CSS zeigt eGECKO auf der Zukunft Personal 2019 Süd und Nord

Branchenunabhängige Personalsoftware sorgt für komplette und transparente Abbildung des gesamten Personalwesens

Die CSS AG präsentiert ihre umfassende Softwarelösung eGECKO Personalwesen auf der Zukunft Personal Süd in Stuttgart und der Zukunft Personal Nord in Hamburg.

Künzell, 15. März 2019 – Die CSS AG, führender Anbieter einer 100%ig integrierten Unternehmenssoftware für den Mittelstand, zeigt ihre ganzheitliche Softwarelösung eGECKO Personalwesen am 09./10. April auf der Zukunft Personal 2019 Süd in Stuttgart und kurz darauf am 07./08. Mai auf der Zukunft Personal Nord in Hamburg. Kunden und Interessenten finden das Unternehmen auf dem Stuttgarter Messegelände in Halle 1, Stand F17; in Hamburg auf dem Messegelände in Halle A1, Stand D19.

Im Fokus beider Messeauftritte steht die branchenübergreifende und DSGVO-konforme Software eGECKO Personalwesen. Mit den integrierten Modulen Lohn- und Gehaltsabrechnung, Personalmanagement, Reisemanagement sowie Personalzeiterfassung und Bewerbermanagement präsentiert CSS eine ganzheitliche Lösung auf einer einzigen Datenbasis. Als vollintegrierte Komplettlösung unterstützt eGECKO Personalwesen den Anwender in sämtlichen Personalprozessen – von der Erfassung der Bewerberdaten über die Lohn- und Gehaltsabrechnung, die Zeiterfassung und Personalkostenplanung bis hin zur Reisekostenabrechnung via App. Die Weiterbearbeitung der Daten in anderen eGECKO Anwendungen wie der Finanzbuchhaltung oder der Kostenrechnung, Controlling oder Budgetierung ist damit in Echtzeit möglich. Die vielfältigen Abfragemöglichkeiten und umfangreichen Suchfunktionen über den gesamten Datenbestand dienen als Grundlage für fundierte Personalentscheidungen.

Perfektes Personaltool hat alle Daten im Griff
Neben einer leistungsstarken Lohn- und Gehaltsabrechnung verfügt die mehrmandantenfähige und branchenunabhängige Software über ein umfassendes Personalmanagement mit den Schwerpunkten Employee-Self-Service (ESS), Personalkostenplanung, Personalzeiterfassung, Bewerbermanagement & Recruiting, Urlaubsverwaltung sowie einem integrierten Reisemanagement. Somit ermöglicht eGECKO Personalwesen unter anderem die firmenübergreifende Verwaltung von Personalstammdaten und Erfassung der Bewegungsdaten; alle persönlichen Daten der Mitarbeiter werden mit den entsprechenden Gültigkeiten gespeichert. Dadurch können Personalverantwortliche jederzeit den Werdegang pro Mitarbeiter nach entsprechenden Kriterien abfragen. Die Stammdaten dienen außerdem der Urlaubsverwaltung der Mitarbeiter. Und die komfortable Terminüberwachung mit Trigger und To-do-Verwaltung schlägt beispielsweise das Ende der vertraglichen Probezeit vor und berechnet Mutterschutzfristen.

Effizientes Reisemanagement reduziert die Kosten
Das integrierte Modul eGECKO Reisemanagement steht für die praxisorientierte Unterstützung bei der schnellen und effizienten Planung, Erfassung, Prüfung und Freigabe sowie Abrechnung von Dienstreisen. Dabei werden alle steuerrechtlichen Vorgaben für In- und Auslandsreisen berücksichtigt. Die Reisedaten können wahlweise dezentral oder zentral erfasst und die Auszahlungsvarianten flexibel gewählt werden (z. B. Lohnauszahlung, Zahlungsverfahren der Finanzbuchhaltung). Integriert ist auch eine Web-Reise Eingabestation pro Mitarbeiter. Darüber hinaus ermöglicht das Auswertungsmodul eine schnelle und umfassende Betrachtung der Abrechnungen – sei es nach Kostenstellen, Belegarten, Pauschalen, Kilometergeld oder Zeiträumen – sowie deren individuelle Gestaltung durch den Reportdesigner. Und nicht zuletzt eröffnet diese übersichtliche Kosteneinsicht neue Potenziale für nachhaltige Kosteneinsparungen im Unternehmen.

Die Highlights von eGECKO Personalwesen
– Leistungsfähige Lohn- und Gehaltsabrechnung
– Umfassendes Bewerber- und Reisemanagement
– Personalinformationssystem mit Personalkostenhochrechnung
– Hohe Sicherheit durch Plausibilitätsprüfungen und automatische Prozessteuerung
– Komfortable Terminüberwachung
– Mehrmandantenfähige und branchenübergreifende Funktionen
– Firmenübergreifende Verwaltung von Personalstammdaten
– Firmenübergreifende Erfassung von Bewegungsdaten
– Benutzerfreundliche Oberfläche und intelligentes Suchsystem
– Webbasiertes Erstellen von Organigrammen
– Mobile App zur schnellen Erfassung, Bearbeitung, Freigabe und Einsicht von Daten und Belegen
– Hoher Daten- und Zugriffsschutz

So lassen sich sämtliche Aufgaben des Personalwesens mit nur einer Softwarelösung in einem durchgängigen Prozess erledigen, ohne diese Anwendung auch nur ein einziges Mal verlassen zu müssen. Lästige Schnittstellen zwischen den Anwendungen, Datenschieberei von einer in die andere Anwendung und mehrfache Dateneingabe sind damit passe – Fehlervermeidung und Zeitersparnis sind das Ergebnis.

Besonderen Nutzen bieten dabei spezielle mobile eGECKO Applikationen zur schnellen Bearbeitung, Freigabe und Einsicht von Daten und Belegen. Die entsprechende App für Zeiterfassung, Reisekosten, Mitarbeiterportal und Urlaubsverwaltung sind aktuell verfügbar; viele weitere Applikationen befinden sich bereits in der Umsetzung.

Innovative Komplettlösung aus einem Guss
Zudem ist die Personalsoftware Teil der 100%ig integrierten betriebswirtschaftlichen eGECKO Komplettlösung mit Rechnungswesen, Controlling sowie CRM mit integriertem Konzernmanagement inkl. Fremdwährung, Vertrags- und Projektmanagement. Sämtliche Abläufe sind durchgängig miteinander vernetzt. Von daher kann eGECKO Personalwesen zusammen mit Controlling und Rechnungswesen im zentralen Data-Warehouse integriert oder auch als Stand-Alone-System eingesetzt werden.

eGECKO bietet adäquate Lösungen für alle Bereiche
Neben der branchenunabhängigen Software eGECKO Personalwesen präsentiert CSS auf beiden Messen auch branchenspezifische Lösungen, z. B. für den Bereich Gesundheits- und Sozialwesen, für Vereine und Verbände oder den öffentlichen Dienst. Durch ihren ganzheitlichen Ansatz ist die eGECKO Software die passende Lösung für Organisationen, öffentliche Einrichtungen und mittelständische Unternehmen bis hin zu internationalen Konzernen mit 50 bis 5000 Mitarbeitern.

Interessenten finden die CSS AG auf der Personal Süd in Halle A1, Stand F17; auf der Personal Nord in Halle A1, Stand D19.

Mittelstandslösung eGECKO
————————————–
Die branchenübergreifend einsetzbare Software eGECKO integriert und vernetzt auf effiziente, ganzheitliche Weise sämtliche Abläufe eines Unternehmens. Das Produktportfolio umfasst Lösungen für das Rechnungswesen (Finanzbuchhaltung, Anlagenbuchhaltung, Konzernmanagement, Vertragsmanagement, Dokumentenarchiv), Controlling (Kostenrechnung, strategische Unternehmensplanung, Budgetierung, Kennzahlensystem, Rating), Personalwesen (Lohn- und Gehaltsabrechnung, Reisemanagement, Personalmanagement, Personalzeiterfassung), CRM sowie spezielle ERP-Komplettlösungen für ausgewählte Branchen.

Über die CSS AG
————————
Die CSS AG entwickelt seit 1984 benutzerorientierte sowie branchenübergreifend einsetzbare Business Software für den anspruchsvollen Mittelstand – auch für den internationalen Unternehmenseinsatz. Die Softwarelösung eGECKO bietet als einzige Mittelstandslösung die komplette Integration von Rechnungswesen, Controlling, Personalwesen und CRM mit moderner Javatechnologie. Mit knapp 2000 Kunden und ca. 9400 Firmen, darunter Organisationen, öffentliche Einrichtungen, mittelständische Unternehmen und internationale Konzerne wie CAWÖ Textil, Hassia Mineralquellen, die WASGAU Produktions & Handels AG oder der VDMA, gehört CSS zu den großen Herstellern betriebswirtschaftlicher Software in Deutschland. Neben dem Hauptsitz in Künzell bei Fulda ist die CSS-Gruppe deutschlandweit mit über 200 Mitarbeitern und Standorten in Berlin, Dresden, Düsseldorf, Hamburg, Lampertheim, München, Villingen-Schwenningen und Wilhelmshaven vertreten. Zum europaweiten Partnernetz von CSS zählen Unternehmen wie die Asseco Germany AG, COBUS ConCept GmbH, Hetkamp GmbH, PLANAT GmbH PDS GmbH oder PSI Automotive & Industry GmbH. Strategische Partner sind Microsoft, Informix, Oracle und IBM. Die CSS AG ist Mitglied im Branchenverband BITKOM, im VDMA (Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V.), im BVMW (Bundesverband mittelständische Wirtschaft e.V.) und in der GPM (Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e.V.). Weitere Informationen zu CSS: www.css.de

Kontakt
CSS AG
Verena Quell
Friedrich-Dietz-Str. 1
36093 Künzell
+49 (0)661/9392-0
marketing@css.de
http://www.css.de/

CTO entwickelt CLARC SOLUTION BUILDER ADDON für CLARC XTRACT

Softwarelösung für Datenextraktion erhält weitreichende Funktionserweiterung

Die Datenextraktionslösung CLARC XTRACT der CTO Balzuweit GmbH aus Stuttgart wurde durch ein Addon zum neuen Release 5.3 um zahlreiche Funktionen erweitert. Neben der Kombination mehrerer OCR Erkennungslösungen für ein optimiertes Ergebnis verfügt die Lösung nun auch über eine Hybriderkennung von gemischten PDF-Dokumenten, eine Objektklassifizierung und eine trainierbare Tabellenerkennung.

Geballte Kraft für bessere Datenerkennung: Mit dem CLARC SOLUTION BUILDER ADDON hat die CTO Balzuweit GmbH aus Stuttgart ihre Datenextraktionslösung CLARC XTRACT um zahlreiche Funktionen erweitert. Bis zu vier OCR Engines lesen parallel Daten aus gescannten Dokumenten aus und kombinieren ihre jeweiligen Stärken für ein optimales Extraktionsergebnis.

Eine der neuen Funktionen ist die Hybriderkennung von gemischten PDF-Dokumenten. War es bisher nur möglich, die Dokumente entweder als umgewandelte Bilddatei auszulesen und eventuelle Einbußen bei der Texterkennung hinzunehmen oder aber bei der der Erkennung als Textdokument auf Bildinhalte zu verzichten, werden nun beide Erkennungskriterien kombiniert. Damit wird ermöglicht, in Dokumenten z.B. sowohl das Unternehmenslogo als auch die Textdaten optimal zu erkennen.

Ein weiteres Novum ist die Objekt-Datentyp-Erkennung mit Klassifizierung und Zugriff auf den typisierten Inhalt. Hierbei werden die in dem Dokument enthaltenen Daten erkannt, typisiert und normalisiert. Die Lösung ist somit in der Lage, Informationen, wie z.B. Belegnummern, Belegarten, Bankverbindungen oder Steuerinformationen, automatisiert zu erkennen und weiterzuverarbeiten.

Zudem zeichnet sich die Lösung durch eine trainierbare Tabellenerkennung aus. Tabellenkopf und -spalten sind komfortabel über einen Assistenten zum Erkennen der Tabellenwerte zuweisbar. Die Tabellenwerte können durch Anleitung des Anwenders problemlos von der Lösung erlernt werden. So lassen sich selbst komplizierte Tabellenstrukturen einfach im System definieren.

Die CTO Balzuweit GmbH fokussiert sich seit ihrer Gründung im Jahre 1990 ganzheitlich auf das Thema der Document Related Technologies: Beleglesung, Workflow und Archivierung. Auf Basis dieser langjährigen Erfahrungen im DMS und ECM Bereich entstand die umfassende Document Processing Suite – CLARC ENTERPRISE – welche seit nun mehr als 10 Jahren kontinuierlich weiterentwickelt und verbessert wird.

Die modernen CLARC ENTERPRISE-Technologien orientieren sich an den Anforderungen internationaler Unternehmen und vereinen alle wichtigen Document Management Services und Funktionen zentral an einem Punkt. CLARC ENTERPRISE zeichnet sich darüber hinaus durch seine Hochverfügbarkeit, gute Skalierbarkeit und eine effiziente Lastverteilung aus.

CLARC ENTERPRISE ist das Framework für die Implementierung und Entwicklung leistungsstarker ECM- Lösungen, konzipiert für die Verarbeitung großer Dokumentenmengen. Flexible Konfigurations- und Entwicklungsschnittstellen bieten optimale Integrationsmöglichkeiten in bestehende IT-Infrastrukturen.

Durch die enge Verzahnung mit dem stetig wachsenden Partnerkanal verfügt die CTO Balzuweit über kompetente Spezialisten, welche die CLARC-Software Lösungen in den unterschiedlichsten Wirtschaftszweigen wie Industrie, Handel, Pharmazie oder Automotive erfolgreich implementieren.

Die Integrationen reichen dabei von Varial, SAP, SAP Business One, XAL, Navision, PSI Penta, P2plus bis zu Arriba, SHC, INTEX und div. Microsoft Office Lösungen.

www.cto.de

Kontakt
CTO Balzuweit GmbH
Miriam Arnold-Wurst
Lautlinger Weg 3
70567 Stuttgart
0711 718639 0
info@cto.de
http://www.cto.de

CTO Balzuweit GmbH eröffnet weiteren Standort in Herford

Stuttgarter Software- und Beratungshaus künftig auch in Nordrhein-Westfalen vertreten

Die CTO Balzuweit GmbH wird ab 2019 auch eine Niederlassung in Herford bei Bielefeld betreiben. Als Grund für die Expansion gibt CTO neben der steigenden Nachfrage an Softwareprodukten und Dienstleistungen sowie der der besseren Betreuung von Kunden aus dem norddeutschen Raum vor allem auch die Gewinnung von Fachkräften an.

Die CTO Balzuweit GmbH, Software- und Beratungsunternehmen aus Stuttgart, ist in den letzten zehn Jahren stetig gewachsen. Zum ersten Mal in der Firmengeschichte kommt nun auch eine räumliche Ausdehnung hinzu: Zum 1. Januar 2019 öffnet die neue Niederlassung der CTO in der Eupener Str. 32
32051 Herford ihre Tore.

Auf die Frage, warum ein Standort in Nordrhein-Westfalen realisiert wurde, antwortet Geschäftsführer Markus Balzuweit: „Die Lage der neuen Niederlassung ist sehr zentral um von dort aus unsere Kunden in Nord-Deutschland optimal betreuen zu können. Wir haben im Großraum des neuen Standorts bereits viele Kunden, freuen uns aber natürlich auch neue Interessenten von unserem Software- und Beratungsangebot überzeugen zu können.“

Fünf Mitarbeiter in den Arbeitsfeldern Vertrieb, Consulting und Support machen den Anfang, weitere Kollegen sollen möglichst bald folgen. Das Thema Nachwuchsrekrutierung ist nämlich für CTO wie für viele andere Unternehmen im Mittelstand keine leichte Aufgabe: „Hier in der Region Stuttgart kämpfen wir bei der Gewinnung neuer Mitarbeiter natürlich oft mit den großen Namen um Fachkräfte. Insgesamt ist die Dichte an potentiellen Arbeitgebern im Süden recht hoch. Da Bielefeld auch Uni-Stadt ist, erhoffen wir uns auch ein wenig die Gewinnung neuer Kollegen – eventuell in Zusammenarbeit mit der Hochschule. Ein weiterer Standort ist für die Personalgewinnung auf alle Fälle von Vorteil“, so Markus Balzuweit.

Die CTO Balzuweit GmbH fokussiert sich seit ihrer Gründung im Jahre 1990 ganzheitlich auf das Thema der Document Related Technologies: Beleglesung, Workflow und Archivierung. Auf Basis dieser langjährigen Erfahrungen im DMS und ECM Bereich entstand die umfassende Document Processing Suite – CLARC ENTERPRISE – welche seit nun mehr als 10 Jahren kontinuierlich weiterentwickelt und verbessert wird.

Die modernen CLARC ENTERPRISE-Technologien orientieren sich an den Anforderungen internationaler Unternehmen und vereinen alle wichtigen Document Management Services und Funktionen zentral an einem Punkt. CLARC ENTERPRISE zeichnet sich darüber hinaus durch seine Hochverfügbarkeit, gute Skalierbarkeit und eine effiziente Lastverteilung aus.

CLARC ENTERPRISE ist das Framework für die Implementierung und Entwicklung leistungsstarker ECM- Lösungen, konzipiert für die Verarbeitung großer Dokumentenmengen. Flexible Konfigurations- und Entwicklungsschnittstellen bieten optimale Integrationsmöglichkeiten in bestehende IT-Infrastrukturen.

Durch die enge Verzahnung mit dem stetig wachsenden Partnerkanal verfügt die CTO Balzuweit über kompetente Spezialisten, welche die CLARC-Software Lösungen in den unterschiedlichsten Wirtschaftszweigen wie Industrie, Handel, Pharmazie oder Automotive erfolgreich implementieren.

Die Integrationen reichen dabei von Varial, SAP, SAP Business One, XAL, Navision, PSI Penta, P2plus bis zu Arriba, SHC, INTEX und div. Microsoft Office Lösungen.

www.cto.de

Kontakt
CTO Balzuweit GmbH
Miriam Arnold-Wurst
Lautlinger Weg 3
70567 Stuttgart
0711 718639 0
info@cto.de
http://www.cto.de

Nebenjob für Autofahrer ohne Mehraufwand mit Wrapclub

Gemeinsam mit der Stuttgarter PSD Bank folgt Wrapclub dem Trend der Autowerbung

Wrapclub ermöglicht es Autofahrern, einem Nebenjob ohne Mehraufwand nachzugehen

München, 12.11.2018: Gemeinsam mit der Stuttgarter PSD Bank RheinNeckarSaar eG und zur Freude vieler Autofahrer, zeigt Wrapclub – das auf personalisierte und messbare Autowerbung spezialisierte Münchner Start-Up – dass ein Nebenjob nicht unbedingt mehr Zeitaufwand bedeutet.

Der Markt für Außenwerbung war 2017 ganze 2,1 Mrd. Euro gr0ß. Innerhalb der Außenwerbung boomt besonders die Sparte der Transportmedien, welche Umsätze von rund 383 Mio. Euro erreichte. (Nielsen Company/Fachverband Aussenwerbung (FAW), Januar 2018). Wrapclub folgt diesem Trend und ermöglicht es dadurch vielen Autofahrern und Autofahrerinnen in Deutschland mit ihren privaten Autos ganz einfach Geld zu verdienen. Mit der PSD Bank wurde das erste Mal eine große Kampagne für den Finanzsektor durchgeführt. Dabei wurden die Fahrzeuge von 20 Stuttgarter Autofahrern über den Sommer 2018 als Werbeträger eingesetzt. Die Autofahrer wurden speziell für die PSD Bank und deren Werbebotschaft, hier die Baufinanzierung, ausgewählt. Durch die Teilnahme an dieser dreimonatigen Autowerbungskampagne hat jeder Fahrer rund 500 EUR dazuverdient.

So funktioniert“s:
Das Geschäftsmodell von Wrapclub basiert darauf, private PKWs als Werbeplattform für Werbetreibende Unternehmen anzubieten. Die Partner von Wrapclub profitieren von der transparenten Datenauswertung durch GPS-Tracker. AutofahrerInnen müssen dabei nichts weiter tun, als sich auf der Unternehmenswebsite von Wrapclub mit ihren privaten Fahrzeugen und ihrem Fahrtprofil anzumelden. Wrapclub sucht anschließend die passende Kampagne für ihr Fahrzeug und ihren Standort. Die Autos der gebuchten Kampagnen-Fahrer werden von Profis mit rückstandlos wiederablösbarer Werbefolie beklebt. Ein GPS-Tracker im Auto dokumentiert die wie gewohnt gefahrenen Stecken für die Werbekunden.

Wer kann mitmachen?
Jeder, dessen Fahrzeug nicht älter als zehn Jahre ist. Wrapclub-Fahrer müssen außerdem überwiegend in einer Großstadt, mit mehr als 100.000 Einwohnern unterwegs sein. Das Auto sollte frei von Beulen, gespachtelten Teilen und Kratzern sein. Denn nur so ist ein einheitliches Gesamtbild sowie eine problemlose Verklebung und Entfernung der Werbefolie garantiert. Natürlich ist auch der Besitz eines gültigen Führerscheins Voraussetzung. Das Alter der AutofahrerInnen spielt hingegen keine Rolle.

Ãœber Wrapclub:
Wrapclub GmbH ist eine technologiebasierte Plattform für moderne Verkehrsmittelwerbung, die im Sommer 2016 gegründet wurde. Über Wrapclub können Fahrer freie Flächen auf Ihren PKWs für die Werbung vermieten und so ein zusätzliches Einkommen generieren. Die Werbepartner erhalten Zugriff auf leistungsfähige Tracking-, Analyse- und Berichterstattungsfunktionen. Diese helfen ihnen dabei, ein hochattraktives, urbanes und zahlungskräftiges Publikum zu erreichen, das sonst nur sehr schwer angesprochen werden kann.

Druckfähiges Bildmaterial können Sie hier herunterladen: Pressebilder

Pressekontakt Wrapclub:

Alexander Simonov
E-Mail: alexander.simonov@wrapclub.de
Tel.: +49 (0)89 189 22 479

Wrapclub GmbH
Nymphenburgerstr. 124
80636 München

www: https://wrapclub.de/presse

Wrapclub GmbH ist eine technologiebasierte Autowerbungsplattform, die in München im Sommer 2016 gegründet wurde. Über Wrapclub können die Fahrer freie Flächen auf Ihren PKWs für die Werbung vermieten und so zusätzliches Einkommen generieren. Die Werbepartner erhalten Zugriff auf leistungsfähige Tracking-, Analyse- und Berichterstellungsfunktionen, die ihnen dabei helfen, ein Publikum zu erreichen, das andere Formen der Werbung einfach nicht erreichen können.

Wir sind stolz auf unsere Technologie und unser kompetentes Team. Wir lieben die Fahrer und Marken, die uns unterstützen.

Firmenkontakt
Wrapclub GmbH
Jasmin Gerner
Nymphenburger Str. 124
80636 München
089 189 22 479
jasmin@wrapclub.de
https://wrapclub.de

Pressekontakt
Wrapclub GmbH
Alexander Simonov
Nymphenburger Str. 124
80636 München
089 189 22 479
alexander.simonov@wrapclub.de
https://wrapclub.de

1 2 3 4 6