Personal und Dienstleister per Werkvertrag besser als Zeitarbeitsfirmen?

Leihpersonal per Werkvertrag, insbesondere im Bereich der Kommissionierung und Logistik sind immer mehr gefragt. Die Alster Logistik GmbH bietet Komplettlösungen für Lager, Transporte und Logistik an.

BildIn der heutigen Zeit setzen viele auf Zeitarbeit oder Leiharbeiter. Es besteht die Möglichkeit, bei Fachkräftemangel auf Leiharbeiter zurück zu greifen. Diese Leiharbeiter werden in der Regel von externen Zeitarbeitsunternehmen angeboten. Das Arbeitsverhältnis besteht zwischen dem Verleiher und dem Zeitarbeiter. Das Personal für Ihre Logistik oder andere Bereiche kann so für eine bestimmte Zeit als Personal zur Verfügung stehen. Insbesondere bei Auftragsspitzen ist dies eine flexible Lösung.

Als Alternative zum klassischen Zeitarbeitsvertrag mit einem externen Dienstleister, bietet sich Personal per Werkvertrag an. Dieser regelt, für welchen Vertragszweck der jeweilige Arbeitnehmer eingesetzt wird. Die Alster Logistik GmbH setzt vermehrt auf diese qualitative Alternative der Zeitarbeit. In diesem wird genau festgelegt, welches Werk bzw. welche Aufgabe der Arbeitnehmer zu erfüllen hat. Diese erfüllen ihre Vorgaben bzw. Aufgaben eines bestimmten Projektes entsprechend der Vereinbarung.

Ihr Vorteil bei der Werkvertragsvergabe ist Ihr Anspruch auf eine qualitativ hochwertige Leistung. Bei der Überlassung durch Zeitarbeit stehen die Fähigkeiten des zur Verfügung gestellten Personals für Ihre Dienste in Sachen Logistik und Transport bereit, Erfolgsgarantie durch Leiharbeiter gibt es nicht wirklich. Besteht Fachkräftemangel, ist oft ein Werkvertrag die bessere Lösung. Steht ein großes Projekt an, dessen Erfolg maßgebend ist für die Zukunft Ihres Unternehmens, holen Sie sich qualifiziertes Personal per Werkvertrag ins Haus. Dort wird genau festgehalten, was die Arbeitskräfte der Alster Logistik GmbH erbringen müssen. Sie bezahlen nur das vereinbarte Gewerk oder Projekt, nicht die dafür verbrauchte Zeit. Die Alster Logistik GmbH übernimmt die Planung, Organisation und Durchführung eigenverantwortlich.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Alster Logistik GmbH
Herr Konrad Kurkowiak
Hauptstraße 18
25462 Rellingen
Deutschland

fon ..: 04101 780 72 35
fax ..: 04101 7807236
web ..: https://www.alster-logistik.de/impressum
email : info@alster-logistik.de

www.alster-logistik.de ist ein innovatives Familienunternehmen, dass seit 2001 als zuverlässiger Logistikpartner in und um Hamburg aktiv. Seit 2019 firmieren wir unter „Alster Logistik GmbH“.

Pressekontakt:

Alster Logistik GmbH
Herr Konrad Kurkowiak
Hauptstraße 18
25462 Rellingen

fon ..: 041017807235
web ..: https://www.alster-logistik.de/impressum
email : info@alster-logistik.de

17 Seminare für das Personalmanagement – Seminare in Düsseldorf

Seminar Personal – Recruiting – Personalmanagement – Vergütung.

BildAktuelle Seminare:

„Personal-Strategie: Der Weg zur Agilität“ am 13.11.2019 in Hamburg & Stuttgart

„Compliance-Pflichten im HR-Management“ am 20.11.2019 in Hamburg & Düsseldorf

„Variable Vergütung: Gutes Geld für gute Leistung“ am 21.11.2019 in Hamburg & Düsseldorf

Buchen Sie Ihr Seminar bequem und einfach über unser online Anmeldeformular!

Das müssen Sie wissen. Sie erhalten die wichtigsten Grundlagen des Arbeitsrechts. Vom Kritikgespräch bis zur Ermahnung, von der Abmahnung bis hin zur rechtssicheren Kündigung. Mit unserem Arbeitsrechts-Wissen A bis Z werden die wichtigsten arbeitsrechtlichen Anforderungen in der Praxis trainiert.

Führung von schwierigen Mitarbeitern. Wie können typische arbeitsrechtliche Fehler im Führungsalltag vermieden werden? Welche arbeitsrechtlichen Regelungen sollten Sie als Führungskraft zwingend beachten?

Sie planen die Einführung eines variablen Vergütungssystems. In unserem Seminar erhalten Sie die Eckpfeiler für ein motivierendes und zielorientiertes Vergütungssystem.

Personalauswahl – Interviews erfolgreich führen – Seminar Personal:

Sie erhalten mit dem Seminar „Personalauswahl-Interviews erfolgreich führen“ Techniken und Tools für den erfolgreichen Interviewleitfaden.
Vertiefend Nachfragen, anstatt oberflächlich ein Gespräch zu führen. Mit den richtigen Fragestrategien und Fragetechniken Stärken und Schwächen des Bewerbers gezielt erkennen.

Bei der Beurteilung des Bewerbers typische Wahrnehmungsprobleme und Beurteilungsfehler vermeiden. Mit Taktikern, Märchenerzählern und Schüchternen gekonnt umgehen – schwierige Situationen im Auswahlgespräch souverän lösen. Besuchen Sie unseren Informations-Blog „Die besten Kandidaten auswählen – S&P Interview-Tool für mehr Sicherheit bei der Auswahl“.

Weitere Informationen rund um das Thema Personalmanagement finden Sie auch unter: www.sp-unternehmerforum.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Feringastraße 12 A
85774 Unterföhring
Deutschland

fon ..: 089 4524 2970 100
fax ..: 089 4524 2970 299
web ..: https://www.sp-unternehmerforum.de
email : as@sp-unternehmerforum.de

Vorsprung in der Praxis

Das S&P Unternehmerforum wurde 2007 gegründet und basiert auf einer Idee unserer mittelständischen Kunden:

Gemeinsam Lösungen erarbeiten
Ohne Umwege Chancen sichern
Erfahrungen austauschen

Das S&P Unternehmerforum bietet für Unternehmen aus dem Mittelstand und der Finanzwirtschaft zertifizierte Seminare und Inhouse-Trainings zu folgenden Fachbereichen an:

Strategie & Management, Planung & Entwicklung, Führung & Personalentwicklung,
Vertrieb & Marketing, Unternehmenssteuerung, Rating & Bankgespräch, Unternehmensbewertung & Nachfolge, Compliance & Beauftragtenwesen sowie Risikomanagement.

Pressekontakt:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Feringastraße 12 A
85774 Unterföhring

fon ..: 089 4524 2970 100
web ..: https://www.sp-unternehmerforum.de
email : as@sp-unternehmerforum.de

DK bAV-Jahreskonferenz hat als weiteres Schwerpunktthema „Rentner-GmbH“.

Die diesjährige Jahreskonferenz beschäftigt sich am 23. Oktober 2019 in Würzburg auch mit flexiblen Pensionsfondslösungen bei der Auslagerung von Pensionsverpflichtungen.

BildDas Deutsche Kompetenznetzwerk betriebliche Altersversorgung eG (www.DKbAV.de) ist eines der führenden Beraternetzwerke in Deutschland. Das DK bAV fördert – unter dem genossenschaftlichen Gedanken – die Kooperation führender rechtsberatender Berufsträger und Finanzdienstleister zum Beratungsschwerpunkt „betriebliche Altersversorgung“.

Die diesjährige Jahreskonferenz findet erneut am 23. Oktober 2019 in Würzburg statt. Die Veranstaltung richtet sich an Personalentscheider und Unternehmer, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte, Rentenberater, Aktuare, Versicherungsmakler und Finanzdienstleister.

Das diesjährige Schwerpunktthema widmet sich auch dem komplexen Thema der sog. Rentner-GmbH. Die diesbezüglich Beratungspraxis zeigt, dass viele Unternehmensleiter die besonderen Vorteile der Auslagerung von Pensionsverpflichtungen auf eine sogenannte Rentner-GmbH nicht kennen. Dabei existiert im Markt mittlerweile eine sehr flexible Pensionsfondslösung, die im Rahmen der Konferenz vorgestellt und diskutiert wird.

Wie jedes Jahr zeichnet sich die DK bAV-Jahreskonferenz 2019 durch ihre hochkarätigen Referenten aus. In diesem Jahr wird u.a. Herr Martin Großmann Vorsitzender der Geschäftsleitung der LV 1871 Pensionsfonds AG mit seinem Kollegen Klaus Hartmann vortragen.

Das gesamte Programm, sowie das Anmeldeformular, finden Sie unter www.dkbav.de/dokumente/upload/DK_bAV_Einladung_Anmeldung_Jahreskonferenz-2019_FV.pdf

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Deutsches Kompetenznetzwerk bAV e.G
Herr Detlef Lülsdorf
Schürer Str. 3
97080 Würzburg
Deutschland

fon ..: 0931-730417-0
web ..: http://www.dkbav.de
email : info@dkbav.de

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Journalisten wenden sich bitte für weitere Informationen an:
Detlef Lülsdorf, Tel.: 0221-57963771, E-Mail: dl@dkbav.de

Pressekontakt:

DK bAV e.G
Herr Detlef Lülsdorf
Schürerstr. 3
97080 Würzburg

fon ..: 0221-57963771
web ..: http://www.dkbav.de
email : info@dkbav.de

Sie haben zu wenige IT Kandidaten?

Füllen Sie Ihre Kandidaten-Pipeline

Was ist der Unterschied zwischen Sourcing und Recruiting?

Nach diesem Unterschied werden wir häufig gefragt.Lange galten diese beiden Prozesse als ein und dasselbe. In der Vergangenheit haben Unternehmen Anzeigen geschaltet, eingehende Bewerbungen bearbeitet und im Idealfall am Ende eine Auswahl getroffen sowiedie Stelle besetzt. Für einige wenige Rollen funktioniert das auch weiterhin, aber für eine wachsende Anzahl von Branchen, Rollen und Standorten eben nicht mehr. Talente sind schwer zu finden und Sie müssen aktiv sein, um potenzielle Kandidaten zu identifizieren und mit ihnen in Kontakt zu treten.

Deshalb werden Sourcing und Recruitment zunehmend als unterschiedliche Aktivitäten mit recht unterschiedlichen Zielen und Ergebnissen wahrgenommen. Diese verschiedenartigen Aufgaben erfordern auch unterschiedliche Fähigkeiten und Prozesse:

SOURCING ist die Identifizierung potenzieller Kandidaten, die zu einem Suchprofil passen. Dabei werden Profile mithilfe neuer Technologien und kreativer Techniken online recherchiert und entdeckt. Selbst mit den modernsten Technologien und Tools kann das ein überaus zeitaufwändiger Prozess sein, für den die meisten Recruiter keine Kapazitäten (mehr) haben. Sourcing beinhaltet zudem die Kontaktaufnahme mit den anvisierten Kandidaten, Erstgespräche über die Rolle und die Motivation sowie Rahmenbedingungen und Weitergabe der Bewerbungsunterlagen an das Recruitment-Team.

Ein RECRUITMENT-Team arbeitet mit den ihm zur Verfügung gestellten Kandidaten und begleitet diese durch den Bewerbungsprozess. Hier geht es um einen engen und persönlichen Kontakt mit den Kandidaten in Abstimmung mit den einstellenden Managern bis hin zu Vertragsangelegenheiten. Recruiter haben immer weniger Zeit, sich um den Aufbau der Kandidaten-Pipeline zu kümmern bzw. Networking zu betreiben.

Was ist „Sourcing as a Service“?

Wir haben Sourcing as a Service entwickelt, um auf die aktuellen Anforderungen am IT-Markt zu reagieren. Wir übernehmen den Aufbau Ihrer Kandidaten-Pipeline, mit der dann Ihre Recruiter arbeiten können. Wir stellen Ihnen Kandidaten vor, die motiviert sind, in Ihrem Unternehmen durchzustarten und die Ihren Profilanforderungen entsprechen. Ihr Plus: Sie erhalten von uns über einen definierten Zeitraum hinweg (drei, sechs oder 12 Monate) eine garantierte Anzahl von Profilen.

Wie funktioniert „Sourcing as a Service“?

Wir verwenden eine Kombination aus erstklassigen Techniken, Technologien und Daten, um potenzielle Kandidaten zu identifizieren, die Ihrem Suchprofil entsprechen. Hierfür haben wir Prozesse entwickelt, die rasch eine konstante Anzahl von Kandidaten über einen vorab definierten Zeitraum liefert.

Wann lohnt sich Sourcing as a Service für Sie?

Wenn Sie über einen längeren Zeitraum mehrere neue Kollegen suchen, ist Sourcing as a Servicedie ideale Lösung für Sie.

Der Prozess besteht aus drei Schritten:

Sie erstellen das Suchprofil und nehmen telefonisch an einem Briefing-Call mit uns teil. Das Ganze geht rasch, denn es dauert nicht länger als 30 Minuten.
Sie erhalten innerhalb von 24 Stunden fünf bis zehn Beispielprofile (ohne Kontaktdaten), um zu überprüfen, wie gut diese mit Ihrem Wunschprofil übereinstimmen.
Sobald wir Ihre Rückmeldung zu den Beispielprofilen erhalten haben, machen wir uns an die Arbeit und kontaktieren relevante Kandidaten. In einem nächsten Schritt führen wir die Erstgespräche, und im Anschluss erhalten Sie von uns die Lebensläufe vorausgewählter Kandidaten, die Ihrem Suchprofil entsprechen – samt Zusammenfassung unserer Erstgespräche mit denselben.

Was bekommen Sie?
Sie erhalten von uns über einen definierten Zeitraum hinweg (drei, sechs oder zwölf Monate) eine garantierte Anzahl von Profilen (Lebensläufe und Zusammenfassung der Erstgespräche).

Was kostet Sie Sourcing as a Service?
„Sourcing as a Service“ kostet Sie viel weniger, als wenn Sie klassisch über einen Headhunter einstellen! Personalberater verrechnen in der Regel rund 25-30 Prozent vom Jahresgehalt des vermittelten Kandidaten. Mit unseren Preismodellen haben Sie geringere Einstellungskosten und können diese besser planen.

Wir bieten zwei Preismodelle an:

Eine monatlichfixe Rate je nach Aufwand und Anzahl der garantierten Profile – Sie stellen so viele vorgestellte Kandidaten ein, wie sie möchten, und das ohne zusätzliche Vermittlungskosten ODER
Eine monatlich fixe, aber reduzierte Rate plus eine Vermittlungspauschale für jede Einstellung in Ihrem Unternehmen

Sie haben offene IT Stellen, aber nicht genügend Kandidaten?

Wir arbeiten Hand in Hand mit Ihrem Recruiting Team und versorgen sie
kontinuierlich über einen vorab definierten Zeitraum mit vorqualifizierten Kandidaten.

Was unterscheidet uns vom herkömmlichen Ansatz?

Wir haben eine von Grund auf neue Herangehensweise an das Thema Recruiting und kombinieren Technologie und Expertenwissen, um Ihnen einen intelligenteren Einstellungsprozess zu bieten – zu einem Bruchteil der herkömmlichen Kosten.

Kontakt
indiv HR GmbH
Ilka Szentkiralyi
Wollzeile 11/2
1010 Wien
+43 664 416 1456
ilka.szentkiralyi@indivhr.com
http://indivhr.com

1 2 3 11