigedisplay oder ein Beamer
verwendet. Der Administrationsbereich ist über die Website der Selfiewall erreichbar. Die Mitarbeiter können einfach über die URL m.selfiewall.net auf die Webanwendung zugreifen. Somit entfallen komplizierte Logins oder die Eingabe von Zugangsdaten. Jeder kann Fotos und Mitteilungen ad hoc posten.

Selfies und persönliche Mitteilungen geben der Feier eine individuelle Atmosphäre. Mitarbeiter und Kollegen können sich nun auf eine einmalige Weise besser kennenlernen und mit der Firma identifizieren indem sie sich selbst aktiv in die Veranstaltung einbringen. Diese Unterhaltungssoftware ist eine gute Erweiterung zur Teambildung und bringt ebenso Freude, Spass und Heiterkeit in die Feierlichkeit. Die Selfiewall erlaubt einen interaktiven Blick auf die Feier und die Kollegen mit einmaligen Erinnerungsfotos aus unterschiedlichsten Perspektiven.

Ãœber Selfiewall:

Die Selfiewall ist eine Software für die Eventkommunikation. Die Teilnehmer der Veranstaltung werden über die Selfiewall interaktiv und live in das Event mit eingebunden indem Fotos der Feier vom Handy der Gäste direkt auf die Beamerleinwand gesendet werden. Die Selfiewall kann online gebucht werden.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Selfiewall c/o Haase & Martin GmbH – Neue Medien Dresden
Herr Matthias Haase
Moritzburger Str. 27
01127 Dresden
Deutschland

fon ..: 0351-5009721
web ..: https://www.selfiewall.net
email : info@selfiewall.net

Ãœber das Entertainmentprogramm Selfiewall:

Mit dem Event-Tool „Selfiewall“ werden Partyfotos, Texte, Emojis und gemalte Bilder vom Handy der Partygäste empfangen und live per Beamer vor Ort angezeigt.

(Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.)

Pressekontakt:

Selfiewall c/o Haase & Martin GmbH – Neue Medien Dresden
Herr Matthias Haase
Moritzburger Str. 27
01127 Dresden

fon ..: 0351-5009721
web ..: https://www.selfiewall.net
email : info@selfiewall.net

1 2 3 6