Santander Bank erhält Celent Model Bank Award 2019 mit Quadient Inspire

Quadient Lösung unterstützt Santander Bank UK bei Corporate Digital Onboarding (CDO)

München, 18. Juli 2019. Die Santander Bank UK ist Gewinner des Celent Model Bank Awards 2019 in der Kategorie „Commercial Customer Onboarding“. Im Mittelpunkt steht dabei ein innovatives Corporate Digital Onboarding (CDO). Die Grundlage für den Gewinn des gefragten Awards wurde gelegt mit der Softwarelösung Quadient Inspire für Kundenkommunikationsmanagement.

Die Santander Bank hat den Celent Model Bank Award 2019 mit einem innovativen Corporate Digital Onboarding (CDO) gewonnen. Dieses basiert auf einem umfassenden, kunden- und mitarbeiterzentrierten Ansatz, der Nutzung dynamischer digitaler Formulare mit der Kundenkommunikationsmanagementlösung Quadient Inspire, API-basierten Services und robotergesteuerter Prozessautomatisierung (RPA).

„Der Beginn der Geschäftsbeziehung ist entscheidend für eine langfristige Stabilität. Ein schneller Start von Kundeninteraktion und Serviceangebot ist dabei unabdingbar“, sagt Axel Wetten, Enterprise Account Manager bei der Quadient Germany GmbH. „Wir freuen uns sehr, dass die Santander Bank mithilfe unserer Softwarelösung den gefragten Celent Model Bank Award 2019 für ein herausragendes Onboarding gewinnen konnte.

Für den Erfolg der Santander Bank im Rahmen des Celent Model Bank Awards waren folgende Faktoren ausschlaggebend:

– Stark verbessertes Kundenerlebnis, einschließlich Zeitersparnis beim Onboarding und bei der Erfassung der Kundendaten
– Verkürzung des Onboarding-Zeitraums auf durchschnittlich zwei Tage
– Erwarteter durchschnittlicher Zeitaufwand des Kunden für die Online-Durchführung unter 60 Minuten
– Zeitaufwand für KMU-Kunden in der Testphase durchschnittlich unter 15 Minuten
– Gleichzeitiges Onboarding mehrerer Geschäfts- und Produktbereiche erfordert nur eine statt sieben Unterschriften von Mitgliedern der Geschäftsleitung.

Quadient Inspire ermöglicht der Santander Bank, ihren Kunden gegenüber eine einzige digitale Kommunikation bei der Kontoeröffnung zu gewährleisten. Die Back-Office-Leistung wird erhöht und Kundenbetreuer haben mehr Zeit, Zusatznutzen zu bieten. Dank des Corporate Digital Onboarding (CDO) muss das Front-Office vorhandene Informationen nicht mehr manuell in Web-Portale eingeben. Dies erhöht die Mitarbeiterzufriedenheit der Kundenbetreuer und lässt bis zu 10 % ihrer Kapazitäten für andere Aufgaben.

Die vollständige englisch-sprachige Fallstudie von Celent ist hier kostenfrei erhältlich: https://de.quadient.com/de/resources/santander-bank-uk-onboarding-auf-ganz-neuem-niveau.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Quadient Germany GmbH
Frau Mina Smolej
Richard-Reitzner-Allee 1
85540 München-Haar
Deutschland

fon ..: +(49) 89 45455323 0
web ..: http://www.quadient.com/de
email : quadient@schmit-kommuniziert.de

Über Quadient

Quadient, Teil von Neopost Digital, bietet innovative Lösungen für hochpersonalisierte, inhaltsstarke und relevante Kommunikation über alle Kanäle hinweg. Mit über 20-jähriger Branchenerfahrung unterstützt Quadient Unternehmen dabei effizient bei der Omnikanal-Kommunikation mit ihren Kunden und Interessenten. Ob Print, digital oder mobil: Quadient ermöglicht optimale Kundenerfahrungen entlang der gesamten Customer Journey. Weltweit nutzen mehr als 6.000 Kunden in Finanz-, Versicherungs- und Druckdienstleistungsbranchen die Software und Services von Quadient, um ein hervorragendes Kundenerlebnis zu schaffen. Das Unternehmen beschäftigt über 850 Mitarbeiter, darunter 350 Entwickler. Quadient hat in den vergangenen drei Jahren sieben Branchenauszeichnungen erhalten.

Pressekontakt:

schmitt kommuniziert.
Herr Michael Schmitt
Kaiserstraße 36
80801 München

fon ..: +49 (0)89 904 119 28
web ..: http://www.schmitt-kommuniziert.de
email : quadient@schmitt-kommuniziert.de

3P ist deutscher Distributor von Mitipis Kevin

Sondershausen/Zürich, 16. Juli 2019 – Der ITK Distributor 3P Price Performance Products GmbH vertreibt ab Juli offiziell die Marke Kevin in Deutschland.

BildDer neue Schweizer Hersteller beginnt seinen Vertrieb und Distribution in Deutschland.

Die Statistiken besagen, dass viele Einbrecher ihre Pläne stoppen, wenn sie etwas hören oder sehen. Einbrecher wollen Konfrontationen vermeiden, um nicht erwischt zu werden. Deshalb ist Präsenz entscheidend. Natürlich will man nicht immer zu Hause sein. Deshalb hat Mitipi die Einbruchhemmende Simulation Kevin entwickelt.

Kevin simuliert Präsenz, wenn niemand zu Hause ist. Durch Licht, bewegte Schatteneffekte und Geräusche scheint es, als wäre jemand zu Hause. Kevin ist immer da, sozusagen ein virtueller Mitbewohner.

Andreas Hartung, Geschäftsführer bei 3P, sieht bei der Marke Kevin daher auch gute Chancen. „Sicherheit ist aktuell ein großes Thema in der Bevölkerung. Es gibt viele einfache Simulationen, die erst dann aktiv werden, wenn der Einbrecher bereits im Haus ist. Kevin versucht dagegen vorher das Verbrechen bereits in der Entstehung zu verhindern. Dieses Konzept ist dem Kunden leicht und gut zu vermitteln.“

„Wir freuen uns, mit 3P eine Zusammenarbeit für den Vertrieb von Kevin in Deutschland vereinbart zu haben. 3P ist ein mutiger Akteur, der sich auf den Aufbau von Vertriebsnetzen für neue innovative Produkte konzentriert. Wir freuen uns sehr über diese Partnerschaft. Lasst uns die deutschen Häuser sicherer und bequemer machen.“ so Julian Stylianou, CEO bei der Mitipi AG.

Kevin wird ab Juli direkt bei 3P und ausgewählten online Portalen erhältlich sein.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

3P – Price Performance Products GmbH
Herr Markus Kiesel
Kurt-Lindner-Str. 8
99706 Sondershausen
Deutschland

fon ..: +49 3632 5420033
fax ..: +49 3632 5420035
web ..: http://www.3p.de
email : pr@3p.de

Der Sales-Added-Distributor 3P – Price Performance Products GmbH wurde aus dem Etailer OVT hervorgehend 2006 gegründet. Aktivitätsschwerpunkte sind seitdem die Distribution und der konzeptionelle Vertrieb von elektronischen Konsumgeräten, die im Fachhandel, Etail und Großvertriebsformen platziert werden. Zusätzlich bietet 3P komplette Fulfillment Dienstleistungen (Abwicklung, Schnittstellen, Etailer-Anbindungen etc.) für in- und ausländische Lieferanten an. Aufgrund der starken Expansion über die Jahre entwickelte sich 3P zum Exklusivdistributor verschiedener Hersteller im deutschsprachigen Raum. In diesem Rahmen wurde das Marken- und Produktprogramm entsprechend weiterentwickelt und der Fokus auf innovative Multimedia-Technik, mobiles Zubehör und technische Lifestyle Produkte gelegt. Als Ergebnis werden Fachhändlern und Endkunden kontinuierlich aktuelle und attraktive Hersteller und Marken sowie ganze Produktkonzepte zur Verfügung gestellt. http://www.3p.de

Pressekontakt:

3P – Price Performance Products GmbH
Herr Markus Kiesel
Kurt-Lindner-Str. 8
99706 Sondershausen

fon ..: +49 3632 5420033
web ..: http://www.3p.de
email : pr@3p.de

Windows CE (Embedded Compact) end of life – migration path for real-time solutions

Technical Features

BildMicrosoft will soon reach its end of life for support for the Windows CE and Windows Embedded Compact operating systems. Beginning in 2018 through 2020, Microsoft will phase out their support of various Windows Embedded Operating Systems.

Since many industrial rugged devices are currently running these operating systems, it is a good time to begin to plan to move to other operating systems.
For new high-end Windows based products Windows 10 IoT is the right choice to go for. But if a real-time, low latency, deterministic response is required, the solution lacks the real-time component which the former Microsoft embedded operating systems had provided.

A better technical solution to overcome the missing real-time component is the LxWin real-time solution from acontis technologies. The LxWin solution effectively adds a Linux RTOS to Windows. LxWin includes a powerful hard real-time embedded Linux kernel which runs alongside Windows via a Type 2 Hypervisor. The combination provides both deterministic and hard real-time performance together with all the benefits of Windows 10 IoT like Microsoft Azure and other cloud services.

The latest Microsoft Visual Studio versions, even the free Community ones, can also be used for development of applications in the Linux real-time part.

Over the last several years, Linux has become the most popular real-time OS for a wide variety of different applications. Many leading manufacturers of industrial controllers use Linux for its deterministic and hard real-time behavior, sophisticated development tools, and the broad hardware driver and third-party software support. Typical applications are PLC, Motion Control, Computer Numeric Control (CNC), robotics, and real-time test and measurement along with various other types of real-time control systems.

Technical Features

– Real-time Linux – 32 Bit and 64 Bit
– Linux Yocto Support
– Run the Linux RTOS on one or multiple CPU cores
– Fast interrupt handling and short thread latencies
– Linux continues operating in real-time even after a Windows Blue-Screen failure occurs
– Support for Windows 7, 8, 10 – 32/64 Bit
– Optionally utilize Intel VT for enhanced robustness
– Third Party Linux applications and drivers run without modification
– Virtual Network connection between Windows and Linux (for application“s TCP/IP communication and local debugging)
– Shared Memory, Events, Interlocked data access for high speed application level communication
– Higher Level Windows/Linux communication: Pipes, Message Queues and Real-time sockets.
– Integrated acontis technologies“ EtherCAT Master Stack solution available
– TSN Stack available

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

acontis technologies GmbH
Frau Patricia Bauce
Gartenstraße 46
88212 Ravensburg
Deutschland

fon ..: +49 (0) 751 5 60 30 50
web ..: https://www.acontis.com/de/
email : p.bauce@acontis.com

acontis technologies is a leading provider for EtherCAT Technology, Windows real-time software and Real-Time Virtualization/Hypervisor Technology.
Our company is known for high quality products „Made in Germany“. Many blue chip customers world-wide use our products.

Pressekontakt:

acontis technologies GmbH
Frau Patricia Bauce
Gartenstraße 46
88212 Ravensburg

fon ..: +49 (0) 751 5 60 30 50
web ..: https://www.acontis.com/de/
email : p.bauce@acontis.com

Lockout-Tagout Software für Sicherheits- und Befolgungsverfahren

Lockout-Writer ist eine Arbeitssicherheits-Software zum einfachen Erstellen von Lockout-Tagout Sicherheits- und Befolgungsverfahren für Wartungs- und Reparaturarbeiten von Maschinen und Anlagen.

BildMAKRO IDENT stellt vor: Um Personen- und Sachschäden zu vermeiden und die Gesundheit der Mitarbeiter zu schützen, gibt es beim bekannten Brady-Distributor und GOLD-EXPERT Partner MAKRO IDENT eine einmalige Sicherheits-Softwarelösung. Sie dient zum Erstellen von genauen Befolgungs- bzw. Verfahrensanweisungen, die pro Maschine und Anlage erstellt wird.

Mit der SoftwareApp Lockout-Writer (Lockout-Verfahren) werden den jeweiligen Technikern, Ingenieuren, Handwerkern und anderen Mitarbeitern, die an Maschinen und Anlagen Wartungen, Inspektionen und Reparaturen ausführen müssen, genaue Anweisungen und Anleitungen vor Ort gegeben.

Mit Sicherheits- und Befolgungsverfahren bzw. Verfahrensanweisungen ist gemeint, dass für Mitarbeiter sicherheitsrelevante Anweisungen, Richtlinien und genaue Vorgehensweisen für Maschinen, Anlagen und Geräte in genauer Reihenfolge – in Wort und Bild – erstellt werden. Der jeweils erstellte Aushang wird ausgedruckt und dann an jede Maschine, Anlage usw. fest angebracht.

Schritt für Schritt können in der exakten Reihenfolge Anweisungen für das Abschalten, Prüfen und Wiedereinschalten einer Anlage niedergeschrieben werden. Die SoftwareApp Lockout-Writer ist ebenso verwendbar, um betriebsinterne Verfahrensanweisungen zu erstellen. Zum Beispiel für Sicherheitsbeauftragte, um aufzuzeigen, wo welche Kennzeichnungen sofort anzubringen sind.

Da Bilder mehr sagen als Worte, können Fotos in der Vorlage hinzugefügt werden, für das Erstellen von sehr übersichtlichen Anleitungen und zur besseren Orientierung des jeweiligen Mitarbeiters. Es werden von der jeweiligen Anlage besondere Gefahrenbereiche abfotografiert und diese in die SoftwareApp Lockout-Writer übernommen. Die SoftwareApp ermöglicht, dass Symole, Pfeile usw. hinzuzufügen, um auf ganz bestimmte Gefahren oder Schließungen aufmerksam zu machen.

Mit der SoftwareApp Lockout-Writer sind außerdem entsprechende Etiketten für Energiequellen, Sicherheitsetiketten, Markierungen und vieles mehr, zu erstellen. Ausgedruckt werden diese Kennzeichnungen mit einem bei MAKRO IDENT erhältlichen Mono- oder Farbdrucker für den Industriebereich. Zu verwenden sind die Mehrfarb-Thermotransferdrucker Brady BBP37 und BBP85 für die Sicherheits-, Produkte-, Lean/5S- und Gebäudekennzeichnung. Die Vollfarb-Tintenstrahldrucker BradyJet J2000 und J5000 sind für das Erstellen von Verfahrensanweisungen und allgemeine Kennzeichnungen der Arbeitssicherheit und Lean-Kennzeichnungsverfahren geeignet.

Die Brady Industrie-Tintenstrahldrucker verfügen über entsprechende Pigmentfarben, die nicht verwischen. Durch die integrierte „heiße Technologie“ wird die Tinte – in sehr kurzer Zeit – auf das jeweilige Material aufgedampft und übrig bleiben nur die Pigmente, die sehr schwer wieder abzubringen sind. Die Tinte ist somit nicht mehr wegzuwischen. Sie hält Spülmittel, Wasser, Reinigungsmittel, Alkohol und andere Flüssigkeiten stand, ohne zu verwischen.

Die Software Lockout-Writer ist auf CD erhältlich inklusive der Brady-Workstation Software-Plattform. Wer die Software lieber als Download haben möchte, für den gibt es diese auch als Download inklusive Zugang zu weiteren Brady-Workstation SoftwareApps, wie zum Beispiel für das Erstellen von Rohrmarkierern, Pfeilbändern, Sicherheits- und Gebäudeschildern usw. auf oben genannten Mehrfarbdruckern BBP37, BBP85 sowie die BBP31, i3300, BBP30, i3000 usw.

Weitere Informationen sind zu finden unter: https://www.makroident.de/lockout-tagout/lockout-writer.html

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

MAKRO IDENT e.K. – Zertifizierter Brady-Distributor für Kennzeichnung & Arbeitssicherheit
Frau Angelika Hentschel
Bussardstrasse 24
82008 Unterhaching
Deutschland

fon ..: 089-615658-28
fax ..: 089-615658-25
web ..: https://www.makroident.de
email : info@makroident.de

MAKRO IDENT – Zertifizierter Brady-Distributor und „GOLD-EXPERT“-Partner für Kennzeichnung & Arbeitssicherheit
o Kompetenter Partner für Handel, Industrie, Gesundheitswesen, Forschung, Luft- und Raumfahrt, Nah-/Fernverkehr, Schifffahrt, Daten-/Telekommunikation und vieles mehr.
o Komplettes BRADY-Sortiment und vollständiges Scafftag- und SPC-Programm mit über 36.000 Artikeln
o Freundliche Beratung, fundiertes Produkt- und Fachwissen, schnelle Abwicklung und Lieferung in alle der EU angehörenden Staaten sowie der Schweiz.

Sortiment mit über 36.000 Artikeln
MAKRO IDENT e.K. ist bekannter BRADY-Distributor für kleine bis große Unternehmen, Forschungseinrichtungen, Behörden, Institute usw. im EU-Raum und der Schweiz. Aus unserem großen Sortiment von über 36.000 Artikeln erhalten Sie von uns ausschließlich qualitativ hochwertige Produkte.

Produktsortiment
Etiketten, Etiketten- und Schilder-Drucker, Laboretiketten, Patientenarmbänder, Lockout-Tagout Verriegelungen / Warnanhänger, Scafftag Halterungen + Einsteckschilder, Sicherheitskennzeichnung nach ISO 7010, SPC Bindevliese für Öl, Chemikalien und andere Flüssigkeiten, Sicherheits-Software LINK360 und vieles mehr.

Pressekontakt:

MAKRO IDENT e.K.
Frau Angelika Hentschel
Bussardstraße 24
82008 Unterhaching

fon ..: 089-615658-28
web ..: https://www.makroident.de
email : info@makroident.de

1 2 3 81