Oschwald Unternehmensgruppe kauft Querdenker International GmbH

– Die Querdenker International GmbH, das größte Innovationsnetzwerk in der DACH-Region, gehört ab sofort zur Oschwald Unternehmensgruppe-
– Die Marke Querdenker bleibt erhalten

BildDie Querdenker International GmbH schlüpft unter das Dach der Oschwald Unternehmensgruppe. Das haben Stefan Kayser, Geschäftsführer der Querdenker International GmbH, und Ansgar Oschwald, Gründer und Geschäftsführer der Oschwald Unternehmensgruppe, heute bekanntgeben. Der Vorteil für die Kunden: Unternehmens- und Führungskräfteentwicklung und das größte Innovationsnetzwerk unter einem Dach. Dieses Angebot ist im deutschsprachigen Raum einmalig. Über den Kaufpreis haben beide Parteien Stillschweigen vereinbart

Ansgar M. Oschwald lernte die Querdenker kennen, als deren Gründer im Januar 2018 überraschend verstorben und die Zukunft des Unternehmens plötzlich ungewiss war. „Aus unserer Beratung weiß ich, wie schwierig ein solcher Einschnitt für Partner, Kunden und besonders Mitarbeiter sein kann. Als Unternehmensentwickler sind wir es gewohnt, auch in schwierigen Situationen die Chancen zu sehen. Das Angebot der Querdenker überzeugte mich sofort.“, sagt er.

Die Querdenker International GmbH bringt Unternehmer und kreative Köpfe zusammen, um Innovationen zu erschaffen. Aus einem Auftrag für Beiersdorf ist zum Beispiel ein für viele Verbraucher mittlerweile selbstverständliches Produkt entstanden: die Verbindung von Duschgel und Pflegelotion „NIVEA® Body In-Dusch Lotion“, die das Eincremen nach dem Duschen überflüssig macht. Inzwischen ist die Querdenker Community mit etwa 500.000 Mitgliedern das größte Innovationsnetzwerk in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Das gesamte Leistungsangebot der Gruppe ist auf die Förderung von Innovation und Ideenfindung ausgerichtet.

Strategie, Leadership und Innovation unter einem Dach

Bereits in den ersten Beratungen stellte sich heraus, dass die Querdenker International GmbH eine ideale Erweiterung für das Angebot der Oschwald Unternehmensgruppe darstellt. Die Vision der Oschwald Group ist es, einen Beitrag zu einer friedvollen globalen Gesellschaft durch die Förderung ethischer Entwicklung von Unternehmen zu leisten. Tätigkeitsschwerpunkte sind die strategische Unternehmensentwicklung für kleine und mittelständische Unternehmen, die Durchführung von Führungskräfteworkshops und die Förderung von Innovation in Unternehmen.
Die Querdenker haben die Entwicklung von Innovationen und deren Umsetzung professionalisiert. Kreative Köpfe treffen sich in der Community, auf dem jährlichen Querdenkerkongress, der dieses Jahr am 22. und 23. November in München stattfinden wird, oder in sogenannten Innovation Labs, um sich auszutauschen und neue Ideen in die Welt zu bringen.

„Unser Netzwerk an Querdenkern gepaart mit der strategischen Kompetenz von Ansgar – mir war schnell klar, dass das der Weg ist, die Querdenker auf starke Beine zu stellen. Außerdem stimmt die Chemie zwischen uns. Wir haben beide die gleichen Werte: Wir wollen die Welt durch unsere Arbeit für alle ein Stück besser machen“, so Stefan Kayser.

Die Kunden beider Unternehmen profitieren vom Zusammenschluss. Künftig kann von der ganzheitlichen strategischen Unternehmensentwicklung, wertebasierter Führungskräfteentwicklung und Innovationskatalysator alles aus einer Hand angeboten werden. „Das Netzwerk der Querdenker mit in der Unternehmensgruppe zu haben ist ein Gewinn für unsere Kunden. Denn wo sonst bekommen sie Innovationen als Teil einer konsistenten Unternehmensentwicklung gleich mitgeliefert?“, bringt es Ansgar Oschwald auf den Punkt.

Die Marke bleibt erhalten

Die Querdenker International GmbH gibt es seit 1999. Sie ist inzwischen in den Köpfen vieler innovationsmutiger Menschen verankert und soll daher erhalten bleiben. „Unser Name drückt genau aus, was wir tun und was wir sind. Wir sind der Ort für Menschen, die mit Anderen Themen querdenken und zu einer positiven gesellschaftlichen Entwicklung beitragen wollen“, sagt Stefan Kayser. Er wird künftig CFO der Oschwald Group, CEO wird Ansgar M. Oschwald.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Oschwald Gruppe
Herr Ansgar Oschwald
Blumenweg 1
82229 Seefeld
Deutschland

fon ..: +49 89 339 801 000
web ..: http://oschwald-group.com/
email : contact@oschwald-group.com

Ãœber die Querdenker International GmbH

Die 1999 gegründete Querdenker International GmbH bringt Unternehmer und innovative Köpfe zusammen, um Produkte, Prozesse und Organisationen neu zu denken. Das Leistungsangebot umfasst folgende Produkte: Die Querdenker Community mit ca. 500.000 Followern ist das größte Innovationsnetzwerk in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Der Querdenker Club fördert die Vernetzung, den Austausch und die Kontaktpflege von Menschen verschiedenster Disziplinen online, im Rahmen von monatlichen Treffen und des jährlichen Querdenkerkongresses. In Innovation Labs entwickeln Menschen zielgerichtet individuelle Lösungen für konkrete Herausforderungen aus dem Unternehmensalltag. Dabei begleitet sie ein Innovations-Coach. Die Querdenker Akademie bietet Workshops, Weiterbildungen und Vorträge mit dem Schwerpunkt Innovation und Veränderung. Auf Wunsch bietet die Querdenker International GmbH auch Prozessbegleitung bei der Konzeption und Implementierung von Veränderungs- und Innovationsprojekten an. Die Querdenker International GmbH hat 20 Mitarbeiter und sitzt in München. Website: www.querdenker.company

Ãœber die Oschwald Group GmbH

Die 2017 gegründete Oschwald Group zählt künftig drei Tochterfirmen: die Ansgar M. Oschwald Unternehmensentwicklung betreibt Unternehmensentwicklung und Change Management für Unternehmen mit Wachstumswunsch und begleitet auf Wunsch die Umsetzung. Die Oschwald Akademie bietet mit ihrem außergewöhnlichen Workshop-, Seminar, Coaching und Vortragsangebot wertebasierte Führungskräfteentwicklung. Die Querdenker ergänzen das Angebot um Innovationsnetzwerk, Ideengenerierung und Umsetzungsbegleitung. Website: www.oschwald-group.com

Pressekontakt:

Nikui Text und Rat
Frau Manuela Nikui
Oskar-Messter-Str. 8
85737 Ismaning

fon ..: 089 96280541
web ..: https://nikui-textundrat.de
email : manuela@nikui-textundrat.de

9. Münchner Querdenkerkongress – Wie verrückt müssen innovative Manager sein?

400 Top-Manager beweisen Mut zur lockeren Schraube

Querdenker-Workshops unter anderem mit Vordenker Adrian Weiler und Schauspieler, Regisseur und Coach Michael Ludwig Seyfried

BildAm 22. und 23. November 2018 wird in München quergedacht. 400 Top-Manager und Vordenker kommen zusammen, um unter anderem zu erleben, wie innovative Manager gestrickt sind und welchen Beitrag Künstliche Intelligenz zur Lösung komplexer Managementaufgaben leisten kann. Neben zahlreichen Praxisbeispielen bieten die Veranstalter verschiedene Workshops an, in denen die Gäste beispielsweise ausprobieren können, wie sich die Tools kreativer Filmschaffender und künstlicher Intelligenz für ihre Innovationen nutzen lassen.

Zum neunten Mal treffen sich in München 400 Top-Manager, um sich Inspiration für die digitale Zukunft ihrer Unternehmen zu holen. Das Besondere am Querdenker-Kongress: Er widmet sich Themen auch abseits vom Mainstream, wie beispielsweise der Frage, wie „ver-rückt“ innovative Manager sein müssen und was Innovation für die Menschen in den Unternehmen bedeutet. „Wir wollen die Menschen ermutigen, ihre gedankliche Komfortzone zu verlassen. Denn echte Innovationen brauchen Kreativität und den ,Mut zur lockeren Schraube‘. Und welchen besseren Rahmen könnte es dafür geben als diesen Kongress?“, sagt Stefan Kayser, Geschäftsführer der Querdenker International GmbH.
Zwei Tage lang dreht sich alles um das Thema Innovation aus den verschiedensten Blickwinkeln. So befassen sich auch zwei der insgesamt vier Workshops mit dem Thema Künstliche Intelligenz und Management.

„Hollywood for the Mind“

Unter diesem Titel bietet Michael Ludwig Seyfried Tools aus der Werkstatt kreativer Filmschaffender zum Einsatz im Digital Business und in der Personalarbeit an. Die Teilnehmer lernen, agile Ausnahmezustände gezielt anzusteuern, um ungewöhnliche Lösungen für komplexe Problemstellungen zu erhalten. Michael Ludwig Seyfried arbeitet seit 30 Jahren als Dramaturg, Schauspieler, Regisseur und Drehbuchautor bei Bühne und Film. Er trainiert Teams und Führungskräfte in den Themen Auftritt, Wirkung, Changemanagement, intrinsische Motivation und Persönlichkeitsentwicklung.

Künstliche Intelligenz im operativen Management

Der Diplom-Wirtschaftsingenieur Adrian Weiler, Geschäftsführer des Aachener Unternehmens Inform, gilt als Vordenker im Bereich computergestützter Entscheidungsintelligenz und hält dazu regelmäßig Vorträge auf verschiedenen Unternehmerforen. Beim Querdenkerkongress wird in seinem Workshop vermitteln, welchen Beitrag der Computer leisten kann, komplexe operative Managemententscheidungen intelligent, schnell und interaktiv zu fällen, um so die Basis für agile Strukturen zu legen. Inform gehört zu den Besten Arbeitgebern Deutschlands, die ihren Mitarbeitern besonders zukunftsfähige und sichere Jobs bieten.

Der neunte Münchner Querdenker-Kongress steht unter dem Motto „digital.intelligent.effizient. Mit kognitiven Innovationen, künstlicher Intelligenz und kreativen Potenzialen die digitale Zukunft neu denken“. Hochrangige Sprecher unter anderem von Google Cloud, der BMW Group und Next47, dem Start-up Incubator von Siemens, kommen in den Kohlebunker in der Lilienthalstraße in München. Die Konferenz möchte Menschen ermutigen, Zukunft neu zu denken und Lust machen auf einen Austausch, der zu innovativen Lösungen anspornt.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Querdenker International GmbH
Herr Stefan Kayser
Hofmannstr. 52
81379 München
Deutschland

fon ..: 089 122389100
web ..: http://www.querdenker.de
email : presse@querdenker.de

Ãœber die Querdenker International GmbH

Die 1999 gegründete Querdenker International GmbH bringt Unternehmer und innovative Köpfe zusammen, um Produkte, Prozesse und Organisationen neu zu denken. Das Leistungsangebot umfasst folgende Produkte: Die Querdenker Community mit ca. 500.000 Followern ist das größte Innovationsnetzwerk in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Der Querdenker Club fördert die Vernetzung, den Austausch und die Kontaktpflege von Menschen verschiedenster Disziplinen online, im Rahmen von monatlichen Treffen und des jährlichen Querdenkerkongresses. In Innovation Labs entwickeln Menschen zielgerichtet individuelle Lösungen für konkrete Herausforderungen aus dem Unternehmensalltag. Dabei begleitet sie ein Innovations-Coach. Die Querdenker Akademie bietet Workshops, Weiterbildungen und Vorträge mit dem Schwerpunkt Innovation und Veränderung. Auf Wunsch bietet die Querdenker International GmbH auch Prozessbegleitung bei der Konzeption und Implementierung von Veränderungs- und Innovationsprojekten an. Die Querdenker International GmbH hat 20 Mitarbeiter und sitzt in München. Website: www.querdenker.company

Pressekontakt:

Querdenker International GmbH
Frau Manuela Nikui
Hofmannstr. 52
81379 München

fon ..: 0176 60952 064
web ..: http://www.querdenker.de
email : presse@querdenker.de

Mut zur lockeren Schraube im November: 9. Münchner Querdenker-Kongress 2018

400 Geschäftsführer und Vorstände treffen sich zum führenden Zukunftsgipfel in München
Neunter Münchner Querdenker-Kongress am 22. und 23. November 2018
Innovation Journeys u.a. zu BMW Maker Space

München, im September 2018. Am 22. und 23. November 2018 findet der neunte Münchner Querdenker-Kongress in Deutschland statt. Unter dem Motto „digital.intelligent.effizient. Mit kognitiven Innovationen, künstlicher Intelligenz und kreativen Potenzialen die digitale Zukunft neu denken“ kommen hochrangige Sprecher unter anderem von Google Cloud, der BMW Group und Next47, dem Start-up Incubator von Siemens, in den Kohlebunker in der Lilienthalstraße. Die Konferenz möchte Menschen ermutigen, Zukunft neu zu denken und Lust machen auf einen Austausch, der zu innovativen Lösungen anspornt.

Herzensanliegen der Querdenker ist es, Menschen mit innovativen Ideen und Organisationen in der Querdenker-Community zusammenzubringen, um Fragestellungen aus dem unternehmerischen Alltag aus neuen und ungewöhnlichen Perspektiven heraus zu betrachten. Inzwischen ist sie mit etwa 500.000 Mitgliedern das größte Innovationsnetzwerk in der DACH-Region. „Ich bin davon überzeugt, dass Transformation nur dann gelingt, wenn wir den Mut haben, anders und quer zu denken. Und diese Plattform bieten wir unter anderem mit dem Querdenker-Kongress, der heuer zum neunten Mal stattfindet. „, sagt Stefan Kayser, Geschäftsführer der Querdenker International GmbH.

Das Programm ist ein Stelldichein führender Köpfe aus Wirtschaft, Technologie, Forschung, Philosophie und Ethik. So wird Dr. Stefan Ebner, Google Cloud, über die Demokratisierung von künstlicher Intelligenz sprechen. Weitere Referenten sind unter anderem Peter Schwarzenbauer, Vorstand Kundenerlebnis und Digital Business Innovation der BMW Group, sowie Robert Hart, bei next47 dafür verantwortlich, Start-ups mit Kunden, Technologien, der Branchenexpertise und den Business Units von Siemens zu verknüpfen.

Am zweiten Tag haben die Teilnehmer die Chance, Innovation hautnah zu erleben: Innovation Center und Hubs namhafter Unternehmen erlauben den Blick hinter die Kulissen und zeigen, wie sie Digitalisierung, künstliche Intelligenz und Mensch zu einem erfolgreichen Dreiklang verbinden. Unter anderem sind das der BMW Maker Space, der Forschungsreaktor Garching, das Max-Planck-Institut, Steelcase und Vispiron.

„Wir Querdenker verstehen uns als Botschafter für ein achtsames und bewusstes Miteinander von KI und Mensch. Die Ideen sollen nur so sprudeln, die Köpfe vor lauter Querdenken rauchen. Wenn uns das gelingt, haben wir viel erreicht“, so Kayser.

Die Konferenz unter dem Motto „digital.intelligent.effizient. Mit kognitiven Innovationen, künstlicher Intelligenz und kreativen Potenzialen die digitale Zukunft neu denken“ findet am 22. und 23. November 2018 im Kohlebunker in München, Lilienthalstraße 37, statt. Weitere Informationen und das vollständige Konferenzprogramm stehen hier zur Verfügung: www.querdenker-kongress.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Querdenker International GmbH
Herr Stefan Kayser
Landsberger Str. 110
80339 München
Deutschland

fon ..: +49 (0) 89.12 23 89.100
web ..: http://www.querdenker.de
email : presse@querdenker.de

Die 1999 gegründete Querdenker International GmbH bringt Unternehmer und innovative Köpfe zusammen, um Produkte, Prozesse und Organisationen neu zu denken. Das Leistungsangebot umfasst folgende Produkte: Die Querdenker-Community mit ca. 500.000 Followern ist das größte Innovationsnetzwerk in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Der Querdenker-Club fördert die Vernetzung, den Austausch und die Kontaktpflege von Menschen verschiedenster Disziplinen online, im Rahmen von monatlichen Treffen und des jährlichen Querdenker-Kongresses. In Innovation Labs entwickeln Menschen zielgerichtet individuelle Lösungen für konkrete Herausforderungen aus dem Unternehmensalltag. Dabei begleitet sie ein Innovations-Coach. Die Querdenker-Akademie bietet Workshops, Weiterbildungen und Vorträge mit dem Schwerpunkt Innovation und Veränderung. Auf Wunsch bietet die Querdenker International GmbH auch Prozessbegleitung bei der Konzeption und Implementierung von Veränderungs- und Innovationsprojekten an. Die Querdenker International GmbH hat 20 Mitarbeiter und sitzt in München.

Pressekontakt:

Querdenker International GmbH
Frau Manuela Nikui
Landsberger Str. 110
80339 München

fon ..: +49 (0) 176 60952064
web ..: http://www.querdenker.de
email : presse@querdenker.de