CSS zeigt eGECKO auf der Zukunft Personal 2019 Süd und Nord

Branchenunabhängige Personalsoftware sorgt für komplette und transparente Abbildung des gesamten Personalwesens

Die CSS AG präsentiert ihre umfassende Softwarelösung eGECKO Personalwesen auf der Zukunft Personal Süd in Stuttgart und der Zukunft Personal Nord in Hamburg.

Künzell, 15. März 2019 – Die CSS AG, führender Anbieter einer 100%ig integrierten Unternehmenssoftware für den Mittelstand, zeigt ihre ganzheitliche Softwarelösung eGECKO Personalwesen am 09./10. April auf der Zukunft Personal 2019 Süd in Stuttgart und kurz darauf am 07./08. Mai auf der Zukunft Personal Nord in Hamburg. Kunden und Interessenten finden das Unternehmen auf dem Stuttgarter Messegelände in Halle 1, Stand F17; in Hamburg auf dem Messegelände in Halle A1, Stand D19.

Im Fokus beider Messeauftritte steht die branchenübergreifende und DSGVO-konforme Software eGECKO Personalwesen. Mit den integrierten Modulen Lohn- und Gehaltsabrechnung, Personalmanagement, Reisemanagement sowie Personalzeiterfassung und Bewerbermanagement präsentiert CSS eine ganzheitliche Lösung auf einer einzigen Datenbasis. Als vollintegrierte Komplettlösung unterstützt eGECKO Personalwesen den Anwender in sämtlichen Personalprozessen – von der Erfassung der Bewerberdaten über die Lohn- und Gehaltsabrechnung, die Zeiterfassung und Personalkostenplanung bis hin zur Reisekostenabrechnung via App. Die Weiterbearbeitung der Daten in anderen eGECKO Anwendungen wie der Finanzbuchhaltung oder der Kostenrechnung, Controlling oder Budgetierung ist damit in Echtzeit möglich. Die vielfältigen Abfragemöglichkeiten und umfangreichen Suchfunktionen über den gesamten Datenbestand dienen als Grundlage für fundierte Personalentscheidungen.

Perfektes Personaltool hat alle Daten im Griff
Neben einer leistungsstarken Lohn- und Gehaltsabrechnung verfügt die mehrmandantenfähige und branchenunabhängige Software über ein umfassendes Personalmanagement mit den Schwerpunkten Employee-Self-Service (ESS), Personalkostenplanung, Personalzeiterfassung, Bewerbermanagement & Recruiting, Urlaubsverwaltung sowie einem integrierten Reisemanagement. Somit ermöglicht eGECKO Personalwesen unter anderem die firmenübergreifende Verwaltung von Personalstammdaten und Erfassung der Bewegungsdaten; alle persönlichen Daten der Mitarbeiter werden mit den entsprechenden Gültigkeiten gespeichert. Dadurch können Personalverantwortliche jederzeit den Werdegang pro Mitarbeiter nach entsprechenden Kriterien abfragen. Die Stammdaten dienen außerdem der Urlaubsverwaltung der Mitarbeiter. Und die komfortable Terminüberwachung mit Trigger und To-do-Verwaltung schlägt beispielsweise das Ende der vertraglichen Probezeit vor und berechnet Mutterschutzfristen.

Effizientes Reisemanagement reduziert die Kosten
Das integrierte Modul eGECKO Reisemanagement steht für die praxisorientierte Unterstützung bei der schnellen und effizienten Planung, Erfassung, Prüfung und Freigabe sowie Abrechnung von Dienstreisen. Dabei werden alle steuerrechtlichen Vorgaben für In- und Auslandsreisen berücksichtigt. Die Reisedaten können wahlweise dezentral oder zentral erfasst und die Auszahlungsvarianten flexibel gewählt werden (z. B. Lohnauszahlung, Zahlungsverfahren der Finanzbuchhaltung). Integriert ist auch eine Web-Reise Eingabestation pro Mitarbeiter. Darüber hinaus ermöglicht das Auswertungsmodul eine schnelle und umfassende Betrachtung der Abrechnungen – sei es nach Kostenstellen, Belegarten, Pauschalen, Kilometergeld oder Zeiträumen – sowie deren individuelle Gestaltung durch den Reportdesigner. Und nicht zuletzt eröffnet diese übersichtliche Kosteneinsicht neue Potenziale für nachhaltige Kosteneinsparungen im Unternehmen.

Die Highlights von eGECKO Personalwesen
– Leistungsfähige Lohn- und Gehaltsabrechnung
– Umfassendes Bewerber- und Reisemanagement
– Personalinformationssystem mit Personalkostenhochrechnung
– Hohe Sicherheit durch Plausibilitätsprüfungen und automatische Prozessteuerung
– Komfortable Terminüberwachung
– Mehrmandantenfähige und branchenübergreifende Funktionen
– Firmenübergreifende Verwaltung von Personalstammdaten
– Firmenübergreifende Erfassung von Bewegungsdaten
– Benutzerfreundliche Oberfläche und intelligentes Suchsystem
– Webbasiertes Erstellen von Organigrammen
– Mobile App zur schnellen Erfassung, Bearbeitung, Freigabe und Einsicht von Daten und Belegen
– Hoher Daten- und Zugriffsschutz

So lassen sich sämtliche Aufgaben des Personalwesens mit nur einer Softwarelösung in einem durchgängigen Prozess erledigen, ohne diese Anwendung auch nur ein einziges Mal verlassen zu müssen. Lästige Schnittstellen zwischen den Anwendungen, Datenschieberei von einer in die andere Anwendung und mehrfache Dateneingabe sind damit passe – Fehlervermeidung und Zeitersparnis sind das Ergebnis.

Besonderen Nutzen bieten dabei spezielle mobile eGECKO Applikationen zur schnellen Bearbeitung, Freigabe und Einsicht von Daten und Belegen. Die entsprechende App für Zeiterfassung, Reisekosten, Mitarbeiterportal und Urlaubsverwaltung sind aktuell verfügbar; viele weitere Applikationen befinden sich bereits in der Umsetzung.

Innovative Komplettlösung aus einem Guss
Zudem ist die Personalsoftware Teil der 100%ig integrierten betriebswirtschaftlichen eGECKO Komplettlösung mit Rechnungswesen, Controlling sowie CRM mit integriertem Konzernmanagement inkl. Fremdwährung, Vertrags- und Projektmanagement. Sämtliche Abläufe sind durchgängig miteinander vernetzt. Von daher kann eGECKO Personalwesen zusammen mit Controlling und Rechnungswesen im zentralen Data-Warehouse integriert oder auch als Stand-Alone-System eingesetzt werden.

eGECKO bietet adäquate Lösungen für alle Bereiche
Neben der branchenunabhängigen Software eGECKO Personalwesen präsentiert CSS auf beiden Messen auch branchenspezifische Lösungen, z. B. für den Bereich Gesundheits- und Sozialwesen, für Vereine und Verbände oder den öffentlichen Dienst. Durch ihren ganzheitlichen Ansatz ist die eGECKO Software die passende Lösung für Organisationen, öffentliche Einrichtungen und mittelständische Unternehmen bis hin zu internationalen Konzernen mit 50 bis 5000 Mitarbeitern.

Interessenten finden die CSS AG auf der Personal Süd in Halle A1, Stand F17; auf der Personal Nord in Halle A1, Stand D19.

Mittelstandslösung eGECKO
————————————–
Die branchenübergreifend einsetzbare Software eGECKO integriert und vernetzt auf effiziente, ganzheitliche Weise sämtliche Abläufe eines Unternehmens. Das Produktportfolio umfasst Lösungen für das Rechnungswesen (Finanzbuchhaltung, Anlagenbuchhaltung, Konzernmanagement, Vertragsmanagement, Dokumentenarchiv), Controlling (Kostenrechnung, strategische Unternehmensplanung, Budgetierung, Kennzahlensystem, Rating), Personalwesen (Lohn- und Gehaltsabrechnung, Reisemanagement, Personalmanagement, Personalzeiterfassung), CRM sowie spezielle ERP-Komplettlösungen für ausgewählte Branchen.

Über die CSS AG
————————
Die CSS AG entwickelt seit 1984 benutzerorientierte sowie branchenübergreifend einsetzbare Business Software für den anspruchsvollen Mittelstand – auch für den internationalen Unternehmenseinsatz. Die Softwarelösung eGECKO bietet als einzige Mittelstandslösung die komplette Integration von Rechnungswesen, Controlling, Personalwesen und CRM mit moderner Javatechnologie. Mit knapp 2000 Kunden und ca. 9400 Firmen, darunter Organisationen, öffentliche Einrichtungen, mittelständische Unternehmen und internationale Konzerne wie CAWÖ Textil, Hassia Mineralquellen, die WASGAU Produktions & Handels AG oder der VDMA, gehört CSS zu den großen Herstellern betriebswirtschaftlicher Software in Deutschland. Neben dem Hauptsitz in Künzell bei Fulda ist die CSS-Gruppe deutschlandweit mit über 200 Mitarbeitern und Standorten in Berlin, Dresden, Düsseldorf, Hamburg, Lampertheim, München, Villingen-Schwenningen und Wilhelmshaven vertreten. Zum europaweiten Partnernetz von CSS zählen Unternehmen wie die Asseco Germany AG, COBUS ConCept GmbH, Hetkamp GmbH, PLANAT GmbH PDS GmbH oder PSI Automotive & Industry GmbH. Strategische Partner sind Microsoft, Informix, Oracle und IBM. Die CSS AG ist Mitglied im Branchenverband BITKOM, im VDMA (Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V.), im BVMW (Bundesverband mittelständische Wirtschaft e.V.) und in der GPM (Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e.V.). Weitere Informationen zu CSS: www.css.de

Kontakt
CSS AG
Verena Quell
Friedrich-Dietz-Str. 1
36093 Künzell
+49 (0)661/9392-0
marketing@css.de
http://www.css.de/

Praxisnahes Know-how für Unternehmensprozesse: CSS startet Thementage 2019

Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft fokussieren aktuelle Themen und Trends aus den Bereichen Rechnungswesen, Controlling und Personalwesen

An ihren deutschlandweit stattfindenden Thementagen vermittelt die CSS AG auch in diesem Jahr wieder detailliertes Fachwissen und praxisrelevante Neuerungen für die effiziente Abwicklung von kaufmännischen Unternehmensprozessen. In der Firmenzentrale in Künzell bei Fulda sowie an weiteren regionalen Veranstaltungsorten informieren Experten der CSS AG sowie Fachreferenten aus Wirtschaft und Wissenschaft über aktuelle Themen und Trends im gesamten Umfeld der betriebswirtschaftlichen Unternehmenssoftware eGECKO.

Künzell, 07. Februar 2019 – Spezielles Wissen rund um kaufmännische Unternehmensprozesse und neue Impulse für die tägliche Arbeitspraxis – dies erwartet Teilnehmer auf den kostenfreien CSS-Thementagen 2019. In den modernen Schulungsräumen der Firmenzentrale in Künzell und an weiteren neun regionalen Veranstaltungsorten fokussieren Experten der CSS AG sowie Fachreferenten aus Wirtschaft und Wissenschaft aktuelle Themen und Trends aus den Bereichen Rechnungswesen, Controlling und Personalwesen.

Für Kunden und Interessenten der deutschlandweit stattfindenden Thementage stehen von März bis Oktober insgesamt zwölf Termine zur Wahl. Start der etablierten CSS-Veranstaltungsreihe ist der Thementag am 14. März in Berlin. Hier referiert beispielsweise Bernhard Lindgens vom Bundeszentralamt für Steuern, Bonn, über Aktuelles aus der Finanzverwaltung: Die Entwicklungen im Umsatzsteuerrecht stehen dabei ebenso auf dem Programm wie die Notwendigkeit des Internen Kontrollsystems für Steuern oder die Trends in der Betriebsprüfung. Außerdem vermittelt der Experte Wissenswertes zur Neufassung der GoBD – vom zeitnahen Buchen über das Scannen und Fotografieren von Belegen bis hin zu den gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungspflichten. Ein weiterer Schwerpunkt der kostenfreien Eventreihe ist das Thema der elektronischen Ein- und Ausgangsrechnungsverarbeitung: das beleglose Arbeiten samt Archivierung einschließlich Verarbeitung von XRechungen und ZUGFeRD-Rechnungen.

Ein besonderes Highlight wird der Thementag Sozial & Gesundheit am 22. Mai in Künzell sein. Neben fundiertem Spezialwissen zum Thema erhalten Interessenten von Organisationen und Verbänden praxisgerechte Lösungsvorschläge, die ihnen eine vollumfängliche Unterstützung bei allen Prozessen der Sozialwirtschaft und des Gesundheitswesens bieten. Detaillierte Agenden zu den kostenfreien Veranstaltungen finden Interessierte auf der Website unter www.css.de/veranstaltungen.

Thementage mit Fachseminaren kombinierbar
Wie schon in den vergangenen Jahren bieten auch die Thementage 2019 wieder die Option, ausgewählte Fachseminare zuzuschalten. Teilnehmer haben so die Möglichkeit, sich eine informative und interessante zweitägige Kompaktveranstaltung mit nur einer An- und Abreise zusammenzustellen. Dafür stehen insgesamt zwei Seminare zur Wahl, die profundes Wissen für die tägliche Arbeitspraxis vermitteln:

-Fachseminar E-Rechnung | Referent: Bernhard Lindgens | Bundeszentralamt für Steuern
-Fachseminar Umsatzsteuer | Referent: Bernhard Lindgens | Bundeszentralamt für Steuern

Die kostengünstigen Seminare lassen sich gezielt mit Thementagen an den lokalen Veranstaltungsorten zu verschiedenen Terminen kombinieren, können aber auch separat gebucht werden. Anmeldungen zu den jeweiligen Veranstaltungen sowie detaillierte Agenden unter https://www.css.de/veranstaltungen.html

Termine

BERLIN
13.03.2019 | Fachseminar E-Rechnung
14.03.2019 | Thementag Rechnungswesen

NECKARSULM
20.03.2019 | Fachseminar E-Rechnung
21.03.2019 | Thementag

HAMBURG
27.03.2019 | Fachseminar E-Rechnung
28.03.2019 | Thementag

DÜSSELDORF
10.04.2019 | Fachseminar E-Rechnung
11.04.2019 | Thementag
11.09.2019 | Fachseminar Umsatzsteuer
12.09.2019 | Thementag

MÜNCHEN
08.05.2019 | Fachseminar E-Rechnung
09.05.2019 | Thementag Rechnungswesen

BIELEFELD
15.05.2019 | Fachseminar E-Rechnung
16.05.2019 | Thementag

MÜNSTER
27.06.2019 | Thementag

KÜNZELL/FULDA
22.05.2019 | Thementag Sozial & Gesundheit
18.09.2019 | Fachseminar Umsatzsteuer
19.09.2019 | Thementag

LUDWIGSBURG
25.09.2019 | Fachseminar Umsatzsteuer
26.09.2019 | Thementag

NÜRNBERG
09.10.2019 | Fachseminar Umsatzsteuer
10.10.2019 | Thementag Rechnungswesen

Mittelstandslösung eGECKO
————————————–
Die branchenübergreifend einsetzbare Software eGECKO integriert und vernetzt auf effiziente, ganzheitliche Weise sämtliche Abläufe eines Unternehmens. Das Produktportfolio umfasst Lösungen für das Rechnungswesen (Finanzbuchhaltung, Anlagenbuchhaltung, Konzernmanagement, Vertragsmanagement, Dokumentenarchiv), Controlling (Kostenrechnung, strategische Unternehmensplanung, Budgetierung, Kennzahlensystem, Rating), Personalwesen (Lohn- und Gehaltsabrechnung, Reisemanagement, Personalmanagement, Personalzeiterfassung), CRM sowie spezielle ERP-Komplettlösungen für ausgewählte Branchen.

Über die CSS AG
————————
Die CSS AG entwickelt seit 1984 benutzerorientierte sowie branchenübergreifend einsetzbare Business Software für den anspruchsvollen Mittelstand – auch für den internationalen Unternehmenseinsatz. Die Softwarelösung eGECKO bietet als einzige Mittelstandslösung die komplette Integration von Rechnungswesen, Controlling, Personalwesen und CRM mit moderner Javatechnologie. Mit knapp 2000 Kunden und ca. 7500 Firmen, darunter Organisationen, öffentliche Einrichtungen, mittelständische Unternehmen und internationale Konzerne wie CAWÖ Textil, Hassia Mineralquellen, die WASGAU Produktions & Handels AG oder der VDMA, gehört CSS zu den großen Herstellern betriebswirtschaftlicher Software in Deutschland. Neben dem Hauptsitz in Künzell bei Fulda ist die CSS-Gruppe deutschlandweit mit über 200 Mitarbeitern und Standorten in Berlin, Dresden, Düsseldorf, Hamburg, Lampertheim, München, Villingen-Schwenningen und Wilhelmshaven vertreten. Zum europaweiten Partnernetz von CSS zählen Unternehmen wie die Asseco Germany AG, COBUS ConCept GmbH, PLANAT GmbH oder PSI Automotive & Industry GmbH. Strategische Partner sind Microsoft, Informix, Oracle und IBM. Die CSS AG ist Mitglied im Branchenverband BITKOM, im VDMA (Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V.), im BVMW (Bundesverband mittelständische Wirtschaft e.V.) und in der GPM (Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e.V.). Weitere Informationen zu CSS: www.css.de

Kontakt
CSS AG
Verena Quell
Friedrich-Dietz-Str. 1
36093 Künzell
+49 (0)661/9392-0
marketing@css.de
http://www.css.de/

Elektronischer Rechnungsaustausch: PDF per E-Mail wird bevorzugt

Stuttgart, 10. April 2017 – Die Rechnungsvariante PDF per E-Mail wird von vielen Rechnungsversendern bevorzugt. Bei der Umstellung auf einen elektronischen Rechnungseingang ist diese Akzeptanz der Lieferanten ein entscheidender Erfolgsfaktor, so die Erfahrung von Software4Professionals GmbH & Co. KG, Hersteller der Standardsoftware-Suite YAMBS. Unternehmen, die sich für den Empfang elektronischer Rechnungen im PDF-Format entscheiden, erreichen mit den richtigen Maßnahmen Umstellungsquoten von 90 Prozent der Lieferanten. Das Rechnungsvolumen lässt sich somit annähernd komplett digitalisieren.

Eine kooperative Studie der Goethe-Universität Frankfurt am Main und der Bonpago GmbH ergab, dass die Übermittlung einer Rechnung im PDF-Format der einfachste Weg für eine erfolgreiche Umstellung auf den elektronischen Rechnungsverkehr ist. Eine Fallstudie von Bonpago bei dem mittelständischen, international tätigen Produktionsunternehmen Rothenberger bestätigte diese Ergebnisse: Aktuell senden 96 Prozent der Lieferanten elektronische Rechnungen. Diese gehen ausschließlich als PDF per E-Mail ein.

„Die Rechnungsvariante PDF per E-Mail ist besonders für Unternehmen interessant, die noch keine oder nur wenig Erfahrung mit dem elektronischen Rechnungsaustausch haben, da die Umstellung unkompliziert und ohne weitere Prozessanpassungen möglich ist“, erläutert Simon Bolta, Sales Manager bei Software4Professionals. Eine Datenerhebung der Goethe-Universität Frankfurt im Jahr 2013 ergab, dass die Bearbeitung einer Papierrechnung 16 bis 23 Minuten dauert. Der elektronische Austausch von PDF-Rechnungen senkt den Aufwand auf rund fünf Minuten. Die automatische Verarbeitung von Rechnungen im PDF/A-Format erfolgt dabei mithilfe einer Lösung, welche die Daten aus der PDF-Datei extrahiert und an die Buchhaltungssoftware weitergibt. Kostspielige Scan- und OCR-Technologien werden dadurch obsolet.

Weitere Informationen unter: https://www.yambs.eu/loesungen/yambsinvoice-dialog/yambssmartpdf/

Seit 2002 unterstützt die Software4Professionals GmbH & Co. KG Konzerne und mittelständische Unternehmen dabei, ihre Geschäftsprozesse im Finanz- und Rechnungswesen schneller, effizienter und transparenter zu gestalten. Durch die Kombination von Expertenwissen im Finanz- und Rechnungswesen sowie der SAP-Beratung profitieren Unternehmen von maßgeschneiderten Lösungen zur automatischen Buchung von Belegen in SAP. Die von Software4Professionals entwickelte Standardsoftware-Suite YAMBS umfasst Lösungen für das Electronic Banking, die Avise-Verarbeitung, Eingangsrechnungen und Sammelrechnungs-Belege. Zukünftig wird ein Hauptaugenmerk auf dem Datentransfer und der Verarbeitung von Informationen aus PDF-Dateien jeglicher Art in SAP liegen. Die Software ist in mehr als zehn Sprachen verfügbar und wird weltweit bei über 170 namhaften Unternehmen unterschiedlichster Branchen und Größenklassen mit Erfolg eingesetzt. Software4Professionals hat seinen Hauptsitz in Stuttgart und ein Büro in Wien (Österreich).

Firmenkontakt
Software4Professionals GmbH & Co. KG
Peter R. Schramm
Leitzstraße 45
70469 Stuttgart
+49 (711) 47 04 09 -16
+49 (711) 47 04 09 – 716
peter.r.schramm@yambs.eu
http://www.yambs.eu

Pressekontakt
Donner & Doria Public Relations GmbH
Simone Schmickl
Gaisbergstraße 16
69115 Heidelberg
+49 6221 5878730
simone.schmickl@donner-doria.de
http://www.donner-doria.de